Show cover of bSD Talk: Digitalisierung für die Bauwirtschaft

bSD Talk: Digitalisierung für die Bauwirtschaft

In unserem Podcast geht es um die Entwicklungen, Trends und Herausforderungen des digitalen Planens, Bauens und Betreibens. Neuer Podcast-Gastgeber ist der Vorstandsvorsitzende von buildingSMART Deutschland: Prof. Dr. Cornelius Preidel. Er tauscht sich mit Expertinnen und Experten der Bauwirtschaft zur Bedeutung der Digitalisierung aus. In den Fokus des bSD Talks stellen wir aktuelle Themen der Branche, wie BIM und Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz im Bauwesen und Common Data Environments (CDE). Jeden zweiten Mittwoch im Monat erscheint eine neue Episode.

Tracks

#19: Nachhaltige Aspekte im Planen und Bauen
"Seit Jahren spielen die ESG-Kriterien eine immer bedeutendere Rolle für Organisationen, die Politik und Gesellschaft. Doch was bedeuten diese Kriterien eigentlich konkret für (...) Planungs- und Bauprozesse?", Podcast-Gastgeber und Vorstandsvorsitzender von buildingSMART Deutschland Prof. Dr. Cornelius Preidel startet mit diesen Fragen in die Podcast-Folge. Er hat diesmal buildingSMART-Vorstandskollege und Geschäftsführer der Vollack Gruppe, Klaus Teizer, zu Gast, der sich seit Jahren intensiv mit Nachhaltigkeit in der Bauwirtschaft beschäftigt. So hat er unter anderem das Buch “BIM und Nachhaltigkeit in Forschung, Technologie und Praxis” veröffentlicht, das im bSD Verlag, dem Verlagsshop von buildingSMART Deutschland, erschienen ist. Klaus Teizer erläutert in der Podcast-Folge, dass es ein Ziel der nachhaltigen Planung sei, Bauherren frühzeitig und kompetent zu dem komplexen Thema Nachhaltigkeit zu beraten. Nur so könnten fundierte  Entscheidungen diesbezüglich gefällt werden. Außerdem erklärt er, dass mit BIM- und IFC-Daten die nachhaltige Planung und Anforderungsdefinition sowie die Ökobilanzierung unterstützt werden könne – eine Vorverlagerung des Aufwands in frühe Projektphasen sei möglich. Zudem spielt in dem Gespräch der Bereich Bestandssanierung eine ganz wesentliche Rolle, auch hierbei könnten Prozesse analysiert und darauf geachtet werden, was in den Gebäuden passiert, um so eine nachhaltige und effiziente Umgestaltung der Gebäude umzusetzen. Und auch die Nutzung der Lean-Methode in Kombination mit BIM würde die nachhaltigen Aspekte des digitalen Planens und Bauens stärken und besonders effizient gestalten. Die große Herausforderung der nächsten Jahre, so Klaus Teizer, sei die Ermittlung und Nutzung realer Gebäudedaten. Bislang sei überwiegend mit Fixwerten gearbeitet worden, so der Experte, doch für eine genaue Kalkulation seien reale Daten erforderlich.
