Show cover of Mission Freiheit - mit Ronald Schirmer

Mission Freiheit - mit Ronald Schirmer

Vom Unternehmer für Unternehmer. Der Unternehmer-Podcast für Geschäftsführer im Mittelstand. Die meisten Geschäftsführer im Mittelstand wissen nicht, wie sie ihr Unternehmen in Zeiten von Fachkräftemangel, Bürokratismus und weltweiter Unsicherheit zu Wachstum zu führen und gleichzeitig ein entspanntes Familienleben genießen können. Mit "Mission Freiheit" zeige ich dir, wie du dir mit Fokus und System endlich deine Freiheit zurück holst. Dieser Podcast ist speziell für Unternehmer, deren Firma ihr ganzes Leben vereinnahmt. Ich spreche Klartext über eigene Lernerfahrungen aus über 20 Jahren Unternehmertum, teile mein Know-how aus meiner täglichen Arbeit als Unternehmercoach, und lasse echte Meisterunternehmer zu Wort kommen. Lerne Strategien und Werkzeuge zur effizienten Strukturierung deiner Firma kennen und lass dich inspirieren zu einer fantastischen Reise vom Selbstständigen zum souveränen Anführer und Meisterunternehmer. 👉️ Wie kann ich als Geschäftsführer dem ständigen Stress entfliehen? 👉️ Wie kann ich produktiver werden - ohne noch mehr rackern zu müssen? 👉️ Was macht einen richtig erfolgreichen Unternehmer aus - und wie werde ich selbst zu einem? Das sind nur einige der Fragen, denen sich der Vollblutunternehmer und Unternehmercoach Ronald Schirmer in seinem Unternehmer-Podcast widmet. Neben spannenden Denkanstößen bekommst du handfeste Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du zum besten Unternehmer wirst, der du sein kannst - zum Meisterunternehmer. Leicht verdaulich. Offen und ehrlich. Praxistauglich. Entfache dein Unternehmer-Feuer neu, das im stressigen Alltagsgeschäft längst erloschen ist. Bei "Mission Freiheit" bekommst du inspirierendes Unternehmerwissen aus über 20 Jahren persönlicher Unternehmererfahrung und der täglichen Arbeit mit gestandenen Unternehmern: Im Mittelpunkt steht der Unternehmer - als Mensch. Denn Unternehmer sein heißt Mensch sein. Dein Unternehmen ist das Werkzeug, mit dem du dir dein Traumleben erschaffen kannst - anstatt dich für deine Firma aufzureiben! Ronald hat sein erstes Unternehmen im Jahr 2001 gegründet und ist davon überzeugt: als erfolgreiche mittelständische Unternehmer verändern wir Deutschland - wir sind wahre "Impact Makers". Denn nicht Politiker oder Konzerne lösen die kleinen und großen Themen unserer Zeit - sondern mutige Unternehmerinnen und Unternehmer. Mehr Infos auf www.impactmakers.de Instagram: @impactmakers.de

Tracks

068: Nur weil du ständig beschäftigt bist, bist du noch lange nicht produktiv!
In dieser Folge untersuche ich, warum wir dazu neigen, uns ständig neue Aufgaben zu suchen. Gerade Unternehmer und Geschäftsführer im Mittelstand ziehen die Arbeit regelrecht an wie ein Magnet. Das Problem ist: auch wenn ich mir bewusst vornehme, weniger zu arbeiten, wirken unbewusste Muster meinem Wunsch entgegen. Das heißt, ich selbst bin die Ursache dafür, dass mein Schreibtisch nie leer und die To-Do-Liste niemals kürzer wird. Das ist eine gute Nachricht. Denn wenn ich es bin, der dieses ständig beschäftigt sein verursacht, dann kann ich mich aus dieser unangenehmen Lage auch selbst am eigenen Schopf herausziehen. Wie das geht, erfährst du in dieser Folge. Jetzt bist du dran: warum bist du ständig beschäftigt und was tust du dagegen? Schreib's gern in die Kommentare bei LinkedIn, Facebook oder Insta. - 0€ Erkundungsgespräch mit mir sichern: https://www.impactmakers.de/termin
23:39 12/22/23
067: Die Wahrheit über Zielplanung - Warum viele Geschäftsführer auf dem Holzweg sind!
Mein größter Fehler als Geschäftsführer in meiner ersten Firma war... ... keine wirksamen 🎯 Unternehmensziele definiert und kommuniziert zu haben! Tatsächlich ging das fast 10 Jahre gut. Meinte ich zumindest. Die Folgen waren absehbar: - Stillstand statt Wachstum - Chaos + Aktionismus statt strategisches Handeln - Frust und Motivationsverlust bei Mitarbeitern und mir selbst Das Thema "Zielplanung" hat traditionell zum Jahresende Hochkonjunktur und man könnte meinen, dass mittlerweile auch der letzte Geschäftsführer im Mittelstand verstanden hat, warum er Ziele für sein Unternehmen planen sollte. Hat er aber nicht. Ich sehe es oft bei meiner Arbeit mit Unternehmern: Zielplanung findet entweder gar nicht statt - oder auf eine oberflächliche, wenig wirksame Art und Weise. Warum ist das so, obwohl wir es doch besser wissen? Hier sind Gründe, die mir oft begegnen: - Keine Zeit im Alltagsstress - Zielplanung habe ich oft versucht: funktioniert für mich nicht ("Bei uns ist das anders...") - Weiß nicht, was ich für Ziele definieren soll - Es geht auch ohne ganz gut - Keiner weiß, was in 12 Monaten / 3 Jahren / 5 Jahren alles passiert. Das kann eh keiner planen. Und dann ist es ganz ähnlich wie mit den privaten Neujahreszielen: die wenigsten erreichen, was sie sich vorgenommen haben. Im Laufe der Jahre habe ich einen entscheidenden Grund erkannt, warum so viele Unternehmer ihre Ziele grob verfehlen und warum auch ich in meiner Firma damals vor 10 Jahren meine Ziele nie erreicht habe. Wenn du diesen Grund kennst, hältst du den Schlüssel zur Planung und zum Erreichen wirksamer Ziele in der Hand. In meiner neuen Podcastfolge spreche ich darüber, was ich über wirksame Zielplanung gelernt habe. Neben dem erwähnten Grund warum Ziele nicht erreicht werden erfährst du, warum du als Unternehmer tatsächlich Ziele planen solltest und wie du das bewerkstelligen kannst, so dass die Ziele dich und deine Mitarbeiter langfristig begeistern und damit bei der Stange halten. Den Link zur Folge gibt's in den Kommentaren. p.s. Nein, ich erkläre dir nicht zum drölfzigsten Male, was S.M.A.R.T.E. Ziele sind... Jetzt bist du dran: was glaubst du, könnte der Grund dafür sein, dass viele Unternehmer ihre Ziele regelmäßig grob verfehlen? Teile deine Erfahrungen gern in den Kommentaren bei LinkedIn oder Facebook.
