Show cover of Kitaradio

Kitaradio

Der wöchentliche Podcast für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle, die mit Kindern in Krippe, Kindergarten und Hort zu tun haben. Wir berichten über Angebote und Aktionen rund um die Kita, (religiöse) Wertevermittlung, Erziehung, Bildung und vieles mehr. Produktion: Münchner Kirchenradio (MKR) / Sankt Michaelsbund

Tracks

Öffentlichkeitsarbeit für die Kita
Selbst wenn es gerade in einer Metropole wie München für Kitas kein Problem sein dürfte die Betreuungsplätze zu belegen, auf ein wenig Werbung sollte keine Kita verzichten. Gute Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig, gerade um gutes Personal zu gewinnen und das eigene Profil zu schärfen. Auch wenn dafür selten ein großes Budget zur Verfügung steht, mit etwas Einfallsreichtum kann es gelingen eine Kita besser sichtbar zu machen. Und das sowohl analog als auch digital.
19:42 5/23/24
Digitale Medien in der Kita
Medien gehören zum Alltag aller Familien. Aber welche sind, für welches Alter geeignet? Und, wie können Apps spielerisch in der Sprachförderung eingesetzt werden? Wir haben uns mit Dr. Karin Reber, Förderschullehrerin (Sprachheilpädagogin), Akademische Sprachtherapeutin, und Lehrplanmultiplikatorin unterhalten. Außerdem gibt es eine kurze Vorstellung von KIKUS, Polylino und EDURINO.
22:07 5/16/24
Essen, aber frisch
Worauf kommt es an, wenn eine Kita sich eine eigene Küche leistet? Was sind die Vorteile, aber auf welche Herausforderungen stößt man auch - das haben wir uns in der Kita Sankt Ulrich angeschaut.
16:32 5/9/24
Finanzielle Zukunft der Kitas
Träger von Kindertageseinrichtungen und Heilpädagogischen Tagesstätten stehen aktuell wegen gestiegener Kosten, Tariferhöhungen und Personalmangel immer mehr unter Druck. Der Diözesan-Caritasverband warnt eindringlich vor hohen Defiziten, erheblichen Finanzierungslücken sowie einer wirtschaftlichen und personellen Schieflage und forderte die Landespolitik zu schnellem Handeln auf. Ein Interview mit Gabriele Stark-Angermeier.
18:24 5/2/24
Hühner in der Kita
Woher kommen unsere Lebensmittel und wie geht man mit Lebewesen richtig um? Das sind nur zwei der Ziele, die die Kita Sankt Nikolaus in Germering mit ihren Leihhühnern verfolgt. Die gefiederten Gesellen sind Teil eines Nachhaltigkeitsprojekts. Welche Vorbereitungen sind notwendig, woher bekommt man die Hühner und wie sieht der Kitaalltag mit vier Hennen aus - das alles im Kitaradio.
17:49 4/25/24
Waldtage in der Kita
Die Heide und der Wald, die sich an das Hasenbergl anschließen, sind ein Rückzugsort für seltene Tiere und Pflanzen. Kinder des Integrationskinderhauses Regenbogen entdecken eine Woche mit der Umweltpädagogin die Natur. Bei jedem Wetter geht es nach draußen - wir haben sie begleitet.
25:41 4/22/24
KI im Hort
Der Caritas Hort Franz von Assisi in Unterschließheim hat mit den Hortkindern ein KI-Projekt gemacht. Warum Reizwortgeschichten mit KI schreiben, nicht nur Spaß mach, sondern auch beim Lernen hilft und wie KI den Berufsalltag von ErzieherInnen bereichern kann, darüber sprechen wir diese Woche im Kita Radio.