27:11 7/9/24
#18 Digitale Baugenehmigung
Die derzeit viel diskutierte Digitale Baugenehmigung haben wir zum Thema unserer neuen Podcast-Folge gemacht. Dazu hat sich unser Vorstandsvorsitzender und bSD Talk-Gastgeber Prof. Dr. Cornelius Preidel zwei ausgewiesene Experten eingeladen: Tina Drahtler von Drahtler Architekten und Prof. Dr. Markus König von der Ruhr-Universität in Bochum. Tina Drahtler und Markus König arbeiteten beide im “Pilotprojekt NRW: BIM-basierter Bauantrag” mit, an Markus König wurde außerdem erst letzte Woche ein Förderbescheid zum Test und zur Evaluierung des Digitalen Bauantrags in fünf nordrhein-westfälischen Kommunen übergeben.  In der aktuellen Folge sprechen die drei über Hoffnungen und Motivationen, die mit dem Digitalen Bauantrag verbunden sind, vor allem die effiziente Zeitnutzung und Beschleunigung der Genehmigungsprozesse.  Zudem erklären sie, was im Pilotprojekt „Digitaler Bauantrag der Firmenzentrale Louis Opländer“ in Dortmund gut funktioniert hat und was es braucht, um eine breite Verfügbarkeit und Nutzung von digitalen Bauanträgen zu schaffen. Ein Fazit: Die Motivation und Einbindung von Behörden und Ämtern ist essenziell für das Gelingen bei der Einführung. Ebenso sehen sie im Bund einen Treiber, der die modellbasierte Baugenehmigung aktiv einfordern sollte.  In dem Gespräch wird außerdem hervorgehoben, dass die Standards von buildingSMART auch vor dem Hintergrund dieser Herausforderung optimale Lösungen bieten: So garantieren sie nicht nur einen herstellerneutralen Austausch von Daten und Informationen nach dem Open-BIM-Prinzip, eine transparente Zusammenarbeit aller Gewerke und Akteure vor und nach der Projekteinreichung, die Daten sind aufgrund der buildingSMART-Austauschformate auch noch viele Jahrzehnte lesbar.
35:02 6/11/24
#17 BIM in der Infrastruktur
In der neuen Podcast-Episode unseres bSD Talk geht es um BIM in der Infrastruktur. Gastgeber des offiziellen Podcast von buildingSMART Deutschland ist Vorstandschef Prof. Dr. Cornelius Preidel. Zu Gast sind diesmal Franziska Asel von der Peter Gross Infrastrukturbau GmbH und Dr. Klaus Tilger von der A+S Consult GmbH. Sie diskutieren, wie sich mittelständische Unternehmen auf den Weg zur BIM-Implementierung machen können. Franziska Asel berichtet über das Projekt Anschlussstelle Plieningen, bei welchem beide Unternehmen erstmals gemeinsam mit BIM gearbeitet haben. Es sollte keine Einzellösung entstehen, sondern ein Vorbild mit effizienten und kollaborativen Prozessen. Um die Anwendbarkeit auch für andere Mittelständler zu gewährleisten, arbeiteten die Projektbeteiligten mit offenen buildingSMART-Standards wie Industry Foundation Classes (IFC), Model View Definitions (MVD) und Information Delivery Manuals (IDM). Mit dem Projekt "IFC-Mapping BIM2Site: Digital Twin beim Umbau A 8 – Anschlussstelle Plieningen" wurden die Peter Gross Infrastrukturbau GmbH und die A+S Consult GmbH unser BIM Champion 2023 in der Kategorie Planung. Die BIM Champions im Jahr 2024 sind am 7. Mai 2024 beim 21. buildingSMART-Anwendertag in Erfurt gekürt worden. Zudem geht es in der Folge um die Infrastruktur-Erweiterung des Zertifizierungsprogramms von buildingSMART, an welchem Infrastrukturvertreter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten. Ende 2024 soll es den Schulungspartnern zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen zur Erweiterung des Zertifizierungsprogrammes erhalten Sie beim Statustreffen. Die Teilnahme ist kostenfrei – um eine Vorab-Anmeldung wird gebeten.
34:31 5/7/24
#16 Die öffentliche Hand und BIM
In der neuen Podcast-Episode unseres bSD Talk geht es um die Rolle der öffentlichen Hand bei der Digitalisierung der Bauwirtschaft. Gastgeber unseres Podcasts ist Vorstandschef von buildingSMART Deutschland: Prof. Dr. Cornelius Preidel. Zu Gast sind diesmal Stefanie Radek vom Kompetenznetzwerk BIM der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR und Vorstandsmitglied von buildingSMART Deutschland und Robert Schmid von der Leit- und Zentralstelle für Building Information Modeling der Landesbaudirektion Bayern. Sie erläutern den Status-Quo der BIM-Implementierung aus Sicht der öffentlichen Hand. Stefanie Radek und Robert Schmid berichten zudem von ihrer gemeinsamen Initiative „BIM Einfach.Miteinander.“. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern hinsichtlich BIM zu festigen und zu vereinfachen. Zusammen mit buildingSMART möchten unsere Podcast-Gäste den Dialog mit öffentlichen Bauverwaltungen fördern. Auch sollen gemeinsam erarbeitete Dokumente wie Leitfäden oder Handlungsempfehlungen entstehen.
