Show cover of Plutos Marktrunde

Plutos Marktrunde

Bleiben Sie mit unserer Plutos Marktrunde auf dem Laufenden. Jede Woche informieren wir Sie über die Geschehnisse der letzten Tage am Kapitalmarkt und geben einen kurzen Ausblick auf die aktuelle Woche – wann und wo Sie wollen. Jetzt reinhören und abonnieren!

Tracks

Powell sorgt für Kursrückgänge
Neben den Aktienmärkten gab auch die Gemeinschaftswährung Euro nach. Gegenüber dem Dollar fiel die europäische Währung erneut unter die Parität. Mehr dazu hier.
06:11 08/29/2022
Britische Inflationsdaten belasten die globalen Märkte
Die neuesten Erkenntnisse aus London schlugen sich negativ auf die globalen Kapitalmärkte aus. So führten bei Investoren sowohl Inflations- als auch Zinsängste wieder primär zu den getätigten Anlageentscheidungen. Insbesondere zinsabhängige Technologiewerte gerieten unter Abgabedruck. Mehr dazu hier.
06:00 08/22/2022
Märkte weiter auf Erfolgskurs
Neben dem Aktienmarkt konnte sich auch die neue Asset-Klasse der Kryptowährungen erholen. So legte Ether, dabei handelt es sich nach Marktkapitalisierung um die zweitgrößte digitale Blockchain basierte Währung, in dem letzten Monat um mehr als 60 % zu. Mehr dazu hier.
07:06 08/15/2022
Überraschende US-Arbeitsmarktdaten
Aufgrund des starken Arbeitsmarkts könnte die Zinserhöhung wesentlich höher ausfallen, sodass dies zu neuen Unternehmensbewertungen und fallenden Aktienkursen führen könnte. Mit einem höheren Leitzins könnte die FED ihr Hauptziel, die Bekämpfung der Inflation, schneller erreichen, dabei soll es möglichst zu keinem Wirtschaftsabschwung kommen. Mehr dazu hier.
06:50 08/08/2022
Erholung an den Börsen
In Europa und Amerika stiegen die großen Major-Indizes. Der DAX befindet sich auf dem höchsten Niveau seit Mitte Juni. Mehr dazu hier.
07:08 08/01/2022
Erste Leitzinserhöhung seit 2011
Während Vorstandschef Herbert Diess seinen Rücktritt zum ersten September als Vorstandschef der Volkswagen Gruppe bekannt gab, beendeten die Börsen trotz eines schwachen Freitags die vergangene Woche positiv. Mehr dazu hier.
06:30 07/25/2022
Gegenbewegungen zu beobachten
Die amerikanische Inflationsrate für den Monat Juni beläuft sich auf 9,1 %. Dies entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vormonat Mai von einem halben Prozent. Des Weiteren handelt es sich um die höchste Teuerungsrate seit November 1981. Mehr dazu hier.
06:18 07/18/2022
Weiterhin schwankende Märkte
Nach der scharfen Korrektur der Renditen in der Vorwoche gab es diese Woche wieder leicht steigende Notierungen an den Staatsanleihenmärkten. Die US-Treasuries fielen im Vorfeld aufgrund von Rezessionssorgen einerseits und Gerüchten über eine möglicherweise schwankende FED andererseits bis deutlich unter 3 %, erholten sich aber auf einem Niveau um 3,1 %. Mehr dazu hier.
06:19 07/11/2022
Anhebung des Leitzinses
Der Inflationsdruck und die sich eintrübende Konjunktur bringen die Notenbanken in die Bredouille. Die Europäische Zentralbank (EZB) will im Kampf gegen die Teuerung erstmals seit 2011 ihren Leitzins anheben und im September nachlegen.
07:36 07/04/2022
Inflation und Zinsen sorgen weiter für Volatilität
Die Situation an den internationalen Kapitalmärkten bleibt fragil. Nachdem die ersten beiden Tage der letzten Woche einen Stabilisierungsversuch nach den schweren Verlusten seit dem 6. Juni 2022 markierten, ging es zur Wochenmitte schon wieder kräftig bergab und bis zum Wochenende gab es keine spürbare Erholung.
