Show cover of Glaube und Gesellschaft

Glaube und Gesellschaft

Die drei Theologen Oliver Dürr, Joel Gerber und Nicolas Matter diskutieren in diesem Podcast - zu Dritt oder mit Gästen - über Fragen die Gott und die Welt, den Glauben und die Gesellschaft betreffen. Zu scheinbar einfachen Fragen finden sie komplexe Antworten - und noch mehr Fragen.

Tracks

Eine (Über)Lebensregel fürs digitale Zeitalter.
Die Firma Neuralink von Elon Musk hat Anfang des Jahres zum ersten Mal einem Menschen ein Gehirnimplantat eingesetzt. Die Technik wird immer mehr in unser Leben eingewoben. Doch wo liegen die Grenzen? Oliver Dürr, Nicolas Matter und Niklas Walder formulieren in dieser Folge Lebensregeln, die uns im Umgang mit neuen Technologien helfen können. 
39:45 5/24/24
Lernen von den frühen Christen. (Teil II)
In dieser Folge spricht Niklas Walder mit Jan Rüggemeier und Benjamin Schliesser über das Christentum in der Antike. Wie unterscheidet sich Religiosität heute von damals? Was können wir mitnehmen aus dieser Zeit, dass für unser kulturelles Zeugnis wichtig ist? 
36:09 5/17/24
Lernen von den frühen Christen.
In dieser Folge spricht Niklas Walder mit Jan Rüggemeier und Benjamin Schliesser über den Aufstieg und die Ausbreitung des Christentums als urbanes Phänomen in den ersten Jahrzehnten seiner Existenz. 
32:49 5/10/24
Das erwartet dich. Forum Glaube & Gesellschaft.
Oliver Dürr und Nicolas Matter gehen der Frage nach, warum es ein kulturelles Zeugnis der Christen braucht und was uns am Forum Glaube und Gesellschaft erwartet.  Jetzt hier anmelden: https://www.unifr.ch/glaubeundgesellschaft/de/veranstaltungen/studientage-2024/anmeldung.htmlMit Tom Holland, Michael Triegel, Ester Maria Magnis, Heinrich Bedford-Strohm, Graham Tomlin, Gudrun Nassauer, Christine Schliesser, Peter Bouteneff, Ralph Kunz, Benjamin Schliesser, Corinna Schubert und vielen weiteren Referentinnen und Referenten.ERWÄHNUNGEN GOTT BRAUCHT DICH NICHT. Esther Maria Magnis  https://www.rowohlt.de/buch/esther-maria-magnis-gott-braucht-dich-nicht-9783499624360EDEN FEST. Johannes Hartl https://eden-fest.de/ SEEN & UNSEEN. Graham Tomlin https://www.seenandunseen.com/SPENDENhttps://www.unifr.ch/glaubeundgesellschaft/de/spenden/spenden.htmlPODCASTPodcast herunterladen: https://www.glaubeundgesellschaft.ch/podcast-1
26:04 5/3/24
Mani Matter - Verteidigung des Christentums?
Mani Matter hat mit seinen berndeutschen Liedern die Schweiz verzaubert und geprägt und ist zu einer Schweizer Ikone geworden. Seine Lieder sind eingängig und oft beschwingt. Doch wie sah es in seinem Inneren aus? In der heutigen Folge sprechen wir über Mani Matters tiefgründige Seite, seine philosophischen Fragen und seine Gedanken zum Glauben. 
37:56 4/26/24
Die unbekannte Seite von Mani Matter!
Mani Matter hat mit seinen berndeutschen Liedern die Schweiz verzaubert und geprägt und ist zu einer Schweizer Ikone geworden. Seine Lieder sind eingängig und oft beschwingt. Doch wie sah es in seinem Inneren aus? In der heutigen Folge sprechen wir über Mani Matters tiefgründige Seite, seine philosophischen Fragen und seine Gedanken zum Glauben. 
33:32 4/19/24
Glauben in pluralistischen Gesellschaften.