23:00 4/11/24
Eltern aktiv in der Kita
Im Olchinger Kindergarten Sankt Peter und Paul hat der Spielgerätebauer Robert Schmidt-Ruiu von der Firma "gemeinsam gestalten" zusammen mit Eltern ein zehn Meter langes und fünf Meter breites Kletterschiff aus Robinienholz im Garten errichtet. Seile wurden geknotete, Pfosten errichtet, gesägt, gebohrt und geschraubt. Und alle hatten riesigen Spaß. Warum Elternmitarbeit für die ganze Kitafamilie wertvoll ist, was Kinder, Mamas, Papas und das Team davon profitieren, darüber sprechen wir diese Woche im Kitaradio.
19:10 4/4/24
Ostern - von Auferstehung bis Zuckerhase
Ostern ist neben Weihnachten wahrscheinlich das Fest im Jahreslauf auf das sich gerade die Kinder am meisten freuen. Damit das Fest gelingt, ist einiges an Vorbereitung nötig. In der Kita, in der Kirche, aber natürlich auch Zuhause. Wie diese Vorbereitung aussehen kann, wer an Ostern vielleicht noch ein bisschen mehr zu tun hat als der Osterhase und wie der das alles schafft mit den Eiern und den Nestern, das erfahren Sie in dieser Ausgabe vom Kitaradio.
18:31 3/28/24
Mut und Selbstbewusstsein
Mutig wie ein Löwe sein - wie entwickelt sich Mut bei Kindern und ist es wichtig diese Entwicklung zu fördern? Welche Mutmacher gibt es für Kinder und was bedeutet Mut fürs Selbstbewusstsein?
22:19 3/21/24
Interreligiöser Dialog in der Erzieherausbildung
An der Fachakademie für Sozialpädagogik der Armen Schulschwestern in München wird den Studierenden die Möglichkeit geboten hautnah mit anderen Religionen in Kontakt zu kommen. Außerdem sollen sie sensibel werden für Situationen in denen Menschen diskriminiert werden. In dem Übungsfach interreligiöser Dialog wird daher viel Wert auf das Zusammentreffen und den Austausch Angehörigen unterschiedlicher Religionen gelegt. Dazu gehören Synagogen und Moschee Besuche, Gespräche mit Juden und Muslimen, Theaterbesuche und Autorenlesungen. Von diesen persönlichen Erfahrungen können die jungen PädagogInnen später im Beruf profitieren, wenn es darum geht Kindern die Vielfalt der Religionen nahezubringen.
19:13 3/14/24
Die Fastenzeit mit Kindern gestalten
40 Tage auf etwas verzichten - das macht für Kita-Kinder selten Sinn. Der Zeitraum ist zu lange und übersteigt ihre Vorstellungskraft. Aber Fasten muss auch nicht heißen, auf etwas zu verzichten, sondern es kann auch heißen, etwas anders zu machen. Und, es darf auch ein kürzerer Zeitraum sein. Aber sich bewusst auf Ostern vorbereiten, das geht auch jetzt noch. Wir sprechen drüber im Kita-Radio.
19:10 3/11/24
Kita goes Seniorenheim
Zusammen singen, tanzen und trommeln - der Kindergarten Wilde Wiese besucht jetzt wieder einmal im Monat das AWO-Altenheim in Aying. Das gemeinsame Singen von alten und neuen Liedern ist Inklusion pur und tut Alt und Jung gut.
20:27 2/29/24
Experimente rund ums Hören, Schall und Töne
Experimentieren macht allen Kinder Spaß - wir stellen Experimente rund ums Hören vor und sprechen darüber, warum MINT-Erfahrungen selbst für die Jüngsten schon so wichtig sind. Und Michael Bradke, der ein mobiles Musikmuseum erzählt, was es da alles zum Ausprobieren gibt.
24:39 2/22/24
Kunst in der Kita
Vom Kritzelkratzelbild über den Kopfüßler zum Strichmännchen - ein Kind entwickelt sich und mit ihm seine Bilder. Welche Antwort gibt man, wenn das Kind möchte, dass man ihm ein Pferd vorzeichnet? Und warum bringen Ausmalbildchen gar nichts? Wir sprechen darüber im Kitaradio.
