Show cover of Hallo Kinder! Hallo Zukunft!

Hallo Kinder! Hallo Zukunft!

Der Podcast für alle, denen Kinder am Herzen liegen und die sie stark, selbstbewusst und kompetent machen möchten für die Welt von morgen. Wir sprechen mit inspirierenden Gästen, die sich in unterschiedlichen Lebensbereichen für Kinder engagieren. Sie geben uns Anregungen und Impulse, wie dies gelingt. Viel Spaß beim Hören! Wir freuen uns auf Dein Feedback.

Tracks

#40: Über Herausforderungen des Schulsystems und Bildungsgerechtigkeit in Deutschland, mit Prof. Dr. Thorsten Bohl
Prof. Dr. Thorsten Bohl, renommierter Erziehungswissenschaftler an der Uni Tübingen und Vorsitzender der Jury des Deutschen Schulpreises, analysiert in dieser Folge die besorgniserregenden Ergebnisse der jüngsten OECD PISA-Studie. Die Studie zeigt einen alarmierenden Trend: Deutsche Schülerinnen und Schüler schneiden im internationalen Vergleich so schlecht ab wie nie zuvor, und dieser Trend hält seit zwei Jahrzehnten an. Besonders besorgniserregend ist, dass ein Drittel der deutschen Schülerinnen und Schüler bis zum Alter von 15 Jahren nicht über grundlegende mathematische und sprachliche Kompetenzen verfügt (Kompetenzstufe 2), die für eine erfolgreiche Teilnahme am gesellschaftlichen Leben unerlässlich sind.Thorsten Bohl warnt davor, dass dieses Versäumnis, insbesondere das untere Drittel der Schülerschaft zu unterstützen, schwerwiegende Folgen für ihre persönliche Entwicklung, ihre berufliche Zukunft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt haben kann. Er argumentiert, dass die Rückkehr von G8 zu G9 an Gymnasien in Baden-Württemberg nicht die Lösung für diese Probleme darstellt, da dies zusätzlichen Druck auf nicht-gymnasiale Schularten ausüben würde.Stattdessen skizziert Bohl ein Modell eines zukunftsfähigen zweigliedrigen Schulsystems, wie es etwa in Hamburg praktiziert wird, mit einer längeren gemeinsamen Schulzeit und einer erhöhten Flexibilität für Schülerinnen und Schüler, um zwischen verschiedenen Schularten zu wechseln und auch im nicht-gymnasialen Zweig durch weiterführende Angebote einen gymnasialen Abschluss erlangen zu können.Neben der Diskussion über strukturelle Veränderungen sprechen wir mit Thorsten Bohl auch über Lehrinhalte und wünschenswerte Kompetenzen,  um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Er gibt Impulse, wie das Schulsystem und der Lehrplan etwa auf handwerkliche Berufe und die Ära der künstlichen Intelligenz reagieren kann, um Kindern die nötigen Fähigkeiten hierfür zu vermitteln.In dieser Podcast-Episode werden komplexe Zusammenhänge, Herausforderungen und Entwicklungen aufgezeigt, die zum Nachdenken anregen und den Horizont zu Themen wie Bildungsgerechtigkeit und Schulsystem in Deutschland erweitern.Weiterführende Links:Curriculum Vitae Prof. Dr. Thorsten BohlTübingen School of Education (TüSE)Deutscher SchulpreisGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
62:26 5/2/24
#39: Zukunftswerkstatt: Schule gemeinsam neu gestalten, mit Karin Schneider und Schüler*innen der Waldschule Degerloch
Zukunftswerkstatt: Schule gemeinsam neu gestalten. Darüber sprechen wir mit Karin Schneider und den Schüler*innen Teja, Klara, Jule, Ben und Paul von der Waldschule in Stuttgart Degerloch.❓ Wie schaffen wir einen guten Umgang miteinander?❓ Was können wir tun, um Schüler für das Handwerk zu begeistern?❓ Welche Methoden helfen dabei, Streit zu schlichten und Konflikte zu lösen?❓ Was hilft gegen Prokrastination und wie lernt man am besten auf Prüfungen?❓ Wie können wir noch mehr Bewusstsein schaffen für Gesundheit und Hygiene?❓ Welche Lern-, Bewegungs-, Kommunikations- und Ruheräume unterstützen gesundes Lernen an einer Ganztagsschule?❓ Was ist (Cyber-)Mobbing? Wie fühlt sich das an und was hilft dagegen?❓ Wie lernen wir, souverän mit Finanzen umzugehen?❓ Ach ja: Und wer klärt bitte mal die Eltern auf über Sex, Sucht und Drogen? In einem groß angelegten Partizipationsprozess wurden über 800 Schüler*innen gefragt, was sie in ihrer Schulzeit an der Waldschule lernen möchten. Die Rückmeldungen waren vielfältig, zukunftsrelevant und überraschend.Von erfahrenen Design Thinking Trainern des Kids Revolution Teams begleitet, hatten rund 100 bunt gemischte Schüler*innen-Teams zwei Tage lang Zeit und Raum, in einer Zukunftswerkstatt eigene Ideen und Lösungen zu entwickeln, wie sie ihre Wunsch-Kompetenzen in die Waldschule integrieren möchten. Engagierte Lehrkräfte haben sie dabei begleitet, nicht als “Lehrer” sondern als “Coaches”.Weiterführende Links:Waldschule Degerloch: WebsiteFilm-Impuls Kompetenzen der Zukunft: Film ImpulsVerwandte Podcastfolgen:#31: Design Thinking in der Schule - Kinder zu innovativem Denken anregen#22: Bewegte Schule - gesund und im eigenen Takt lernen, mit Kerstin Vollmer#16: Miteinander Schule - mehr Gemeinschaft im Schulalltag#5: Wissen teilen ist Macht: „New Learning“-Ansätze für Kinder und SchuleGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
