Show cover of Kitaradio

Kitaradio

Der wöchentliche Podcast für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle, die mit Kindern in Krippe, Kindergarten und Hort zu tun haben. Wir berichten über Angebote und Aktionen rund um die Kita, (religiöse) Wertevermittlung, Erziehung, Bildung und vieles mehr. Produktion: Münchner Kirchenradio (MKR) / Sankt Michaelsbund

Tracks

Die Kita-Sprechstunde
Weiterbildung ist wichtig - trotz Personalnot. Aber, die Kurse von früher sind nicht mehr so gefragt, stellen die Pädagoginnen Annette Reisinger und Daniela Chiaffrino fest. Zusammen mit zwei Kolleginnen starteten sie die Kita-Sprechstunde und bieten Coaching und Beratung für alle Kitas. "Diese verläuft sehr individuell. Manchmal macht mein einen Schwerpunkt aus und stellt in der Kita fest, es ist ein ganz anderes Thema ist, dass die Kita gerade bewegt. die Coaches gehen individuell darauf ein und begleiten Kitas auch in Prozessen.
21:08 09/23/2022
Eltern-Kind-Beziehung
„Euer Kind ist freundlich, löst Konflikte friedlich und ist hilfsbereit.“ – das ist ein Satz, über den sich alle Eltern im Entwicklungsgespräch freuen. Aber nicht selten denken Mama oder Papa dann: Warum streitet Leon zuhause ständig mit seiner Schwester und haut dabei auch gerne mal? Oder: Weshalb ist Emilia total bockig und will nie aufräumen? Der Familienalltag ist oft anstrengend, aber genau solche Aussagen von Erzieherinnen oder Lehrerinnen zeigen, dass man ganz viel richtig gemacht hat. „Die Familie ist das Übungsfeld und da kracht es auch manchmal“, erklärt die pädagogische Leitung des Kinderschutzbundes Bayern, Alexandra Schreiner-Hirsch. Wie entsteht Bindung und wie entwickelt sich darauf eine Eltern-Kind-Beziehung? Und wie bewältigt man Höhen und Tiefen in dieser? Darüber sprechen wir diese Woche im Kitaradio.
20:18 09/16/2022
Klimaschutz und kindliche Spiritualität
Blütentanz oder Wurmcafé Ideen gibt es viele, um mit Kindern über die Wunder der Welt zu entdecken. Beziehung zum eigenen Ich, zum Du und der Welt aufnehmen – das tun Kinder jeden Tag und dabei gibt es viele kleine Dinge zu entdecken. Oft haben Sie mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu tun. Und so nehmen schon U3.Kinder ganz nebenbei ganz viel mit. Religionspädagogin Viola Fromme-Seifert gibt dazu auf der Herbstakademie der KEB der Erzdiözese München und Freising und Don Bosco Akademie am 27. Oktober einen Impuls. Wer nicht so lange warten will, dem verrät sie schon jetzt ihre Ideen im Kitaradio.
20:47 09/09/2022
Elterngespräche in der Kita
Eineinhalb Jahre her ist das Elterngespräch von Linda und Matthias, Eltern einer Fünfjährigen. Eine lange Zeit in der viele Entwicklungsschritte stattgefunden haben. Deshalb waren sie sehr neugierig auf das Gespräch mit dem Erzieher ihrer Tochter. Auf was kommt es beim Elterngespräch an und wie schaffen Erzieherinnen dabei eine angenehme Atmosphäre? Wie schafft man es in unserer Leistungsgesellschaft auf die Bedürfnisse der Kinder zu schauen und nicht deren Defizite zu betrachten. Sybille Schmitz ist Referentin und Beraterin und gibt Tipps für das Elterngespräch.
27:38 09/02/2022
Moderne Kunst für Kinder - ab ins Museum
Bunte, großformatige Werke bei dem die Farben nach unten laufen sind das Markenzeichen von Cy Twombly, einem bekanntenzeitgenössischen Künstler. Die Mädchen und Buben des Kindergartens Sankt Florian stellen das gar nicht in Frage, sondern suchen mit Begeisterung bestimmte Farben, die sie zuvor auf einem Farbkärtchen ausgeteilt bekommen haben, auf den Werken. Anschließend geht es in einen Raum mit Bildern, auf die der Künstler je vier bunte Rosen gemalt hat. Und daran versuchen sich die Kinder im Künstleratelier selbst an großformatigen Blumen. Kinder und Moderene Kunst, das geht gut zusammen. Mit dieser Sendung verabschieden wir vom Kitaradio und bis Anfang September in die Sommerpause.