19:30 12/15/23
066: Vom Kopf ins Herz - eine persönliche Geschichte. Was ich von meinem Sohn für's Leben gelernt habe
Ich habe meinem Sohn (damals 9 Jahre alt) krass Unrecht getan. Und er hat mir eine wertvolle Lektion für mein Leben erteilt - und nicht zuletzt für meinen Beruf als Unternehmer. Mein unrechtes Verhalten in dieser Situation vor einigen Jahren war das Ergebnis meines Selbstbildes, und tiefer unbewusster Überzeugungen, die im Laufe der letzten vier Jahrzehnte entstanden waren. Was ich aus dieser Situation gelernt habe ist: wahrer Wert entsteht, wenn Menschen etwas aus ihrem Herzen heraus erschaffen - mit Liebe und Begeisterung. Wenn ich mich alleine vom Verstand leiten lasse, wenn ich große Entscheidungen im Leben durch "logisches Denken" fälle, wenn ich alles im Kopf durchdenke und entscheide - verschließt sich früher oder später mein Herz und ich verlerne, die Stimme meines Herzens zu hören. Das führt im Leben - und im eigenen Unternehmen - unweigerlich in eine Sackgasse. Es ist Zeit, den Verstand wieder mit dem Herzen zu verbinden. Ich habe diese Reise vor einigen Jahren begonnen. Als hochgradiger Kopfmensch, der ich war, mit einem ausgeprägten analytisch-mathematisch-naturwissenschaftlichen Talent, das diese Entwicklung noch vertieft hat.Mein messerscharfer Verstand mir gute Dienste geleistet. Doch unbemerkt hat er sich zum Anführer meines Lebens erhoben. Bis ich an unsichtbare Grenzen stieß unternehmerisch und privat, die ich nicht durchbrechen konnte, so sehr ich es auch versuchte. Schritt für Schritt beginne ich zu fühlen, welche unbegrenzte Kraft in mir und genauso auch in dir steckt - wenn wir erlernte Denkmuster, Verhaltensweisen und Schutzmasken ablegen und unseren Kopf wieder mit unserem Herzen verbinden. Die ganze spannende Geschichte, sämtliche Hintergründe und alle meine unbezahlbaren Erkenntnisse daraus erfährst du in dieser Folge. Du stößt an unsichtbare Barrieren? Steckst fest? Drehst dich im Kreis und kommst keinen Schritt weiter? Dann buche dir jetzt gratis ein Erkundungsgespräch mit mir: https://www.impactmakers.de/termin
39:59 12/8/23
065: Die Kunst des Loslassens - Vom Leistungserbringer zum Gestalter in deinem Unternehmen!
So unterschiedlich die Themen "Qualitätsschwankungen", "Geschäftsführer im Dauerstress" und "generelle Zukunftssorgen" erscheinen mögen - sie haben eine gemeinsame Ursache. Diese gemeinsame Ursache ist, dass Geschäftsführer in mittelständischen Unternehmen ihre Arbeitszeit zum Großteil in der Leistungserbringung ihrer Firma aufwenden. Sie sind aktiv involviert in die Auftragsplanung, Produktion / Dienstleistung, Auslieferung und die Kundenbetreuung. Deswegen bleibt ihnen nicht genügend Zeit übrig, um langfristig wirksame Lösungen für die genannten Themen zu erarbeiten. ⌚️ Ich nenne das die "Keine-Zeit-für-nix-Falle". Meine These ist: Gib als Unternehmer deine Aktivitäten im Rahmen der Leistungserbringung an deine Mitarbeiter ab, automatisiere sie oder source out. Zumindest so weit wie irgend möglich. AN statt IN der Firma arbeiten, heißt die Devise. Mittlerweile oft zitiert, doch selten realisiert. Woran liegt das? Warum schaffen es viele Unternehmer wider besseren Wissens nicht, sich aus der Leistungserbringung ihrer eigenen Firma herauszunehmen? Und was muss ich tun, um das zu erreichen? Diese Fragen beantworte ich in meiner neuen 🎧️ Podcastfolge Nummer 65 (Link zur Folge in den Kommentaren). Wie siehst du das? Hast du dich in deiner Firma aus der Leistungserbringung verabschiedet oder sind es genau diese Arbeiten, die dich so richtig motivieren? Schreibe mir deine Erfahrungen gern per E-Mail oder LinkedIn oder Facebook.
20:25 12/1/23
064: Wachstumshebel Kundengewinnung - Warum die Strategie "Weiterempfehlungen" Gift für dein Unternehmen ist
Weil du zu gut bist, kann dein Unternehmen nicht wachsen! Richtig gelesen: deine Firma leistet hervorragende Arbeit und deine Kunden honorieren das auf zwei Arten: 1) Sie kaufen noch mehr bei dir. 2) Sie empfehlen dich weiter. Und genau das ist das größte Problem vieler mittelständischer Unternehmen: die meisten Aufträge kommen durch Bestandskunden und Empfehlungen zustande. Warum ist das ein Problem 🤔? Weil es das Wachstum deiner Firma blockiert. Wenn du dich schon seit Jahren darauf verlassen kannst, dass neue Kunden durch Mund-zu-Mund-Propaganda zu dir kommen, dann wächst die Verlockung, das Thema Kundengewinnung zu vernachlässigen. Viele Unternehmen existieren auf dieser Grundlage. Sie haben sich einen überschaubaren Kundenstamm erarbeitet und decken ihre Kosten aus Folgeaufträgen ihrer Bestandskunden und aus zufällig eintreffenden Neukundenempfehlungen. Das ist bequem - und sehr gefährlich! Denn diese Art der Auftragsgewinnung ist weder planbar noch skalierbar. Deswegen herrscht entweder Flaute in den Auftragsbüchern oder Megastress bis zum Anschlag, wenn unerwartete Aufträge eingehen. Nicht selten führt das zu einer endlosen Pendelei zwischen Existenzangst und Überlastung. Es gibt einen Ausweg aus dieser Falle: verlasse dich nicht länger auf das Prinzip "Zufall" und erschaffe einen systematischen Ablauf zur Neukundengewinnung: einen Kundengewinnungsprozess. Warum jedes überdurchschnittlich erfolgreiche Unternehmen einen Prozess zur Kundengewinnung hat, welche Vorteile das auch für dein Unternehmen hat und was die wichtigsten Voraussetzungen dafür sind, erfährst du in dieser Podcastfolge... - Hol dir meinen gratis Unternehmer-Leitfaden: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Buche dein gratis Erkundungsgespräch mit mir: https://www.impactmakers.de/termin
16:14 11/24/23
063: Von Stillstand zu Wachstum - Diese EINE Sache katapultiert dein Unternehmen auf das nächste Level
Es gibt einen unfassbar wichtigen Schlüssel, mit dem du dein mittelständisches Unternehmen ganz gezielt zu Wachstum führst. Erstaunlicherweise kennen die wenigsten Geschäftsführer diesen Schlüssel oder setzen ihn ein. Doch ihn zu kennen, ist Gold wert. Wenn du ihn einsetzt, schaffst du ein felsenfestes Fundament für zuverlässiges Wachstum deiner Firma und gleichzeitig deiner Lebensqualität. Der Schlüssel ist "die Unternehmensvision". Die wenigsten mittelständischen Unternehmen haben eine klare und anziehende Vision, die jedem Mitarbeiter bekannt ist. Erstaunlicher Weise sind auch die wenigsten mittelständischen Unternehmen überdurchschnittlich erfolgreich. Wenn die Sprache auf ihre Vision kommt, zitieren Geschäftsführer mittelmäßiger Unternehmen gern einen bekannten Politiker, der einst meinte, wer Visionen habe, solle zum Arzt gehen. Ich bin davon überzeugt, dass es einen Grund gibt, warum sich Menschen für eine Politikerlaufbahn entscheiden und nicht für den Weg des Unternehmers. Und dieser Grund ist sicher nicht, zukunftsweisende Ideen zum Wohle unseres Planeten und seiner Bewohner zu realisieren. Deswegen sind es nicht Politiker sondern Unternehmerinnen und Unternehmer wie du, die positive Veränderungen in der Welt bewirken. Vorausgesetzt, sie haben eine klare Vorstellung davon, wo sie hin wollen. In dieser Podcastfolge / Video / Artikel erfährst du, warum eine Unternehmensvision so bedeutsam für deinen unternehmerischen Erfolg ist, welche Aufgaben die Unternehmensvision hat und welchen Nutzen dein Unternehmen von ihr hat.