48:55 4/2/24
#38: Reisen als Chance - unterwegs zu mehr Vertrauen in sich und die Welt, mit Senan Alagbé, Manuel Boskamp und Regina Schütt von der zis Stiftung
Die Stiftung zis vergibt Reisestipendien an Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren. Mit einem Budget von 700 Euro gehen jugendliche Stipendiaten für mindestens vier Wochen auf Reise. Sie planen ihr Reiseziel selbst und suchen sich eigenständig ein Thema aus, das sie auf ihrer Reise näher erkunden möchten. Diese Art des eigenständigen Reisens mit bewusst knappen Mitteln ist für die meisten Jugendlichen eine komplett neue Erfahrung. Urlaubsreisen oder Schüleraustausche sind vorgeplant und finden meist im behüteten Rahmen statt. zis Reisen hingegen fordern Jugendliche heraus, ihre Reise eigenständig zu planen, mit einem Budget zu haushalten, auf fremde Ansprech-/Interviewpartner zuzugehen, neue Kulturen kennenzulernen, mit Herausforderungen und ungeplanten Ereignissen umzugehen, aus ihrer Komfortzone herauszukommen. Hürden meistern, eigene Grenzen verschieben und dabei Vertrauen in sich selbst und in die Welt gewinnen - darum geht es: unterwegs ankommen!Wir sprechen mit Regina Schütt, Manuel Boskamp und Senan Alagbé - drei Vertreter aus der zis Alumni, die zwischen 1991 und 2022 selbst mit zis gereist sind. Sie schwärmen heute noch von ihren Reiseerlebnissen und blicken gerne auf ihre intensiven, naiven und ganz besonderen Erlebnisse zurück. Daher engagieren sie sich aktiv für die zis Stiftung und inspirieren andere Jugendliche dazu, es ihnen gleich zu tun. In unserem Gespräch nehmen sie uns mit auf ihre zis Reise und teile ihre Erfahrungen. Jugendliche können sich jährlich bis Mitte Februar für ein zis Stipendium bewerben. Weitere Informationen hierzu findet ihr in den Links unten und natürlich in dieser Folge.Freut euch auf einen inspirierenden Austausch, der Fernweh und Reiselust wecken wird!Weiterführende Links:Website der zis Stiftungzis Info-Flyerzis BewerbungsportalReisefunk - der Abenteuer Podcastzis (Instagram)zis (Linkedin)Gefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
56:16 1/24/24
#37: Agile Methoden in die Schule bringen - mit der richtigen Haltung gelingt's, mit Sabine Schanz und Frank Ipsen
Agile Arbeitsweisen wie Design Thinking und Scrum sind im Bildungsbereich in aller Munde. Sie können dazu beitragen, gemeinsam kreative Lösungen zu finden oder in Projekten erfolgreich zu navigieren. Nachdem wir uns in anderen Folgen mit den Methodiken beschäftigt haben, machen wir in dieser Episode einen Perspektivwechsel und betrachten, welchen Rahmen es in Schulen braucht, damit sowohl die Einführung als auch eine nachhaltige Verankerung erfolgreich gelingen können. Hierzu sprechen wir mit Sabine Schanz und Frank Ipsen vom Albert-Einstein-Gymnasium in Frankenthal. Die beiden erzählen, wie die Einführung von Design Thinking und Scrum im Unterricht gelungen ist; Sabine aus der Perspektive der Schulleitung, Frank als Lehrer. Eines wurde klar und darin waren sich die beiden einig: Auf die Haltung kommt es an! Aber hört selbst... Weiterführende Links: Albert-Einstein Gymnasium Frankenthal: WebsiteTeachers on Stage: Impuls von Frank IpsenVerwandte Podcastfolgen:#31: Design Thinking in der Schule - Kinder zu innovativem Denken anregen#16: Miteinander Schule - mehr Gemeinschaft im Schulalltag#5: Wissen teilen ist Macht: „New Learning“-Ansätze für Kinder und SchuleGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
53:46 12/31/23
#36: Wenn Hände denken und Steine die Kommunikation verbessern - Lego Serious Play in Schulen, mit Anne Krüger
Schule machen mit Lego Serious Play. Ob mit Lehrkräften, Schulleitungen, SchülerInnen oder Eltern - die Methode mit den bunten Steinen lässt sich wunderbar in der Schule einsetzen. Aber wie soll das konkret funktionieren? Wir nehmen euch mit und probieren es aus. Steine klackern. Figuren entstehen. Ein Baum. Etwas Abstraktes. Und der optimale Podcast. Das lässt sich alles mit Lego Serious Play (kurz LSP) bauen und damit Gedanken in 3D visualisieren, spielend komplexe Themen simplifizieren, mit den Händen denken.   Lego Serious Play macht Schule. Wir haben mit Anne Krüger (LSP-Facilitator, Coach und Beraterin) nicht nur Figuren gebaut, sondern auch mit ihr darüber gesprochen, welchen Mehrwert LSP in der Schule bringt, welche Themen sich damit bearbeiten lassen und welche Kompetenzen die Methode fördert. Das Denken mit den Händen aktiviert beide Gehirnhälften. Auf diesem Weg werden Ergebnisse erzielt, die sonst nie verbalisiert würden.Weiterführende Informationen:LEGO® SERIOUS PLAY®Anne Krüger: https://www.linkedin.com/in/anneaufarbeitTraining: https://seriousplay.training/https://www.serious.global/Buch mit Hintergründen und Theorie: https://www.wiley.com/en-us/Building+a+Better+Business+Using+the+Lego+Serious+Play+Method-p-9781118832455Praxisorientiertes Buch: SERIOUSWORK-PREVIEW1.pdf (markorillo.com)LEGO® Serious Play® Sets:Window Exploration BagStarter SetIdentity and Landscape KitConnections KitGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