30:50 4/9/24
#15 Frischer Wind für die Ausbildungslandschaft
In dieser Podcast-Episode spricht unser Vorstandschef und Podcast-Gastgeber Prof. Dr. Cornelius Preidel mit drei jungen Hochschulprofessoren über ihre Erfahrungen zu digitalen Kompetenzen in der Bildungslandschaft. Die drei Gäste Prof. Dr. Reinhard Wimmer von der Hochschule Karlsruhe, Prof. Dr. Niels Bartels von der Technischen Hochschule Köln und Prof. Dr. Tobias Maile von der Technischen Hochschule Augsburg diskutieren im Podcast, wie sie Studierende für die Arbeit, in der sich wandelnden Baubranche fit machen. Der Schlüssel zum Erfolg, so das Trio, liege im offenen, kooperativen Arbeiten und der Verzahnung von Kenntnissen in den Bereichen Architektur, Informatik, Bauingenieurwesen und Maschinenbau. Das Erlernen kooperativer Arbeitsmethoden würde man durch die projektweise Zusammenarbeit von Disziplinen wie dem Infrastrukturbau und dem Hochbau fördern. Wichtig sei neben der praktischen Anwendung von Open-BIM auch die Integration neuer Themen und Trends wie KI und Metaverse. Für die Hochschullehrer ist die Nutzung von Synergien, die sich aus der hochschulübergreifenden Kooperation ergeben, von besonderer Bedeutung. Sie verweisen auch auf die buildingSMART/VDI-zertifizierten BIM-Weiterbildungen, die zu international anerkannten Abschlüssen führen und Fertigkeiten vermitteln, die in der BIM-Arbeitswelt benötigt werden.
40:57 3/12/24
#14 IFC-basierter Bauantrag in Finnland
Diese Podcast-Episode ist eine ganz besondere: Sie ist auf Englisch und das liegt an unseren Gästen Anna-Riitta Kallinen und Pekka Virkamäki. Beide sind aus Finnland und arbeiten für das dortige Umweltministerium. Dieses organisiert federführend für ganz Finnland die Umsetzung des IFC-basierten Bauantrags in Finnland. Dort nämlich müssen alle Unterlagen für die Baugenehmigung als IFC-Datei abgegeben werden – Papier wird von den Ämtern nicht mehr akzeptiert! Unser Podcast-Gastgeber Cornelius Preidel spricht mit Anna-Riitta Kallinen und Pekka Virkamäki über Weg und Erfahrungen zum IFC-basierten Bauantrag.
35:09 2/13/24
#13 Produktdaten
In dieser Episode unseres Podcasts bSD Talk geht es um BIM-Informationen von Produkten, sogenannten Produktdaten. Experte dafür ist Dr. Kai Oberste-Ufer, der auch Mitglied im Vorstand von buildingSMART Deutschland ist. Er erläutert gemeinsam mit unserem Podcast-Gastgeber Cornelius Preidel, warum Produktdaten von zentraler Bedeutung für durchgängige BIM-Prozesse sind. Unter anderem sprechen die beiden über die wichtigen buildingSMART-Standards BCF und IDS und über das buildingSMART Data Dictionary, das für Planer und Hersteller ein gemeinsames Vokabular für Merkmale definiert und damit die Basis für eine klare Kommunikation bietet. Unser Podcast-Gast betont zudem, dass Produktdaten künftig auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet werden müssen. So wird es nach Forderung der EU künftig Aufgabe aller Hersteller sein, (digitale) Produktpässe für ihre Produkte bereitzustellen.  Dr. Kai Oberste-Ufer ist Head of AEC Planning Tool & Configurators bei der dormakaba International Holding GmbH, einem weltweit agierenden Hersteller von Türen. Er ist zudem Leiter der buildingSMART-Projektgruppe Türen, von der in unserem bSD Verlag auch eine Publikation zu Eigenschaften von Türsystemen veröffentlicht wurde.
