Show cover of Corporate Therapy

Corporate Therapy

Noch ein Business Podcast! Juhu! Warum brauchen wir den? Wir brauchen ihn, um uns selbst zu therapieren und dachten uns, vielleicht habt ihr ja auch was davon. Wie funktionieren Unternehmen? Wieso klappen manche Dinge gut und andere nicht? Wer sind wir in Organisationen – und wenn ja, wie viele? Mehr über uns: www.1789innovations.com

Tracks

Episode #100 // Wenn die Lösung das Problem ist
100 Episoden Corporate Therapy! Zur Feier des Tages fragen wir uns: Was ist überhaupt das Problem?!
89:28 4/15/24
Episode #099 // Deutschland und die Gastarbeit // mit Serap Yılmaz-Dreger
In Episode 99 untersuchen wir die Vorbedingungen, Geschichte und Auswirkungen der sogenannten “Gastarbeit” in Deutschland. Serap Yılmaz-Dreger führt uns durch Abwerbeabkommen und Rückkehrhilfegesetze, damit wir uns fragen können: Was ist heute eigentlich anders? Unter welchen Aspekten stratifizieren wir Arbeiter:innen und unter welchen Bedingungen muss wer arbeiten und leben? Dabei sprechen wir über Recht, Community, Arbeit und vieles mehr.Shownotes:Serap Yilmaz-Dreger, Essay, Essenkultur als Erinnerungsort; in: Literarische Diverse Verlag, Anthologie/Buch, Von Gästen und GeisternSerap Yilmaz-Dreger, Podcast, Erinnerungenschaften https://www.maviblau.com/erinnerungenschaften/Corporate Therapy Folge #093, Unternehmen im Nationalsozialismus / mit Andrea Schneider-Braunberger https://corporate-therapy.com/93-unternehmen-im-nationalsozialismus/Corporate Therapy Folge #070, Die Struktur von Rassismus & Sexismus in Unternehmen / mit Aladin El-Mafaalani https://corporate-therapy.com/70-die-struktur-von-rassismus-sexismus-in-unternehmen/Rita Chin, Buch, After the Nazi racial StateAras Ören, DichterCem Kaya, Film, Liebe, Deutsche Mark und Tod (Ask, Mark ve Ölüm)Frauen/Ruhr/Geschichte, Forschungs- und BildungsplattformDOMID, Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. https://domid.org
106:25 4/8/24
Episode #098 // Macht im Unternehmen - Spielarten und Wandel // mit Dr. Sven Kette
In Episode 98 reflektieren wie Macht im Unternehmen aussieht und woher sie kommt. Wie sehr kann man sich auf die Formalstruktur verlassen? Wer gewinnt in einer Unsicherheitszone? Gast Sven Kette zeigt außerdem auf, wie über formale Veränderungen, z.B. durch intensive Compliance Bemühungen, neue Räume für die Aushandlung von Macht entstehen.Shownotes:Kette, Sven, Machtspiele “über Bande”, in Geramanis et al. (Hrsg.), Organisationale Macht im WandelKette, Sven in Corporate Therapy Episode 055: Der Industriekomplex systemischer Beratung https://corporate-therapy.com/55-der-industriekomplex-systemischer-beratung/Crozier & Friedberg, Die Zwänge kollektiven Handelns. Über Macht und Organisation.Gouldner, Alvin, Studies in Leadership
83:18 4/1/24
Episode #097 // Fortschritt und Regression - quo vadis?