19:47 11/17/23
062: Dieses einfache Prinzip macht dein mittelständisches Unternehmen sofort krisenfester
"Survival of the fittest" gilt auch für Geschäftsführer im Mittelstand. Diejenigen Unternehmen sind am besten für eine ungewisse Zukunft gerüstet, die schnell und flexibel auf Marktveränderungen reagieren können. Kurz gesagt: die innovativ sind. Mit drei einfachen Schritten bringst du den Innovationsgeist in dein mittelständisches Unternehmen. In diesem Video erfährst du, welche Strategie erfolgsverwöhnte StartUps aus dem Silicon Valley einsetzen - und wie du mit eben dieser Strategie auch im Mittelstand erfolgreich Innovationen schaffst. Anhand von Beispielen erfährst du, wie das Innovations-Prinzip angewendet wird. Und du lernst, welche Vorteile Unternehmen erwarten können, wenn sie die drei Schritte aus diesem Video verinnerlichen. Du willst deine Firma krisenfester machen und suchst dafür Unterstützung? 👉️ Sichere dir meinen Premium-Leitfaden für Unternehmer "Hol dir dein Leben zurück!": https://www.impactmakers.de/unternehmerleitfaden 👉️ Buche jetzt dein Erkundungsgespräch mit mir (0,00€): https://www.impactmakers.de/termin
26:07 11/10/23
061: Authentisch verkaufen - wie geht das, Ulf Zinne?
Links zur Episode - Webseite von Ulf: https://www.ulfzinne.com - Ulfs Podcast: https://www.ulfzinne.com/podcast/ - Ulf bei Instagram: https://www.instagram.com/ulfzinne_official/ - Jetzt Premium Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Folge mir bei Instagram: https://www.instagram.com/impactmakers.de/ Leitfäden für Verkaufsgespräche, ausgefeilte Gesprächstechniken und Preisverhandlungs-Kniffe - das gehört der Vergangenheit an. Davon ist mein Interviewgast Ulf Zinne fest überzeugt. Ulf begleitet Menschen, die lernen wollen, authentisch zu verkaufen. Ganz ohne Rhetoriktricks und "Schema F". In dieser Folge erfährst du nicht nur, ob Pullover für Hamster als Geschäftsmodell funktioniert. Du erfährst auch, was es wirklich bedeutet, authentisch im Business zu sein. Und du lernst, warum Authentizität allein für deinen Businesserfolg nicht ausreicht. Wie authentisch bist du schon in deinem Business? Schreib's mir in die Kommentare bei Facebook oder Instagram.
53:31 2/23/23
060: Wenn du deinem Ziel keinen Schritt näher kommst, ist das der Grund
**Links zu dieser Episode** - Jetzt Premium Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Noch mehr Produktivitätstipps: https://www.instagram.com/impactmakers.de/ Da ist dieses eine wichtige Ziel, an dem bist du schon ewig dran - und kommst keinen Schritt voran. Das kann zum Beispiel die neue Webseite sein, die du endlich beauftragen willst. Oder das neue Angebot, das endlich erschaffen werden will. Vielleicht fehlt dir noch nötiges Know-how? Also recherchierst du. Liest Bücher. Besuchst Kurse und Seminare. Doch egal was du versuchst - du kommst keinen Schritt voran. Es gibt einen Grund dafür. Und dieser wird dich überraschen. Doch wenn du dein eines wichtiges Ziel endlich erreichen willst, dann führt kein Weg daran vorbei, dich diesem Grund zu nähern. In ihm liegt der Schlüssel, wie du dein Ziel endlich erreichen kannst. In meiner Podcastfolge 060 spreche ich über diesen Grund und warum es uns nicht gelingt, schon lang erstrebte Ziele zu erreichen. Die gute Nachricht: kennst du den Grund, bist du deinem Ziel schon einen großen Schritt näher. Ich verrate ihn dir in dieser Podcastfolge. Schreibe mir in die Kommentare oder als Nachricht, was du aus dieser Folge für dich mitgenommen hast.
16:35 2/16/23
059: Suppenkoma kills Produktivität
Es gibt Angewohnheiten, die unsere Produktivität als Geschäftsführer und Unternehmer regelmäßig zunichte machen. Zum Beispiel: mittags zu viel zu essen. Das so genannte "Suppenkoma" bezeichnet das Phänomen, dass Menschen kurz nach dem Essen einen deutlichen Abfall ihrer körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit verspüren. Weil der Körper mehr Energie in den Verdauungsvorgang investiert. Wie und welche Gewohnheiten deine Produktivität noch senken können, erfährst du in dieser Podcastfolge. Und du lernst, was du gegen solche hinderlichen Gewohnheiten ab sofort tun kannst. Welche hinderlichen Gewohnheiten willst du ab sofort nicht mehr tun? Wenn du als Geschäftsführer in deinem eigenen Unternehmen generell dir mehr Zeit und auch viel mehr Energie zurückerobern willst, dann habe ich jetzt etwas für dich: Meinen premium Unternehmer-Leitfaden. Diesen Leitfaden kannst du dir hier für 0€ herunterladen: www.impactmakers.de/leitfaden
10:27 1/19/23
058: Gedanken strukturieren, Zeit planen und Ziele erreichen mit der Bullet Journal Methode
Nie wieder verzetteln. Nie wieder eine wichtige Aufgabe vergessen. Nie wieder einen brillanten Einfall aus den Augen verlieren. Davon habe ich lange geträumt. Bis ich vor einiger Zeit auf ein mächtiges flexibles und personalisiertes Organisationssystem gestoßen bin: die Bullet Journal Methode. Entwickelt wurde die Bullet Journal Methode - kurz BuJo - von dem New Yorker Designer Ryder Carroll. Nach eigenen Angaben scheint er an einer Form von ADHS zu leiden, was es ihm lange Zeit schwer gemacht hat, sich zu organisieren und all die vielen Themen um sich herum nicht zu vergessen. Die Methode basiert auf der Idee, dass ein Notizbuch und ein Stift die effektivsten Werkzeuge sind, um unsere Gedanken und Aufgaben zu strukturieren und zu priorisieren. In dieser Podcastfolge tauchen wir ein in die BuJo-Welt. Ich lasse dich daran teilhaben, wie ich das Bullet Journal täglich einsetze und welche Vorteile es mir ganz konkret bringt. Du brauchst nicht viel, um mit einem Bullet Journal zu starten. Die nötigen Requisiten stelle ich dir in der Folge vor. Du erfährst, welche Bedeutung die verschiedenen Symbolcodes haben und wie du das Bullet Journal auf deine persönlichen Bedürfnisse anpasst. Wenn du noch immer auf der Suche nach einem Weg bist, um deine Zeit zu planen, deine Ziele zu erreichen, deine Gedanken zu strukturieren und regelmäßig zu reflektieren - dann höre dir diese Podcastfolge unbedingt an. Viel Spaß und tolle Erkenntnisse bei dieser Folge. Wenn du noch mehr geniale Tools und Tipps haben möchtest, um dir als vielbeschäftigter Unternehmer deine Lebenszeit zurückzuerobern, dann folge mir jetzt bei Facebook und Instagram.