44:52 11/27/23
#35: Mit allen Sinnen durch den Alltag - über Achtsamkeit bei Kindern, mit Sandra Holzapfel
Schon mal von der Rosinenmeditation gehört? Wir auch nicht. Bis zu dieser Folge. Nur so viel: Die Rosinenmeditation ist eine gute Übung für mehr Achtsamkeit im Alltag. Kinderleicht. Perfekt für Kinder. Und natürlich auch Erwachsene. Der perfekte Einstieg für unsere neue Folge.Wir sprechen mit Sandra Holzapfel, Gründerin der Kleinen Heldenschmiede, über Achtsamkeit bei Kindern. Sie verrät uns, wie sie Kinder an das Thema heranführt und teilt mit uns kindgerechte Übungen, die sich für mehr Achtsamkeit schnell und einfach im Alltag integrieren lassen und Kindern helfen zur Ruhe zu kommen, resilienter, und glücklicher zu werden und Selbstvertrauen zu gewinnen. Natürlich verrät sie uns, was sich hinter der Rosinenmeditation versteckt, deren Prinzip sich wunderbar auf andere Bereiche übertragen lässt, und welche Rolle die verschiedenen Sinne spielen, um den Augenblick bewusst wahrnehmen zu können.Weiterführende LinksKleine HeldenschmiedeFacebookInstagramLinkedinVerwandte Folgen#8: Achtsamkeit und Meditation im Unterricht - mit Ines ObenausGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
60:39 10/27/23
#34: Sport verbindet - Integration, Teamgeist und Erfolgserlebnisse, mit Wassilios Mandalas vom TV Kemnat
Sport setzt ungeahnte Kräfte frei. Er bringt Menschen zusammen und verbindet sie über alle Grenzen hinweg. Das weiß auch Wassilios Mandalas, Fußballtrainer beim TV Kemnat. Nach drei Jahren haben wir Wasi ein zweites Mal bei uns zu Gast und blicken gemeinsam auf seine Zeit als Trainer. Wir sprechen mit ihm über Sport als Integrationsmotor. Wir sprechen mit ihm darüber, dass ein Fußballteam mehr als die Summe der einzelnen Spieler ist. Und wir sprechen mit ihm über die Erfolge seines Teams und den schmalen Grat zwischen Spaß und Leistungsorientierung beim Sport. Wasi erzählt uns, auf welche Entwicklungen er zurückschaut, worauf er so richtig stolz ist und was er im Umgang mit Kindern gelernt hat. Und natürlich erfahren wir auch, was aus dem Jubelschrei geworden ist.Weiterführende LinksTV Kemnat: https://tvkemnat.de/Verwandte Folgen#1: Werte und Verhaltensweisen im Sport - mit Wassilios Mandalas, Fußballtrainer F-JugendGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
53:45 9/29/23
#33: (Hoch)begabte Kinder stärkenorientiert fördern, mit Martina Rosenboom
Hochbegabte Kinder zeichnen sich durch sehr früh entwickelte, weit überdurchschnittliche Fähigkeiten und Interessen aus, durch die sie Gleichaltrigen in Teilgebieten oft beträchtlich voraus sind. Das klingt zunächst sehr positiv, kann jedoch auch viele Herausforderungen mit sich bringen. Denn damit Kinder mit einer Hochbegabung ihr Potenzial erfolgreich entfalten können, gilt es,  diese zunächst einmal zu erkennen und anschließend angemessen zu begleiten.Martina Rosenboom engagiert sich seit 25 Jahren in der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind ( DGhK ) und ist Expertin für dieses Thema. Wir sprechen mit ihr darüber, was Hochbegabung ist, wie sie sich bei Kindern äußert und wie Eltern, Erzieher*innen sowie Lehrkräfte damit umgehen können. Weiterführende LinksDeutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind: www.dghk.deOnline-Portal ElternLeben: www.elternleben.deNetzwerk von ExpertInnen bietet Eltern (hoch)begabter Kinder Begleitung: www.sengifted.deAußerschulisches Lernangebot Digitale Drehtür: www.digitale-drehtuer.de Lernformat FREI DAY: www.frei-day.org Martina Rosenboom, Expertin für (Hoch)begabung bei Kindern: www.talentconsulting.infoBuchtipp "Malea stinkt die Langeweile" von Sévérine Bächtold SidlerVerwandte Folgen#29: Introvertierte Kinder - die Stärken der Stillen, mit Susanne Schild und Veronica Bonilla#26: Leben mit einem behinderten Kind - Aufbruch in eine neue Welt, mit Elina und Micha ZobelGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
69:14 8/30/23
#32: Jugendstrafvollzug in freier Form: starke Beziehungen und positive Gruppenkultur für das Leben danach, mit Tobias Merckle und Daniel von Seehaus e. V.