In Episode 97 diskutieren Human, Mary-Jane und Patrick das Begriffspaar “Fortschritt und Regression”, das Rahel Jaeggi im gleichnamigen Buch der philosophierenden Podcast-Welt zur Verfügung stellt. Wir besprechen Probleme erster und zweiter Ordnung, wie Krisen Konflikt benötigen und wie wir als Gesellschaft lernen (oder eben nicht). Wie hängen Fortschritt und Regression als notwendige Teile zusammen und was machen wir, wenn wir eines der beiden identifiziert haben? Was bedeutet das im Unternehmen und wer kann Fortschritt überhaupt treiben?Shownotes:Rahel Jaeggi, Buch, Fortschritt und RegressionOmri Boehm, Buch, Radikaler UniversalismusCorporate Therapy Episode 72: Das unternehmerische Selbst // mit Ulrich BröcklingCorporate Therapy Episode 88: Warum die Arbeit an der Zukunft die Zukunft unserer Arbeit ist // mit Hans RusinekCorporate Therapy Episode XX: Buzzwords und andere Wunschvorstellungen
89:16 3/26/24
Episode #096 // Austeritätspolitik & unternehmerische Entscheidungen // mit Dr. Dirk Ehnts
In Episode 96 zoomen wir wieder hinaus und betrachten wirtschaftspolitische Entscheidungen in ihrem historischen und geografischen Kontext. Dr. Dirk Ehnts vermittelt uns die Begründungen und Überlegungen hinter Sparkursen (und erklärt, warum sie eigentlich gar nicht so heißen sollten) und wir diskutieren, wie Unternehmen daraufhin Entscheidungen über Investitionen treffen.Mehr Infos über Dirk Ehns: https://www.dirk-ehnts.de/
64:35 3/19/24
Episode #095 // Buzzwords und andere Wunschvorstellungen
In Episode 95 sprechen Human, Mary-Jane & Patrick über die Sehnsucht das zu haben, was die anderen haben und dann ganz viel darüber zu sprechen. Wir fragen uns, warum Buzzwords so einen schlechten Beigeschmack haben, wo doch alle sie nutzen und warum vieles nur beim Buzzword bleibt und nicht zur Veränderung kommt.Hier geht’s zum Corporate Therapy Live Event [DAS EVENT IST LEIDER SCHON AUSVERKAUFT]
70:17 3/12/24
Episode #094 // Arbeitnehmerorganisation Teil 2: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft // mit Prof. Dr. Klaus Dörre
In Episode #094 sprechen wir mit Prof. Dr. Klaus Dörre über die Historie von Gewerkschaftsarbeit und Arbeitskämpfen, mit Blick auf die Entwicklung in unsere Gegenwart und Ausblick auf die Zukunft. Wir beleuchten die Rolle und Funktion von Gewerkschaften und Betriebsräten in Unternehmen und für die Gesellschaft und blicken auch auf die spezifischen Komponenten – die Arbeitsbedingungen – die dort verhandelt werden. Zugleich machen wir ein Gedankenexperiment hinsichtlich der Frage, ob sich Arbeitskämpfe, Gewerkschaften und Betriebsräte erübrigen, wenn die Arbeitsbedingungen den Erwartungen der Arbeitnehmer (oder Arbeitskraftgeber) in Sachen Lohn, Teilhabe und sonstigen Bedingungen entsprechen.Shownotes:Klaus Dörre, Website https://klaus-doerre.de/
85:27 3/5/24
Episode #093 // Unternehmen im Nationalsozialismus // mit Dr. Andrea Schneider-Braunberger
In Episode 93 begeben wir uns in die Vergangenheit, konkret in die Zeit des Nationalsozialismus von 1933-1945. Wir untersuchen mit Historikerin Dr. Andrea Schneider-Braunberger wie Wirtschaft unter Hitler strukturiert wurde und wie sich Unternehmen dazu positionierten. Wir sprechen über Zwangsarbeit, Unternehmensübernahmen, Rüstungsaufträge und Ressourcenverteilung - wer traf welche Entscheidungen, welche Verantwortung trifft wen? Und: Wie kann die Aufarbeitung auf Unternehmensseite Entscheidungen heute beeinflussen?Shownotes:Andrea Schneider-Braunberger, Buch, Miele im NationalsozialismusAndrea Schneider-Braunberger, Buch, Das Bankhaus Metzler im NationalsozialismusHeinrich Böll-Stiftung, Podcast, Ostarbeiterin
