Show cover of BI or DIE

BI or DIE

BI or DIE - der Podcast von reportingimpulse rund um die Themen Data, Dashboarding, Business Intelligence, Self Service, Analytics & BI-Tools

Tracks

Im Mustang Cabrio zum Beachvolleyball Camp | get to know Marco Geuer
Die beiden teilen eine große Leidenschaft für die USA - Marco und Oliver sprechen über Mustang Cabrios auf Offroad-Strecken, Surfen auf Hawaii, Walherden, Beachvolleyball von früh bis spät und vieles mehr. In dieser Folge erfährst du so Einiges über Marcos Leidenschaften: - Wie sieht Marcos perfekte Reise aus und wieso war er eigentlich auf Hawaii? - Ist er etwa professioneller Surfer und Volleyball-Spieler? - Welche Spots an der Route 1 sind besonders empfehlenswert? - Wie sieht Marcos perfekter freier Tag aus? Marco Geuer ist Head of Data & Analytics bei FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG und verantwortlich für die Transformation zur Data Driven Company. Darüber hinaus ist er Speaker auf Konferenzen, Gesprächspartner in Podcasts, Trainer bei der Haufe Akademie, Lehrbeauftragter Data Management für die DHBW, Fachbeirat DATAGOVKON und Blogger. Insgesamt hat er über 25 Jahre Erfahrung rund um Business Analytics. Er lebt seit 20 Jahren mit seiner Partnerin in Köln, reist gerne durch die Welt und hält sich mit joggen körperlich fit.
33:12 09/24/2022
Next Level Self Service & Insight-Systeme | BI or DIE x EVACO
Matthias und Kai sprechen über die Suche nach dem Next Level von Self Service und Insight-Systemen. Was sind die Voraussetzungen und wie läuft der Dreiklang aus Daten, Mensch und Technologie? Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen: - Welche Voraussetzungen müssen Unternehmen erfüllen, um das Next Level von Self Service und Insight-Systemen zu erreichen? - Wie sieht das Vorgehen der EVACO in Unternehmen aus? - Welche Vorteile bringt ThoughtSpot Analytics Cloud mit sich? - Kann man ThoughtSpot als zusätzliches und/oder alleiniges Tool nutzen? Seit März 2021 leitet Matthias das neugegründete Team AI Analytics bei der EVACO und ist dort mit seinen 7 Data Scientisten verantwortlich für die Tools ThoughtSpot und DataRobot und eben die Themen AI und Data Science. Gemeinsam helfen sie ihren Kunden bei der Erstellung und Implementierung einer Self-Service Strategie und der Gewinnung von KI-gestützten Erkenntnissen aus ihren Daten. Vorher hat Matthias in über 8 Jahren als Vorreiter im Profifußball die BI Abteilung beim FC Schalke 04 aufgebaut.
36:34 09/20/2022
Mit Star Wars und Humor im Dōjō | get to know Christian Krug
Ob Star Wars, Kendō, LEGO, Krebsforschung oder NFTs - Christian spricht mit Oliver über seine weit gestreuten Interessen und gibt uns einige Einblicke, in seine Kindheit, den Weg vom Metzger-Sohn bis zur IT und vielem mehr. In dieser Folge lernt nicht nur ihr Christian kennen. Oliver war auch überrascht, als Christian erzählt hat… - wie er zum Star Wars Fan wurde und ob LEGO dabei eine große Rolle spielt. - woraus sein "Pile of Shame" besteht und wie viel Humor er im Business für angebracht hält. - ob er eigentlich ein Samurai ist und was er mit Kendō am Hut hat. - was er alles so vor der IT gemacht hat. Als Biologe machte Christian den Wechsel von der Krebsforschung in die IT-Beratung. Zunächst konzipierte und implementierte er Reporting- und Dashboardinglösungen vornehmlich im SAP Kosmos. Als Customer Advisor unterstützt er jetzt Kunden bei der Lösungsfindung zur Verbesserung der datengestützten Entscheidungsprozesse. In seiner Freizeit findet man ihn häufig mit dem Mountainbike in den Wäldern oder im Kendo-Dojo.
34:12 09/17/2022
DSAG - Die SAP Mitmach-Community - Im Gespräch mit Dr. Mario Günter, DSAG
Mario und Kai sprechen über die Gründungsgeschichte der Deutschsprachigen SAP Anwendergruppe (DSAG) und geben einen Einblick in die BI Arbeitskreise, die Zusammenarbeit mit der SAP, Community-Initiativen und vieles mehr. Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen: - Wieso solltest Du Mitglied bei der DSAG werden? - Warum wurde die DSAG 1997 gegründet und was macht ihren Erfolg bis heute aus? - Wie gestaltet sich die Kooperation & Interaktion mit der SAP und welchem Mehrwert bietet das auch kleinen Unternehmen? - Was hat es mit der Initiative Women@DSAG auf sich? - Welchen Content & Ausbildungsmöglichkeiten bietet die DSAG ihren Mitgliedern? Seit 2000 verantwortet Mario den Auf- und Ausbau der DSAG-Geschäftsstelle in Walldorf, die Weiterentwicklung des Verbands sowie dessen Leistungsangebot für die Mitglieder. In Personalunion ist er Geschäftsführer des e.V. sowie der ausgegliederten Dienstleistungs GmbH. Im Verband sind mittlerweile 3.800 Firmen sowie über 60.000 Einzelpersonen aktiv. Sein Team bildet die Grundlage, in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Vertretern der Mitgliedsfirmen, für den Wissensaustausch der Firmen untereinander, die Einflussnahme auf SAP sowie das Networking der Mitgliedspersonen untereinander. Business Analytics ist u.a. ein Bestandteil der Arbeit der DSAG.