Seehaus e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Bereich der Jugendhilfe, Kriminalprävention und Opferhilfe tätig ist. Als Alternative zum geschlossenen und offenen Strafvollzug betreibt Seehaus e. V. Strafvollzug in freier Form und gibt  straffälligen Jugendlichen die Chance, sich außerhalb vom Gefängnis und der damit verbundenen negativen Beeinflussung durch andere Gefangene auf ein Leben ohne Straftaten vorzubereiten.Das Seehaus Leonberg versteht sich als Lebensschule und gibt jungen Gefangenen die Chance, eine umfassende Lebensveränderung vorzunehmen. Sie können innerhalb einer positiven Gruppenkultur und durch familienähnliches Zusammenleben positives Sozialverhalten eintrainieren und erlernen. Straftaten, Gewalt-, Sucht- und andere Problematiken werden aufgearbeitet, gleichzeitig werden sie im schulischen Bereich, in der beruflichen Bildung und im Freizeitbereich gefördert.Tobias Merckle, Sozialpädagoge und seit 2003 geschäftsführender Vorstand von Seehaus e. V. in Leonberg, und Daniel, einer der Jungs im Seehaus, erzählen uns, wie das Konzept bei Seehaus e. V. funktioniert, wie ein typischer Tag und das Zusammenleben mit der Familie aussehen und wie es gelingen kann, jugendliche Straftäter wieder erfolgreich in die Gesellschaft zu integrieren und ihnen eine Zukunft zu geben.Weiterführende Links:Seehaus e. V.Hoffungsträger-Geschichten aus dem SeehausInstagramYouTubeFacebookGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
56:11 7/31/23
#31: Design Thinking in der Schule - Kinder zu innovativem Denken anregen, mit Dr. Ilke Heller
Neue Ideen entwickeln, Innovationen erschaffen und dabei von der Zielgruppe und ihren Bedürfnissen ausgehen – das macht Design Thinking aus. Aus der Arbeitswelt ist der Innovationsansatz kaum mehr wegzudenken und mit Kids Revolution hält er Einzug in den Unterricht vieler Schulen.Doch was genau steckt hinter Design Thinking? Welche Themen lassen sich damit bearbeiten? Welche Fähigkeiten werden mit der Methode bei Kindern und Jugendlichen gefördert? Antworten auf diese und jede Menge weitere Fragen hat uns Dr. Ilke Heller gegeben.  Die Gründerin und CEO  der Stell dir vor! gGmbH aus der die Initiative Kids Revolution hervorgegangen ist, erzählt uns, was sie am Design Thinking fasziniert.  Sie gibt uns Einblicke in ihre Innovationsworkshops und berichtet von ihren Erlebnissen mit Kindern, Jugendlichen und Lehrkräften - und vielen Aha-Momenten.Weiterführende Links:Kids RevolutionStell dir vor! gGmbHInspirationswoche 2023Kids Revolution (Instagram)Kids Revolution (Linkedin)Gefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
59:51 7/6/23
#30: Begleiten statt verbieten - mit Kindern kompetent und sicher in die digitale Welt, mit Leonie Lutz
Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer weitgehend digitalisierten Welt auf. Internet, soziale Medien und Messenger-Dienste gehören zum Alltag und bringen viele neue Herausforderungen mit sich, denn neben allen Chancen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten birgt die digitale Welt auch Gefahren. Wie können Eltern mit diesen Entwicklungen umgehen und Kinder an die digitalen Medien heranführen? Welche Kompetenzen fördert der Umgang mit digitalen Medien? Was gilt es in puncto Sicherheit zu beachten? Und wo gibt es Informationen? Anworten auf diese und viele weitere spannende Fragen gibt uns Leonie Lutz, Gründerin von „Kinder digital begleiten“, Redakteurin, Herausgeberin des Blogs „Minimenschlein“ und Mutter von zwei Töchtern.Wir sprechen mit Leonie darüber, wie wichtig digitale Kompetenzen heute und in Zukunft sind. Neben den Chancen beleuchten wir auch die Risiken, die der digitale Alltag mit sich bringt und erfahren, wie Eltern die Reise in und durch die digitale Welt mit ihren Kindern gemeinsam auf Augenhöhe gestalten und einen verantwortungsbewussten Umgang fördern können.Weiterführende Links:Kinder digital begleiten Kinder digital begleiten (Instagram)Minimenschlein.demedien-kindersicher.deflimmo.despieleratgeber-nrw.deApp-Empfehlungen von Leonie (Auswahl):Fox & Sheep Audio AdventureFox & Sheep Movie Adventure Fiete KinderZoo - Kinder SpielFlora Incognita Verwandte Folgen#9: #hacktheworldabetterplace: Julia Freudenberg von der Hacker School für digitale BildungGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
58:09 5/27/23
#29: Introvertierte Kinder - die Stärken der Stillen, mit Susanne Schild und Veronica Bonilla
Introvertierte Menschen - Kinder wie Erwachsene - haben es in unserer lauten und schnellen Welt nicht leicht: Schule und Gesellschaft empfinden sie als zu still, schüchtern, zurückhaltend und in sich gekehrt. Manchmal werden sie gar als grimmig wahrgenommen.  Allerdings trifft diese Beschreibung so gar nicht zu.  Aber was genau bedeutet es, introvertiert zu sein? Im Gespräch mit Susanne Schild und Veronica Bonilla haben wir erörtert, wie es ist, in einer Welt zu leben, die von Extrovertierten dominiert wird. Wir haben mit den beiden Expertinnen darüber gesprochen, welchen Vorurteilen introvertierte Kinder häufig begegnen und wie oft sie missverstanden werden. Wir erfahren, wie sich Introversion von Schüchternheit abgrenzt, welche einzigartigen Talente und Stärken in introvertierten Persönlichkeiten stecken und wie wir diese unterstützen und nutzen können in unserer immer schnelllebigeren Welt  - ganz im Sinne von still, aber stark!Weiterführende Links Blog IntrowertTed Talk mit Susan Cain: The power of introvertsWir ElternVerwandte Folgen#26: Leben mit einem behinderten Kind - Aufbruch in eine neue Welt, mit Elina und Micha Zobel#33: (Hoch)begabte Kinder stärkenorientiert fördern, mit Martina RosenboomGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
52:55 4/28/23
#28: Keine Angst vor der Angst, mit Christine Rickhoff
