Show cover of genau genommen - Der Podcast der Verbraucherzentrale(n)

genau genommen - Der Podcast der Verbraucherzentrale(n)

Die Verbraucherzentralen in Deutschland bieten unabhängige Informationen und Beratung für Verbraucherinnen und Verbraucher. In diesem Podcast geht es um alle Aspekte des Verbraucherschutzes und aktuelle Themen rund um Ihre Rechte. Expertinnen und Experten der Verbraucherzentralen informieren unterhaltsam rund um Nachhaltigkeit, Konsum, Abzocke, Digitale Welt, Geldanlage und vieles mehr. Weitere Informationen finden Sie unter www.verbraucherzentrale.de/genau-genommen. Feedback und/oder Themenwünsche bitte per E-Mail an podcast@vz-bln.de. Moderation & Produktion: Patrick Lohmeier

Tracks

Recycling: (K)ein Thema für die Tonne!
Zugegeben, Müllvermeidung und Recycling sind vermutlich für die wenigsten von uns Aktivitäten, mit denen wir uns im Alltag gerne auseinandersetzen. Aber warum eigentlich nicht? Denn mit ganz einfachen Maßnahmen können wir viel zur Schonung wichtiger Ressourcen und Umweltschutz beitragen.
33:02 1/2/24
Was Sie schon immer über Cybercrime wissen wollten...
Datendiebstahl und Onlinebetrug sind keine Kavaliersdelikte, sondern verursachen jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Und Dank der weitreichenden Digitalisierung unseres Alltags und immer leistungsfähigerer Software geraten neben großen Firmen zunehmend Privatpersonen ins Visier von Cyberkriminellen.
38:55 12/20/23
Smarter Datenschutz im Smart Home
Mit Smart Speakern und App-gesteuerten Gadgets fing es vor ein paar Jahren an - und mittlerweile sind aus Millionen deutscher Haushalte rundum digital vernetzte 'Smart Homes' geworden. Doch nicht nur mit smarten Geräten machen die Anbieter Umsatz. Unsere Nutzerdaten sind mindestens ebenso wertvoll.
40:58 12/11/23
Cool bleiben trotz Post- und Paketärger
Ein Paket oder Brief - unendlich viele Möglichkeiten, was beim Versand schiefgehen kann. Glücklicherweise lassen sich die meisten Probleme mit verspäteter und verlorener Post lösen. Wir verraten, in welchen Fällen die Verantwortung hierfür beim Anbieter liegt und wann Sie selbst aktiv werden müssen.
25:50 12/5/23
Das Geschäft mit den Abofallen
Wenn das Telefon klingelt und man Sie über den Gewinn bei einem Preisaufschreiben informiert, ist das natürlich erfreulich. Wenn Sie sich jedoch gar nicht daran erinnern können, überhaupt an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben, sollten Sie auf der Hut sein. Sie könnten in eine Abofalle geraten!
23:00 11/30/23
Künstliche Intelligenz im Verbraucheralltag: Was erwartet uns 2024?
The show producer has not yet provided a description for this episode.
34:54 11/23/23
Vorsicht vor Verträgen an der Haustür!
Ein lohnende Investition, ein spannendes Abonnement, eine dringend nötige Dienstleistung - zwischen Tür und Angel wird Verbraucherinnen und Verbrauchern so manches gute Geschäft versprochen. Doch in in aller Regel ist es ratsam, auf das Klingeln eines Vertreters vor der Haustür nicht zu reagieren.
18:03 11/13/23
Pinkwashing: Konsum in Regenbogenfarben
Öffentlich Flagge zeigen gegen die Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen ist längst mehr als politischer Aktivismus. Auch für große Unternehmen spielen Lifestyle-Produkte und Werbebotschaften mit Symbolen der LSBTIQ-Bewegung eine zunehmend wichtige Rolle.
21:19 10/30/23
"Hallo, Mama! Hallo, Papa!" - Betrug per SMS und WhatsApp
An E-Mails mit offenkundig kriminellen Absichten haben sich viele von uns längst gewöhnt. Doch immer öfter erweisen sich Smartphones als beliebter Angriffspunkt für Betrüger. Und wenn es vermeintlich die eigenen Kinder sind, die sich mit einer unbekannten Nummer bei uns melden, ist Vorsicht geboten.