26:46 2/15/24
Don Bosco - ein Heiliger für die Kinder
„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen!“ - Diesen Satz des Heiligen Don Bosco kennt fast jeder. Im Kindergarten Sankt Ulrich in München-Laim steht Don Bosco ganz weit oben im Heiligen-Ranking. Jedes Jahr wird er groß gefeiert. Warum Heilige für Kinder so wichtig sind und wie man sie ihnen näher bringt, darüber sprechen wir diesmal im Kita Radio.
14:22 2/8/24
Generation Z goes ErzieherIn
Die angeblich mangelnde Leistungsbereitschaft junger Erwachsener und ihre Forderung nach einer stärkeren Work Life Balance wird im Moment gerne diskutiert. Wir fragen nach, was angehende Erzieherinnen von dieser Diskussion halten, wie sie von Ihren Dozentinnen eingeschätzt werden und inwieweit Kitas auch von den Kompetenzen dieser neuen Generation profitieren können.
18:39 2/1/24
Liebevoll Grenzen setzen
Grenzen setzen hat nichts mit autoritärer Erziehung zu tun. Liebevoll gesetzt sind sie für Kinder eine wichtige Orientierungshilfe und notwendig, damit sich Mädchen und Buben gut entwickeln. Aber welche Grenzen sind sinnvoll und wo macht es mehr Sinn, dass sich die Kinder frei ausprobieren können? Wie kommuniziert man darüber in der Familie? Wir sprechen darüber im Kitaradio.
20:22 1/25/24
Rechtssicher durch den Kita-Alltag
Wieviel Aufsicht ist genug? Darf ich einem Kind eine Zecke entfernen? Oder: Was mache ich, wenn Eltern permanent zu spät abholen? Situationen aus dem Kita-Alltag, die jede ErzieherIn und KinderpflegerIn so oder so ähnlich kennt. Wie sieht die rechtliche Lage aus? Wir sprechen drüber im Kitaradio.
16:50 1/18/24
Roboktik und Digitalisierung in der Kita
Ein Caritas-Fachtag beschäftigte sich mit Digitalisierung und Robotik. Ein Team der Caritas hatte sich vor einiger Zeit extra auf nach Tallinn gemacht, wo kleine Roboter schon in der Kita eingesetzt werden. Ganz so weit ist man in den Caritas-Kitas noch nicht, aber auch hier werden Tablet und Co angewandt. Im Integrationskinderhaus Regenbogen zum Beispiel bei Exkursionen in die Natur. Geräusche aufnehmen, Pflanzen fotografieren und damit ein Memory erstellen - das alles macht Spaß und ist aktive Mediennutzung.
23:14 1/11/24
Weihnachts-Special
Weihnachten, die Geburt des Jesuskindes - es gibt an dem Fest der Feste in jeder Familie andere Bräuche. Was gehört dazu? Welche Traditionen sind Familien wichtig. Und wie macht man das mit den Geschenken, dass die Kinder nicht den völlige Overflow haben. Wir unterhalten uns darüber.
20:44 12/21/23
Erzieherin werden
An der katholischen Fachakademie für Sozialpädagogik werden ErzieherInnen ausgebildet. Die Ausbildungsrichtungen sind je nachdem, was man mitbringt, vielfältig. Was ist das Besondere an der Fachakademie? Was zeichnet sie aus und warum studiert man dort? Wir machen uns auf einen Rundgang durch die Fachakademie.
31:16 12/14/23
Streits unter Kindern konstruktiv begleiten
Die "ewigen Streiterei" zwischen Geschwistern können für Eltern ganz schön zermürbend sein und kosten uns manchmal den letzten Nerv. Und auch in der Kita ist es anstrengend, wenn manche Kinder immer aneinander geraten. Wir sprechen über die Unvermeidlichkeit des Streitens und Alexandra Schreiner-Hirsch gibt konkrete Hinweise, wie sich Streitigkeiten begleiten lassen.