Im Lau­fe ih­rer Ent­wick­lung ler­nen Kin­der täglich etwas Neues. Das kann zum einen span­nend sein, zum anderen aber auch verunsichernd. Dass sich da im­mer mal wie­der Ängs­te be­merk­bar ma­chen, ist völlig nor­mal - und sogar wich­tig.In unserer aktuellen Folge sprechen wir mit der Autorin Christine Rickhoff über Angst. Sie hat für ihr Buch „Keine Angst vor der Angst“ einhundert Menschen befragt und mit ihnen über ihre Ängste gesprochen. Für unsere Folge haben wir die Rollen gewechselt und Christine mit Fragen gelöchert. Was ist Angst? Wie äußert sie sich? Welchen Zweck erfüllt sie? Und was ist Christines größte Angst?Christine teilt mit uns kindgerechte Tipps und Tricks, wie es gelingen kann, keine Angst mehr vor der Angst zu haben und verrät uns, wie man das Monster unter dem Bett vertreibt - und was man dabei unbedingt beachten sollte. Weiterführende Links:Keine Angst vor der AngstInstagramGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
45:02 3/28/23
#27: Die eigenen Stärken entdecken und wirksam einsetzen, mit Luisa Rösch und Celina Rogge von climb-Lernferien
Wo liegen deine Stärken? Was kannst du besonders gut? Fragen, die vor allem dann schwierig zu beantworten sind, wenn man sich noch nicht bewusst damit beschäftigt hat. Dabei liegt in der Kenntnis der eigenen Stärken so viel Kraft.climb-Lernferien setzt genau an diesem Punkt an und schafft Räume, in denen Vor- und Grundschulkinder zusammen mit jungen Erwachsenen mit- und voneinander lernen. In den Ferien. In der Schule. Spielend und mit richtig viel Spaß! Luisa Rösch und Celina Rogge geben uns Einblicke in die Lernferien von climb und teilen ihre ganz persönlichen Sternenmomente. Sie sprechen mit uns darüber, welche Zukunftskompetenzen Kinder und junge Erwachsene brauchen, um ihren Weg gehen und schwierige Situationen meistern zu können. Ständiges Reflektieren hilft dabei, bereits im frühen Alter Stärken und Potenziale zu identifizieren. Die Teilnehmenden der Lernferien werden sich so bewusst, was in ihnen steckt, stellen sich mutig neuen Herausforderungen und können ihre Stärken wirksam einsetzen. Links: climb-Lernferienclimb (Linkedin)climb (Instagram)Du willst dich ehrenamtlich als climb-Lehrer*in bei den Lernferien engagieren? Dann melde dich an auf www.climb.teamGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
59:15 2/25/23
#26: Leben mit einem behinderten Kind - Aufbruch in eine neue Welt, mit Elina und Micha Zobel
Wenn ein Kind mit einer Behinderung geboren wird, ist das für alle eine neue Situation: Eltern, Familie und Freunde - das gesamte Umfeld. Kinder mit Behinderung brauchen besonders viel Aufmerksamkeit. Viele Kinder sind rund um die Uhr auf Pflege angewiesen. So auch Lily, die Tochter von Elina und Micha Zobel. Lily hat eine schwere Behinderung.  Elina und Micha sprechen mit uns ganz offen und ehrlich über ihr Familienleben mit ihren Töchtern Marie und Lily. Über ihr Leben als Eltern mit einem Kind mit schwerer Behinderung.  Sie erzählen uns von den ersten Monaten der Diagnose, einer Zeit großer Unsicherheit und Hilflosigkeit. Sie erzählen uns von den vielen Herausforderungen, die sie seither meistern. Sie erzählen von dem Weg, sich von dem zu lösen, was sie als Eltern und  Familie erwartet und geplant hatten. Und sie erzählen von dem neuen Weg, der außergewöhnlich, herausfordernd, oft anstrengend – und meist unerwartet glücklich ist.Gefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
63:42 1/28/23
#25: Jungs: Wie sie ticken und was sie sich von ihren Eltern wünschen - mit Anton Wieser
In unserer neuen Podcastfolge geht es um Jungs. Zusammen mit Anton Wieser sprechen wir darüber, wie sie ticken und was sie sich von ihren Eltern, insbesondere von ihren Vätern, wünschen - denn diese Beziehung ist oft eine ganz spezielle.Anton ist stolzer Vater von zwei Kindern. Er gilt als Experte für die Stärkung und Intensivierung der wichtigen Beziehung zwischen Vater und Sohn und organisiert seit sechs Jahren mit Männers Abenteuerurlaube für Vater und Sohn. Als “Jungencoach” hat er viel Erfahrung damit, Jungs dabei zu unterstützen, ein erfülltes, glückliches und selbstbewusstes Leben zu führen. Wir sprechen mit Anton über die Herausforderungen von Jungen in ihrer Kindheit und Jugend, darüber, was eine tragende Verbindung zu den Eltern ausmacht und wie sich diese verbessern lässt. Viel Spaß beim Hören!Links:Männers - Urlaub für Vater & Sohn Gefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
64:43 12/31/22
#24: Lesen, Schreiben, Rechnen - Kinder mit Lernschwierigkeiten gezielt fördern, mit Sabine Omarow
Wenn sich Kinder in der Schule schwertun und keine Lust auf lernen haben, können Lernschwächen wie Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche der Grund dafür sein. Sie kommen bei Kindern häufig vor, werden aber nicht immer oder zu spät als solche diagnostiziert.Mit Sabine Omarow sprechen wir darüber, warum sowohl ein frühzeitiges Erkennen als auch eine gezielte Förderung bei Kindern mit Lernschwächen wichtig sind. Sabine, die als Lerntrainerin ihre Berufung gefunden hat, gibt Einblicke in ihre Arbeit mit Kindern und Erwachsenen - und teilt Tipps und Tricks auf dem Weg zu besserem Lernen.Die gute Nachricht: Werden Lernschwächen frühzeitig erkannt und Kinder gezielt unterstützt, kommen die ersten kleinen Erfolge meist schneller als man denkt.Links:Lerntraining Sabine OmarowInstagram Sabine OmarowGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
54:00 11/24/22
#23: Die Welt des Spiels und Spielens - mit Bernhard Löhlein, Sprecher „Spiel des Jahres“