103:12 2/13/24
Episode #092 // Das Innovationsversprechen - wer kann es halten? // mit Franziska Luh
In Episode 92  geht es um einen Klassiker: Innovation. Wer kann Innovation schaffen und unter welchen Voraussetzungen? Warum beißen sich Unternehmen an Innovation immernoch - trotz Strategien, Methoden, Design Thinking - die Zähne aus? Wir diskutieren den Wert von externer Unterstützung bei gezielter Themenentwicklung und von strukturellen Vorbedingungen für “spontante” Veränderungen in Prozessen und Produkten.Shownotes:Franziska Luh, XO Blog https://xo-projects.de/blog/author/franziska/Corporate Therapy, Episode 001, Innovationstheater https://corporate-therapy.com/001-innovationstheater/
101:35 1/30/24
Episode #091 // Arbeitnehmerorganisation Teil 1: Gewerkschaftsarbeit der IG Metall // mit Daniel Friedrich
In Episode #91 sprechen wir mit IG Metall Bezirksleiter Küste Daniel Friedrich über Gewerkschaftsarbeit. Wir beleuchten die Tarifverhandlungen und ihre Mittel - von Mitgliederwerbung und Mandatsbeschaffung, Verhandlungen und Streik. Wir blicken außerdem auch hinter die Kulissen und schauen nach, wie die IG Metall - als Tendenzbetrieb - selbst organisiert ist. Diese Folge widmet sich ganz der praktischen Arbeit dieser demokratischen Institution.
105:04 1/10/24
Episode #090 // Wirtschaft & Weisheit - Einblicke in die Wirtschaftspolitik // mit Prof. Dr. Achim Truger
In Episode 90 sprechen wir mit dem Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (kurz: die Wirtschaftsweisen), Prof. Dr. Achim Truger, über die Arbeit und Funktion der Wirtschaftsweisen.Nach einem kurzen Überblick über Geschichte und Funktion der Wirtschaftsweisen haben wir anhand aktueller wirtschaftspolitischer Themen die konkreten Arbeitsweisen besprochen. Wir erörtern deren gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung, insbesondere für Unternehmen, und schließen dann mit einer Bewertung heutiger politischer Akteure ab.
87:44 12/12/23
Episode #089 // Was bleibt am Ende übrig? Rente? // mit Stefan Schulz
In Episode 89 fragen wir uns: Was bleibt, wenn der Lebens-Feierabend eintritt? Stefan Schulz kommt mit einer geballten Ladung Fakten rund um das Thema “Rente” zu uns und wir diskutieren was sich sozial, psychisch und wirtschaftlich ändert, wenn man in Rente geht. Doch wir beleuchten auch die andere Seite: Was können Unternehmen im Angesicht einer alternden Bevölkerung tun - und wollen sie überhaupt etwas tun?Shownotes:Stefan Schulz, Die Alten Republik, Buch Stefan Schulz & Wolfgang M. Schmitt, Die neuen Zwanziger, Podcast Stefan Schulz & Thomas Brandt, Alias Fernsehpodcast, Podcast https://alias-podcast.de/Corporate Therapy #069, Die Alten Republik, mit Stefan Schulz 
121:33 12/5/23
Episode #088 // Warum die Zukunft der Arbeit Arbeit an unserer Zukunft ist // mit Hans Rusinek
In Episode 88 sprechen wir mit Arbeitsforscher Hans Rusinek über den Kern des Podcasts: Arbeit. Wenn Arbeit das ist, worüber wir Mensch werden, dann müssen wir Arbeit so gestalten, dass sie uns und unsere Umwelt auch gut erhalten kann. Als Praxistheoretiker bringt Hans uns auf neue Pfade und wir diskutieren wie das denn gehen kann - zum Beispsiel über unsere Körper, über Anerkennung, Sinn und anderen Umgang mit Zeit. Ein kritisches Gespräch zu Arbeit und zur Kritik an der Kritik der Arbeit.Shownotes:Corporate Therapy, Episode 5: New WorkCorporate Therapy, Episode 82: Arbeiterklasse und KlimaBoltanski, Chiapello: Der neue Geist des KapitalismusClub of RomeStephan GrabmeierFraser: Der AllesfresserFridjof Bergmann: Neue Arbeit, Neue KulturRahel Jaeggi: Kritik von LebensformenJonas Geissler