Nicolas Matter und Nadine Mayer sprechen mit Prof. Dr. Ralph Kunz über die Bedeutung von Pluralität in einem demokratischen System und deren Auswirkungen auf die Ausübung des Glaubens. Wir diskutieren, wie Christen in einer pluralen Gesellschaft evangelisieren können und warum dogmatischer Pluralismus eine potentielle Gefahr für unseren Staat darstellen könnte.
37:38 4/12/24
Hitzige Debatte zur Christenverfolgung im Westen
Unsere Videos zur Christenverfolgung im Westen haben in unserer Kommentarspalte einige Hitze Diskussionen entfacht. In diesem Video wollen wir auf einige von diesen Kommentaren antworten. 
35:33 3/29/24
Glaubensfreiheit in Gefahr?
Werden Christen heutzutage aufgrund ihrer religiösen Überzeugungen und Weltanschauungen benachteiligt? In dieser Folge sprechen wir darüber, ob Christen für ihre Rechte aktiver Kämpfen müssen. 
31:55 3/22/24
Christenverfolgung im Westen?
Schränkt eine zunehmende säkulare Intoleranz die Meinungsfreiheit von Christen ein? In dieser Folge diskutieren wir, ob sich in Bereichen der westlichen Gesellschaft ein christenfeindliches Klima ausbreitet und inwiefern man von einer Verfolgung sprechen kann. 
33:50 3/15/24
Reaktion auf Dune 2
Obwohl die Geschichte von Frank Herberts Dune-Universum rund 20'000 Jahre in der Zukunft der Menschheit spielt, lassen sich viele Gemeinsamkeiten mit den verschiedenen Religionen unserer Zeit finden. In dieser Folge sprechen Oliver Dürr und Deborah und Nicolas Matter über den zweiten Teil der Saga und analysieren die Parallelen zum Christentum.
28:07 3/8/24
Missionsverständnis im Islam - Gespräch mit Prof. Dr. Amir Dziri
Prof. Dr. Amir Dziri spricht mit uns über Formen des interreligiösen Zusammenlebens der monotheistischen Religionen und inwieweit Muslime evangelisieren. Was haben Christen und Muslime gemeinsam und wie haben sich die Religionen bisher gegenseitig beeinflusst? Ein Gespräch mit Niklas Walder und Nicolas Matter
44:22 3/1/24
Pädagogin erklärt: KI ist keine Magie!
Die Fortschritte künstlicher Intelligenzen wie ChatGPT lassen uns immer wieder staunen und Ähnlichkeiten mit menschlichem Verhalten vermuten. Paula Bleckmann entmystifiziert in dieser Folge die Geheimnisse der KI und erklärt anhand analoger Beispiele, warum vor allem Kinder keine digitale Bildung brauchen. 
42:45 2/23/24
Prof. Dr. Manfred Spitzer - Stoppt die Digitalisierung in Schulen!
Der deutsche Neurowissenschaftler und Psychiater Prof. Dr. Manfred Spitzer spricht über die negativen Auswirkungen, die eine übermäßige Nutzung von digitalen Medien und Smartphones bei Kindern auf die kognitive Leistungsfähigkeit, die sozialen Interaktionen und sogar auf die körperliche Gesundheit haben kann. Ablenkung, Aufmerksamkeitsdefizit, soziale Isolation, Risiken für die Augen, Autismus und Demenz - Spitzer zeigt die Schattenseiten des digitalen Zeitalters auf und weist Wege zu einem gesunden Umgang.
49:19 2/16/24
Wie können wir heute evangelisieren?
Den Glauben öffentlich zu teilen und andere davon zu überzeugen, kommt für viele Christen überhaupt nicht mehr in Frage und wird von vielen Menschen abgelehnt. Aber warum? Darüber sprechen Nicolas Matter, Oliver Dürr und Deborah Matter in dieser Folge. 
