Show cover of Hightech im Mittelstand

Hightech im Mittelstand

Kennen Sie sich mit Künstlicher Intelligenz, Virtueller Realität oder Quantencomputing aus? Wissen Sie genau, welche Nanotechnologien und Anwendungen es im Bereich der Gentechnik gibt? Schon mal von Industrie 4.0 gehört? Und womit beschäftigt sich eigentlich die Bionik? Nein? Sie würden aber gerne wissen, was dahintersteckt, was schon machbar ist und was noch Zukunftsmusik? Fantastisch! Hören Sie gleich rein, wenn wir Expertinnen und Experten für Sie Löcher in den Bauch fragen. Das RKW Kompetenzzentrum ist ein gemeinnütziger und neutraler Impuls- und Ratgeber für den deutschen Mittelstand. Unser Angebot richtet sich an Menschen, die ihr Unternehmen weiterentwickeln ebenso wie an jene, die ein neues Unternehmen aufbauen wollen. Die Expertinnen und Experten des RKW Kompetenzzentrums stehen Ihnen für einen Austausch gerne zur Verfügung. Auf unserer Website finden Sie zudem viele Tools und Handreichungen, dies Sie kostenfrei beziehen können. Schauen Sie vorbei: www.rkw-kompetenzzentrum.de

Tracks

Mit Extended-Reality Mitarbeitende und Kundschaft begeistern – Virtual-, Mixed- und Augmented-Reality im Mittelstand
Was unterscheidet eigentlich Virtual-Reality von Augmented- oder Mixed-Reality? Und was bedeutet Extended-Reality? Diese und noch viele andere Fragen beantwortet Christian Klerner von Inclusify in dieser Podcast-Episode. Darüber hinaus haben wir über mögliche Anwendungsfälle in kleinen und mittleren Unternehmen gesprochen und wie Unternehmerinnen und Unternehmer solche Lösungen in den unternehmerischen Alltag integrieren können. Warum sich das auch auf die Zufriedenheit der Mitarbeitenden und Kundschaft positiv auswirkt, erfahren Sie ebenfalls. Christian Klerner ist Innovation Coach bei Inclusify. Er unterstützt Unternehmen dabei, die passende Virtual-, Mixed- oder Augmented-Reality-Lösung zu finden und umzusetzen. Dabei begleitet er nicht nur die technische Implementation, sondern den gesamten Change Prozess.  Weiterführende Informationen: Video zu Microsoft Mesh Podcast „Fachkräftenachwuchs sichern mithilfe Augmented- & Mixed-Reality-Technologien“ XR Week 2022 in Stuttgart Newsplattform „mixed“ für Virtual-Reality, Mixed-Reality, Augmented-Reality Virutal Reality Berlin-Brandenburg e.V. Bitkom über Augmented Reality und Virtual Reality
43:52 09/08/2022
Was künstliche Intelligenz (nicht) leisten kann – KI für KMU
"Wir allen tragen KI in der Hosentasche" sagt unser Gast Carmen Hammer in dieser Podcast-Episode. Dennoch ist künstliche Intelligenz für viele Menschen kein eingängiges Thema. Deshalb haben wir unsere KI-affine Kollegin Carmen Hammer gefragt, was genau künstliche Intelligenz eigentlich ist und was sie von "normalen" Softwareprogrammen unterscheidet. Darüber hinaus erklärt sie uns, was künstliche Intelligenz aktuell leisten kann und was nicht. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie mit der Technologie am besten in Kontakt kommen und in welchen Bereichen Sie sie selbst in kleinen und mittleren Unternehmen sinnvoll einsetzen können. Carmen Hammer ist Projektleiterin im RKW Kompetenzzentrum. Im Rahmen des Verbundprojekts en[AI]ble hat die Politologin eine KI-Grundlagenqualifizierung für kleine und mittlere Unternehmen mitentwickelt. Die kostenfreie Schulung hilft dabei, KI zu erkennen, zu bewerten und zu gestalten sowie Einsatzpotenziale von KI-Anwendungen im eigenen Unternehmen aufzudecken. Weiterführende Informationen: Webseite des Projekts en[AI]ble Webseite zur KI Strategie der Bundesregierung KI-Landkarte der Plattform "Lernende Systeme" Webseite zu Künstlicher Intelligenz von Mittelstand-Digital Publikation "KI Zusatzqualifizierung - Für eine produktive und Menschen-gerechte Arbeitsgestaltung" Übersichtsseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Kostenloser Online-Kurs „Elements of AI“