06:46 06/27/2022
Fortsetzung der starken Abwärtsbewegung an den europäischen Börsen
Die hohen Inflationsraten veranlassten die US-Notenbank FED, die Bank of England und die Schweizer Nationalbank zu Leitzinsanhebungen. Die jüngste starke Abwärtsbewegung an den europäischen Börsen setzte sich in der vergangenen Woche mit Vehemenz fort. Mehr dazu hier.
06:16 06/20/2022
US-Inflationsdaten und EZB-Entscheidung belasten die Aktienmärkte massiv
Aufgrund der am Donnerstag gefällten Entscheidung der EZB, die Zinsen im Euroraum zu erhöhen, und der unerwartet hoch ausgefallenen US-Inflationsdaten, welche am Freitag publiziert worden sind, gerieten die Börsen unter erheblichen Abgabedruck. Mehr dazu hier.
06:29 06/13/2022
Globale Gegenbewegungen an den Börsen
Hoffnung auf eine nicht ganz so strikte Geldpolitik der amerikanischen Zentralbank ließen die Aktienkurse in der vergangenen Woche auf breiter Front steigen. Insbesondere bei den amerikanischen Indizes war auf Wochensicht eine Gegenbewegung zu beobachten, aber es gab auch positive Nachrichten aus Europa. Mehr dazu hier.
07:46 05/30/2022
Defensive Branchen geraten unter Abgabedruck
Die Einzelhandelskonzerne Wal-Mart und Target gaben bekannt unter der aktuellen Inflationsrate zu leiden. Diese senke die Margen enorm, sodass die Gewinne deutlich geringer ausfallen. Mehr dazu hier.
06:35 05/23/2022
Anhaltende Nervosität an den Märkten
Während die CDU stärkste Kraft im Landtag von NRW bleibt, erholten sich die Börsen am vergangenen Freitag in allen Bereichen. Mehr dazu hier.
07:31 05/16/2022
Börsen befinden sich weiter im Abwärtstrend
Nachdem die amerikanische Zentralbank Federal Reserve am vergangenen Mittwoch eine Zinserhöhung von 50 Basispunkten beschlossen hatte, reagierten Investoren zunächst positiv. Dabei handelt es sich um die größte Erhöhung seit dem Jahr 2000. Mehr dazu hier.
06:28 05/09/2022
Bleibende Verunsicherung bei Investoren
Sowohl die aktuelle Berichtssaison, als auch der Krieg und die Inflation verunsichern Investoren zunehmend. Insbesondere Technologie-Titel gaben, trotz einer starken Rally am Donnerstag, auf Wochensicht teilweise erheblich nach. Wie in der Vorwoche fielen die Kursrückgänge der europäischen Indizes geringer als die der amerikanischen Pendants aus. Mehr dazu hier.
06:58 05/02/2022
Zinserhöhungen sorgen für Unsicherheiten an der Börse
Obwohl die vergangene Handelswoche vielversprechend begann, gaben alle Major-Indizes am Donnerstag und Freitag nach. Dabei konnten sich auf Wochenbasis die europäischen Indizes, wie der Euro Stoxx 50 und der DAX, trotz des Ausverkaufs an den letzten beiden Handelstagen mit Ergebnissen von -0,22 % und -0,15 % gut behaupten. Mehr dazu hier.
07:02 04/25/2022
Entwicklung der Aktien- und Rentenmärkte
Der US-Arbeitsmarkt zeigt sich weiter in sehr guter Verfassung. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe sank entgegen der Erwartung auf 166.000. Mehr dazu hier.
06:58 04/11/2022
Marktsituation sorgt weiterhin für angespannte Märkte
Letzte Woche bewegten sich alle großen Indizes, trotz der brisanten Lage in der Ukraine und den gestiegenen Inflationsraten, auf Wochenbasis nicht wesentlich. Auch die am Freitag publizierten amerikanischen Arbeitsmarktzahlen, welche für den Monat März solide ausgefallen sind, konnten für keine Impulse am Aktienmarkt sorgen. Mehr dazu hier.