33:57 2/9/24
umstrittenes Urteil aus Den Haag: Diskussion über Entscheidung des IGHs
Südafrika wirft Israel Völkermord im Gazastreifen vor. Am 26. Januar entschied der internationale Gerichtshof über einen Eilantrag, den Militäreinsatz sofort zu beenden. Es folgt ein langwieriges Verfahren. In dieser Folge diskutieren Nadine Mayer, Nicolas Matter  und Oliver Dürr über den Antrag, der sich aktuell vor allem um die Schutzmaßnahmen für die palästinensische Bevölkerung bemüht.
44:49 2/2/24
Die Grenzen der modernen Medizin - mit Dr. med. Oskar Aszmann
Was vor Jahren in Science-Fiction-Filmen noch utopische Zukunftsvisionen waren, ist heute in der modernen Medizin Realität! In diesem Video spricht Dr. med. Oskar Aszmann über bahnbrechende Technologien und Hightech-Prothesen, die nicht nur Leben retten, sondern auch transformieren. Doch wo liegen die Grenzen der Verschmelzung von Mensch und Maschine? SPENDENhttps://www.unifr.ch/glaubeundgesellschaft/de/spenden/spenden.htmlPODCASTPodcast herunterladen: https://www.glaubeundgesellschaft.ch/podcast-1MUSIK© theWILBERFORCE (Oliver Dürr)https://www.glaubeundgesellschaft.com/https://www3.unifr.ch/glaubeundgesellschaft/de/https://www.instagram.com/glaubeundgesellschaft/https://www.facebook.com/glaubeundgesellschaftDISCLAIMERDie Inhalte der Beiträge wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt Glaube & Gesellschaft jedoch keine Gewähr.Einspielungen, Zitate, Referenzen und eingeblendete Videosequenzen externer Parteien stellen nicht die Meinung, Ansicht oder Absicht von Glaube & Gesellschaft dar. Sie dienen nur zur Veranschaulichung, Dokumentation und Kommentierung kultureller und gesellschaftlicher Entwicklungen.#glaubeundgesellschaft #glaubeundgesellschaftimgespräch #TechnologieundWerte #Medizin #Prothesen #Cyborgs #Innovation #ZukunftDerMedizin #Technologie
57:36 1/26/24
Dem Social Dilemma entkommen - mit Dr. Sarah Spiekermann
Dr. Sarah Spiekermann ist Professorin für Wirtschaftsinformatik. Obwohl sie in ihrem Beruf viel mit modernen Technologien zu tun hat, kommt sie ohne Social Media und sämtlichen Newsticker-Apps aus. Mit Nicolas Matter und Niklas Walder spricht sie über Massnahmen, die den ungesunden Umgang mit aktuellen Technologieangeboten regulieren könnten und erklärt, wie wir uns vor toxischen Medien schützen können. 
26:11 1/19/24
Schaurige Erfahrungen am Rande des Todes - Mit Dr. med. Reto Rast
Niklas Walder und Nicolas Matter sprechen mit dem Schweizer Arzt Dr. med. Reto Rast über ein Thema, über das Betroffene oft selbst nur schwer sprechen können: Negative Nahtoderfahrungen. Wie sehen diese aus, wie gehen Betroffene damit um und welche Folgen kann eine solche Erfahrung haben? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr gibt es in dieser Folge.
32:54 1/12/24
Medizinisches Rätsel: Nahtoderfahrung - Mit Dr. med. Reto Rast
Wie sieht die Medizin eigentlich Nahtoderfahrungen? Dr. med. Reto Eberhard Rast spricht über die Grenzen medizinischer Untersuchungen von Nahtoderfahrungen und was solche Erlebnisse so rätselhaft macht.
28:45 1/5/24
Fazit nach 3 Monaten Gazakrieg
Nach sechs Gesprächen zum Gazakrieg mit Christen, Juden und Muslimen fassen Nicolas, Niklas und Christine Schliesser in dieser letzten Serienfolge zusammen, was besonders wichtig geworden ist und welches Fazit daraus geschlossen werden kann.