22:30 1/12/23
057: So schaffst du mehr als Geschäftsführer - ohne dich abzurackern
Worum geht's? "Mein Tag sollte 48 Stunden haben." - diese Antwort höre ich öfter, wenn ich Unternehmer frage, was sie sich wünschten, wenn alles möglich wäre. Was sie eigentlich sagen wollen ist: "Egal wie ich es anstelle, meine ToDo-Liste wird immer länger statt kürzer." Im Anschluss an meine Frage folgt meist eine Geschichten darüber, welcher Umstand oder welche Person meinen Gesprächspartner erst heute wieder - ganz unerwartet - von einer geplanten Aktivität abgehalten hat. Die Erzählungen klingen nachvollziehbar und so glauben vielbeschäftigte Geschäftsführer, dass sie solch äußeren Umstände ausgeliefert seien - quasi als natürlichen Bestandteil ihres Jobs. Die logische Folge: die geplante Aktivität wird wieder nicht fertig. Und so treibt sich so manche Aktivität wochen- oder gar monatelang auf der ToDo-Liste herum. Mit ein bisschen Struktur bei der Planung deiner Aktivitäten machst du dich unabhängiger davon, ob die äußeren Umstände - oder andere Menschen - plötzlich und unerwartet in deinen Arbeitstag durcheinander wirbeln. In dieser Podcastfolge bekommst du zwei einfache und wirksame Tipps aus der Praxis, wie du als Geschäftsführer mehr deiner wichtigsten Aktivitäten gebacken kriegst - ohne dich dafür mehr abzurackern. Du kannst diese Tipps sofort in deinen Arbeitstag integrieren, um produktiver und unabhängiger von unerwarteten Ereignissen zu sein. Was hilft dir noch, dich von äußeren Ereignissen währen deines Arbeitstages weniger von geplanten Aktivitäten abhalten zu lassen? Schreib's mir in die Kommentare oder schicke mir eine Direktnachricht mit deinen Erfahrungen. Links zu dieser Episode - Jetzt Premium Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Noch mehr Produktivitätstipps: https://www.instagram.com/impactmakers.de/
15:21 12/22/22
056: So bekommst du endlich deine wichtigsten Projekte erledigt
In dieser Podcastfolge geht es um die Frage: wie kannst du als Geschäftsführer deines eigenen Unternehmens mehr schaffen - ohne noch mehr Arbeitszeit investieren zu müssen? Denn - seien wir einmal ehrlich - wir wollen doch alle mehr erledigt bekommen. Vielleicht kennst du das: du nimmst dir für deinen Arbeitstag oder die ganze Woche bestimmte Themen vor. Nach Ablauf der geplanten Zeit stellst du fest: *"Ich bin wieder einmal zu nichts gekommen, weil ständig irgend etwas dazwischen gekommen ist."* Ich gebe dir einen handfesten Tipp mit, den du ab sofort einsetzen kannst, um in deiner verfügbaren Zeit mehr von dem zu schaffen, was wirklich erledigt werden muss. Und das natürlich, ohne noch mehr arbeiten zu müssen. Links zu dieser Folge: - Jetzt Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Noch mehr Produktivitätstipps: https://www.instagram.com/impactmakers.de/
14:54 12/15/22
055: Selbstbestimmt arbeiten als Geschäftsführer - wie du nie wieder etwas tun musst
Links zu dieser Folge: - Jetzt Premium Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Und bei Instagram: https://www.instagram.com/impactmakers.de/ Beim Blick auf die ToDo-Liste befällt viele Geschäftsführer und Unternehmer eine gewisse Schwere. Das fühlt sich an wie eine Zwangsjacke. So viele Termine, die wahrgenommen werden müssen. Gespräche, die geführt werden müssen. Aufgaben, die erledigt werden müssen. Der Grund für diese Schwere ist der Gedanke, Dinge tun zu müssen. Denn das widerstrebt uns. Schließlich sind wir Unternehmer geworden, weil wir selbst bestimmen wollen, wie wir unsere Lebenszeit gestalten. Wenn ich etwas tun muss, dann heißt das, ich habe keine Wahl. Doch ist das wirklich wahr? Haben wir keine andere Wahl, als die vor uns liegenden Aufgaben, Termine und Pflichten auszuführen? In der Podcastfolge 055 gehe ich dieser Frage nach. Denn wie wir denken, so sprechen wir. Und wie wir sprechen, so fühlen wir. Höre jetzt meine Podcastfolge #055 und entdecke eine mächtige Idee, wie du nie wieder etwas tun musst!
