Show cover of Der Schalltrichter

Der Schalltrichter

Zeitkritische Satire mit sporadischen sarkastischen Zynismus Feine Klinge statt Vorschlaghammer, manchmal durchaus pauschal-süffisant, meistens recht witzig. Storys über Weisheiten, die ich gelernt habe, Dinge die ich liebe und die ich nicht mag. Das kann auch mal dunkelgraue Ironische Verballhornung, bissiger Sarkasmus oder erzböser Zynismus sein. Immer ehrlich und geradeheraus – das ist Der Schalltrichter. Gute Unterhaltung!

Tracks

Schwarzfahrer - Komödie des Nahverkehrs
In der vierten Episode des Podcasts "Der Schalltrichter" erzählt Thomas Speck von seinen Erlebnissen und Beobachtungen während einer Busfahrt in die Stadt. Mit seinem gewohnt sarkastischen Humor und scharfen Blick beschreibt er die alltäglichen Herausforderungen des öffentlichen Nahverkehrs, von überfüllten Bussen bis hin zu den typischen Verhaltensweisen der Mitfahrenden.Thomas berichtet von einer besonders amüsanten Begegnung mit zwei jungen Männern, die offensichtlich ohne gültigen Fahrschein unterwegs sind und sich schließlich einer Fahrkartenkontrolle stellen müssen. Mit lebhaften Beschreibungen und einer Prise Schadenfreude schildert er die nervöse Reaktion der Schwarzfahrer und die darauffolgende peinliche Situation.Diese Episode ist eine humorvolle und zugleich nachdenkliche Reflexion über menschliches Verhalten und die kleinen Dramen des Alltags. Thomas’ Fähigkeit, alltägliche Szenen mit einer Mischung aus Ironie und Ernsthaftigkeit zu betrachten, macht diese Folge zu einem unterhaltsamen Hörerlebnis.Abonniert den Podcast, lasst ein Feedback da und genießt Thomas’ einzigartige Erzählweise. Viel Spaß beim Zuhören!Besuche meine Webseite: Coming Soon Der Schalltrichter Website Folge mir auf Instagram: @der.schalltrichter.podcastWenn dir diese Episode gefallen hat, abonniere unseren Podcast und hinterlasse eine Bewertung. Teile "Der Schalltrichter" mit deinen Freunden und Familie, die grauen Sarkasmus und tiefsinnige Satire lieben!
14:38 5/24/24
Ich bin der Schalltrichter - Von Jutesack und Whiskey
In dieser ersten Episode des neu gestarteten Podcasts "Der Schalltrichter" stellt sich Thomas Speck, der Gründer und Moderator, vor. Ursprünglich im Frühling 2021 gestartet, diente der Podcast als sein erster Gehversuch und Experimentierfeld. Nach einer Pause kehrt Thomas nun zu seinem Herzensprojekt zurück.Thomas beantwortet eine Frage zum Gendern aus dem Jahr 2021 und spricht über seinen humorvollen und zugleich überzeugten Umgang damit. Der Name "Der Schalltrichter" ist eine Hommage an den österreichischen Radiomoderator Axel Corti und symbolisiert Thomas’ Wunsch, seine Stimme zu verstärken.Er teilt persönliche Geschichten aus seiner Vergangenheit, von seinen Anfängen im Schreiben über die Herausforderungen der Schulzeit bis hin zu den Tiefpunkten seines Lebens. Mit Selbstironie und Sarkasmus beleuchtet er, wie diese Erfahrungen ihn geprägt haben.Diese Episode bietet einen Einblick in Thomas’ Leben und seine Motivation für den Neustart des Podcasts. Abonniert den Schalltrichter und lasst ihm Feedback da. Viel Spaß beim Zuhören!Besuche meine Webseite: Coming Soon Der Schalltrichter Website Folge mir auf Instagram: @der.schalltrichter.podcastWenn dir diese Episode gefallen hat, abonniere unseren Podcast und hinterlasse eine Bewertung. Teile "Der Schalltrichter" mit deinen Freunden und Familie, die grauen Sarkasmus und tiefsinnige Satire lieben!
15:46 5/22/24
Digitaler Beelzebub - Lemminge in der Matrix