44:51 12/29/23
Bischof Willam Shomali über die religiösen Landansprüche
Die sechste Folge zum Gazakonflikt. Mit Bischof William Shomali aus Jerusalem.
33:34 12/22/23
Am Rande der Hoffnungslosigkeit. Persönliches Fazit eines jüdischen Israelis.
Reuven Barak hat schon viel erlebt: einen Einsatz im Sechstagekrieg, zwei Studienabschlüsse in Deutschland und Israel, die zweite Intifada, er arbeitete als Delegierter des Jüdischen Nationalfonds, für die SOS-Kinderdörfer und als Reiseleiter für deutsche Touristen. Doch der 7. Oktober hat ihn erschüttert. Er erzählt uns, wie er die Ereignisse wahrgenommen hat und welche Zukunft er für das Land sieht.
35:15 12/15/23
Feindesliebe - auch für die Hamas? Abt Nikodemus Schnabel aus Jerusalem
Der Abt der Dormitio-Abtei in Jerusalem, Nikodemus Schnabel OSB, spricht mit uns über die aktuelle Situation im Nahen Osten. Das Kloster der Benediktiner liegt mitten in der Stadt auf dem Zionsberg. Als Vorsteher einer christlichen Gemeinschaft findet er sich immer wieder zwischen den Fronten. Wie er diese Situation erlebt, wie er sich trotzdem für Versöhnung einsetzt und warum er gerade jetzt so viel Gegenwind erfährt: Das erzählt er im Podcast.
53:07 12/8/23
Sind Religionen fähig zum Frieden? Perspektive einer muslimischen Expertin.
Wie funktioniert multi-religiöses Zusammenleben in unserer heutigen Gesellschaft? Haben die religiösen Institutionen versagt? Wie tragen die Religionen zum Frieden in Gaza bei?  Über diese Fragen spricht mit uns Azza Karam. Sie ist ist Mitglied des Hochrangigen Beirats für Multilateralismus des Generalsekretärs der Vereinten Nationen und Professorin für Religion und Entwicklung.
41:59 12/1/23
Christen im Gaza-Krieg: Erfahrungsbericht eines palästinensischen Bischofs.
Ibrahim Azar ist ein palästinensischer evangelisch-lutherischer Geistlicher und Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land. Er erzählt uns, wie er als Christ mit dem Krieg umgeht, was die Rolle der Christen im Nahostkonflikt ist und welche Bedeutung Religion für ihn im Krieg hat.
34:39 11/24/23
Lösungen für den Frieden - Jüdische Expertin zum Gazakrieg
Pauline Kollontai ist Jüdin und spricht über Schritte zum Frieden in diesem Konflikt. Die erste Folge einer neuen Serie.
50:02 11/17/23
Gehen Vernunft und Christentum zusammen?
"Wer heute noch Christ ist, der ist unvernünftig!" Nicolas und Niklas sprechen mit Martin Brüske darüber, wieso eine solche Vorstellung Unsinn ist. Nachdem in den letzten Folgen auf Infragestellungen des christlichen Glaubens eingegangen wurde sprechen Nicolas und Niklas heute mit Martin Brüske darüber, ob es positive Gründe für den Glauben gibt.Kann es vernünftig sein zu glauben? In dieser letzten Folge der Serie zu Apologetik diskutieren Nicolas und Niklas mit Martin Brüske über positive Gründe für den Glauben.
42:48 11/10/23
Endlich aufgeklärt über den Kirchenmissbrauch!
Oft werden der Zölibat und andere moraltheologische Gründe als Ursache für Missbrauchsfälle in der Kirche verantwortlich gemacht. Ist das Problem in Zukunft also gelöst, wenn man diese Moralvorstellungen anpasst? Martin Brüske zeigt auf, dass das Problem viel komplexer ist und wie die Kirche gestaltet werden muss, damit solche Fälle nicht mehr vorkommen können.
57:59 11/3/23
Haben alle anderen unrecht?
The show producer has not yet provided a description for this episode.
31:26 10/27/23

Similar podcasts