24:43 10/13/23
Die Ökobilanz des Internets: Wie surfe ich nachhaltiger?
In welchem Maße Streaming und Downloads die Umwelt belasten, darüber machen sich nur die wenigsten Menschen Gedanken. Und nein, unsere Podcastfolge zum Thema soll niemandem dem Spaß an Musik, Filmen und Videospielen verderben. Denn Daten sparen zugunsten einer besseren Klimabilanz ist ganz einfach.
14:55 10/5/23
Was macht die SCHUFA mit meinen Daten?
Eine Transparenzoffensive hatte die SCHUFA angekündigt. Dabei soll auch die neue App 'bonify' helfen, mit der sich Verbraucher:innen kostenlos über ihre Kreditwürdigkeit informieren können. Aber wie viel ist dran an den guten Vorsätzen der seit Jahren in der Kritik stehenden Wirtschaftsauskunftei?
40:15 9/25/23
Telefonwerbung (Bonusfolge der VZ Baden-Württemberg)
Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg berät nicht nur Verbraucher:innen, sondern geht auch für Verbraucherrecht vor Gericht. Am Beispiel von am Telefon untergeschobenen Verträgen erklärt die Leiterin der Stabsstelle Recht, Gabi Bernhardt in dieser Folge wie die Verbraucherzentrale gegen Rechtsverstöße vorgeht, die von Verbraucherinnen und Verbrauchern gemeldet werden. Werbeanrufe sind für viele Verbraucherinnen und Verbraucher ein großes Problem. Überrumpelt und höflich lassen sich viele auf ein Gespräch ein. Anhand der Aufzeichnung eines Werbeanrufs der Mönchshofer AG wird im Podcast deutlich, wie dabei Verträge zustande kommen, die eigentlich nicht gewollt sind. Schwierig und aufwändig ist es nachher, die in dem Gespräch untergeschobenen Abonnements oder Produkte wieder loszuwerden. Die Verbraucherzentrale fordert deshalb schon lange, dass telefonisch geschlossene Verträge erst nach einer schriftlichen Bestätigung wirksam werden. In unserem Podcast erfahren Sie, wie die Anrufer vorgehen, welche Rechte Sie jetzt schon haben, wie Sie auf ungewünschte Anrufe reagieren können und welche Unterstützung Ihnen die Verbraucherzentrale bei Problemen bietet. Niklaas Haskamp und Gabi Bernhardt vermitteln mit diesem Podcast wichtige Informationen und geben einen sehr konkreten Einblick in die Arbeit der Stabsstelle Recht der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Senden Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Ihrer Meinung zu dieser Folge an online@vz-bw.de. Mehr Infos: https://www.verbraucherzentrale-bawue.de/verbraucherzentrale/rechtsdurchsetzung-84800 Alle Folgen: vz-bw.de/podcast
18:02 9/18/23
Minikredite und Maxi-Probleme
Ungleich zu klassischen Bankkrediten verlocken sogenannte Minikredite mit der Aussicht auf eine schnelle Finanzspritze mit nur wenigen Klicks und ganz ohne Bonitätsprüfung. Doch wer nicht genau aufpasst, dem blühen im schlimmsten Fall neue Schulden in mehrfacher Höhe des Kreditbetrags.
16:00 9/13/23
Kaufst du noch oder lebst du schon? (Sonderfolge)
Gute Vorsätze halten leider oft nur so lange, bis wir dazu verführt werden, diese zu brechen. Und so gerne wir stets umweltfreundlich, gesund und qualitätsbewusst einkaufen würden, so schwer ist es im Alltag, vielversprechenden Werbebotschaften und vermeintlich unschlagbaren Preisen zu widerstehen.
69:21 9/4/23
"Romance Scams": Abgezockt beim Online-Flirt
Dass die Partnersuche über Dating-Apps und -Webseiten ein reizvolles Angebot für Millionen von Singles ist, steht wohl außer Frage. Aber nicht nur Liebe kann blind machen. Auch bei betrügerischen Angeboten, die romantische Abenteuer versprechen, siegt bei vielen Menschen das Herz über den Verstand.
32:33 8/24/23
Teure Lebensmittel: Keine Angst vor hohen Preisen!