38:01 08/11/2022
Klein aber oho – Mikrofluidische Systeme im Mittelstand
In Corona-Schnelltests sind sie, aber auch in 3D-Druckern finden sie Anwendung: mikrofluidische Systeme. Mittels dieser werden kleinste Mengen Gas oder Flüssigkeit transportiert, getrennt, gemixt oder anderweitig verarbeitet. Wir wollten mehr über Mikrofluidik erfahren und haben den Experten Dr. Frank Bartels in die Podcast-Reihe „Hightech im Mittelstand“ eingeladen. Im Gespräch hat er uns erklärt, wie mikrofluidische Systeme funktionieren und in welchen Branchen sie eingesetzt werden. Darüber hinaus haben wir diskutiert, wie man mittels mikrofluidischer Systeme das eigene Produkt optimieren kann.  Dr. Frank Bartels ist Physiker und beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit mikrofluidischen Systemen. Sein 1996 gegründetes Unternehmen, die Bartels Mikrotechnik GmbH, ist ein weltweit agierender Hersteller und Entwicklungsdienstleister im Bereich der Mikrofluidik. Weiterführende Informationen: Microfluidics Association: https://microfluidics-association.org/ IVAM Fachverband für Mikrotechnik: https://www.ivam.de/ Artikel „What is microfluidics?“ Corona-Point-of-Care-Test: https://www.bartels-mikrotechnik.de/patientennahe-labordiagnostik/ Bioreaktor am Beispiel Bier brauen (Case Study): https://www.bartels-mikrotechnik.de/en/case-study-detection-of-voc-gases-and-co2-by-active-sample-delivery-via-micropump/
26:12 06/02/2022
Datenschätze bergen und nutzen – Chancen für KMU
Nie wurden mehr Daten produziert und gespeichert als heute. In ihnen steckt großes Potenzial für Unternehmen jeder Größe und Branche. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz & Co können diese Massendaten systematisch ausgewertet und genutzt werden, doch viele Unternehmen tun dies (noch) nicht. Wir haben Dr. Matthias Geissler gefragt, warum dies so ist und welche Anwendungsfälle es für kleine und mittlere Unternehmen es gibt. Darüber hinaus haben wir diskutiert, ob alle Unternehmen jetzt nach Programmierenden, Data Scientists und Analysten suchen müssen und welche Trends sich in der Datenwirtschaft für die Zukunft abzeichnen. Dr. Matthias Geissler ist empirisch-quantitativer Mikroökonom und war mehrere Jahre in der akademischen Grundlagenforschung tätig. Bis Ende April 2022 leitete er den Fachbereich Digitalisierung und Innovation am RKW Kompetenzzentrum. Seit Mai ist er Leiter des Zentrums für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit Sachsen (ZEFAS) in Chemnitz. Weiterführende Informationen: Analyse der Konrad-Adenauer-Stiftung: "KI in KMU: Daten nutzen und teilen" Artikel "Datenanalyse im Mittelstand" Deutsches Datenportal "GovData" Bitkom Leitfaden "Datennutzung für digitale Geschäftsmodelle"
38:03 05/03/2022
Erfolgreich (digitale) Plattformen nutzen – Plattform-Ökonomie im Mittelstand
Amazon, Airbnb, uber & Co. – die Geschäftsmodelle dieser Unternehmen haben die Plattform-Ökonomie eingeläutet. Vielleicht nutzen auch Sie eine Plattform in Ihrem Unternehmen oder überlegen sogar, eine eigene Plattform aufzubauen. Dann hören Sie unbedingt diesen Podcast, in dem Benedict Bender mit uns über die unterschiedlichen Plattform-Arten spricht und erklärt, wie kleine und mittlere Unternehmen erfolgreich plattform-basierte Geschäftsmodelle ins Portfolio integrieren können. Benedict Bender forscht seit über zehn Jahren an der Universität Potsdam und ist Experte für digitale Plattformen und Business Ökosystemen. Darüber hinaus begleitet er Unternehmen als selbstständiger Technologie- und Strategieberater.  Weiterführende Informationen: Plattform Navigator Tool zum Finden der passenden Plattform-Strategie Artikel „Digitale Plattformen: Strategien für KMU“ Plattform Mittelstand e.V. Weißbuch „Digitale Plattformen“ des Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Angebote von Mittelstand digital zu digitalen Plattformen