22:58 08/05/2022
Helden, Heilige, Ferien
Die Mädchen und Buben des Neubiberger Kindergartens wissen ganz genau, wer der Heilige Christophorus war und warum er für sie ein absoluter Held ist. "Heilige können für Kinder auch in der heutigen Zeit Vorbilder sein, wenn man ihnen eindrucksvoll von ihnen erzählt", meint Kita-Leitung Cornelia Mohr. Aber wir sprechen diesmal nicht nur über Heilige, sondern auch über die Sommerferien und warum sie so wichtig sind für Kleine und Große...
20:02 07/29/2022
Psychische Gesundheit
Und das mit teilweise heftigen Folgen: Kopf- und Bauchschmerzen, Konzentrationsprobleme, soziale Störungen bis hin zu Essstörungen und Depressionen. Alexandra Schreiner-Hirsch ist pädagogische Leitung beim Kinderschutzbund und kennt diese Folgen leider nur zu gut. Was aber kann man jetzt tun? Sich Hilfe suchen und bei allen, die noch nicht so stark betroffen sind die Resilienz fördern. Aber wie geht das – darüber sprechen wir im Kitaradio.
20:27 07/22/2022
BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita
"BNE ist in den meisten Kitas schon ein fester Bestandteil. Das ist aber vielen gar nicht bewusst", meint Kita Leitung Ariane Fiedler, die beim Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e. V. Weiterbildungen zu BNE anbietet. BNE befähigt Menschen zu einem zukunftsfähigen Denken und Handeln. Und da ist es gut schon bei den Kleinen, die Multiplikatoren sind, anzufangen. Wir sprechen drüber diese Woche im Kitaradio.
19:11 07/15/2022
Von der Kita in die Schule - so klappt der Übergang
Stolz präsentiert die sechsjährige Laura ihren Schulranzen. Ein wichtiges Symbol für den Schulanfang. Familien können den Übergang begleiten, so dass er hoffentlich gut gelingt. Dazu zählt ein bewusster Abschied von der Kita und vor allem ein positiver Blick auf das Neue. Wichtig ist es dabei, dass Eltern die Vorfreude auf die Schule fördern, und dazu ist es vielleicht nötig erstmal die eigenen Schul-Erfahrungen zu reflektieren. Ohne aber dem Kind von eigenen negativen Erlebnissen zu erzählen. Wie kann man als Familie unterstützen - darüber sprechen wir diesmal im Kitaradio.
25:18 07/08/2022
Gebärdensprache in der Kita
Zunächst ging es der stellvertretenden Leiterin des Kindergartens der Casa Don Bosco darum, mit einem Kind mit Förderbedarf besser kommunizieren zu können, das Gebärden zur Kommunikation benutzte. Aus der anfänglichen Neugierde wurde bald eine große Begeisterung für Gebärdensprache, die nach und nach auch viele Kinder der Einrichtung ergriff. Heute sind Gebärden dort nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Egal ob im Morgenkreis oder in Gesprächen der Kinder untereinander. Denn mit Gebärden kann man nicht nur mit Gehörlosen kommunizieren, sondern auch die gesprochenen Sprache begleiten, was oft Kindern mit sprachlichen Entwicklungsverzögerungen oder Migrationshintergrund die Kommunikation erleichtert. Außerdem helfen Gebärden all jenen Kindern, die vielleicht manchmal nicht so mutig beim Sprechen sind, sich „Gehör zu verschaffen“. Und ganz nebenbei bringen die bildlichen Ausdrucksformen jede Menge Spaß. So profitieren in der Casa Don Bosco wirklich alle von dieser spannenden Sprache.
18:31 07/01/2022
Das Kirchenjahr entdecken
Martina Helms- Pöschko ist Kita-Leitung und sie liebt die religionspädagogische Arbeit mit Kindern. Deshalb möchte sie ihre Freude auch mit Kolleginnen teilen und hat sich zwölf Impulse, für jeden Monat einen, überlegt. Dieses stellt sie in einem Buch vor. In unserer Sendung gibt sie Tipps.
20:16 06/24/2022
"Den Schatz in mir finden" - Kindercoaching
Was kann das Kinder gut – das gilt es zu entdecken, meint Pädagogin Angelika Grubert. Und das können auch schon Kita Kinder ganz gut selbst erfahren. Mit dem Bildkartenset von Grubert können Erzieherinnen und Eltern mit den Kindern zusammen ergründen, was die Mädchen und Buben schon alles Positives erlebt haben und wo vielleicht auch Kraftquellen liegen.