„Spielen fördert Kopf, Herz, Hand und Bauch“, sagt Bernhard Löhlein, Sprecher der Jury des Vereins „Spiel des Jahres“.Wir sprechen mit Bernhard über die faszinierende Welt des Spiels und Spielens. Wer miteinander spielt, kann nicht nur eine gute Zeit miteinander verbringen, sondern auch ganz nebenbei wertvolle Fähigkeiten und Kompetenzen für das Leben erlernen. Lernen fördert "Kopf, Hand, Herz und Bauch" wie Bernhard anschaulich erläutert. Wir diskutieren mit Bernhard darüber, was ein gutes Kinderspiel auszeichnet, erfahren, warum „Zauberberg“ zum Kinderspiel 2022 gekürt wurde und nehmen viele gute Tipps von Bernhard mit. Mit seiner Spiele-Begeisterung hat Bernhard uns alle angesteckt und unsere Spielfreude geweckt. Nicht nur „Krasse Kacke“  ist seit dieser Folge neu auf unsere Spieleliste gewandert. Viel Spaß beim Hören!Wir freuen uns übrigens sehr über eure Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art. Schreibt uns gerne an hallokinder.hallozukunft@gmail.com. Alle Zuschriften beantworten wir persönlich :)Weiterführende Links:Website Spiel des JahresBernhard LöhleinSpieledatenbank/EmpfehlungenGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
54:33 10/24/22
#22: Bewegte Schule - gesund und im eigenen Takt lernen, mit Kerstin Vollmer
"Wir lernen nicht für die Schule, sondern für das Leben." (Seneca)Sollte die Schule Kinder also nicht in erster Linie auf lebenslanges Lernen vorbereiten, ihr natürliches Interesse wecken, neue Fähigkeiten zu entwickeln, an neuen Herausforderungen zu wachsen; und zu entdecken, warum und wie sie am besten lernen können? Sollte sie nicht ihr kritisches Denken fördern, um den Status quo in Frage zu stellen und Lösungen für neue Probleme zu finden, mit denen sie konfrontiert werden? Anstatt die Fähigkeit, vorgekautes Wissen bei einer Prüfung zu reproduzieren?Mit Kerstin Vollmer entdecken wir einen anderen Ansatz: wo Kinder nicht am Klassendurchschnitt gemessen werden, sondern daran, wo sie heute stehen und wohin sie sich entwickeln können. Wo Lehrer als Lern- und Entwicklungsbegleiter agieren, die auf die individuellen Umstände und Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers eingehen. Wo die Schule die Freude am Lernen fördert, anstatt sie zu bremsen.In dieser Podcastfolge erzählt Kerstin, leidenschaftliche Lehrerin und Schulleiterin der Waldschule Degerloch, von ihren pädagogischen Überzeugungen und Erfahrungen, die sie bei der Etablierung neuer Lernformen macht.Wir freuen uns übrigens sehr über eure Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art. Schreibt uns gerne an hallokinder.hallozukunft@gmail.com. Alle Zuschriften beantworten wir persönlich :)Links Bewegte Schule: WaldschuleFörderung Exekutiver Funktionen (fex)Marshmallow TestGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
61:16 9/22/22
#21: KICKFAIR – viel mehr als Straßenfußball
Was wäre, wenn alle jungen Menschen, egal woher sie kommen, mit ihren verschiedenen Talenten gleichermaßen wichtig wären und Anerkennung erfahren könnten?KICKFAIR macht es möglich, denn KICKFAIR ist mehr als Kicken auf dem Spielfeld.KICKFAIR verändert Perspektiven und vermittelt jungen Menschen Handlungskompetenzen, die ihnen helfen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und sich positive Lebensperspektiven aufzubauen. Die Arbeit von KICKFAIR hat nicht nur Wirkung auf das Leben von Kindern und Jugendlichen, sondern auch auf die Gesellschaft. Gemeinsam mit Steffi und Evi sprechen wir über die Lernfelder und das Drei-Halbzeiten-Prinzip – und ergründen, wie KICKFAIR Perspektiven verändert.Links:KICKFAIRKICKFAIR auf InstagramGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
61:58 8/29/22
#20: Wenn Kinder trauern - einfühlsame Begleitung bei Verlust, Abschied und Tod
Kinder trauern auf eine andere Art und Weise als Erwachsene. Nicht selten schlägt bei einer Verlusterfahrung tiefe Traurigkeit plötzlich in fröhliches Spielen um - eine gesunde Reaktion, die Erwachsene häufig irritiert.Doch wie geht man mit trauernden Kindern um? Dieser Frage sind wir zusammen mit Kirstin Maria Röwer nachgegangen. Sie ist Referentin in der Schüler*innen-Seelsorge und Trauerbegleiterin. In ihrem Buch Muggi, das kleine Murmeltier gibt sie wertvolle Hilfestellungen für Situationen, in denen sich sowohl Kinder als auch Erwachsene erst einmal unsicher und hilflos fühlen. Wir sprechen mit Kirstin offen darüber, wie Kinder trauern, was sie in dieser Phase brauchen und wie man mit Abschied, Verlust und Tod umgeht.Kirstin Maria Röwer (Instagram)Gefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
47:19 7/15/22
#19: Zauber der Musik - mit den Bamberger Symphonikern über die Bedeutung von Musik für Kinder
Zauber der Musik - Mit den Bamberger Symphonikern über die Bedeutung von Musik für KinderKinder brauchen Musik. Sie dient nicht nur ihren musikalischen Talenten, sondern stärkt ihre Persönlichkeit, Kreativität und auch sozialen Fähigkeiten.Gemeinsam mit den Musikern Barbara Wittenberg (Geige) und Heiko Triebener (Tuba) sowie Sabrina Henz (Referentin für Education) von den Bamberger Symphonikern gehen wir der Frage nach, was (klassische) Musik mit Menschen macht.Wir begeben uns auf die Reise und ergründen, wie Musik auf Kinder und Jugendliche wirkt und welche Bedeutung sie für deren Entwicklung hat.Unsere Gäste teilen mit uns persönliche Erlebnisse aus ihren Engagements, vor allem an sogenannten Brennpunktschulen, wo Kinder weniger Zugang zu Musik haben. Unter der Überschrift Kultur.Schule bringen sie sich in den Lehrplan ein, begeistern und werden begeistert. Dabei stoßen sie auch an Grenzen und wünschen sich mehr solcher Initiativen und Unterstützung.Wir sind uns einig: Musik ist ein Zauber. Sie verzaubert alle, die sich darauf einlassen.Weiterführende Links:Bamberger Symphoniker - EducationHeidelsteigschule Bamberg - Kultur.SchuleMelton Tuba QuartettGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
41:13 6/27/22
#0: Herzlich willkommen bei Hallo Kinder! Hallo Zukunft!
