Show cover of Heididei und Rock'n'Roll

Heididei und Rock'n'Roll

 Hey du da draußen – machst du seit vielen Jahren eigene Kinderlieder und bist damit on Tour? Und findest kaum Gelegenheit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen über die Themen, die dich im Zusammenhang damit interessieren?  Oder bist du noch ganz neu in der Branche, hast gerade deine erste Kinderlieder-CD veröffentlicht und möchtest ganz viel wissen und von der Erfahrung anderer Autorinnen und Autoren profitieren?  Vielleicht hast du dich in letzter Zeit viel mit Kinderliedern – beruflich oder privat – beschäftigt und in dir keimt gerade der Gedanke, dass du es auch mal versuchen könntest? Aber es fehlt dir der Mut und du würdest gerne hören, wie es anderen so geht?  Möglicherweise bist du auch einfach an Kinderliedern und an den Menschen, die sie machen interessiert? Aus unterschiedlichen Gründen privater oder beruflicher Natur?  In all diesen Fällen bist du bei unserem Podcast goldrichtig. Wir arbeiten mit Kinderliedern – Lucia Ruf vom Bodensee erst seit kurzem und Matthias Meyer-Göllner von der Ostsee schon seit über 30 Jahren. Gemeinsam werden wir uns mit Kolleginnen und Kollegen über alles unterhalten, was uns interessiert. Songwriting, Bühnenpräsenz, musikalische Einflüsse, Kinderlieder in den Medien und natürlich die wiederkehrende Frage: Kann man davon leben? 

Tracks

Lebensreiselieder
Fredrik Vahle hat nicht nur Generationen von Kindern mit seinen Liedern erreicht, er hat auch viele Menschen, die heute Kinderlieder machen, beeinflusst. Seine Songs sind Klassiker geworden und es gibt viele Interpretationen. Was ihm Kinderlieder bedeuten und welchem Wolf er Futter gibt - dem bösen oder dem guten - davon erzählt er im gespräch mit Lucia und Matthias. 
50:38 11/9/23
Das Kindermusiktheater von Lucia und Matthias
Lucia Ruf und Matthias Meyer-Göllner in ihrer Jubiläumsfolge. Was gab es besonderes in zwei Jahren Podcast? Welche Erkenntnisse haben sie gewonnen? Und was wünschen sie sich für die Zukunft? Und woher kommt eigentlich dieses ausdauernde Engagement? Das Gespräch führen diesmal Astrid Hauke aka Lieselotte Quetschkommode und Jochen Vahle von Randale. 
86:31 10/26/23
Musik in mir
Alex Schmeisser ist Träger des Kulturpreises der Stadt Bad Kreuznach. Ob das seine Arbeit und die Arbeit am Kinderlied allgemein aufwertet - darüber haben wir mit ihm gesprochen. Und wie er es geschafft hat, auf einen Weltmusik-Sampler zu kommen. Und warum er gern drei Alpakas hätte. Im Gespräch mit Lucia und Matthias.
83:41 10/19/23
Akustische Wimmelbilder und berührende Songs
Burghardt Wegner aka Grünschnabel kann auf über 16 Produktionen in mehr als 30 Jahren Kinderliedermacherleben zurückblicken - und ist lange noch nicht am Ende angekommen. Was er noch vor hat und woher der übersprudelnde Schatz an Melodien kommt, der seine Songs entstehen lässt, verrät er im Gespräch mit Lucia und Matthias. 
59:54 10/12/23
Kommt ein Vogel geflogen
Helmut Meier ist Kabarettist, Liedermacher und - Kinderliedermacher natürlich und hat schon immer gern über den Tellerrand des eigenen Wirkens geschaut. Er kann zum Beispiel gute Gründe nennen, warum es sinnvoll wäre, mehr Konzerte in Schulen zu geben. Wer dazu mehr wissen will, hört sich am besten das Gespräch an, das Lucia und Matthias mit ihm geführt haben.
73:43 10/5/23
Was ist der Sinn hinter dem Ganzen?