65:59 11/29/23
Episoden #087 // Generation What?! Von der Faulheit junger Menschen und ihrer empirischen Wirklichkeit // mit Prof. Dr. Martin Schröder
In Episode 87 fragen wir einen empirischen Fachmann was denn an den ganzen medialen Artikeln auf LinkedIn oder in der Presse rund um die sogenannte "GenZ" so dran ist. Ist diese Generation wirklich so faul, verweichlicht und anspruchsvoll, wie zahlreiche bauchgefühlige Beiträge im Diskurs vermuten lassen? Und wie ist das mit all den anderen Generationsbegriffen? Ist Generation X, Y, Millenials und Boomer ganz anders drauf? Oder müssen wir gar den ganzen Generationsbegriff in Frage stellen. Darüber sprechen wir mit dem Soziologen Prof. Dr. Martin Schröder, der genau diese Phänomenen empirisch ausführlich untersucht hat.Shownotes:Prof. Dr. Martin Schröder - Lehrstuhl an der Universität des Saarlandes https://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/schroeder.htmlPersönliche Website von Martin Schröder https://www.martin-schroeder.de/Die Unterstellung: Generation Z, Y, X, Babyboomer etc. haben verschiedene Einstellungen https://www.martin-schroeder.de/2023/07/17/warum-es-keine-generationen-gibt/Das Sozio-ökonomische Panel des DIW Berlin https://www.diw.de/de/diw_01.c.615551.de/forschungsbasierte_infrastruktureinrichtung__sozio-oekonomisches_panel__soep.htmlKarl Mannheim, Das Problem der Generationen, 1928 https://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0100_gen&object=context&l=de
83:14 11/14/23
Episode #086 // Todesangst Präsentation und die Power in Powerpoint // mit Marcus John Henry Brown
In Episode 86 begeben wir uns mit dem Performancekünstler und Speaker-Trainer Marcus John Henry Brown genau zwischen zwei Welten: Kunst und Corporate. So sprechen wir u. a. über die große Macht von Powerpoint-Folien, wie schlechte Vorträge entstehen und warum viele Menschen mehr Angst vor öffentlichen Reden haben als vor dem Tod - inklusive wie man diese Angst erfolgreich überwinden kann. Shownotes:Speakery – Das Speaker Training Unternehmen von MarcusPresento Mori – 9 Presentation Principles that could save your lifeAlle Performances von Marcus auf YouTubeMarcus Gedichtband 1: A Wicked Pack Of Cards: a book of unusual business spellsMarcus Gedichtband 2: The Hustleverse
96:39 10/31/23
Episode #085 // Eskapismus von der Industrie und die Industrie des Eskapismus // mit Gunnar Lott
In Episode 85 wollen wir der Realität entfliehen - wir sprechen mit unserem Gast Gunnar Lott über Eskapismus. Ob als Form von emotionalem Loslassen oder um Zugehörigkeit zu schaffen, die sonst nicht möglich wäre, Eskapismus scheint es immer gegeben zu haben, aber in sehr unterschiedlichen Formen. Wir diskutieren, wie das im Spätkapitalismus aussieht und wie aus dem Entfliehen selbst ein Aufruf zur Produktivität und eine Industrie wird.Shownotes:Stay Forever Podcast mit Gunnar Lott, Christian Schmidt und Fabian KäuferCorporate Therapy Folge #47 mit Michael Graf: Innovation & GamingNorbert Elias, Buch, Der Prozess der ZivilisationGreg Sharzer, Buch, Late Escapism and Contemporary NeoliberalismGeorge Orwell, Buch, 1984Aldous Huxley, Buch, Brave New World
49:44 10/17/23
Episode #084 // Der Zukunft auf die Sprünge helfen // mit Friederike Riemer aka Frida Futura
