Show cover of 7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly

7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly

Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de.

Tracks

Warum ich mit Christian Lindner jagen gehen möchte
Frédéric Schwilden wurde von Finanzminister Christian Lindner versetzt. Vermutlich für Klimaaktivistin Luisa Neubauer. Wie fühlt sich das an? Außerdem: Warum unser Host 100 Milliarden Sondervermögen für Kunst fordert und davon träumt, mit Christian Linder jagen zu gehen. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
16:21 09/30/2022
„Wir sollten russischen Deserteuren Asyl gewähren“
Können wir unseren Medien noch trauen? Müssen wir dem Staat erst mal wieder erklären, was Freiheitsrechte sind? Und was bedeutet Putins Teilmobilmachung für den Rest der Welt? Frédéric Schwilden und Petra Pau diskutieren, ob das russische Volk den Krieg beenden könnte. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Sebastian Pankau Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
49:46 09/23/2022
„Wer Schlimmes abwenden will, muss mit schlimmen Leuten reden“
Ist eine Monarchie noch richtig? Hat die deutsche Polizei doch ein Rassismus-Problem? Und sollte man mit Diktatoren telefonieren? Frédéric Schwilden spricht mit Martin Schulz, dem Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, über Staatsoberhäupter, ein Video, das für Aufsehen sorgte, und das Telefonat zwischen Scholz und Putin. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de. Redaktion: Antonia Beckermann Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
36:55 09/16/2022
"Es gäbe so viele Politiker, die mal einen Drogentest machen sollten"
Werden mit dem Entlastungspaket die Falschen unterstützt? Und wäre die Energieversorgung in der öffentlichen Hand besser aufgehoben? Frédéric Schwilden spricht mit Linken-Co-Chefin Janine Wissler über die Erwartungen an ihre Partei in West und Ost – und warum der ÖRR trotz der Skandale wichtig ist. Redaktion: Wim Orth Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
49:39 09/09/2022
„Beim Atomausstieg ging es nicht um Fukushima, sondern um Wählerstimmen“
Wie sollen wir im Herbst mit dem Coronavirus umgehen? Und gibt es heute noch echte Staatsmänner? Frédéric Schwilden spricht mit Ümit Sormaz (FDP) über den Verlust von politischer DNA für Wählerstimmen - und was hinter seinem Vorstoß eines Tempolimits für Fahrradfahrer steckt. Redaktion: Wim Orth Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
47:17 09/02/2022
"Wir sollten die Atomkraftwerke befristet länger laufen lassen"
Wie kommen wir möglichst schadlos durch den Winter? Und sollte jeder mal auf einem CSD gewesen sein? Frédéric Schwilden spricht mit Franziska Hoppermann (CDU) über die tödlichsten Energiegewinnungsformen, wie Städte dem Klimawandel begegnen können - und was es heute bedeutet, katholisch zu sein. Redaktion: Wim Orth Produktion: Marvin Schwarz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
36:28 07/22/2022
Klimakrise: „Wir werden über Schutzräume reden müssen“
Sind über 40 Grad noch Freibadwetter, oder schon eine Katastrophe? Sollten sexistische Lieder auf Volksfesten verboten werden? Und warum haben wir keine Lust mehr, zu arbeiten? Frédéric Schwilden und Ricarda Lang diskutieren über Provokation als Teil des Musikgeschäfts und die Klimakrise in Deutschland. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Marvin Schwarz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
38:33 07/15/2022
"Ich wurde aufgefordert, ich soll mein Maul halten"
Wann ist Hass im Netz strafbar? Und müssen wir uns bald zwischen Gas und Bier entscheiden? In "7 Tage, 7 Nächte" spricht Frédéric Schwilden mit der bayerischen Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) über den Digital Services Act, die Personalie Ferda Ataman und digitale Lösungen in der Energiekrise. Redaktion: Wim Orth Produktion: Marvin Schwarz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
34:52 07/08/2022
„Jetzt bin ich Vollblutpolitiker, das ist etwas, was mich auch ein wenig erschreckt."