12:27 12/8/22
054: Die einzige Zeitmanagement-Methode, die du als Unternehmer brauchst
Worum geht's? Im Grunde meines Wesens bin ich faul. Richtig faul. Schon seit ich denken kann, versuche ich, mich um unnötige Arbeit zu drücken. Vor allem um die Arbeit, deren Sinn ich nicht erkennen kann. Zum Beispiel Staubwischen. Als ich ein Kind war, wurde jeden Samstag bei uns zuhause sauber gemacht. Staubsaugen, den Fußboden wischen - und eben staubwischen. Dabei hatte ich den Eindruck, dass der Staub mit dem trockenen Staubtuch einmal kurz aufgewedelt wurde - nur um einen Tag später wieder an der selben Stelle zu liegen. Geschäftsführer des eigenen Unternehmens zu sein, bedeutet leider sehr viel Arbeit. Das habe ich lange Jahre aus erster Hand erfahren. Deswegen war ich von Anfagn an fasziniert von der Idee, dass ein systematisches Vorgehen - eine Methode - mir helfen kann, in weniger Arbeitszeit mehr erledigt zu bekommen. "Time Power" von Brian Tracy war das Buch, mit dem meine Reise zum Thema "Zeitmanagement und Produktivität" begann. Seitdem lässt mich eine Frage nicht mehr los: wie bekomme ich mehr erledigt, ohne dafür mehr rackern zu müssen? Viele weiter Bücher, Hörbücher, Blogartikel, Seminar & Workshops zum Thema Produktivität als Unternehmer folgten. Ich habe Vieles ausprobiert. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Erst Jahre später stieß ich während eines Coachings zum Thema "Flow & Selbstbestimmtes Leben" auf eine simple Methode, die für mich wirklich funktionierte. In der Podcastfolge 054 stelle ich dir die Methode vor, die schon seit über 100 Jahren einigen der erfolgreichsten Unternehmer der Welt zu ihrer imensen Produktivität verholfen hat. Du lernst in dieser Folge, wie die Methode funktioniert. Und du erfährst das Geheimnis, warum sie so unglaublich effektiv ist. Viel Spaß beim Anhören! - Jetzt Premium Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Noch mehr Produktivitätstipps: https://www.instagram.com/impactmakers.de/
13:13 12/1/22
053: Ohne diesen wichtigen Punkt funktioniert Zeitmanagement nie für Unternehmer
**Worum geht's?** Als Geschäftsführer und Unternehmer befasst du dich wahrscheinlich schon eine Weile mit dem Thema Zeitmanagement. Es gibt jede Menge Bücher zu diesem Thema. Spannenden Methoden. Ausgeklügelte Zeitmanagement-Prozesse. Unzählige Menge Apps und Tools sollen uns das Managen unserer Zeit vereinfachen. Warum gelingt es uns dennoch nicht, wichtige Themen und Projekte fertig zu kriegen? Warum stellen so viele Unternehmer nach einem langen Arbeitstag immer wieder fest, dass wieder nichts fertig geworden ist? In der Podcastfolge 053 bekommst du eine Antwort auf diese Fragen. Denn es gibt einen wichtigen Aspekt, den die meisten Zeitmanagement-Gurus kaum beachten. Wenn du diesen Aspekt in deiner Zeitplanung vernachlässigst, wird sie dir immer wieder um die Ohren fliegen. Höre dir jetzt diese Podcastfolge an und integriere diesen Aspekt sofort in deine Zeitplanung - und du wirst schon in kurzer Zeit viel mehr von deinen wichtigen Themen vom Schreibtisch haben! **Links zur Podcastfolge** - Jetzt Premium Unternehmer-Leitfaden für 0€ sichern: https://www.impactmakers.de/leitfaden - Folge mir bei Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de - Noch mehr Produktivitätstipps: https://www.instagram.com/impactmakers.de/
12:08 11/24/22
052: Die 5 geheimen Schritte für mehr Wohlstand, Erfüllung und Freiheit mit deinem Business
Kennst du das: dein Business läuft ganz okay, doch du hast ständig das Gefühl, dass da noch viel mehr möglich ist. Du spürst, dass du noch lange nicht deine vollen PS auf die Straße bekommst. Ideen und Projekte hast du viele und du hast vielleicht schon eine Menge versucht - richtig funktioniert hat bisher aber nichts. In dieser Folge verrate ich dir 5 Schritte, wie du aus deiner mit angezogener Handbremse laufenden Selbstständigkeit ein stabiles, profitables Unternehmen machst, dass dir Wohlstand, Sinn, Erfüllung und ganz viel Freiheit gibt. Links in dieser Folge: - Alle Infos zum Herzensfeuer Business Coaching: https://www.impactmakers.de/business-coaching
21:13 3/24/22
051: Von der Klimaaktivistin zur Unternehmerin mit Sophie Gnest
In der Podcastfolge #050 habe ich dir eine Frage vorgestellt, die dein Business und dein Leben komplett auf den Kopf stellen kann: "Ist das, was ich mit meinem Unternehmen tue welterhaltend oder weltzerstörend?" Passend dazu spreche ich in dieser Folge mit Sophie Gnest, Mitgründerin des Purpose Unternehmens "Pack & Satt". Schon früh im Leben keimte in Sophie der Gedanke, dass unsere westliche Lebensweise weltzerstörend ist. Um dem etwas entgegenzusetzen, begann sie bei Foodsharing Lebensmittel zu retten und wurde später zur Klimaaktivistin bei Fridays for Future. Als eines ihrer aktivistischen Vorbilder plötzlich ein Unternehmen gründete, verstand Sophie für einen kurzen Moment die Welt nicht mehr. Doch was sich für sie zunächst als Verrat an der gemeinsamen Sache anfühlte, entpuppte sich schon bald als ein mächtiger Hebel für das Gute. Gemeinsam mit Gleichgesinnten erkannte meine Gesprächspartnerin, dass Wirtschaft für sich genommen die Aufgabe hat, knappe Güter möglichst Ressourcen schonend unter den Menschen zu verteilen. Nicht mehr und nicht weniger. Und diese Aufgabe muss nicht zwangsläufig zum Ergebnis haben, dass wenige Menschen davon über alle Maßen profitieren, während die Erde und eine Vielzahl ihrer Bewohner darunter leiden. Es geht auch anders. Sophie hat sich für den Weg der Purpose Unternehmerin entschieden. Mit Pack & Satt startet sie ihre unternehmerische Abenteuerreise und lässt uns heute daran teilhaben. Das erste Produkt von Pack & Satt ist der *einpott* - eine faire, ökologische, vegane Fertigmahlzeit im Pfandglas. Gern teile ich Geschichten wie die von Sophie in meinem Podcast, weil sie Mut machen, inspirieren und auch dir zeigen können, dass es sich lohnt, deinem Herzen zu folgen statt dem Geld hinterher zu rennen. Dabei ist Geld nicht per se "schlecht". Es ist einfach da und wir bestimmen, wie wir es verwenden. Impact Makers - Gutes Unternehmertum hat die Vision von einer fairen Wirtschaft, die für unseren Planeten und alle seine Bewohner da ist - getreu dem Motto "Für mich. Für dich. Für alle." Wie hilfst du mit deinem Business, unsere Erde zu erhalten? Schreib's mir jetzt in die Kommentare bei Instagram oder Facebook! - Webseite von Sophies Unternehmen Pack & Satt: https://packundsatt.de - Kostenloses Erkundungsgespräch: https://www.impactmakers.de/erkundung für dein Business mit Ronald - Gratis Report: https://www.impactmakers.de/ratgeber zum Download
39:51 2/24/22
050: Stelle dir diese Frage und dein Business wird nicht länger dasselbe sein