In Episode 84 sprechen wir mit der Zukunftsforscherin Friederike Riemer über die Zukunft. Wie kann man etwas erforschen, was noch nicht der Fall ist? Warum benötigt unser Gehirn Geschichten um uns mit der Zukunft zu koppeln? Welchen Einfluss haben systemische Vorbedingungen auf den Entwurf von Zukunft und welche Zukunftsberufe wählen Mary und Patrick aus dem von Frida entwickelten Kartenspiel "Scenona Cards"?Shownotes:Profil von Frida https://www.linkedin.com/in/friederike-riemer-frida-futura-4227929a/Kickstarter Kampagne Kartenspiel https://www.thefuturegame2050.com/scenonacardsRobert Jungk ZukunftswerkstattAnnika Joeres: Durstiges Land
99:21 10/4/23
Episode #083 // Der Wert von Kritik // mit Wolfgang M. Schmitt
In Episode 83 wagen wir uns an ein großes Thema, das uns doch alle persönlich betrifft und oft auch trifft: Kritik. Wir vergleichen die Rolle eines Kritikers mit der Rolle von Gestaltern in Unternehmen. Welche Rolle spielt Kritik und welche Züge nimmt sie an? Was stört so an negativer Kritik und wie können wir emotional damit umgehen? Wir sprechen über den Drang, alles immer positiv zu formulieren und dem Trend, alle Meinung als valide Meinung durchgehen zu lassen - und was das über unsere Gesellschaft aussagt.Shownotes:Wolfgang M. Schmitt & Ole Nymoen, Buch, InfluencerWolfgang M. Schmitt, Youtube, Die FilmanalyseWolfgang M. Schmitt & Stefan Schulz, Podcast, Die neuen ZwanzigerWolfgang M. Schmitt & Ole Nymoen, Podcast/Youtube, Wohlstand für AlleEva Illouz, Buch, Das GlücksdiktatBarbara Ehrenreich, Buch, Smile or DieMarcel Reich-Ranicki, Bücher, Lauter Lobreden & Lauter VerrisseCorporate Therapy Folge #80 mit Judith Muster: Organisationale Innovation oder alles Management Moden?Corporate Therapy Folge #66 mit Catherine Liu: The Professional Managerial Class
74:22 9/5/23
Episode #082 // Arbeiterklasse(n) & der Kampf ums Klima // mit Prof. Dr. Klaus Doerre
In Episode 82 lassen wir uns vno der Empirie leiten und fragen, warum die Arbeiterklasse sich in Teilen gegen die Aktivitäten zur Bekämpfung des Klimawandels positioniert. Dazu sprechen wir mit Prof. Dr. Klaus Doerre. Er erklärt dabei zunächst was Klasse eigentlich ist und dass wir heute nicht unbedingt auf “die Arbeiterklasse” blicken und wir machen Exkurse zu Arbeitskämpfen. Wenn es um’s Klima geht, gibt es aber andere Lager als im klassischen Arbeitskampf: Grenzen ziehen sich zwischen denen, die entscheiden können und denen, die es nicht können, sowie zwischen denen, die berücksichtigt werden und denen, die sich übergangen fühlen.Shownotes:Projekt Klassenanalyse JenaErik Olin Wright, Buch, Warum Klasse zähltRobert Castel, Buch, Die Krise der ArbeitDidier Eribon, Buch, Rückkehr nach ReimsEdward P. Thompson, Buch, Die Entstehung der englischen ArbeiterklaseCorporate Therapy Episode 66 mit Catherine Liu, Professional Managerial ClassGünther Anders, Buch, Die Antiquiertheit des MenschenMariana Mazzucato, Buch, Das Kapital des Staates
80:49 8/10/23
Episoden #081 // Skill-basierte Organisation & gesellschaftliche Strukturen // mit Erdal Uğur Ahlatçı
In Episode 81 sprechen wir mit Erdal von agyleOS über skill-basierte Organisationen und warum man Agilität und starke Teamarbeit unbedingt strukturell manifestieren muss. Am Ende drehen wir die große Runde und sprechen über gesellschaftliche Themen und wie auch diese strukturell bedingt sind. Kleiner Spoiler: Erdals Lebenslauf bietet sehr viele Geschichten, um in diese Bandbreite abzutauchen. 