31:40 04/07/2022
Am "grünen" Gold teilhaben – Wasserstoff im Mittelstand
Grüner Wasserstoff ist in aller Munde und wird zur Zeit stark gefördert, da mit Hilfe dieser Technologie der Klimawandel maßgeblich eingedämmt werden soll. Doch was genau unterscheidet den grünen Wasserstoff eigentlich von der pinken oder blauen Variante? Was bedeuten die Entwicklungen für kleine und mittlere Unternehmen? Und welche Potentiale ergeben sich aus der stark wachsenden Branche rund um Wasserstoff? Wir haben für Sie Dr. Wiebke Lücke Löcher in den Bauch gefragt.  Dr. Wiebke Lüke ist Chemikerin und forscht seit über 13 Jahren zu Wasserstofftechnologien. Sie war einige Jahre in der Wissenschaft tätig und hat nun ein Unternehmen gegründet. Die WEW GmbH ist ein systemunabhängiger Technologieanbieter und bietet Stacks für die Wasserelektrolyse an. Weiterführende Informationen zu Thema:  Nationale Wasserstoffstrategie: https://www.bmbf.de/bmbf/de/forschung/energiewende-und-nachhaltiges-wirtschaften/nationale-wasserstoffstrategie/nationale-wasserstoffstrategie_node.html Wasserstoffleitprojekte BMWF: https://www.wasserstoff-leitprojekte.de/ Artel über Wasserstoffprojekte: https://www.produktion.de/technik/co2-neutrale-industrie/top-10-das-sind-die-groessten-wasserstoff-projekte-103.html Pressemitteilung über den Aufbau nationaler Wasserstoffzentren: https://www.bayern.de/nationales-wasserstoffzentrum-des-bundes-pfeffenhausen-im-landkreis-landshut-ist-ein-standort/ Verschiedene Wasserstoffzentren: Bayern: https://h2.bayern Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW): https://www.zsw-bw.de/ueber-uns.html Chemnitz: https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/wirtschaft-und-wissenschaft/technologie-und-forschung/wasserstoff/index.html
24:36 03/10/2022
Komplexe Probleme sekundenschnell lösen – Quantencomputing in KMU
Quantencomputer versprechen, bisher unlösbare und hochkomplexe Probleme innerhalb kürzester Zeit zu lösen. Doch wie funktioniert eigentlich Quantencomputing in der Praxis und ab wann kann man mit Quantencomputern rechnen? Und welche Anwendungsfälle gibt es konkret in kleinen mittleren Unternehmen? Diese und viele weitere Fragen hat Prof. Dr. Bettina Just  im Podcast beantwortet. Professorin Doktorin Bettina Just lehrt an der technischen Hochschule Mittelhessen. Darüber hinaus leitet Sie das TransMIT-Zentrum für Quantencomputing und hat in diesem Zuge ein Netzwerk für Quantencomputing mitgegründet. Im Podcast erklärt sie, wann wir mit Quantencomputern rechnen können und welche Anwendungsmöglichkeiten für KMU zu erwarten sind. Weiterführende Informationen zu Thema: Zum Weiterlesen der FAZ Managementkompass Quantencomputing: https://www.soprasteria.de/newsroom/publikationen/details/managementkompass-quantencomputing Eine kompakte Übersicht zum Thema: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/quantencomputer-fuenf-dinge-die-sie-wissen-muessen-17299822/ionen-die-von-17306204.html Studie zu Quantencomputing in Europa: https://www.industry-of-things.de/europa-holt-beim-rennen-um-quantentechnologie-auf-a-1084084/?cmp=nl-345&uuid=4450db9b31df48d003ea9ebe27d16c8c Ein Schulungsangebot des Fraunhofer: https://www.academy.fraunhofer.de/de/weiterbildung/information-kommunikation/quantencomputing.html Für Entwickler hier der Link direkt zum IBM-Quantencomputer: https://www.ibm.com/de-de/quantum-computing Vorträge, Netzwerken und Co beim Quantum Meetup Washington: https://www.meetup.com/de-DE/Washington-Quantum-Computing-Meetup/ Netzwerken bei der Quantenallianz Qutac: https://www.qutac.de/unsere-mitglieder/
30:05 02/10/2022