Ein Coachee erzählte mir während eines Business-Sparrings einmal, dass er sich an Wendepunkten in seinem Leben immer eine ganz besondere Frage gestellt hat. Je nachdem, wie er die Frage für sich beantworten konnte, hat er einen neuen Weg im Leben eingeschlagen. In meiner heutigen Podcastfolge erfährst du nicht nur, welche transformierende Frage sich mein Coachee gestellt hat sondern auch, wie ich über die Technikgläubigkeit unserer Zeit denke und warum ich die "Erfindung" der Landwirtschaft als großen Fehler der Menschheitsgeschichte betrachte. Links zu dieser Folge - [Kostenloses Erkundungsgespräch](https://www.impactmakers.de/erkundung) für dein Business mit Ronald - [Gratis Report](https://www.impactmakers.de/ratgeber) zum Download
26:09 2/17/22
049: Dein Business ist die Summe deiner Entscheidungen
Wenn du dein Business heute betrachtest, dann siehst du das Ergebnis deiner Entscheidungen in der Vergangenheit. Bist du ausnahmslos glücklich und zufrieden mit dem heutigen Zustand deines Geschäfts, kannst du dir dafür kräftig auf die Schulter klopfen. Denn es waren deine Entscheidungen und die daraus folgenden Handlungen, die das herbeigeführt haben. Wenn du nur so halbwegs zufrieden bist, weil du in deinem Geschäft noch viel mehr Potenzial siehst - dann ist auch dies das Ergebnis deiner Entscheidungen in den letzten Jahren. Und hey, das ist eine gute Nachricht. Denn das bedeutet, wenn du an deinem Business etwas ändern möchtest, triff andere Entscheidungen. Willst du mehr Geld verdienen, triff andere Entscheidungen. Willst du den Nutzen für deine Kunden deutlich erhöhen, triff andere Entscheidungen. Willst du mehr Zeit für dich, mehr Lebensqualität trotz deines erfolgreichen Geschäfts - du ahnst es - triff andere Entscheidungen. Was sich so leicht sagt, bedeutet nicht selten harte innere Arbeit. Denn Entscheidungen treffen wir Menschen nicht durch rationales Nachdenken. Auch nicht durch das Abwägen von Für- und Wider-Argumenten. Unsere Entscheidungen, da sind sich Gehirnwissenschaftler heute weitgehend einig, werden von Emotionen gesteuert. Das bedeutet, wenn du andere Entscheidungen treffen willst, musst du andere Emotionen als bisher fühlen. Wie das geht und was du unbedingt brauchst, um zukünftig neue Entscheidungen für dein Business zu treffen, darüber spreche ich in dieser Podcastfolge. Links zu dieser Folge - Webseite von Hans-Georg Häusel: https://www.haeusel.com - [Kostenloses Erkundungsgespräch](https://www.impactmakers.de/erkundung) für dein Business mit Ronald - [Gratis Report](https://www.impactmakers.de/ratgeber) zum Download
18:24 2/10/22
048: Hast du ein Business oder hat dein Business dich?
Mein Thema "hast *du* ein Business oder hat dein Business *dich*?" ist trotz Augenzwinkeralarms ernster, als du glaubst. Denn ich sehe viele selbstständige Menschen, Unternehmerinnen und Unternehmer, die von ihrem eigenen Business erdrückt werden. Menschen, die sich einer riesigen Verantwortung ausgesetzt fühlen und deren ganzes Leben vom Geschäft bestimmt wird. Sollte es nicht anders herum sein? Hast du ein Business - oder hat dein Business dich? In dieser Folge gehe ich genau dieser Frage nach. Wenn du wissen willst, - Was der Unterschied zwischen "ein Business haben" und "im eigenen Business arbeiten" ist - Wie du heraus findest, ob dein Business stimmig zu dir ist und - Wie du dir die Basis schaffst, für ein Business, das für dich da ist dann lade ich dich jetzt ein, dir diese Podcastepisode anzuhören. Hand auf's Herz: hast du ein Business oder hat dein Business dich? Schreib es mir gern bei Instagram oder Facebook zu dieser Folge in die Kommentare. - Kostenloses Erkundungsgespräch mit Ronald: www.impactmakers.de/erkundung - Gratis Report zum Download: www.impactmakers.de/ratgeber
24:22 2/3/22
047: Mehr Weiblichkeit im Business wagen - mit Ulrike Lange
Mehr Weiblichkeit im Business wagen, das ist das Thema in Podcastfolge #047. Zu Gast ist dieses Mal Ulrike Lange, Coach und Trainer für Führungskräfte, Selbstständige und Unternehmer. Ulrike wohnt und arbeitet in der sächsischen Silberstadt Freiberg. Dort begleitet sie Inhaberinnen kleiner Unternehmen in allen Fragen der Unternehmensnachfolge. In den vergangenen Jahrzehnten haben vor allem männliche Aspekte Entscheidungen und Handlungen von Menschen in Führungspositionen geleitet, sagt Ulrike. Das gilt gleichermaßen für alle Geschlechter. Faktenorientierung, rationales Abwägen, loslegen und "einfach anpacken" sind nur einige dieser männlich geprägten Verhaltensweisen, die als Erfolgstugenden für Manager und Unternehmerin gefordert und gefeiert werden. Doch die Natur hat uns Menschen noch mehr mitgegeben: unser Bauchgefühl, die Fähigkeit los- und den Dingen ihren Lauf lassen zu können, zu vertrauen, die tiefe Einsicht in den Zusammenhang *aller* Dinge. Das sind weibliche Aspekte, die wir uns als Geschäftsinhaber und Führungskraft ebenso zunutze machen können. Dabei geht es nicht darum, die männlichen Denk- und Verhaltensmuster durch weibliche Muster zu ersetzen. Es geht darum, sie zu ergänzen. Denn so entsteht eine natürliche Balance, die allen zugute kommt: der Führungskraft, den Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnerinnen. Ulrike Lange weiß, wovon sie spricht. Als DDR-Kind tauchte sie nach der Wende in die Welt der Großbanken ein, wurde interne Trainerin für Verkauf, Kommunikation und Führung und schließlich selbst Leiterin einer Bankfiliale. Gefragt waren dabei vor allem ihre männlichen Verhaltensmuster, die sie entsprechend schulte und zur Geltung brachte. Doch tief im Inneren spürte Ulrike, dass dies nicht *ihr* Weg war. Eines Tages hängte sie ihren gut bezahlten Bankerjob an den Nagel, reiste um die Welt, ließ sich für einige Zeit im Ausland nieder und kehrte schließlich in ihre sächsische Heimat zurück. Seit 2009 ist Ulrike selbstständig und unterstützt vor allem Unternehmerinnen bei der Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen. Zur Herzensaufgabe hat sie sich dabei gemacht, ihren Klientinnen die weiblichen Aspekte der Führung wieder näher zu bringen. Ich teile Ulrikes Ansatz, denn ich halte das Ungleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Führungsmustern in Wirtschaft und Gesellschaft für eine maßgebliche Ursache für politisch-gesellschaftliche Fehlentwicklungen (z.B. steigende Genehmigungen von Rüstungsexporten vs. ungenügende Investition in Kinder und Bildungswesen) und wirtschaftlichen Niedergang (Stichwort Abgasaffairen in der Automobilindustrie). Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sämtliche Fehlentscheidungen, die ich als Unternehmer bisher getroffen habe, entstanden sind, weil ich nicht auf meine Intuition gehört habe. Im Nachhinein musste ich mir stets eingestehen, dass ich schon im Vorfeld einer getroffenen - oder *nicht* getroffenen - Entscheidung gespürt habe, dass die jeweilige Entscheidung nicht stimmig sein würde. Hätte ich meiner weiblichen Seite mehr Vertrauen geschenkt, wäre mir so manche Pleite erspart geblieben. Viel Spaß beim Anhören!