90:26 7/19/23
Episode #080 // Organisationale Innovation oder alles nur Management Moden? // mit Dr. Judith Muster
In Episode 80 sprechen wir wieder mit Judith Muster! Nachdem wir jetzt wissen, wie Organisationen funktionieren, mussten wir uns die Frage stellen: Wenn sie so ticken - kann man sie dann überhaupt verändern? Gibt es Innovation der Organisation? Schnell stellen wir fest, man muss zwischen den Ebenen unterscheiden - zwischen Typ “Organisation/Unternehmen” und Token “spezifische Organisation/Unternehmen”. Zuletzt wird es auch in dieser Folge wieder selbst-therapeutisch - denn wir fragen auch: (Wie) kann Beratung dazu beitragen, Innovationen in Organisationen zu fördern und zu implementieren? Und macht soziologisch informierte Beratung das besser als andere?Shownotes:Judith Muster, Corporate Therapy Folge: Die Humanisierung der Organisation, Podcast https://corporate-therapy.com/65-humanisierung-der-organisation/Judith Muster, Kai Matthiesen, Peter Laudenbach, Die Humanisierung der Organisation, BuchJudith Muster, Bull, Kapitzky, Postbürokratisches Organisieren, BuchStefan Kühl, Organisationen: Eine sehr kurze Einführung, BuchStefan Kühl, Die Entsoziologisierung der Soziologen nach dem Studium, Artikel in “Organisationssoziologie für die Praxis?”Sven Kette, Unternehmen: Eine sehr kurze Einführung, BuchNiklas Luhman, Funktionen und Folgen formaler Organisation, BuchNiklas Luhmann, Organisation und Entscheidung, Buch (Kapitel 11)Ulrich Beck, Wolfgang Bonß, Verwendungszusammenhänge sozialwissenschaftlicher Ergebnisse, DFG-BeitragUlrich Bröckling, Das unternehmerische Selbst, Buch und Corporate Therapy Folge https://corporate-therapy.com/72-das-unternehmerische-selbst/Michel Crozier, Erhard Friedberg, MACHT UND ORGANISATION - Die Zwänge kollektiven Handelns, Buch
61:51 7/3/23
Episode #079 // Care Arbeit und Lebensgestaltung // mit Dr. Birgit Happel
In Episode 79 sprechen wir über Geld. Wer denkt wie über Geld? Warum? Und was bedeutet das eigentlich für unsere Lebenschancen? Birgit Happel forscht über Geld- und Lebensbiografien und stellt uns im Podcast vor, wie wir Narrative über Geld gesellschaftlich reproduzieren und wie sich diese auf jede und jeden einzelnen von uns auswirken. Dabei gibt es natürlich große Themen, wie Care Arbeit, Familienplanung und Karriereplanung.Shownotes:Birgit Happel, Auf Kosten der Mütter, BuchBirgit Happel, Geld und Lebensgeschichte, Buch
81:55 6/13/23
Episode #078 // Erlaubt dir dein Vater das überhaupt? Intersektionale Diskriminierung bei der Arbeit // mit Martha Dudzinski
In Episode 78 sprechen wir mit Martha Dudzinski darüber, wie sich verschiedene Formen der Diskriminierung potenzieren, wenn sie zusammentreffen: Frau UND Migrationsgeschichte? Hui. Was passiert in Unternehmen, wenn top ausgebildete Menschen auf Strukturen treffen, in denen sie nicht vorgesehen sind?Shownotes:SWANS Initiative: https://www.swans-initiative.de/Kimberlé Crenshaw, Mapping the margins, ArtikelUntergräbt der achtsame Kapitalismus die Demokratie?, ArtikelAdrian Daub, cancel culture transfer, BuchRebecca Solnit, Wenn Männer mir die Welt erklären, BuchMarina Schakarian & Patrick Breitenbach, neulich auf LinkedIn, Podcast
85:09 5/30/23
Episode #077 // Was ist gutes Gehalt? // mit Björn Schotte