21:03 12/7/23
Fit für digitale Medien
Welche Spiele darf mein Kind auf dem Tablet spielen? Ab wann macht ein Handy Sinn, oder wie lange ist fernsehen erlaubt? Solche und ähnliche Fragen beschäftigen viele Eltern. Ratgeber dazu gibt es zu Hauf. Aber wie kann es gelingen, den Kindern selbst ein Bewusstsein für einen gesunden Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln? Petra Güvenc bietet zu diesem Thema Workshops an, in denen Kinder den sogenannten "Digischein" ablegen können. Mit dem in der Tasche bewegen sie sich bewusster und vor allem auch sicherer in der digitalen Welt.
21:49 11/30/23
Achtung bissig!
Beißen kommt bei Kindern zwischen 12 Monaten und drei Jahren häufig vor. Und, es ist selten aggressiv motiviertes Verhalten, sondern gehört zur Entwicklung von Kindern. Wir sprechen mit Kindheitspädagogin und Fachreferentin Annette Reisinger von der Kita-Sprechstunde darüber.
12:47 11/23/23
Praxisberatung an der Fachakademie
Die katholische Fachakademie für Sozialpädagogik bietet verschiedene Wege zum Beruf ErzieherIn an. Wir haben Externe in der Praxisberatung besucht. Was hat Sie motiviert, diesen Beruf zu ergreifen? Was machen sie in der Praxisberatung und warum ist diese so wichtig?
19:46 11/16/23
Meins wird Deins
Nachhaltigkeit lernen – das können schon Kita-Kinder. Der Kindergarten Sankt Ulrich beteiligt sich anlässlich Sankt Martin jedes Jahr an der Kleiderteilaktion "Meins wird Deins" der aktion hoffnung und des Kindermissionswerkes "Die Sternsinger". Die Mädchen und Buben wählen ein Kleidungsstück aus, von dem sie denken, dass sie darauf verzichten können und spenden es für den guten Zweck.
14:09 11/9/23
Gesund bleiben
Eine ausgewogene Ernährung hat entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit. Auch, oder erst recht bei Kindern. Aber wie sollte die Ernährung bei Kindern aussehen und was mache ich, wenn mein Fünfjähriger sich weigert Gemüse zu essen? Was ist dran an dem Sprichwort „Der Körper holt sich das, was er braucht“? Das besprechen wir mit der zertifizierten ganzheitlichen Ernährungsberaterin und Mikronährstoffcoach Nina Gerhardt.
23:59 11/2/23
Wenn Opa geht - Kinder und der Tod
Abschied zu nehmen kann da auch bedeuten, den Verstorbenen noch einmal anzusehen. Eltern fällt dieser Schritt oft nicht leicht. Ein gelungener Abschied gehört aber auch für Kinder zu einer sinnvollen Trauerarbeit dazu. Nicole Rinder von Aetas Trauerkultur spricht darüber, wie die gut gelingen kann und welche Möglichkeiten Eltern und Pädagogen haben, Kinder dabei zu unterstützen.
20:39 10/26/23
Noch mal kurz die Welt retten
Das Kinderhaus Sankt Ulrich in München-Laim wird 30 Jahre alt. Eine intensive, lebendige Beziehung zur Natur ist für die Entwicklung von Kindern von großer Bedeutung und stellt eine der stärksten Motivationsquellen dar, um sich für die Bewahrung der Schöpfung einzusetzen. Und das wurde im Programm der Feier aufgegriffen. Einen Fußball aus Filzstücken nähen, Orangen einzusammeln um zu merken wie viel Arbeit in einem Liter Saft steckt oder eine ganz einfache Brille bauen - das waren ein paar der Aktionen.
21:16 10/19/23

Similar podcasts