39:35 1/27/22
046 Teil 2: Business & Finanzen authentisch und mit Herz - mit Ludger Quante
Teil 2 meines erkenntnisreichen Gesprächs mit Ludger Quante, dem Experten für Finanzen und Steuergestaltung. Ich lade dich ein, dir ein wenig Zeit zu nehmen und Ludger zuzuhören. Lasse seine Worte wirken. Hinter ihnen stecken Jahrzehnte Lebenserfahrung, Reflexion und persönliche Entwicklung. In dieser Episode erfährst du unter anderem, warum das beste Geschäft manchmal ist, KEIN Geschäft zu machen. Ludger philosophiert, ob es unsozial als sinnorientierter Unternehmer ist, Steuern zu reduzieren. Und du erfährst, wie Ludger und sein Team dich bei lästigen Nebenprozessen in deinem Business mit ihrem neuen Service "Qoncierge" unterstützen können. Links zu dieser Episode: - Qoncierge.de: www.qoncierge.de - Ludger Quante Seminare: www.ludgerquante.de - Kostenloses Erkundungsgespräch: www.impactmakers.de/erkundung - Gratis Report zum Download: www.impactmakers.de/ratgeber
30:45 1/20/22
045: Business & Finanzen authentisch und mit Herz - mit Ludger Quante
Links zur Podcast-Episode - Ludger Quante Seminare und Events: www.ludgerquante.de - Qoncierge - Wir machen das: www.qoncierge.de - Termin für ein kostenloses Erkundungsgespräch mit Ronald: www.impactmakers.de/erkundung ## Worum geht's Können Business , Vermögensaufbau und Steuergestaltung überhaupt ehrlich, transparent, fair und wahrhaftig funktionieren? Ich finde: ja! Mein Gesprächspartner in der Podcastfolge #045 sieht das genau so. Als Seriengründer, Finanzexperte und Investor geht er mit gutem Beispiel voran. Ich bin froh und dankbar, in dieser Episode einen wunderbaren Menschen zu Gast zu haben: Ludger Quante. Ludger ist seit über 30 Jahren erfolgreicher Unternehmer und Investor. Dabei hat längst nicht alles geklappt, was er ausprobiert hat. In den verschiedensten Branchen und Rollen hat er vor und hinter die Kulissen geschaut und dabei so manche Enttäuschung erlebt. Doch verloren hat er nie - nur gelernt. Viel gelernt. Heute ist Ludger ein gefragter Redner, Coach und Trainer auf deutschsprachigen Bühnen. Seine Themen sind Vermögensaufbau und -erhaltung inklusive damit einhergehender Disziplinen wie investieren und Steuern gestalten. Was für manch einen langweilig klingen mag, weiß Ludger Quante äußerst geschickt, mit Humor und Tiefe zu vermitteln. Noch nie habe ich so viel über Geld, Menschen und deren Verhaltensmuster gelernt, wie bei einem Brettspiel auf einem von Ludgers Seminaren. Den bei Ludger und seinem quantastischen Team steht der Mensch im Vordergrund. Denn wie formuliert Ludger so treffend: Nichts geschieht ohne Grund. Alles hat einen Sinn. Und alles hängt mit allem zusammen!
33:33 1/13/22
044: 1 Jahr Podcast - Was hat's gebracht und wie geht es weiter?
Links zu dieser Episode: - Hole dir jetzt dein gratis Erkundungsgespräch: www.impactmakers.de/erkundung - Instagram: https://instagram.com/impactmakers.de - Facebook: https://www.facebook.com/impactmakers.de/ Worum geht's? Ein Jahr Impact Makers Podcast! Wow, was für eine Reise. In dieser Podcast-Episode erfährst du: - was mir der Podcast bisher gebracht hat - was ich durch das Podcasten gelernt habe und - wie es im neuen Jahr 2022 weiter geht Was hat der Podcast mir gebracht? -> Großartige Hörer:innen Mit dieser Folge möchte ich vor allem danke sagen. Ich danke dir, dass du mir deine Zeit und Aufmerksamkeit schenkst, wenn du eine Folge meines Podcasts anhörst. Ich bedanke mich bei allen tollen Menschen, die meinen Podcast bisher bei Apple Podcasts bewertet haben oder sogar eine Rezension geschrieben haben. Die im Jahr 2021 veröffentlichten 43 Podcastfolgen wurden rund 2.500 Mal heruntergeladen oder gestreamt. Knapp 1.000 Hörer, darunter rund 650 Abonnenten - also Mehrfachtäter ;-) - haben sich meinen Podcast angehört. Ist das viel? Keine Ahnung. Klar hätte ich gern noch viel mehr Hörer:innen. Doch wenn ich mir vorstelle, dass 300, 400, 500, 600 und mehr Menschen sich anhören, was ich unter *gutem Unternehmertum* verstehe - dann bin ich einfach begeistert und dankbar. -> Viele wundervolle neue Menschen Nachdem mein Podcast ein paar Monate draußen war, habe ich plötzlich mehr und mehr Anfragen erhalten, von Menschen, die ihre Botschaft gern in meinem Podcast teilen wollen. Und was soll ich sagen - daraus sind ganz tolle Folgen entstanden mit inspirierenden Gästen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Vielen herzlichen Dank an meine wundervollen Interviewgäste: - Felix Nawroth von JobSwop.io - Denise Auerswald von Denise-Auerswald.com - Daniel Dippold von Ewor.io - Mikael Krogerus - Dirk Lenz von Good24.de - Ludger Quante und das Qoncierge.de Team - Ulrike Lange von ulrike-lange.eu Ihr habt den Podcast ganz wesentlich bereichert. Ganz ganz vielen Dank an all die großartigen Menschen, die ich in irgend einer Form durch meinen Podcast kennenlernen durfte: - Gordon Schönwälder von Podcast-Helden.de - Peter Kirchmann von Jakobsweg-Lebensweg.de - Jana Rauch von Jana-Rauch.de - Hendrik Markert von VingTsun-Chemnitz.de - Sophie Böhmchen von Sprechbewegung.de - Ellen Kaettniß von Yoga-Inspiration.de - Erne Schell von der Gründungsgarage Chemnitz, die ich als Business-Mentor unterstützen darf Was habe ich gelernt? -> Springe über deinen eigenen Schatten. Immer wieder! -> Perfektion ist nur ein Ausdruck von Angst. Nicht ist perfekt. Und das ist gut so. -> Begeisterung ist der Schlüssel für Großartiges und unternehmerischen Erfolg Wie geht's im Jahr 2022 im Podcast weiter? Begeisterung ist das große Thema für meinen Podcast im Jahr 2022. Ich möchte, dass du deine natürliche Begeisterung wieder entdeckst. Denn mit entfachter Begeisterung bekommst du glasklaren, laserscharfen Fokus, das nötige Selbst-Bewusst-Sein und unerschütterliches Durchhaltevermögen für dein Business-Entwicklungs-Vorhaben. Der Weg zur Begeisterung führt nach innen. Wenn du schon länger Großes vor hast mit deinem Business, aber nicht richtig voran kommst und dich ständig im Kreis drehst - dann wird es Zeit, wahre innere Begeisterung neu zu entzünden. Lass dich überraschen, in meinem Podcast erfährst du bald mehr darüber.
