Show cover of Rudolf will's wissen

Rudolf will's wissen

Was glaubst du eigentlich? Diese Frage wird Katholiken sehr oft gestellt. Ob es die Auferstehung ist, die Jungfräulichkeit Mariens oder der Heilige Geist: Die Kirche betet schon seit Jahrhunderten ein Glaubensbekenntnis, über das vorher lange gestritten wurde. Viele Christen sind für dieses Credo sogar in den Tod gegangen. Doch zu was genau bekennen sich Katholiken da? Was ist der Kern ihres Glaubens? Rudolf Gehrig (EWTN.TV) geht dieser Frage nach und spricht mit dem Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp über die einzelnen Aussagen des Glaubensbekenntnisses. Eine EWTN.TV Produktion 2020 Produzent: Martin Rothweiler www.ewtn.tv

Tracks

Gott, der Vater
In der ersten Folge fragt Rudolf Gehrig den Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp, wie er sich so sicher sein kann, dass „sein“ Gott der einzige ist. Warum bezeichnet die Kirche Gott als „Vater“ und nicht als Mutter? Und was bedeutet überhaupt „Glauben“? Ist das nicht das Gegenteil von Wissen?
26:14 11/5/20
Gott, der Allmächtige
Wenn Gott so allmächtig ist, warum gibt es dann noch so viel Leid auf der Welt? Diese Frage beschäftigt die Menschheit immer wieder. Weihbischof Dominik Schwaderlapp versucht Antworten zu finden, warum ein liebender Gott dennoch das Böse zulässt.
24:38 11/9/20
Gott, der Schöpfer
Glauben Sie eigentlich an die Schöpfung oder an die Evolution? – Der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp hört diese Frage oft von Jugendlichen. Hat Gott die Welt erschaffen und wenn ja, wer gibt dem Menschen das Recht, über die Schöpfung zu herrschen? 
26:11 11/16/20
Jesus, der Sohn Gottes
Wer war Christus? Im Glaubensbekenntnis der Katholischen Kirche spielt das Leben von Jesus aus Nazareth eine entscheidende Rolle. Doch wer ist dieser Mann, von dem die Kirche sagt, er sei „Sohn Gottes“? 
25:21 11/23/20
Jesus, der Herr
Jesus Christus war ein netter Kerl mit langem Bart und Sandalen – viele Menschen haben immer noch dieses Bild von jenem Mann im Kopf, der schließlich für die Sünden der Menschen gekreuzigt wurde. Doch schon die Bibel berichtet, dass Jesus mehr war als nur ein „Kumpel-Typ“.
26:33 11/30/20
Die Jungfrau Maria
Seit mehreren hundert Jahren betet die Kirche im Glaubensbekenntnis, dass Jesus empfangen wurde „durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria“. Was hat es mit der geheimnisvollen Zeugung Jesu auf sich? Warum betont die Kirche, dass Maria Jungfrau war und geblieben ist? Diese und weiter Fragen besprechen der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp und der Journalist Rudolf Gehrig in dieser Folge.
27:58 12/7/20
Das Leben und Sterben Jesu
Warum musste Jesus sterben? Und wer war eigentlich schuld daran? In dieser Folge geht es um das Leiden und Sterben des Gottessohnes, der offensichtlich sogar Angst vor seinem Tod hatte, obwohl er bereits von seiner Auferstehung wusste.
26:04 12/14/20
Auferstehung und Himmelfahrt
Ohne die Auferstehung hätte es die Kirche niemals gegeben – darin ist sich der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp sicher. In dieser Folge spricht er mit dem Journalisten Rudolf Gehrig über dieses Ereignis, das so unglaublich zu sein scheint und doch Auswirkungen hat für jeden.
27:11 12/21/20
Das jüngste Gericht
Gott als Richter und Rächer – die Bilder im Kopf dazu sind eindeutig. Doch wie passt das zusammen mit der Barmherzigkeit Gottes? Wenn Gott wirklich die Liebe ist, warum gibt es dann eine Hölle? In dieser Folge sprechen der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp und der Journalist Rudolf Gehrig gemeinsam darüber. 
28:06 12/28/20
Der heilige Geist
Im Glaubenbekenntnis der Kirche spielt der Heilige Geist eine wichtige Rolle. Er ist die dritte Person der Göttlichen Dreifaltigkeit. Doch was ist seine Aufgabe? Wie erkenne ich ihn? 
25:25 1/4/21
Die Katholische Kirche
Das Ansehen der Katholischen Kirche ist heutzutage ziemlich ramponiert. Grund dafür sind die vielen Skandale, der Missbrauch und das schlechte Vorbild, das viele Katholiken abgeben. Wie kann man sich da noch sicher sein, dass Gott die Katholische Kirche überhaupt gewollt hat?
23:45 1/11/21
Die Gemeinschaft der Heiligen
Die Heiligenverehrung der Katholischen Kirche ist immer noch sehr präsent. Doch warum pilgern Katholiken freiwillig zu alten Knochen verstorbener Heiliger? Welche Bedeutung hat die Verehrung solcher Menschen, die angeblich schon bei Gott im Himmel sind? Diese Fragen besprechen in dieser Folge der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp und der Journalist Rudolf Gehrig.
26:52 1/18/21
Die Vergebung der Sünden
Wer definiert eigentlich was Sünde ist? Viele Menschen haben es satt, dass die Kirche ihnen heute noch vorschreiben will, was Sünde ist und was nicht. Doch der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp hat die Erfahrung gemacht: Wer sich seinen Sünden stellt und die Versöhnung mit Gott anstrebt, wird nicht enttäuscht werden...
26:11 1/25/21
Das ewige Leben
Was ist eigentlich mit „Erlösung“ gemeint? Diese Frage beschäftigt den Journalisten Rudolf Gehrig schon lange. In der letzten Folge dieser Staffel spricht er mit dem Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp über das, was uns nach dem Tod erwartet. Gericht, Verdammnis, ewiges Leben? Der Weihbischof ist sich sicher: Gott erwartet uns.
25:11 2/1/21