Karibuni - das sind vor allem Josephine Kronfli und Pit Budde, die seit über 25 Jahren Weltmusik für Kinder machen. Dabei steht weniger der kommerzielle Erfolg als die Sinnhaftigkeit der künstlerischen Arbeit im Vordergrund. Wie sie zu ihren Songs kommen, woher die vielen Musikerinnen und Musiker stammen, mit denen sie im Laufe der Jahre zusammengearbeitet haben und was sie über den Begriff "kulturelle Aneignung" denken - darüber haben sie mit Lucia und Matthias gesprochen. 
84:08 9/28/23
Einer bleibt stehen - Genuss auf dem Stadtfest
Klaus Foitzik ist bekannt für seine skurrilen Ideen und wortwitzigen Songtexte. Im Gespräch lässt er uns tief einsteigen in seine Art, Songs zu schreiben, zu komponieren und zu arrangieren. Und nebenbei ist es natürlich auch wieder sehr witzig. Viel zu lachen für Lucia und Matthias.
78:38 9/21/23
Kinderliedermacher sein - das Schönste auf der Welt
Volker Rosin ist Kinderliedermacher - und das mit ganzem herzen und voller Überzeugung schon seit weit über vierzig Jahren. Wie er sich als musikalischer Autodidakt zum König der Kinderdisco entwickelt hat, erzählt er in dieser Folge. Und natürlich auch, ob er das "Lied über mich" immer noch gern bei seinen Konzerten singt, verrät er im Gespräch mit Lucia und Matthias.
90:16 9/14/23
Kinderlieder - von nichts anderem sollst du leben
Die Blindfische machen Rockmusik für Kinder - das behaupten sie jedenfalls seit ihrer Gründung. Rolf Weinert und Andi Steil gehören seit langem dazu und erklären in dieser Folge, warum es dann doch Rockmusik ist, auch wenn es sich nicht immer so anhört. Alles wird gut, wenn wir nur noch von und mit Kinderliedern leben behaupten sie ebenfalls im Gespräch mit Lucia und Matthias.
76:08 9/7/23
Die Markus-Rohde-Regeln
Markus Rohde hat den Begriff "Rockmusik für Kinder" erfunden und in die Tat umgesetzt. Ob das, was er mit seiner damaligen band, den "Blindfischen", gemacht hat, wirklich Rockmusik war, ist ein Thema dieses Gesprächs. Und auch, was es mit den Markus-Rohde-Regeln auf sich hat, die sich im Laufe seiner Arbeit als Theatermusiker und (End-)Regisseur entwickelt haben. Wie immer im Gespräch mit Lucia und Matthias.
91:10 8/31/23
Kinderrechte als Lebensaufgabe
Florian Müller spielt Trompete. Aber nicht nur das: Er ist auch Kinderliedermacher und hat sich dabei einen besonderen inhaltlichen Schwerpunkt gesetzt: Er möchte den Menschen die Rechte der Kinder nahe bringen. Das versucht er mit Büchern, Liedern und einem Podcast. Und natürlich in Livekonzerten und musikalischen Lesungen. Wie es dazu kam, erklärt er im Gespräch mit Lucia und Matthias.
67:49 8/24/23
Gitarrenclub und Kinderliederstammtisch
Anne Lüken nennt ihr Projekt "Kinderlieder Kunterbunt", das geprägt ist von ihrer Vorliebe für Gitarre und andere akustische Instrumente. Wie sie es schafft, ihre Gitarrenkurse auch online sinnvoll zu gestalten und warum Anne Kaffeekanne eine besondere Bedeutung für sie hat erzählt sie im Gespräch mit Lucia und Matthias.
49:16 8/17/23
Neues aus Fedderwarderpunk
Egon und die Treckerfahrer aka die Bilanz machen Punk für Kinder. Obwohl es eigentlich doch eher Rock'n'Roll ist. Oder vielleicht auch etwas ganz anderes. Wieso das so ist und wie sie das ganze mit Kindern umsetzen, verraten sie in dieser Folge. Kai und Timo vertreten ihre Band im Gespräch mit Lucia und Matthias.