19:18 06/17/2022
Personalnot in Kitas – wo sind Auswege
Für viele, die in der Kita arbeiten, ist es der absolute Traumberuf. Trotzdem gibt es viel zu wenig Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen. Wie lässt sich das ändern – wir sprechen darüber mit Christian Müller, Fachbereichsleiter Kita bei der Caritas.
25:04 06/10/2022
Ab in die Heide - Naturerlebnisse in der Kita
Die Feldlerche ist ein Vogel, der es nicht leicht hat, denn er ist Bodenbrüter. Das, was kaum ein Erwachsener weiß, können die Mädchen und Buben des Caritas Kinderhauses sofort sagen. Für den Heide- Tag haben sie sich zusammen mit Umweltpädagogin Julia Fritzemeyer mit dem Tier beschäftigt. Das ist aber nur eine Sache, die man bei einem Spaziergang entdecken kann....
24:41 06/03/2022
Grundorientierungen zur Entwicklungsbegeleitung
Ressourcenorientierung, Bedürfnisorientierung, Kompetenzorientierung, Beziehungsorientierung und Situationsorientierung - das sind die fünf Grundbausteine auf die es nach Sybille Schmitz bei der Beobachtung eines Kindes ankommt. Klingt schwierig, ist es aber nicht, wenn man wirklich aufs Kind schaut und Handy, und alles was Ablenken könnte, beiseitelegt. Wir sprechen drüber.
23:37 05/27/2022
Gesunde Ernährung - eine Frage des Geldbeutels?!
Eine gesunde Ernährung gehört zum gesunden Aufwachsen dazu. Für Familien, die finanziell schlechter gestellt sind, ist es aber ungleich schwieriger ihren Kindern diese gesunde Ernährung zukommen zu lassen. Das lieg jedoch nicht immer nur an deren begrenzten finanziellen Mitteln. Gesund Einkaufen und Kochen fordert von Eltern, die finanziell oder sozial unter starkem Druck stehen eine Energie, die sie selbst nicht immer aufbringen können. Umso wichtiger ist es, dass ihre Kinder gerade auch im Kindergarten gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeiten genießen dürfen und ihnen dort auch Wissen über gesunde Ernährung vermittelt wird. Beim Lichtblick Hasenbergl, wo Kinder aus sozial benachteiligten Familien betreut werden, wird darauf besonders viel Wert gelegt. Dort wird Kindern gesunde Ernährung mit einem umfangreichen Programm zur gesunden Lebensführung im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft gemacht.
19:34 05/20/2022
Partizipation: Ein Öko-Spielhaus entsteht
Die kleine Baustelle neben der großen Baustelle. Ein altes Gartenhaus musste für den Neubau des Caritas Kinderhauses Regenbogen weichen. Umweltpädagogin Julia Fritzemeyer schaute, dass nicht alles auf dem Wertstoffhof landete, sondern baut aus dem Holz mit den Kindern ein neues Öko-Spielhaus. Die Mädchen und Buben dürfen mitplanen, sägen und hämmern. Ein Projekt, dss dauert, aber an dem alle viel Spaß haben und jeder etwas lernt.
20:30 05/13/2022
Medienpädagogik im Hort
Manchmal drückt Erzieher Johannes Rohleder schon ein Auge zu, wenn Luka und seine Freunde nach 30 Minuten kurz vor dem Erreichen des nächsten Levels sind. "Dann dürfen die Kinder noch kurz zu Ende spielen, aber natürlich nicht unendlich, sondern höchsten fünf Minuten", erklärt der Pädagoge. Er findet, dass das gut klappt und es keine Diskussionen und Konflikte gibt. "Tablet, Handy oder Spielkonsole gehören bei den größeren Kindern zum Alltag. Wir müssen sie sinnvoll ranführen, denn diese Medien aus ihrem Alltag zu verbannen, wird uns nicht gelingen und macht keinen Sinn", mein Rohleder. Aber, dem Caritas Hort ist es wichtig, den Kindern zu zeigen, wie aktive Mediennutzung aussieht. Dazu kann einen Stop-Motion-Film am Tablet drehen genauso gehören wie die Interaktive Schnitzeljagd für die ganze Familie.