Am 11. November 2020 war ein ganz besonderer Tag. Ein emotionaler Tag, an dem wir ganz hibbelig vor unseren Rechnern saßen und auf den wir einige Monate hingearbeitet hatten: Unser Podcast Hallo Kinder! Hallo Zukunft! ging live.  Seitdem haben wir mit vielen inspirierenden Menschen gesprochen, die sich in den unterschiedlichsten Lebensbereichen mit Kindern beschäftigen und mit uns ihre Anregungen und Impulse teilen, wie sie Kinder darin unterstützen stark, selbstbewusst und kompetent für die Welt von morgen zu werden. Denn darum geht es uns. In unserer Folge 0 sprechen wir darüber wie wir uns kennengelernt haben und es zu unserer Podcastreihe kam. Wir nehmen euch mit auf unseren bisherigen Weg und geben euch einen kleinen Ausblick auf das, was euch zukünftig noch so erwartet. Folgt Hallo Kinder! Hallo Zukunft! auch aufInstagramLinkedinKommentare/Feedback/Anregungen gerne auch per Email an:hallokinder.hallozukunft(at)gmail.comGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
23:09 5/29/22
#18: Finanzbildung für Kinder - lasst uns über Geld reden
Wer hat Dir beigebracht, mit Geld umzugehen und Deine Finanzen in den Griff zu bekommen? Deine Eltern? Ein guter Freund? Oder niemand so richtig…?Geld ist ein zentraler Bestandteil unseres Lebens. Es umgibt uns von klein auf. Souverän mit Geld umzugehen ist eine zentrale Kompetenz, die wir uns lieber früher als später für im Leben aneignen sollten - am besten im Kindesalter.Dennoch findet Finanzbildung in unserem Bildungssystem noch nicht statt. Dabei ist das Thema relevanter denn je: Einer Studie der Welt aus 2020 zufolge steigt die Überschuldung von Jugendlichen unter 20 Jahren stark an. In den vergangenen fünf Jahren wuchs die Zahl der verschuldeten Jugendlichen um etwa 41 Prozent. Der zunehmende Onlinehandel sowie “Kaufe jetzt, zahle später”-Angebote werden als Treiber dieser Entwicklung angeführt. Ein solider Umgang mit Einnahmen und Ausgaben ist also wichtiger denn je, um finanziellen Schieflagen vorzubeugen.Wie kann man Kinder und Familien dabei unterstützen, geldklug zu werden? Darüber sprechen wir in unserer neuen Episode von „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“ mit der Pädagogin und Finanz-Bloggerin Jasmin Höcherl (Finanzkidz) sowie Nils Feigenwinter, Gründer des Start-ups Bling. Mit der Bling Card hat Bling eine zeitgemäße Alternative zu Sparschwein und Taschengeld geschaffen. Mittels Prepaid-Karte und App können die Kinder selbstständig agieren und werden so an das Thema Finanzen herangeführt. Sie können Ausgaben transparent einsehen, Budgets anlegen und Sparziele setzen - und erlernen Schritt für Schritt einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld.Weiterführende Links:Bling CardFinanzkidzGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
40:56 4/28/22
#17: Depressionen bei Kindern – wenn die Seele streikt, mit Christin Römer und Hendrikje Schmidt
Depressive Erkrankungen treten nicht nur bei Erwachsenen auf. Auch Kinder und Jugendliche können davon betroffen sein. Allerdings macht sich eine Depression bei ihnen oft anders bemerkbar, weshalb die Krankheit viel zu selten erkannt und behandelt wird. Doch wie äußern sich Depressionen bei Kindern? Wo liegen mögliche Ursachen? Wie gehe ich mit einem depressiven Kind um? Und was tun bei Suizidgedanken? „Reiß dich zusammen!“ oder „Ach komm, hab dich mal nicht so!“ sind Reaktionen, die Betroffenen nicht helfen. Vielmehr offenbaren sie, welche Vorurteile über die Krankheit immer noch in den Köpfen der Menschen vorherrschen.Gemeinsam mit Christin Römer, Autorin des Kinderbuchs „Warum ich?“, sowie der Psychologin und Psychotherapeutin Hendrikje Schmidt sprechen wir offen über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen – ein Thema, das zwar mehr Aufmerksamkeit erfährt denn je, seine gesellschaftliche Stigmatisierung allerdings noch nicht verloren hat. Krisenchat.deChristin Römer (Instagram)Gefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
38:03 3/28/22
#16: Miteinander Schule - mehr Gemeinschaft im Schulalltag
Miteinander Schule - Mehr Gemeinschaft im SchulalltagSichere Beziehungen und ein starkes Miteinander an der Schule sind Grundbausteine für gemeinsame Weiterentwicklung und positive Lernerlebnisse. Aber wie entsteht ein stärkeres Miteinander? Wie gelingt Gemeinschaft in einer digitalen Welt? Und was müsste passieren, damit Schulgemeinschaft über die Grenzen des Schulhofs hinaus gelebt wird?Gemeinsam mit den Schülerinnen Hollie und Lykka sowie den Prozessbegleiterinnen Steffi Klicks und Inken Blum entdecken wir Formate wie Open Space und Demokratie Digital, die Schule bereichern und mittels Struktur Raum für Freiheit geben.Wie müsste Unterricht sein, damit noch mehr Schüler*innen Freude am Lernen haben, ihre individuellen Stärken gefördert und persönlichen Präferenzen berücksichtigt werden? Wie gelingt die Zusammenarbeit auch im digitalen Raum und was lässt sich in den Alltag integrieren?Mit den vier Powerfrauen aus Berlin gehen wir diesen Fragen auf den Grund, entwickeln Gedanken und Möglichkeiten, wie das bestehende System verändert werden kann. Links:miteinander.schuleVideo miteinander.schule - Open SpaceLinkedIn - Stefanie KlicksLinkedIn - Inken BlumGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