67:31 8/10/23
Kinder wollen Spaß
Jeremy's Jukebox - das sind Chris O'Farrell und Justus Kopanski, die das Kunststück fertig bringen, ein Kinderliederduo über die Entfernung Hannover-Köln zu betreiben. Das ist nicht immer einfach, aber es funktioniert mit jedem Album besser. Wie sich das live auf der Bühne anfühlt, verraten sie im Gespräch mit Lucia und Matthias.
80:13 8/3/23
TikTok und die Fingerspiele
Kati Breuer begleitet Kinder auf ihrem Weg in die Musik. Das macht sie als Kinderliedermacherin genauso wie als Musikschulleiterin und als Pop-Star. Wie das alles zusammengeht, warum es mit einem Zauberwort begann und ob sie das Nüsse-Fingerspiel immer noch mit den Kindern spielt - all das verrät sie im Gespräch mit Lucia und Matthias.
66:57 7/27/23
Kinderlieder und die Liebe zur Welt
Unmada ist kein Künstlername! Woher dieser klangvolle Zusatz zu seinem Namen bei Manfred Kindel kommt, erfährst du in dieser Folge. Und einiges aus der Kornstraße in Hannover, wo alles mal angefangen hat. Und vieles über den Kinderwald und die Gebärdenlieder und, und, und - wie immer im Gespräch mit Lucia und Matthias.
94:48 7/20/23
Inspiration zwischen Köln und Berlin
Julia und Mo aka Julia Panteleit und Moritz Groß schreiben gemeinsam Songs für Kinder. Was nicht immer einfach ist, denn Mo lebt in Köln und Julia in Berlin. Sie treffen sich zu inspirativen Wochenenden, an denen es nur um Musik geht. Über diese Langen Musikgespräche sprechen sie auch in dieser Folge mit Lucia und Matthias.
71:04 7/13/23
Ein Koffer voll Social Media
Laura Isabel Biastoch dürfte vielen als macherin von "Lauras Rhythmikkoffer" ein Begriff sein. Für ihre musikpädagogische Show auf Instagram komponiert sie nahezu jede Woche ein neues Lied und ist dafür mit dem Leopold des Bundes deutscher Musikschulen ausgezeichnet worden. Wie sie das mit ihrer Band "Fairytale" und ihrem Masterstudium unter einen Hut bringt, verrät sie im Gespräch mit Lucia und Matthias.
68:09 6/29/23
Die Gangsta-Elstar im Jazzhaus
Christoph Herko ist Töfs Rappelkiste. Handgemachte Musik ist ihm wichtig, deshalb arbeitet er mit unterschiedlichen Musikern zusammen, aber die Rappelkiste ist sein Projekt. Wie das läuft und warum es Sprechgesang mit deutschen Texten sein muss, erzählt er im Gespräch mit Lucia und Matthias.
69:47 6/22/23
Der Groove als Medizin für die Welt
Rolf Grillo ist auf der Suche nach dem Groove - schon sein leben lang. Die Suche hat ihn aus dem Harz über Ghana und Brasilien schließlich bis nach Neuseeland geführt. Wie er die Rhythmen der Welt in sich aufgesogen hat und warum er findet, dass die nicht nur für ihn wie Medizin sind, verrät er im Gespräch mit Lucia und Matthias. 
67:10 6/15/23
Die körperliche Ebene im Konzert
Großer Hase kleiner Fuchs nennt sich das Projekt von Anne-Kathrin Abel und Raphael Kestler. Wenn sie live spielen, bewegen sie sich irgendwo zwischen Theater und Konzert und auch ihre erste Produktion verbindet Lieder mit einer Geschichte. Warum das alles seine Wurzeln in einer Perureise hat und welche Rolle ihre klassische Gesangsausbildung dabei spielt verraten sie im Gespräch mit Lucia und Matthias.
65:33 6/8/23
Kinderliedermacher - Einzelkämpfer oder Teamplayer?