In den Jahren 2021 und 2022 explodierten die Lebensmittelpreise wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das Schlimmste mag vorüber sein. Aber obwohl aktuell keine weiteren Inflationsraten im zweistelligen Prozentbereich drohen, bleiben uns die drastisch gestiegenen Kosten für Nahrungsmittel erhalten.
32:43 7/27/23
Shopping Apps: Schnäppchenhilfe oder Datenkrake?
Wer beim Einkaufen keinen Rabatt, Bonuspunkt oder Gutschein verpassen will, der hat jede Menge zu tun. Ob Drogerie, Supermarkt oder Fashionkette, ob in der Innenstadt oder online - Smartphone Apps diverser Anbieter begleiten uns bei fast jedem Schritt unseres Einkaufs, wenn wir dies wünschen.
26:03 7/17/23
Energie zum Abgewöhnen: Primastrom, Nowenergy & Voxenergie
Allen Klagen und Geldstrafen zum Trotz - einzelne unseriöse Unternehmen der Primaholding GmbH versuchen weiterhin, den von steigenden Energiepreisen gebeutelten Verbraucherinnen und Verbrauchern mit verlockend günstigen Abschlagspreisen Geld aus der Tasche zu ziehen. Und plötzlich hat man die Energiekrise Dank falscher Werbeversprechen in den eigenen vier Wänden.
27:00 6/26/23
Und raus! ...in die erste eigene Wohnung
Der Start ins Studium, in die Ausbildung oder den ersten Vollzeitjob ist spannend genug. Dazu gesellt sich meist noch Aufregung rund um den Auszug aus dem Elternhaus. Auf was sollte man also achten, damit sich statt der berechtigten Vorfreude kein Chaos breitmacht? Zwischen Wohnungssuche, Kistenpacken und etwas unvermeidbarem Papierkram sollte vor allem der Spaß am Start in einen neuen Lebensabschnitt nicht zu kurz kommen. Wir verraten, worauf es zu achten gilt, damit aus der Umzugslust kein Umzugsfrust wird.
32:06 6/14/23
So geht nachhaltige Technik!
Zwar liegen Umweltschutz und nachhaltiger Konsum vielen Menschen am Herzen, auf das aktuellste Smartphone oder die neueste Spielekonsole im Wohnzimmer möchte aber kaum jemand verzichten, der es sich leisten kann. Ein unlösbares Dilemma?
23:07 6/5/23
Crowdfunding - aber stressfrei bitte!
Ob Fantasyroman, Videospiel, Clubkonzert oder kommunaler Gemüsegarten - es gibt kaum ein Projekt, für das nicht über einen Crowdfunding-Anbieter online Geld gesammelt wird. So einzigartig diese Vorhaben sind, so genau sollte man jedes einzelne kritisch prüfen, bevor man auf "Unterstützen" klickt.
19:43 5/26/23
Lebensmittelrückrufe: Augen auf beim Einkauf!
Ob als Aushang im Supermarkt oder Nachrichtenmeldung - von einem Lebensmittelrückruf lesen und hören wir regelmäßig. Aber was ist zu tun, wenn ein möglicherweise schadhaftes Produkt bereits bei mir zuhause im Vorratsregal oder Kühlschrank steht? Und was kann ich tun, wenn ich es bereits verzehrt habe? Darum geht es: Alles über den Umgang mit Lebensmittelwarnungen und -rückrufen Fast täglich gibt es in Deutschland eine offizielle Lebensmittelwarnung, die meist zum sofortigen Verkaufsstopp der betroffenen Produkte führt. In unserer neuen Podcastfolge informieren wir darüber, auf welchen Wegen sich Verbraucher:innen über unsichere Nahrungsmittel informieren können, welche Maßnahmen Hersteller und Anbieter im Fall der Fälle ergreifen müssen, und was zu tun ist, wenn man selbst von einem verunreinigten oder anderweitig gesundheitsgefährdenden Lebensmittel im Haushalt betroffen ist. Diesmal zu Gast: Nora Dittrich, Referentin für Lebensmittelrecht und Lebensmittelsicherheit bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
28:42 5/17/23
Über Freud und Leid mit Geschenkgutscheinen