35:46 1/13/22
#15: Wissensfabrik: Die eigenen Fähigkeiten entdecken und selbstwirksam werden
Wer kennt ihn nicht? Diesen Moment, in dem sich plötzlich alles zusammenfügt. Diesen Moment, in dem sich durch Ausprobieren ein neues Bild formt. Diesen Moment, in dem sich durch Erleben eine neue Erkenntnis ergibt. Die Wissensfabrik ermöglicht es, Kindern und Jugendlichen viele solcher „Ach-sooooo“- und „Aha“-Moment zu erleben - und die MINT-Fächer spielen dabei eine zentrale Rolle. Im Gespräch mit Dr. Axel Jentzsch erfahren wir, wie Naturwissenschaften, Technik, Informatik und Wirtschaft mit der Wissensfabrik erlebbar werden und Kinder und Jugendliche die Chance erhalten, sich auszuprobieren, mit ihren Fähigkeiten einzubringen und Selbstwirksamkeit zu erleben.In den Projekten der Wissensfabrik beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen spielerisch mit den Herausforderungen der Zukunft. Sie beginnen, die Welt um sich herum zu verstehen und selbst zu gestalten. Lernen passiert hier ganz nebenbei und macht Spaß.Links:https://www.wissensfabrik.deGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
51:33 11/25/21
#14: Kinderbuchautorin Sue Glanzner über bunte Kinderwelten und kreatives Schreiben
Susanne Sue Glanzner ist Kinderbuchautorin aus Stuttgart. Ihre Figuren heißen Anna Apfelkuchen, Kalle Komet und Shaiko. Ihre Kinderwelten sind wie ihre Charaktere: bunt, freundlich und total verrückt. Freundschaft und Loyalität stehen bei ihren Geschichten im Vordergrund, denn gemeinsam lässt sich so viel mehr erreichen als allein.In unserem Gespräch verrät uns Sue, wie sie in Inspirationsworkshops Kinder und Jugendliche zum kreativen Schreiben ermutigt und was es mit der Inspirationsstubenfliege Benno auf sich hat. Außerdem spricht Sue über lustige und lehrreiche Begegnungen mit Kindern auf Lesungen in Grundschulen und Bibliotheken.Kinder sind schlau, fantasievoll und kreativ - und haben Erwachsenen damit vieles voraus. Sie fragen kritisch nach dem „Warum“, sind frei von vorgefertigten Denkmustern und eingefahrenen Gewohnheiten. Darum ist Sue der festen Überzeugung, dass Probleme und Herausforderungen unserer Zeit im Kinderzimmer gut aufgehoben sind und in Kinderköpfen neue Lösungen und Ideen für die Zukunft entstehen.Links:www.susanne-glanzner.deWörterwelten/Kultur macht starkGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
51:51 10/25/21
#13: Mentoring macht stark! mit den KinderHelden Ralph Benz und Marius Zink
„Jedes Kind hat eine Chance verdient.“ (Ralph Benz, GF KinderHelden gGmbH)Ralph Benz ist Mitgründer von KinderHelden. Die Organisation fördert seit 2014 Kinder mit erschwerten Startbedingungen durch ehrenamtliches 1:1 Mentoring.Ein solcher Mentor ist Marius. Seit drei Jahren bildet er ein Tandem mit seinem Mentee Mehmet. Marius unterstützt Mehmet: Er bietet ihm ein offenes Ohr, gibt ihm Anregungen und macht ihm Mut. Mehmet, ein Grundschüler mit schwachen Deutschkenntnissen, entwickelte sich über die Zeit zum Gewinner einer Leseolympiade und zum leistungsstarken Gymnasialschüler - mit Latein als zweiter Fremdsprache und dem Traum, Medizin zu studieren.Wir sprechen in dieser Episode mit Ralph und Marius über Kinderhelden und darüber, welche ungeahnten Potenziale 1:1 Mentoring bei Kindern freisetzen kann. Weiterführende Links:- KinderHeldenGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
47:37 9/23/21
#12: Hilfe für junge Menschen in Krisen - Kai Lanz von krisenchat.de
Ob Ärger, Sorgen oder Ängste - in belastenden Lebenssituationen oder bei psychischen Problemen wissen Betroffene oft nicht, an wen sie sich wenden sollen. krisenchat.de ist die „110“ für Kinder und Jugendliche unter 25, die Hilfe in persönlichen Krisen und emotionalen Notsituationen suchen und den Kopf voller Fragen haben.Die Chat-Plattform leistet mit einem Netzwerk aus etwa 300 ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen rund um die Uhr Hilfe, kostenlos und vertraulich. Der Bedarf ist riesig. Seit der Gründung im Mai 2020 wurden über 1,5 Millionen Nachrichten ausgetauscht. 5000 Kinder und Jugendliche wenden sich jeden Monat an krisenchat.de.Benedikt spricht in unserer neuen Folge von #hallokinderhallozukunft mit Kai Lanz, dem Gründer von #krisenchat.de, über seelische Gesundheit und präventive Maßnahmen, die zur Stärkung der Resilienz von Kindern und Jugendlichen beitragen. Links:Krisenchat.deKai Lanz, Co-Founder Krisenchat - LinkedInVögel im Kopf - LesetippGefällt euch diese Folge? Dann empfehlt sie weiter! Außerdem freuen wir uns riesig über eure Bewertung in eurer Lieblingspodcastapp - so helft ihr anderen Hörer*innen bei der Auswahl der passenden Folgen und natürlich auch uns, um uns zu verbessern. Herzlichen Dank!Lust auf noch mehr „Hallo Kinder! Hallo Zukunft!“? Dann folgt uns auf Instagram oder Linkedin. Wir freuen uns auch sehr über Kommentare, Anregungen und Feedback jeder Art.
28:03 7/23/21

Similar podcasts