22:52 05/06/2022
Ukrainische Kinder in der Kita
Der Krieg in der Ukraine dauert noch nicht einmal drei Monate und bereits jetzt haben unzählige Menschen ihr Heimatland verlassen. Hauptsächlich Frauen und Kinder. Menschen die Schutz suchen vor Krieg und Zerstörung, die sich aber auch vor allem für Ihre Kinder eine sichere und glückliche Zukunft wünschen. Für Kinder bedeutet das auch, dass sie die Chance bekommen zu spielen, zu lernen und soziale Kontakte zu knüpfen. Der beste Ort dafür ist für Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, der Kindergarten. Aber Kindergartenplätze in München sind rar und oft fehlt es in den Einrichtungen an Personal. Trotzdem bemühen sich Ehrenamtliche und engagierte Kita Teams darum, dass die Integration von ukrainischen Kinder in Kitas gelingen kann.
19:24 04/29/2022
Männliche Erzieher in der Kita - Boys´ Day
„Tore wirft uns in die Luft, kann gut Schach spielen und macht viele lustige Sachen“ – so beschreiben die Mädchen und Buben des Caritas Kinderhauses Sankt Nikolaus ihren Erzieher. Und all das stimmt natürlich und Tore macht das gern, weil er seinen Beruf liebt. Aber, der Erzieherberuf beinhaltet so viel mehr als Spielen. Und genau das will Tore Jungs beim Boys Day zeigen. Auch er selbst hat den beruf bei einem Schulpraktikum kennen und lieben gelernt. Wir sprechen drüber, wie wichtig männliche Pädagogen für die Kinder sind, welche Vorurteile es gegenüber dem Beruf gibt und warum er so viel Spaß macht.
19:28 04/22/2022
Schimpfwörter
Schimpfwörter sind oft diskriminierend und beleidigend. Kleine Kinder im Spracherwerb verwenden sie aber oft gar nicht so, sondern haben einfach Freude am Klang. Und: sie stellen sofort fest, dass diese Wörter bei Erwachsenen eine Reaktion auslösen. Eine Reaktion, die diese Wörter sogar noch interessanter macht. Wie sieht also die angemessene Reaktion von Eltern und Pädagogen aus? Und, was für Wörter sind wann erlaubt? Tatsächlich kann es nämlich sehr befreiend sein, wenn ich auf die Tischkante schimpfe, an der ich mich gerade gestoßen haben. Wenn ich dasselbe Wort aber zu meiner besten Freundin sage, ist es vielleicht verletzend. Wir sprechen drüber mit Pädagogin Christine Zehetner diese Woche im Kita Radio.
20:16 04/15/2022
Die Kar- und Ostertage mit Kindern erleben
Christine Schniedermann, Autorin und Mutter, findet es wichtig Kinder vor dem Osterfest auch die Kartage zu erklären. Der Palmsonntag ist ein schönes Fest für Kinder im Kita-Alter. Dafür kann man wunderbare Palmbuschen basteln und gleichzeitig spielt in der Geschichte des Tages noch ein Esel eine große Rolle. Der Gründonnerstag und Karfreitag sind da schon etwas schwieriger. Aber Brotbacken und teilen, oder das Suchen von Stöckchen im Wald, aus denen man ein kleines Kreuz bastelt, sprechen auch Mädchen und Buben an. Dinge, die die Osterzeit für Kinder erlebbbar machen.
17:51 04/08/2022
Kita im Frühjahr 2022
Ina Horlbeck leitet ein Caritas Integrationskinderhaus im Münchner Norden. Kontrollieren, ob alle Test stimmen, dass sich die Kinder der unterschiedlichen Gruppen möglichst wenig begegnen und dann noch ständigen Personalausfall auffangen – das ist nicht leicht. Trotzdem hat sie ihren Optimismus nicht verloren und arbeitet gern im „schönsten Beruf der Welt“.
22:11 04/01/2022
Kinderrechte im teiloffenen Konzept
Eine Rezeptionstheke und ein großer Touch-Screen – was im ersten Moment an ein Hotel, oder eine große Firma erinnert, ist der Eingangsbereich der Kita BMW-Strolche in Dingolfing. Auf dem Bildschirm sind die Fotos der Kinder, die sich beim Kommen selbständig einchecken und entscheiden, in welchen Raum sie gehen möchten. Es gibt Gruppenräume, ein Atelier, einen Bewegungsraum, Ruheräume und ein Bistro, in dem die Kinder essen wann sie möchten. Und wer gar nicht essen möchte, der muss das auch nicht tun. „Es macht keinen Sinn, dass Kinder eine halbe Stunde vor dem Teller sitzen, wenn sie gar keinen Hunger haben. Wer lieber im Bewegungsraum turnt, der soll das tun. Hungern muss deswegen keiner, es gibt mehrere Zeitfenster, in denen man ins Bistro kann“, erklärt Sussbauer. Corona hat vieles schwieriger gemacht – gerade in Einrichtungen die offen oder teiloffenen arbeiten. Kita-Leitung Gabriela Sussbauer ist es trotzdem wichtig, dass das was sie sich aufgebaut haben nicht verloren geht.