29:59 1/9/24
#12 Neue Berufe der Bauwirtschaft
In dieser Folge unseres bSD Talk geht es um die Ausbildungslandschaft und neue Berufsfelder in der Bauwirtschaft. Unser Podcast-Gastgeber und Vorstandschef Prof. Dr. Cornelius Preidel spricht mit unserem Gast Nico Oerter über die Chancen, die sich aus diesen neuen Professionen ergeben. Nico Oerter erzählt von seinem Karriereweg und warum er nicht mehr als klassischer Bauingenieur arbeiten möchte. Außerdem geht es um die neue kostenfreie Mitgliedschaft für Studierende und Auszubildende, die buildingSMART Deutschland seit Juni 2023 neu anbietet. Nico Oerter ist als Student der Technischen Hochschule Mittelhessen 2023 BIM Champion im Bereich Arbeiten von Studenten und Auszubildenden mit dem Projekt "(Teil-) automatisierte Fortschreibung des Ausführungsmodells" geworden. Seit seinem Studienabschluss ist er als Digital Construction Engineer und BIM Koordinator bei der Wayss & Freytag Ingenieurbau AG tätig. PS: Möglicherweise nehmen Sie bei dieser Ausgabe ein Rauschen im Hintergrund wahr. Am Tag der Aufnahme war in den Büroräumen unseres Gesprächspartners so viel los, dass er einen vermeintlich ruhigen Platz direkt vor dem Serverschrank fand. Dieser versursachte dann das Rauschen, für das wir uns hiermit bei Ihnen entschuldigen.
23:49 12/12/23
#11 Weiterentwicklung von IFC
In dieser Folge von bSD Talk dreht sich alles um IFC, das Datenschema, das von buildingSMART für den herstellerneutralen Austausch von Informationen in BIM-Projekten entwickelt und gepflegt wird. Als Gesprächspartner hat sich unser Vorstandschef Cornelius Preidel den "IFC-Papst“ Dr. Thomas Liebich eingeladen, der die Entwicklung von IFC von Anfang an begleitet und an ihrer Weiterentwicklung maßgeblich beteiligt war und noch immer ist. Thomas Liebich ist im Vorstand von buildingSMART Deutschland und nimmt uns im Podcast mit auf die Entstehungsreise der Versionen von IFC bis hin zum aktuellen Standard IFC 4.3, der Anfang 2024 als ISO-Standard zertifiziert werden soll.
31:05 11/21/23
#10 Common Data Environment und Open-BIM
In dieser Episode unseres Podcasts bSD Talk diskutieren der BIM-Experte Ulrich Hartmann und Cornelius Preidel, unser buildingSMART-Vorstandschef, über Common Data Environments. Themen sind unter anderem, wie Workflows und das Datenmanagement über CDE verknüpft werden und so die Zusammenarbeit beim Planen und Bauen verbessert wird. Ulrich Hartmann ist als Arbeitsgruppenleiter für Open-CDE-Standards beim CEN, dem europäischen Komitee für Normung, aktiv. Außerdem ist er Autor des Buches „Building Information Modeling – Grundlagen, Standards und Praxis“, das gemeinsam von Ernst&Sohn und unserem bSD Verlag herausgegeben wird.     