In dieser Episode "Digitaler Beelzebub" beleuchtet Thomas Speck die dunklen Seiten der modernen digitalen Welt. Er spricht über die Flut an Oberflächlichkeit und Dekadenz, die mit der grenzenlosen Freiheit des Internets einhergeht. Besonders nimmt er die Selbstdarsteller und sogenannten "Content Creators" ins Visier, die dank KI-Software wie ChatGPT und Midjourney mühelos Inhalte produzieren können.Thomas kritisiert die Entwertung echter Handwerkskunst und Kreativität durch die einfache Verfügbarkeit von Algorithmen und vorgefertigten Templates. Er hinterfragt, wie sich Menschen "Schöpfer" nennen können, wenn ihre Werke auf den Schultern von Software ruhen, und beklagt den Verlust von Leidenschaft, Vision und handwerklichem Können.Mit scharfer Ironie und klaren Worten beschreibt er die Welt der digitalen Scharlatane, die sich hinter perfekt inszenierten Fassaden verstecken und nach Likes und Followern gieren. Er thematisiert die fehlende Authentizität und die Illusion des schnellen Ruhms, die durch digitale Plattformen gefördert wird.Diese Episode ist ein aufrüttelnder Kommentar zur aktuellen digitalen Kultur und ein Plädoyer für echte Kreativität und Originalität. Lauscht Thomas’ schonungsloser Analyse und lasst euch zum Nachdenken anregen.Abonniert den Podcast und hinterlasst ein Feedback.Viel Spaß beim Zuhören!Besuche meine Webseite: Coming Soon Der Schalltrichter Website Folge mir auf Instagram: @der.schalltrichter.podcastWenn dir diese Episode gefallen hat, abonniere unseren Podcast und hinterlasse eine Bewertung. Teile "Der Schalltrichter" mit deinen Freunden und Familie, die grauen Sarkasmus und tiefsinnige Satire lieben!
13:33 5/22/24
Buchzauber - Edgars Entdeckung
In der dieser dritten Episode des Schalltrichters taucht Thomas Speck in eine faszinierende Geschichte ein, die in einem alten Café spielt. Dieses Café, ein Relikt vergangener Tage, trotzt der modernen Welt und bietet eine Oase der Gemütlichkeit inmitten der Hektik der Stadt.Unser Protagonist, Edgar, ein digitaler Nomade und Selbstdarsteller, findet sich in diesem Café wieder. Umgeben von Menschen, die in ihre Bildschirme vertieft sind, spürt er eine nagende Unruhe. Die Atmosphäre des Cafés, geprägt von alten Gemälden und abgenutzten Möbeln, steht im krassen Gegensatz zur modernen digitalen Welt.Die Geschichte nimmt eine überraschende Wendung, als ein geheimnisvoller Fremder das Café betritt und beginnt, aus einem Buch vorzulesen. Seine Worte, reich an Emotionen und menschlicher Erfahrung, fesseln die Anwesenden und lassen sie die Oberflächlichkeit ihrer digitalen Existenz vergessen. Selbst Edgar wird von der Tiefe und Authentizität der Geschichten berührt und erkennt, dass ihm etwas Wesentliches fehlt.Erlebt mit, wie die Magie der Worte die digitale Fassade der Café-Besucher bröckeln lässt und einen Moment der echten menschlichen Verbindung schafft. Diese Episode ist eine eindringliche Reflexion über die Suche nach Bedeutung und Authentizität in einer Welt, die von Oberflächlichkeit geprägt ist.Abonniert den Schalltrichter und lasst ihm Feedback da.Viel Spaß beim Zuhören!Besuche meine Webseite: Coming Soon Der Schalltrichter Website Folge mir auf Instagram: @der.schalltrichter.podcastWenn dir diese Episode gefallen hat, abonniere unseren Podcast und hinterlasse eine Bewertung. Teile "Der Schalltrichter" mit deinen Freunden und Familie, die grauen Sarkasmus und tiefsinnige Satire lieben!
18:40 5/22/24
Der Schalltrichter - Alltagsironie trifft Tiefsinn
Willkommen zur ersten Folge von "Der Schalltrichter" – dem Podcast, der die Banalität des Alltags mit messerscharfem Humor und tiefsinnigem Sarkasmus durchleuchtet. In dieser Intro-Folge stellt euer Gastgeber Thomas Speck vor, worum es in diesem einzigartigen akustischen Panoptikum geht. Hier wird nichts verschont, und jeder absurde Aspekt unserer modernen Gesellschaft wird mit chirurgischer Präzision seziert. Freut euch auf eine Mischung aus schwarzem Humor, bissigem Sarkasmus und erfrischender Ehrlichkeit. Perfekt für alle, die hinter die Kulissen des Alltäglichen blicken und dabei herzhaft lachen möchten.
03:32 5/22/24

Similar podcasts