In Episode 76 werden wir endlich mal etwas konkreter: Gehalt ist für einige der einzige Grund, warum sie arbeiten gehen - für andere ein Quell des Unmuts oder des Selbstwertgefühls. Das Thema ist jedoch komplex und für Unternehmen schwer zu navigieren, es hängt mit Bewertung, Anerkennung und dem Lebensunterhalt so eng zusammen, dass es nicht nur finanziell, sondern auch emotional hoch relevant ist. Unser Gast Björn Schotte, Patrick Breitenbach und Mary-Jane diskutieren, wie man Gehalt abseits der Jahreszielvereinbarung setzen kann und welche Überlegungen helfen.Shownotes:Stefan Kühl, Der ganz formale Wahnsinn, Buch Reinhard Sprenger,  https://www.sprenger.com/
64:18 5/12/23
Episode #076 // ChatGPT, AI & stochastische Papageien // mit Jürgen "tante" Geuter
In Episode 76 betrachten wir eine neue religiöse Erscheinung: Künstliche Intelligenz. Wir sprechen mit tante über Intelligenz, Bewusstsein und den Wunsch nach einem höheren Wesen: Dabei untersuchen wir die Linie der menschlichen Interpretation des “Schöpferischen”: ist Intendiertes wirklich mehr Wert? Ist Zufall schlecht? Aber wir betrachten auch praktische Implikationen der neuen Götter ChatCPT und Co. in Bezug auf Soziales und Politisches.Shownotes:Harry Frankfurt, On Bullshit, BuchDan McQuillan, Data Science as Machinic Neoplatonism, BuchTed Chiang, Why Computers Won’t Make Themselves Smarter, ArtikelIjoma Mangold & Lars Weisrbod, Die sogenannte Gegenwart: Ich bin doch selber nur Software, Podcast-FolgeClarkesworld Magazine(Google) Vaswani, Shazeer et al., Attention is All You Need, ArtikelDavid Golumbia, The Cultural Logic of Computation, Buch65 Days of Static,, BandCathy O’Neill, Weapons of Math Destruction, BuchMalcom Harris, Palo Alto, BuchAdrian Daub, What Tech Calls Thinking, Buch
127:14 4/13/23
Episode #075 // Komplexität und Krise // mit Gitta Peyn
In Episode 75 zerbrechen wir uns die Köpfe über Komplexität. Unser Gast Gitta Peyn erläutert die Relevanz vom Umgang mit Komplexität für unsere Gesellschaft und, darin eingeschlossen, für Unternehmen als Gegenstück Eindimensionalität, Kurzfristigkeit und Populismus. Wir diskutieren, was es ist, wie man es macht und wie man die Welt dazu bekommt, komplex zu denken, im Kleinen (Identität) wie im Großen (Klimakrise).Shownotes:Formwelt, WebsiteGitta Peyn, Autopoiesis und Strukturelle Kopplung für Teilsysteme wie Organisationen und Konflikte?, Artikel Gitta Peyn, Clearing up eigenFORM: A systems-theoretical, scientific argument against isolationist nationalism, Artikel Dave Snowden, Cynefin, Website Matrix Resurrections, FilmTerminator, Film
87:55 4/3/23
Episode #074 // Dresscodes: Kleider machen Leute // mit Niklas Fiedler
In Episode 74 lassen wir die Hüllen fallen und begutachten sie dann: Wie beeinflussen Klamotten unsere Arbeit? Warum ist es uns wichtig so auszusehen und nicht anders? Unser Gast Niklas Fiedler erklärt, wie Uniformen wirken und wir fragen uns, inwiefern wir das auf die Anzugwelt der Arbeit übertragen können. Obwohl - sind Anzüge nicht längst passé? Wie wissen wir dann heute, wer kompetent ist?Shownotes:Niklas Fiedler, Der letzte Nazi, Graphic Novel Georg Simmel, Zur Psychologie der Mode, Aufsatz Full Metal Jacket, FilmAmy Cuddy, Your Body Language May Shape Who You Are, Ted Talk (“Power Pose”) 