Was steckt hinter dem Hype? - 3D Druck im Mittelstand sinnvoll einsetzen
3D Druck bietet viele Vorteile: Es können kleine Stückzahlen produziert, die Lieferketten verkürzt und Material gespart werden. Mittlerweile gibt es die Drucker zu erschwinglichen Preisen für verschiedene Materialien. Was Sie mit einem 3D Drucker machen können, wie Sie diesen sinnvoll in Ihre Unternehmensprozesse integrieren und welche Stolpersteine es auf dem Weg zum Profi gibt, erfahren Sie im Podcast mit Bastian Gaedicke.  Bastian Gaedicke von malping GmbH betreut seine Kundinnen und Kunden bei allen Themen rund um 3D Drucker. Im Podcast erklärt er uns, was häufige Stolpersteine bei der Anschaffung und Implementation von 3D Druckern ist und warum er sich oft mehr Sachlichkeit bei dem Thema 3D Druck wünscht. Weiterführende Informationen finden Sie hier: Malping GmbH: https://www.malping.de/ Broschüre “Additive Fertigung – Individuelle Serienproduktion”: https://www.haute-innovation.com/publikationen/broschueren/additive-serienfertigung/ Formnext Messe: https://formnext.mesago.com/frankfurt/de.html
29:49 01/13/2022
Wie Softwareroboter Ihre Büromitarbeitenden entlasten – Künstliche Intelligenz in KMU
Mit Hilfe von Softwarerobotern können Sie Ihre Mitarbeitenden von repetitiven Prozessen entlasten. Wie, erklärt Ihnen KI-Trainerin Tsvetlina Illieva. Künstliche Intelligenz durchdringt schon heute unseren Alltag, erklärt Tsvetelina Ilieva im Podcast. Softwareroboter sind ein Beispiel dafür. Diese maßgeschneiderten Computerprogramme können repetitive Bürotätigkeiten wie beispielsweise den Rechnungseingang übernehmen und so Mitarbeitenden Raum für komplexe und wertschöpfende Aufgaben schaffen. Ob sich auch Ihre Unternehmensprozesse für Softwareroboter eignen, wie man einen solchen Roboter bekommt und implementiert, erfahren Sie in der aktuellen Folge des Podcast „Hightech im Mittelstand“. Tsvetelina Ilieva begleitet als KI-Trainerin am Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung. Sie weiß, an welchen Stellen künstliche Intelligenz den Unternehmensalltag bereichern kann und wie man Softwarerobotern und Co. am besten implementiert.
27:04 12/02/2021
Alle 10 Jahre ein G, alle 20 Jahre ein neuer Markt – 5G im Mittelstand
5G ist die erste standardisierte Drahtlostechnologie, die sich auch für Unternehmen eignet und in Werksbereichen einsetzbar ist. Dementsprechend viele Potenziale birgt der Standard für Unternehmen in sich. Doch was genau ist eigentlich 5G? Was können kleine und mittlere Unternehmen mit der neuen Technologie machen und wie gelingt die sinnvolle Implementation? Diese Fragen haben wir dem 5G Experten Eike Lyczkowski in unserer zweiten Episode des Podcasts „Hightech im Mittelstand“ gestellt. Welche spannenden Praxisbeispiele es schon heute gibt und was die Zukunft bringt, erfahren Sie außerdem. Eike Lyczkowski arbeitet und forscht bei SEW Eurodrive zur 5G Technologie. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Bruchsal entwickelt und vertreibt Getriebemotoren sowie zugehörige Elektronik für den internationalen Markt.
28:19 11/04/2021
Wenn das Produkt der Maschine sagt, was sie tun soll – Industrie 4.0 in KMU
Industrie 4.0 – ein Begriff in dem für kleine und mittlere Unternehmen zahlreiche Potenziale schlummern. Deshalb haben wir in dieser Podcast-Episode Karl-Heinz Baumgarten gefragt: Was ist eigentlich Industrie 4.0? Was können kleine und mittlere Unternehmen schon heute umsetzen und nutzen? Und was erwartet kleine und mittlere Unternehmen in der Zukunft? Karl-Heinz Baumgarten hat als Coach und Vertriebsberater schon zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen zu Industrie 4.0 beraten. Er weiß, an welchen Stellen Industrie 4.0 Lösungen Sinn ergeben und worauf es bei der Implementation dieser ankommt.
29:36 10/08/2021