06:40 04/04/2022
Geopolitische und geldpolitische Maßnahmen sorgen für unsichere Märkte
Nachdem die Hoffnung auf Verhandlungsfortschritte zwischen Russland und der Ukraine in den beiden Vorwochen für kräftigen Aufwind gesorgt hatte, legten die europäischen Finanzmärkte diese Woche eine Verschnaufpause mit wenig Bewegung ein. Mehr dazu hier.
06:22 03/28/2022
Chinesischer Marktaufschwung und globale Zinserhöhungen
Letzte Woche hielten die größeren Kursbewegungen der globalen Indizes an. Auch wenn aufgrund des Krieges und der gestiegenen Zinsen erwartet werden müsste, dass es zu einer Kapitalflucht aus dem Aktienmarkt kommt, war genau das Gegenteil zu beobachten. Mehr dazu hier.
07:39 03/21/2022
Hoffnung auf Kriegsende in der Ukraine und Inflationszahlen
Während sich letzte Woche die Börsen in Europa wieder erholen konnten, gaben die amerikanischen Major-Indizes nach. Obwohl die Woche für die Wall Street vielversprechend begann, gerieten die amerikanischen Titel auf breiter Front unter Abgabedruck. Mehr dazu hier.
07:16 03/14/2022
Kursverluste und gestiegene Ölpreise durch den Ukraine-Krieg
Während letzte Woche bekannt geworden ist, dass sowohl der Mercedes Benz Spin-Off Daimler Truck als auch Hannover Rück in den Dax aufgenommen werden, gaben die Börsenindizes teilweise erheblich nach. Insbesondere die europäischen Aktien gerieten aufgrund des Ukraine-Kriegs und der anstehenden Zinswende unter Druck. Mehr dazu hier.
07:30 03/07/2022
Kriegsbeginn und Cyberattacken: Wie der Energiesektor und die IT-Branche profitieren
Die Geschehnisse an den Börsen wurden letzte Woche von der geopolitischen Spannung und dem Kriegsbeginn zwischen Russland und der Ukraine bestimmt. Trotz des Börseneinbruchs, welcher durch den Einmarsch der russischen Truppen in die Ukraine verursacht worden ist, besteht Hoffnung zu einer schnellen Entspannung der aktuellen Situation. Mehr dazu hier.
06:25 02/28/2022
Wie sich Sturmschäden und die Ukraine-Krise auf die Börse auswirken
Während es letzte Woche in Deutschland zu teilweise schweren Sturmschäden gekommen ist, gaben die globalen Aktienindizes nach. Ersten Schätzungen zufolge sind gegenüber Versicherungsgesellschaften ca. eine halbe Milliarde Euro an Forderungen entstanden. Die Summe der tatsächlichen Schäden sollte weitaus höher liegen. Mehr dazu hier.
05:54 02/21/2022
USA: Inflation auf höchstem Stand seit 40 Jahren
Während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seinem Amt für eine zweite Amtszeit bestätigt wurde, fielen die Ergebnisse der letzten Handelswoche sehr unterschiedlich aus. Insbesondere die amerikanischen Major Indizes wie der S&P 500 und die Nasdaq 100 sind in den letzten Handelstagen unter erheblichen Abgabedruck geraten. Mehr dazu hier.
07:02 02/14/2022
Unsicherheit über Zinsanhebung sorgt für Volatilität der Märkte
Während vergangene Woche Christine Lagarde, Chefin der Europäischen Zentralbank, vorerst keine Erhöhung des europäischen Leitzinses verkündete, beendeten die großen Aktienindizes die zurückliegenden fünf Handelstage durchwachsen. Mehr dazu hier.
05:39 02/07/2022
Mögliche Rezession trotz Stabilisierung der Märkte
Während Bayerns Ministerpräsident Söder Hoffnung auf eine zeitnahe Lockerung der Corona-Regelungen in Aussicht stellte, nahm die Volatilität an den Börsen teilweise erheblich zu. Mehr dazu hier.
07:22 01/31/2022
Kein Stimmungswechsel an den Börsen
Während sich die Ukraine-Krise zuspitzt, beendeten die Börsen die letzten fünf Handelstage negativ. Sowohl der Donnerstag als auch der Freitag sorgten nicht für die erhoffte Entspannung an den internationalen Börsen. Mehr dazu hier.
07:43 01/24/2022