Rein theoretisch sind Gutscheine doch das perfekte Geschenk: Schnell gekauft, verschenkt und passend zu (fast) allen Anlässen. Passt der Geschenkgutschein aber gerade nicht zu den Interessen oder in den Alltag der oder des Beschenkten, landet er gerne in der Schublade. Oftmals für sehr lange Zeit. Darum geht's: Rechte beim Einlösen von Geschenkgutscheinen Die Gründe, einen Gutschein nicht kurz nach Erhalt einzulösen, sind zahlreich: Vielleicht bietet der Onlineshop, bei dem ich ein Guthaben einlösen kann, nicht das, wonach ich suche. Möglicherweise fehlt mir gerade die Freizeit, um den mir geschenkten Aufenthalt im Wellness-Hotel in Anspruch zu nehmen. Oder aber die Maßnahmen zum Infektionsschutz während der Corona-Pandemie sorgten dafür, dass mein Pizzeria-Gutschein ungenutzt in Vergessenheit geriet. Aber wie lange gilt mein Anspruch auf die Einlösung eines Gutscheinwerts? In welchen Fällen kann ich auch nach Ablauf aller gesetzlichen Fristen auf Kulanz seitens des Anbieters hoffen? Und kann ich einen Gutschein auch nur teilweise einlösen oder bei Nichtgefallen nach Belieben weiterverschenken? Zu Gast: Oliver Buttler, Abteilungsleiter Telekommunikation, Internet & Verbraucherrecht bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. genau genommen - Der Podcast der Verbraucherzentralen wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Wir freuen uns über Lob, Kritik und Themenwünsche per E-Mail an podcast@vz-bln.de. Weitere Informationen finden Sie auf verbraucherzentrale.de.
19:01 5/8/23
Immobilien-Teilverkauf: Sinnvolle Alternative zum Bankkredit?
Auch im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung fehlt oft das Geld. Was nützt die wertvollste Immobilie, wenn Rechnungen bezahlt werden müssen und das Konto leer ist? Im Zuge rasant steigender Lebenshaltungskosten und hoher Kreditzinsen erleben sogenannte Immobilien-Teilverkäufe momentan einen Boom. Darum geht's: Teilverkauf der eigenen Immobilie: Eine sinnvolle Alternative zum Bankkredit? Zahlreiche Anbieter, darunter viele etablierte Immobilien-Unternehmen, versprechen das schnelle und unkomplizierte Geld durch einen anteiligen Verkauf der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses. Wir klären über die Folgekosten eines solchen Verkaufs auf, sprechen über wichtigsten Fakten beim Rückkauf und Vererben der Immobilie, und empfehlen sinnvolle Alternativen zum Teilverkauf. Zu Gast: Volker Schmidtke, Referent für Finanzdienstleistungen bei der Verbraucherzentrale Berlin. genau genommen - Der Podcast der Verbraucherzentralen wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Wir freuen uns über Lob, Kritik und Themenwünsche per E-Mail an podcast@vz-bln.de. Weitere Informationen finden Sie auf www.verbraucherzentrale.de.
20:00 4/25/23
Was Sie über dynamische Preise in Onlineshops wissen sollten
Einen neuen PC kauft man im Internet am Besten am Samstag. Flüge sind an Dienstag Abenden besonders günstig. Und viel Vergleichen hilft viel. Solche oder ähnliche Tipps zum Onlineshopping kennen die meisten von uns. Doch dynamische Preise und maßgeschneiderte Angebote kennen keine festen Regeln. Nicht nur ist mittlerweile kaum noch nachvollziehbar, wann und wo man zum besten Preis kaufen kann. Viele Onlineshops zeigen ihren Kundinnen und Kunden, je nach persönlichen Vorlieben, oftmals nur noch solche Produkte an, bei denen die Kaufbereitschaft am Größten ist. In dieser Podcastfolge verraten wir, warum für viele Anbieter längst nicht mehr der beste Preis, sondern vielmehr das beste Angebot das wirksamste Mittel für mehr Umsatz geworden ist. Außerdem beantworten wir die Frage, wann sich ein Preisvergleich wirklich lohnt und bei welchen Cookies man besser mit "Nein danke!" bzw. "Ablehnen reagieren sollte.
25:35 4/17/23
Wem gehört meine Playlist?
Während CDs, DVDs und andere Datenträger im Regal verstauben, füllen sich unsere Festplatten und Cloudspeicher mit immer neuen, digitalen Inhalten. Aber gehören die virtuelle Musikbibliothek, Games und Filme wirklich uns? Und warum kann ich mein gekauftes eBook nicht verleihen wie ein Taschenbuch?