Stephen Janetzko ist nicht nur Kinderliedermacher: Er arbeitet in einem weit verzweigten Netzwerk mit Kolleg:innen der Szene zusammen. So ist nicht nur er sondern auch viele seiner Mitstreitenden Teil des Netzwerks Kindermusik - für das er auch schon verlegerisch tätig war. Wie er das alles unter einen Hut bekommt und dabei noch Zeit findet, nahezu 100 Laternenlieder zu schreiben, verrät er im Gespräch mit Lucia und Matthias.
79:34 6/1/23
Vom gezielten Brechen der Regeln
Die verrückte Oma Ilse aka Ulla Meyer macht Kinderlieder für ihren Beuteenkel. Und natürlich für alle anderen interessierten Kinder und ihre Familien. Ihre Songs sind zu hören und bei YouTube auch zu sehen, live werdet ihr sie nicht erleben können. Warum das so ist und wie sie beim Komponieren den gezielten Regelbruch einsetzt verrät sie im Gespräch mit Lucia und Matthias. 
58:24 5/25/23
Die Affen rasen durch das All
Andi und die Affenbande machen Rockmusik für Kinder - aber damit ist längst nicht alles erzählt. Wie sie entstanden sind, woher die Keyboardlinien bei Raumschiffen  kommen und warum Grundlage für das alles die Liebe ist, darüber reden Andi und Fum im Gespräch mit Lucia und Matthias.
68:12 5/18/23
Kinderlieder zwischen Köln, Paris und London
Martina Schwarz lebt in London und hat dort ihre ersten Kinderlieder in deutscher Sprache verfasst. Später übertrug sie diese Songs auch ins Englische und Französische. Wie das funktioniert und ob eine Sprache leichter zu gebrauchen ist als die anderen, verrät sie im Gespräch mit Lucia und Matthias.
68:47 5/4/23
Drachensteigen am Teufelsberg
Uli Kretschmer kann klettern und das hat er auf dem Teufelsberg gelernt. Wo der Teufelsberg steht und was ihn dann später doch in andere Regionen getrieben hat, erzählt er im Gespräch. Uli hat sich politisch engagiert, ist aber in den letzten Jahren eher unpolitischer geworden. Auch das erfahren Lucia und Matthias in dieser Folge.
44:40 4/27/23
Glück ist Kaffee kochen und Wäsche aufhängen
Frank Bode ist ein Liedermacher. Er liegt viel Wert auf "eine feine Klinge" beim Schreiben seiner Songs und hat neben der Celler Schule der GEMA-Stiftung auch die SAGO-Liedermacherschule besucht. Wie sich das auf seine Songs ausgewirkt hat und wie es zu seinen Kinderliedern kam erzählt er in dieser Folge im Gespräch mit Lucia und Matthias.
51:07 4/20/23
Musik braucht keinen Sieger
Marion Böller würde gern mal beim Eurovision Songcontest singen. Und sie findet, dass jeder und jede für die Aufgabe brennen sollte, die er oder sie tut. Insbesondere mit Musik und Kindern. Außerdem betreibt sie eine Musikschule und schreibt natürlich Kinderlieder. Darüber spricht sie auf der Didacta in Stuttgart mit Lucia und Matthias.
43:56 4/13/23
Jimi of the Lowlands
Dirk Scheele Kinderlieder nennt sich sein Internetauftritt im deutschen Sprachraum. Viele Kinder (und ehemalige Kinder) kennen ihn bereits in den Niederlanden als Kinderliedermacher aus Funk und Fernsehen und vielen Livekonzerten, mit denen er in vielen Theatern schon Menschen begeistert hat. Was er dabei mit seiner Gitarre anstellt, erzählt er nicht nur, sondern er gibt auch Live-Klangeindrücke im Gespräch mit Lucia und Matthias. 
69:11 3/30/23
Der größte Wert aus den einfachsten Dingen
Frajo Köhle und Hermann Riffeser bilden gemeinsam das Duo "Ratzfatz". Sie kommen aus Tirol in Österreich - doch wenn man genau nachfragt, stimmt das nur teilweise. Sie feiern mit Streicherzoo und Weihnachts-CD und ganz besonderen Puppen. All das wird genau geklärt im Gespräch mit Lucia und Matthias.
72:39 3/23/23

Similar podcasts