25:50 10/24/23
#9 BIM, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit
In dieser Episode unseres bSD Talks ist Kasimir Forth von der Technischen Universität München (TUM) zu Gast. Gemeinsam mit unserem Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Cornelius Preidel bespricht er den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in BIM-Projekten. Was kann KI in Bezug auf Nachhaltigkeit schon jetzt in BIM-Modellen leisten?  Kasimir Forth und sein Team haben an der TUM einen Algorithmus entwickelt, der BIM-Modelle mit Nachhaltigkeitsaspekten anreichert, sodass bereits sehr früh im Planungsprozess Nachhaltigkeitsfragen entschieden werden können. Im Gespräch erklärt Kasimir Forth außerdem, wieso eine nachhaltige Planung ohne Open-BIM nicht möglich ist und welche Mindestanforderungen Modelle aufweisen müssen, damit der von ihm entwickelte Algorithmus gut funktioniert. Das Projekt ist 2023 BIM Champion in der Kategorie Nachhaltigkeit geworden.
25:23 9/26/23
#8 Auftraggeber-Informationsanforderungen in BIM-Projekten
Wie sollten Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) gestaltet werden und wer ist für die Erstellung zuständig? Dieses Thema diskutiert unser Podcast-Gastgeber und Geschäftsführer Gunther Wölfle mit Judith Krischler und Martina Mellenthin Filardo von der Bauhaus-Universität Weimar.
24:05 2/27/23
#7 Kooperation in der Bauwirtschaft
Warum bedeutet etwas Selbstverständliches wie Kooperation in der Bauwirtschaft einen kulturellen Wandel? Wie die Zusammenarbeit in BIM-Projekten funktioniert, das ist Thema dieser Podcastfolge. Unser Podcast-Gastgeber und Geschäftsführer Gunther Wölfle hat Prof. Hagen Schmidt-Bleker, Geschäftsführer der Formitas AG, im Podcast zu Gast.
18:12 2/1/23
#6 BIM bei institutionellen Bauherren
Über die Herausforderungen, die mit BIM bei institutionellen Bauherren einhergehen sowie konkrete Projektabläufe, sprechen Karsten Kus und Ralf Wetzel von RKW Architektur + mit Gunther Wölfle, Podcast-Gastgeber und Geschäftsführer von buildingSMART Deutschland.
29:20 2/1/23
#5 BIM bei kommunalen öffentlichen Auftraggebern
Welche Mehrwerte bietet BIM heute und mit welchen Hürden muss man sich bei der Einführung von BIM in Verwaltungen noch auseinandersetzen? Das bespricht unser Präsidiumsmitglied Petra Rinnenburger mit unserem Podcast-Gastgeber und Geschäftsführer Gunther Wölfle.
26:43 1/31/23
#4 BIM und Datenstandards
Wie kam es zu Datenstandards, was ist Industry Foundation Classes (IFC) und wem gehören am Ende die BIM-Daten? Diese Fragen besprechen Wolfgang Müller von RIB Software SE und Gunther Wölfle, Geschäftsführer von buildingSMART Deutschland, in dieser Podcast-Episode.
29:29 1/23/23
#3 BIM-Vorstandardisierung bei buildingSMART Deutschland
Standards sind für das digitale Planen und Bauen unverzichtbar. In diesem Podcast erläutert unser Vorstandsvorsitzender Rasso Steinmann, was buildingSMART Deutschland dafür leistet.
20:34 1/22/23
#2 BIM und Informationsmanagement
AIA, LOIN, LOD, BAP, CDE – mit Dr. Thomas Liebich, unserem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, klären wir diese Kürzel und warum sie für erfolgreiche BIM-Projekte so wichtig sind.
26:21 1/20/23
#1 Implementierung von BIM in der Lehre
Andreas Pilot von der Technischen Universität Darmstadt und Tim David Lemmler von Canal Architektur + Generalplanung sprechen in dieser Episode gemeinsam mit Podcast-Gastgeber Gunther Wölfle über die derzeit noch tradierte Hochschulausbildung für Architekten und Bauingenieure. Sie verweisen auf Strategien zur Implementierung von BIM in der Lehre.
28:48 1/18/23

Similar podcasts