96:59 3/9/23
Episode #073 // Arbeitszeit ist Lebenszeit? // mit Helena Ott
In Episode 73 nehmen wir uns Zeit, um über Zeit zu sprechen. Unser Gast Helena Ott diskutiert mit uns das Thema Arbeitszeit. Warum entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Teilzeitstelle? Wir diskutieren Motive, wie körperliche Belastungsgrenzen und den Abschied der “Hustle Mentality” im Angesicht eines Angestelltenverhältnisses. Insbesondere in sozialen Berufen gibt es neue Formen der Entfremdung durch die Durchökonomisierung der Arbeit. Wir erkennen, dass viele sich abwenden, um anderswo Erfüllung zu finden – aber auch das selten klappt.Shownotes:Helena Ott, 40 Stunden? Ohne mich!, Artikel Theresa Bücker, ALLE_ZEIT, Buch Zeit, unsere kostbarste Ressource? Sternstunden der Philosophie mit Theresa Bücker und Hartmut Rosa, TV Sendung 
72:28 2/23/23
Episode #072 // Das unternehmerische Selbst // mit Prof. Dr. Ulrich Bröckling
In Episode 72 sprechen wir mit dem Soziologen Ulrich Bröckling über das Konzept des “unternehmerischen Selbst”. Wir diskutieren, wie die funktionalen Anforderungen, die durch “Unternehmertum” beschrieben werden, von einer spezifischen Rolle in alle Aspekte des Lebens und auf alle Menschen übertragen wurde. Wir diskutieren, wie Makro- und Mikrostrukturen dazu beitragen und einander bedingen. Außerdem ordnen wir historisch ein, wie sich das unternehmerische Selbst von einem Versprechen in eine Drohung gewandelt hat und was die heutigen politischen Folgen daraus sind.Shownotes:Ulrich Bröckling, Das Unternehmerische Selbst, Buch Ulrich Bröckling, Postheroische Helden, Buch Ulrich Bröckling, Gute Hirten führen sanft, Buch Michel Foucault, Überwachen und Strafen, Buch Gary S. Becker, Human Capital, Buch Adrian Daub, Was das Valley Denken nennt, Buch Carolin Amlinger, Oliver Nachtwey, Gekränkte Freiheit, Buch Dirk Becker, Postheroisches Management, Buch 
84:36 12/19/22
Episode #071 // Kultur vs. Industrie // mit Wolfgang M. Schmitt
In Episode 71 untersuchen wir, ob Kultur und Kunst der Industrie antagonistisch gegenüberstehen oder ob sie sich vereinen lassen. Dabei lernen wir, wer “Kulturindustrie” sagt, hat schon längst die kritische Brille auf! Wir diskutieren, wie die Verwertungslogik den Künstler ernährt oder die Taschen der großen Mittelsleute füllt, wie sich Ästhetik und Öknomie vermischen und ob es Kunst überhaupt gänzlich außerhalb jeder Wirtschaft geben kann. Doch auch im Wandel betrachten wir die Kulturindustrie: Wann gilt Hochkultur als schützenswert? Ist Content-Creation Kultur? Wie gehen neue Branchen (Gaming) mit diesen Reibungslinien um?Die Folge in einem Satz: Wolfgang lässt lieber Adorno sprechen, Mary-Jane wird enttäuscht von der Logik der Reproduktion und Human überträgt die Funktionsweisen der Kulturindustrie zurück auf Unternehmen und Management.Shownotes:Wolfgang M. Schmitt, Die Filmanalyse, Podcast/Video Serie Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, Die Dialektik der Aufklärung (Essay zur Kulturindustrie), Buch Richard Florida, The Rise of the Creative Class, Buch Guy Debord, Die Gesellschaft des Spektakels, Buch Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Buch 
93:39 12/1/22

Similar podcasts