25:19 03/25/2022
Mit Kindern über den Krieg sprechen
Mit Kindern über den Krieg sprechen - das ist etwas, wo viele von uns etwas hilflos sind. Aber es ist wichtig, sagt Psychologin Désirée Bertram vom Fachbereich Kindertagesstätten der Caritas München. Ein Einstieg könnte es sein, den Kindern auf dem Globus oder einer Weltkarte zu zeigen, wo die Ukraine liegt. Und dann erklärt man den Kindern das was da passiert mit Beispielen aus ihrer eigenen Lebenswirklichkeit. Einfach ist das nicht, weiß die Psychologin, und natürlich sollten Erzieher und Eltern dabei auch ehrlich eigene Sorgen benennen ohne zu dramatisieren. Allerdings ist es wichtig den Mädchen und Buben dann auch Hoffnung zu geben. Das und was noch wichtig ist, diese Woche im Kitaradio.
19:48 03/18/2022
Die Fastenzeit mit Kindern
Auf den ersten Blick fällt ist die Fastenzeit doch nichts für Kinder. Oder vielleicht doch? Wir sprechen mit einer Religionspädagogin darüber, wie die Fastenzeit mit gut Kindern gelingen kann. Und wenn es in dieser Zeit in der Kita nicht nur um den Verzicht auf Süßigkeiten oder das bekannte Spielzeugfasten gehen soll, bietet der „Fastenkalender für die Kita“, den wir in der Sendung vorstellen, verschiedene Anregungen für den Morgenkreis oder Gruppenaktionen zu Themen wie Achtsamkeit, Gemeinschaft oder Anfang und Neubeginn. So wird für Kinder die tiefere Bedeutung der Fastenzeit erlebbar und diese wichtige Zeit mehr, als nur das Warten auf den Osterhasen.
18:59 03/11/2022
Kinderschutz
Die Nachfrage zu Fortbildungsangebot zum Thema "Kinderschutz" steigt Jahr für Jahr. Gerade in diesen Zeiten ist das Thema wichtiger denn je. Wo muss man unbedingt tätig werden und wie sehen die Schritte aus? Antworten darauf gibt Tatjana Riedl. Sie ist Kita Leitung, Erzieherin, psychotherapeutische Heilpraktikerin und gibt Kurse beim Caritas Institut für Bildung und Entwicklung. Wichtig ist ihr in diesen Kursen neben der Weitergabe von Fachwissen vor allem der Austausch und die Selbstreflexion der Teilnehmer.
21:47 03/04/2022
Fasching und Fastenzeit mit Kindern
"Auf alle Fälle" sagt Autorin Christine Schniedermann. Und damit meint sie nicht, dass Kinder auf etwas verzichten müssen. Aber Kindern die Fastenzeit erklären und mit ihnen darüber sprechen sei sinnvoll. Es müsse nicht sein, dass Mädchen und Buben sechs Woche lang auf jegliche Süßigkeit verzichten. Die Fastenzeit kann man auch nutzen, um für andere etwas Gutes zu tun. Wir sprechen darüber im Kita Radio.
18:27 02/25/2022
Das Schutzkonzept
Was gehört in das Schutzkonzept und wie erarbeitet man es? Tatjana Riedel berät Einrichtungen zum Schutzkonzept und sagt, ganz wichtig ist, dass das ganze Team in das Schreiben des Schutzkonzeptes mit einbezogen wird. Denn ein Schutzkonzept muss für die jeweilige Einrichtung passen und kann nicht einfach übertragen werden. Diese Woche gibt sie im Kita-Radio Tipps dazu.
16:24 02/18/2022
Mein Schatzbuch - Portfolio-Arbeit neu entdecken
Die Aufgaben von Pädagogen in Kitas sind vielfältig und in der Pandemie nicht weniger geworden. Und dann auch noch einen Portfolio Ordner mit dem Kinder führen? Das löst bei einigen keine Begeisterungsstürme aus. Claudia Gossler ist Erzieherin und liebt die Arbeit mit dem „Schatzbuch“, wie sie das Portfolio liebevoll nennt. Im Kita-Radio gibt sie Tipps, wie das Schatzbuch sinnvoll in den Alltag integriert werden kann und zu mehr als einer Bilder-Sammlung wird.
25:00 02/11/2022