Wie wird man eigentlich Minister? Was bringt ein G-7-Gipfel? Und sollten wir alle auf Robert Habeck hören und kürzer duschen? Frédéric Schwilden und Claus Ruhe Madsen, Wirtschaftsminister in Schleswig-Holstein, diskutieren über Verzicht und Momente, in denen man politische Ideale über Bord werfen sollte. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
40:18 07/01/2022
„Sollten wir die Documenta nicht einfach dichtmachen?“
Wie kann es nach dem Skandal mit der Documenta weitergehen? Und ist Atomkraft die Lösung in der Gaskrise? Frédéric Schwilden spricht mit CSU-Politikerin Dorothee Bär über die Abschaffung des Paragraphen 219a, Fehler in der Energiepolitik und das Scheitern des Prinzips „Wandel durch Handel“. Redaktion: Wim Orth Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
35:52 06/24/2022
„Sollte man die Bahn enteignen?“
War Scholz‘ Reise nach Kiew nun mehr als ein bloßer Fototermin? Braucht Politik mehr Unternehmer-Denken? Und: Sollten wir uns vor einer sich radikalisierenden Klimabewegung fürchten? Ein Gespräch über Sinn und Unsinn des Tankrabattes und eine Generation, die Krieg nur aus der Ferne kannte. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
45:36 06/17/2022
„Der Tod ist mein ständiger Begleiter"
Seit 35 Tagen wird an Unikliniken gestreikt, aber keinen interessiert es. Warum eigentlich? Und wie rüsten sich Krankenhäuser für Großereignisse wie die Amokfahrt in Berlin? Intensivpfleger Ricardo Lange und Frédéric Schwilden sprechen außerdem darüber, wie häufig Patienten wegen Unterversorgung zu Schaden kommen. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
35:35 06/10/2022
„Was machen wir mit den Leuten, wenn 80 Prozent der Jobs wegfallen?“
Warum enteignet man die eigene Firma? Und wie bekämpft man Klimakrise und soziale Ungerechtigkeit als Unternehmer? Philip Siefer, Co-Founder des Start-ups „Einhorn“, spricht mit Frédéric Schwilden darüber, warum er auf Profit verzichtet – und damit Gutes für die Gesellschaft tut. Redaktion: Wim Orth Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
50:17 06/03/2022
„Einen etwas höheren Fleischpreis würden wir schon aushalten“
Wie viel darf Fleisch kosten? Und wie steht es hierzulande um die Meinungsfreiheit? Frédéric Schwilden spricht mit Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) über jüdisches Leben in Deutschland, die Gefährdung der Meinungsfreiheit und fehlende Wertschätzung bäuerlicher Landwirtschaft. Redaktion: Wim Orth Produktion: Marvin Schwarz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
38:38 05/27/2022
„Unsere Demokratie fällt nicht, wenn die Ukraine fällt“
Warum wissen wir so wenig über Krieg? Und welche Quellen informieren verlässlich über bewaffnete Konflikte? Frédéric Schwilden spricht mit Politikwissenschaftler Carlo Masala darüber, warum ganz normale Menschen zu Gräueltaten fähig und Streitkräfte notwendig sind. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
50:27 05/20/2022
"Was uns von Geflüchteten unterscheidet, ist Glück."
Ist Wohlstand ohne Leiderfahrung ein Problem? Und Sprache weniger ein Naturgesetz als viel mehr männergemacht? Frédéric Schwilden spricht in dieser Bonusfolge mit Aktivistin und Kriegsberichterstatterin Düzen Tekkal darüber, wie man bei allem Leid in der Welt hoffnungsvoll bleibt. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
49:40 05/13/2022
„Putin ist getrieben von Machismus und Männerdenken“
Sollte der Bundeskanzler doch noch nach Kiew reisen? Warum ist Anne Spiegel zurückgetreten, Philipp Amthor aber nicht? Und von wem geht die Gefährdung der Pressefreiheit in Deutschland aus? Frédéric Schwilden spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Sawsan Chebli (SPD) über den Unterschied zwischen feministischer Außenpolitik und Feminismus und das Verbot russischer Staatsmedien in der EU. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
35:12 05/06/2022
„Das Nichtwissen ist eine Bedrohung in unserem Land“
Verhindert Karl Lauterbach die Evaluierung der Corona-Maßnahmen? Und muss Meinungsfreiheit auch für Idioten, Spinner und Kriminelle gelten? Frédéric Schwilden diskutiert im Podcast-Wochenrückblick mit Andrew Ullmann (FDP) unter anderem darüber, ob unsere Pandemie-Vorbereitung miserabel war und was adäquate Zensur in den sozialen Medien ausmacht. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
36:31 04/29/2022
„Jeglicher Ruf nach Pazifismus ist kontraproduktiv“
Kann man sich Gewaltlosigkeit nur erlauben, wenn man in Frieden lebt? Und wird Frankreich bald von Rechtsradikalen regiert? Frédéric Schwilden spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Karamba Diaby (SPD) darüber, ob Familie und Politik überhaupt vereinbar sind und wie Twitter vom Leid in der Ukraine ablenkt. Redaktion: Elisabeth Krafft und Wim Orth Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
44:01 04/22/2022
„Wir haben Putins unmenschliche Haltung unterschätzt“
Tragen wir Deutschen Mitschuld an den Toten von Butscha? Und ist Gesundheitsminister Lauterbach noch zu halten? Frédéric Schwilden spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Philipp Amthor (CDU) über die Aufarbeitung russischer Verbrechen gegen ukrainische Zivilisten, parteitaktische Spielchen der Ampel in der Impf-Debatte und darüber, ob Deutschland ein Selbstversorgerland werden sollte. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Sebastian Pankau Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
44:43 04/08/2022
„Wer niemanden verletzen will, hat weniger zu sagen“
Fünf Monate und 17 Politiker aus sieben Parteien - Zeit für einen Rückblick: Welche Episode unseres Politik-Weeklys hat für Furore gesorgt? Welcher Gesprächspartner irritiert? In dieser Folge erinnert sich Host Frédéric Schwilden an einen pragmatischen Linken, die Aufmerksamkeits-Garanten Wagenknecht und Palmer und erklärt, warum jeder Tag der schönste seines Lebens ist. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
13:23 04/01/2022
Wie reagiert die AfD auf ukrainische Flüchtlinge, Herr Ursu?