24:51 4/3/23
Was bringen Garantieverlängerungen und Servicepakete?
Gerade bei hochwertiger und somit teurer Elektronik erscheint es sinnvoll, die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungspflicht seitens Händler und Hersteller um zusätzliche Garantieleistungen zu ergänzen. Aber was lohnt sich und welche Haken finden sich im Kleingedruckten solcher Angebote? Innerhalb der zweijährigen Gewährleistungsfrist haben Verbraucherinnen und Verbraucher weitreichende Rechte, um ihren Anspruch auf ein funktionsfähiges Produkt, frei von Makeln, geltend zu machen. Wem dies nicht reicht, der kann auf kostenpflichte Garantieerweiterungen und Services rund um Reparatur und Umtausch zurückgreifen. Und manchmal genügt schon eine schnelle Registrierung, um den Garantieumfang eines Kindersitzes oder Taschenmesser auf fünf oder zehn Jahre zu erweitern. Welche kleinen und großen Risiken hinter diesen Angeboten stecken, darüber sprechen wir im Podcast genau genommen. Zu Gast: Simone Bueb, Referentin für Verbraucherrecht im Fachbereich Recht und Digitales der Verbraucherzentrale Bayern.
19:37 3/23/23
Was kann Containern gegen Lebensmittelverschwendung ausrichten?
Allein in Deutschland landen jährlich Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Das sogenannte Containern ist die Rettung von genießbarem Essen aus den Abfalleimern von Gastronomie und Handel. Eine vermeintlich gute Tat mit oftmals negativen Folgen, wenn man dabei erwischt wird. Eine von Mitgliedern der Bundesregierung angeregte Gesetzesreform soll das Containern, mit dem zuweilen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung einhergehen, weitgehend straffrei machen. Aber wie viel kann das Retten von Lebensmitteln aus den Abfalleimern von Handel und Gastronomie wirklich bewirken, um das immense Ausmaß der Lebensmittelverschwendung in Deutschland einzuschränken? Und welche Rolle spielen Privathaushalte bei diesem Vorhaben? Wir klären auf und geben gute Tipps zum verantwortungsvollen Umgang mit unserem Essen, die garantiert nicht für die Tonne sind. Zu Gast: Britta Schautz, Projektleiterin Lebensmittel und Ernährung bei der Verbraucherzentrale Berlin.
23:41 3/13/23
Verträge und Abos online kündigen: So geht's!
Mehrere Gesetzesreformen der letzten Jahre schützen Verbraucherinnen und Verbraucher vor langen Kündigungsfristen und ungewollten Vertragsverlängerungen. Auch die Kündigung der meisten Dienstleistungen muss unkompliziert online möglich sein. Doch die Realität sieht vielerorts anders aus… Gemäß eines zum 1. Juli 2022 in Kraft getretenen Gesetzes müssen Anbieter für alle Abonnements und vergleichbare Dienstleistungen, die sie auch online verfügbar machen, die Möglichkeit zur Kündigung mit einem virtuellen Kündigungsbutton gewährleisten. Mit der Umsetzung dieses Gesetzes sieht es aber (noch) nicht so gut aus, wie es im Sinne der Verbraucher:innen wäre, wie auch eine Auswertung der Verbraucherzentralen Ende letzten Jahres bewies. In dieser Podcastfolge klären wir über aktuelle Verbraucherrechte bei der Onlinekündigung auf, sprechen über die Tricks der Anbieter und verraten, was zu tun ist, wenn mir die Kündigung im Internet schwer oder gar unmöglich gemacht wird.
19:30 3/2/23
Fair Fashion, Ökotex und Secondhand: Wie geht nachhaltiges Mode-Shopping?
Günstige Mode ist meist weder fair in der Herstellung noch gut zur Umwelt. Und zu allem Übel ist sie oft nicht einmal besonders schonend zum Geldbeutel. In dieser Podcastfolge sprechen wir darüber, warum uns billig produzierte Kleidung oft teuer zu stehen kommt. Wir warnen vor dem sogenannten "Greenwashing" durch Modekonzerne und Fast-Fashion-Ketten und geben praktische Tipps zum menschen- und klimafreundlichen Modekauf.
25:39 2/20/23

Similar podcasts