29:49 1/6/22
043 Teil 2: Als Impact Maker ist man nie zu alt - oder, Dirk Lenz?
Das ist Teil 2 meines Gesprächs mit Dirk Lenz vom Sozialunternehmen Good24. Falls du den ersten Teil noch nicht kennst, dann starte am besten damit und höre dir die Episode #042 an. Dirk ist Mitgründer des Social Business Good24. Good24 arbeitet wie ein klassischer Versicherungsmakler mit einem großen Unterschied: alle Unternehmensgewinne, die durch die Provisionszahlungen der Versicherer erwirtschaftet werden, werden in gemeinwohlorientierte Projekte investiert. In dieser Podcastfolge spricht Dirk über die Vision hinter Good24. Außerdem räumt er mit einigen hartnäckigen Vorurteilen gegenüber dem Thema "Versicherung" auf. Und du erfährst, was bei Good24 momentan die größte Hürde beim Unternehmensaufbau ist. Links zu dieser Episode - Good24.de: https://good24.de - Instagram: https://www.instagram.com/good24.de/ - - Hole dir jetzt dein gratis Erkundungsgespräch mit Ronald: https://www.impactmakers.de/erkundung
32:32 11/25/21
042: Als Impact Maker ist man nie zu alt - oder, Dirk Lenz?
Ist man jemals zu alt, um die Welt zu verbessern? Ich meine - nein! Mein heutiger Interviewgast sieht das genauso. Mit fast 60 Jahren hat er in einem Alter, in dem die meisten Menschen schon an ihr Rentnerdasein denken, das Sozialunternehmen Good24.de gegründet. In diesem Interview erfährst du - Wie Dirk Lenz mit Good24.de die Welt zu einem besseren Ort machen möchte - Wie es ist, mit fast 60 Jahren noch einmal neu durchzustarten und in völlig neue Welten einzutauchen und - Wie auch du mit deinen bestehenden Versicherungsverträgen soziale und ökologische Unternehmen unterstützen kannst Links zu dieser Episode - Good24.de: https://good24.de - Instagram: https://www.instagram.com/good24.de/ - - Hole dir jetzt dein gratis Erkundungsgespräch mit Ronald: https://www.impactmakers.de/erkundung
33:56 11/18/21
041 Teil 2: Machen - erfolgreich loslegen, dranbleiben und zu Ende führen mit Mikael Krogerus
Das mit den tollen Methoden und Tools für mehr Produktivität im Selbstständigenalltag ist ja schön und gut. Die kennst du alle längst und hast so manches schon ausprobiert. Doch über kurz oder lang schleicht sich eben doch wieder der gewohnte Schlendrian ein. Wie du das verhindern und wie du dir "Produktivität" dauerhaft aneignen kannst, darüber spreche ich in dieser Podcastfolge, Teil 2 meines Interviews mit @Mikael Krogerus, Co-Autor des Büchleins "Machen". Die wichtigsten Links aus dieser Episode: - "Machen" bei Amazon: https://amzn.to/3CGoXI7 (Partnerlink, ich erhalte eine kleine Provision vom Anbieter, wenn du das Buch kaufst) - Webseite der Autoren: https://rtmk.ch/ - Mikael Krogerus & Roman Tschäppeler bei Instagram: https://www.instagram.com/krogerustschappeler/ - Hole dir jetzt dein gratis Erkundungsgespräch mit Ronald: https://www.impactmakers.de/erkundung
34:44 11/11/21
040: Machen - erfolgreich loslegen, dranbleiben und zu Ende führen mit Mikael Krogerus
Erwischst du ich auch immer wieder beim E-Mails-Checken oder Social-Media-Durchscrollen, wenn du doch eigentlich deinen Vertriebsprozess gründlich überdenken wolltest? Produktivität geht anders. Du weißt das, ich weiß das und doch fällt es vielen Selbstständigen schwer, die richtigen Dinge zu machen und die Dinge richtig zu machen. Ich habe zum Beispiel Spaß daran, mir die Zukunft auszumalen und die fantastischsten Szenarien im Kopf zu erschaffen. Doch wenn es daran geht, die Ideen in die Tat umzusetzen, dann sind andere Dinge plötzlich "viel wichtiger". Die meisten von uns schiebenn unliebsame Aufgaben immer mal wieder auf die lange Bank - obwohl wir es besser wüssten. Wie kommt das? Und wieso sind manche Menschen viel produktiver als andere, obwohl wir doch alle die gleichen 24 Stunden am Tag haben? Der Unterschied zwischen wirklich erfolgreichen Unternehmer:innen und dem großen Rest ist, dass Erstere ihre verfügbare Zeit effektiver nutzen. Damit ist nicht gemeint, dass sie schwerer schuften als der Durchschnitt. Im Gegenteil, produktive Menschen wissen, wie sie richtig anfangen, dranbleiben und ihre geplanten Aktivitäten zu Ende führen, um ihre Ziele zu erreichen. Die gute Nachricht ist: Produktivität kannst du lernen. Es gibt unzählige Werkzeuge und Methoden, mit denen wir schneller voran kommen und geplante Aktivitäten erfolgreicher zu Ende bringen. In dieser Episode spreche ich mit Mikael Krogerus über einige dieser Methoden und wie sie am besten funktionieren. Mikael hat ein Buch geschrieben mit dem Titel "Machen". Gemeinsam mit Co-Autor Roman Tschäppeler stellt er 41 Werkzeuge vor, die dir helfen können, produktiver zu werden. Im Gespräch mit Mikael Krogerus erfährst du: - was du tun kannst, um endlich loszulegen - was du tun solltest, bevor du loslegst - wie du andere Menschen dazu bringst, das zu tun, was du möchtest und - was du tun kannst, nachdem du Dinge gemacht hast. Die wichtigsten Links aus dieser Episode: - "Machen" bei Amazon (Partnerlink, ich erhalte eine kleine Provision vom Anbieter, wenn du das Buch kaufst): https://amzn.to/3CGoXI7 - Webseite der Autoren: https://rtmk.ch/ - Instagram: https://www.instagram.com/krogerustschappeler/
28:26 11/4/21
039: So leicht entstehen toxische innere Überzeugungen, die deinen Erfolg boykottieren
In dieser Folge spreche ich über zwei Situationen, die mir unfassbar klar vor Augen geführt haben, wie Prägungen aus unserer Vergangenheit zu toxischen inneren Überzeugungen führen. Es sind diese Überzeugungen, deren wir uns oftmals gar nicht bewusst sind, die uns immer wieder davon abhalten können, unsere Träume zu verwirklichen. Ich spreche über Prägungen, die enormen Einfluss auf unser Selbstwertgefühl haben können. Und ich spreche darüber, wie schnell und einfach solche Prägungen erzeugt werden und wie sie doch Jahrzehnte lang Einfluss ausüben können. Es geht um hinderliche Glaubenssätze und darum, wie uns diese - bewusst oder unbewusst - bereits in der Kindheit eingetrichtert werden.
18:08 10/21/21

Similar podcasts