Wie verhält sich die sächsische AfD gegenüber ukrainischen Geflüchteten? Und wie will Görlitz bis 2030 klimaneutral werden? Frédéric Schwilden spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Görlitz‘ Oberbürgermeister Octavian Ursu (CDU) über die besondere Bedeutung seiner Stadt für Schutzsuchende aus der Ukraine, Benzinpreise im benachbarten Polen und ein einzigartiges Werbeprojekt um neue Anwohner. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Anton Ivankiv Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
34:56 03/25/2022
Wie erklären Sie Ihren Kindern den Ukraine-Krieg, Herr Beer?
Muss man als bayerischer Bürgermeister trinkfest sein? Und wie haben 100 Tage Ampel-Koalition Deutschland verändert? Der auch als Tik-Tok-Bürgermeister bekannte CSU-Politiker Matthias Beer, spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden über Regieren im Ausnahmemodus, kindlichen Optimismus und die unendliche Pandemie. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
38:23 03/18/2022
Gibt es einen Katastrophenplan für Berlin, Herr Müller?
Was bedeutet die Invasion Russlands für Deutschland? Und kann Feiern ein Widerstand gegen Diktatoren sein? Michael Müller (SPD), ehemaliger Bürgermeister Berlins, spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden über Waffenlieferungen in die Ukraine, das Wechselspiel zwischen Wissenschaft und Politik und die Ethik von Krisen. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
41:35 03/04/2022
Ist Deutschlands grundpazifistische Haltung gefährlich?
War Deutschland im Ukraine-Konflikt zu passiv? Und was bringen Friedensdemos eigentlich? Die jüngste Bundestagsabgeordnete, Grünen-Politikerin Emilia Fester, spricht im Podcast-Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden über eine Zeit der multiplen Krisen, die Notwendigkeit einer Impfpflicht und das Problem zwischen Arm und Reich. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Serdar Deniz Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
43:38 02/25/2022
Gibt es einen Durchseuchungs-Plan für Schulen, Frau Güler?
Welche staatspolitische Verantwortung tragen Altkanzler? Und wie hat sich der neue Kanzler bei Putin geschlagen? Die CDU-Politikerin Serap Güler spricht im Podcast-Wochenrückblick über Gerhard Schröder, Hass und Hetze bei Twitter und das baldige Ende der Pandemie. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de. Redaktion: Elisabeth Krafft Produktion: Anton Ivankiv
37:31 02/18/2022
Hat die Ampel ein Problem mit den Grundrechten, Herr Hagen (FDP)?
Darf man angesichts der Rekord-Inzidenzen über Öffnungsstrategien diskutieren? Der FDP-Politiker Martin Hagen, Fraktionschef der bayrischen Liberalen, spricht im Podcast-Wochenrückblick über Karl Lauterbach, Familien in der Pandemie, die US-Reise des Kanzlers und die Frage, ob es eine stärkere Trennung von Kirche und Staat braucht. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de. Redaktion: Sonja Gillert Produktion: Anton Ivankiv
38:03 02/11/2022
Verstehen Sie Schröders Position im Ukraine-Konflikt, Herr Roth?
Was passiert an der Grenze zur Ukraine? Und warum verweigert Deutschland Waffenlieferungen in das Land? Der SPD-Politiker Michael Roth spricht im Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden über Wladimir Putin, die tödlichen Schüsse auf Polizisten in Kusel und die Frage, wie weit darf Aktivismus gehen. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de.
37:37 02/04/2022
Denken Sie darüber nach, sich doch impfen zu lassen, Frau Wagenknecht?
Ist Olaf Scholz ein Konservativer? Warum lassen Sie sich nicht impfen? Die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht blickt im Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden auf die neue Ampel-Regierung, soziale Ungleichheit und die Debatte um die Corona-Impfung. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de.
37:58 12/10/2021
Warum hat Bayern trotz strikter Maßnahmen so hohe Inzidenzen, Herr Blume?
In Bayern sind die Infektionszahlen besonders hoch - und das, obwohl die Landesregierung auf harte Maßnahmen gegen die Pandemie setzt. CSU-Generalsekretär Markus Blume blickt im Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden auf die neuen Pandemie-Regeln. Und spricht nach dem Zapfenstreich über das Verhältnis der Kanzlerin zur CSU und das Ende einer Ära. Ein Politiker und eine ganze Woche Politik - Tag und Nacht, im Schnelldurchlauf. Das hört Ihr bei "7 Tage, 7 Nächte - das Politik-Weekly". Frédéric Schwilden empfängt jeden Freitag einen politischen Gast und lässt mit ihm die Woche Revue passieren. Was war los im Bundestag? Was wird in den Hinterzimmern diskutiert? Und was machen Politiker eigentlich nachts - Disco, Oper oder Parteidebatten? Jeden Freitag bei WELT – und überall, wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de.
33:46 12/03/2021