34:23 09/13/2022
Von Aktzeichnung zu UX für Dashboards | get to know Julia Büchting
Data Artistin, Bildhauerin, Mentorin.. Gibt es irgendwas, was Julia nicht kann? Oliver spricht mit ihr über den Weg von der Kunststudentin zur Data Artistin, nackte Menschen, hässliche Kunst und ihr Projekt CoffeeCodeBreak. Julia lässt Oliver in die Welt der Kunst blicken und verrät uns u.a. die Antworten auf folgende Fragen: - Wie schafft man den Quereinstieg in die Tech Branche? - Hammer, Meißel, großer Stein - Wie sieht der Alltag einer Bildhauerin wirklich aus? - Ist alles Schöne gleichzeitig Kunst oder ist das nur Deko? - Was macht man als Data Artistin? - Welche Insider Tipps gibt es zu aufstrebenden Künstlern? Julia Büchting war Künstlerin, bevor sie Tableau entdeckte. Die Leidenschaft für Datenvisualisierung war der Grund für eine 180° Grad Neuorientierung und einen Quereinstieg in die Tech Branche. Seit 2019 arbeitet sie tagsüber für eine IT Beratung und verbringt ihre Abende und Wochenenden im Atelier. Ihre Arbeiten aus der Druckerpresse und Dunkelkammer stellt sie regelmäßig aus.
32:22 09/10/2022
Cloud Data Governance im Microsoft Umfeld - Im Gespräch mit Fabian Jogschies, Microsoft
Wieso ist (Cloud) Data Governance so wichtig für Unternehmen und wie schafft Microsoft die Implementierung beim Kunden? Fabian und Kai sprechen über Fehlerkultur, organisatorische und prozessuale Unterstützung, IT als Enabler und die wichtigsten Treiber der Zukunft. Fabian ist leidenschaftlicher Cloud-Architekt und Datenenthusiast mit Interesse für neue Technologien und Business Cases. Sein Ziel ist es, Kunden von den Vorteilen der datengetriebenen Innovation zu überzeugen und euch auf der Digital (Data) Transformation zu begleiten. Dabei berücksichtigt er die technischen, geschäftlichen und organisatorischen Perspektiven für die Zielarchitektur im Interesse der Business- und IT-Owner. Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen: - Wie sieht die (Fehler-)Kultur bei Microsoft aus und fasziniert Fabian so an dem Unternehmen? - Was ist alles vor dem Einsatz der Technologie zu tun? - Was sollten Fachbereiche zum Thema Cloud Data Governance wissen? - Was ermöglicht es Kunden, in der digitalen Datentransformation in Zukunft erfolgreich zu sein? - Wie lässt sich Datenqualität messen und ist Data Mesh nur ein Buzzword? - Was sind die größten Probleme im Bereich Data Governance und wie kann man diese lösen?
44:39 09/06/2022
An der Nordseeküste mit Freibier zum HSV | get to know Carsten Blöcker
Er ist ein echtes Kind des Nordens. Ob Entschleunigung am Strand, Fußballstadion mit allem drum und dran, Camping im 30qm Zelt oder den Wind beim Radfahren um die Nase wehen lassen - Carsten spricht mit Oliver über private Einblicke hinter dem Business-Menschen. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung im Banking mit Schwerpunkt auf Datenmanagement und Reportingsysteme liegt ihm die Verbindung zwischen effizientem und qualitativ hochwertigem Reporting und einem funktionierenden Backend sehr am Herzen. Er ist ein echtes Nordlicht und lebt bei Hamburg mit seiner Frau und zwei Kindern. Er baut gern an seinem eigenen Haus und verpasst nahezu kein Heimspiel des Hamburger SV. Carsten plaudert mit Oliver über das Leben abseits von cloudimpulse und verrät uns u.a. die Antworten auf folgende Fragen: - Was sind die drei schönsten Orte, die er mit Heimat verbindet? - Wie wurde er zum HSV-Fan und fährt er so richtig mit dem Zug und Bier zu Auswärtsspielen? - Warum geht er eigentlich zum Roskilde Festival und nicht zu Rock am Ring, Southside und Co? - Was waren Carstens Highlight beim Roskilde Festival 2022? - Wie sieht ein perfekter freier Tag in Carstens Leben aus?
33:12 09/03/2022
BI - mehr als Reporting | BI or DIE x EVACO
BI ist nicht nur Reporting, auch wenn es ein wichtiger Bestandteil ist. Matthias und Oliver sprechen über Begrifflichkeiten, Open Data, Datenanalysen, Self Service Ansätze und fragen sich, ob man sich zuerst mit der Fragestellung oder den Daten beschäftigen sollte. Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen: - Wieso ist BI so viel mehr als Reporting und was gehört dazu? - Scheitern Projekte eher an den richtigen Fragestellungen oder an den passenden Daten? - Wie kann man mit Open Data und Datenaufbereitung umgehen? - Ist die Trennung zwischen geführten Dashboards und analytischen Dashboards sinnvoll? - Was bedeutet Self Service und sind Fachabteilungen Neuem gegenüber wirklich so verschlossen, wie man denkt? Seit März 2021 leitet Matthias das neugegründete Team AI Analytics bei der EVACO und ist dort mit seinen 7 Data Scientisten verantwortlich für die Tools ThoughtSpot und DataRobot und eben die Themen AI und Data Science. Gemeinsam helfen sie ihren Kunden bei der Erstellung und Implementierung einer Self-Service Strategie und der Gewinnung von KI-gestützten Erkenntnissen aus ihren Daten. Vorher hat Matthias in über 8 Jahren als Vorreiter im Profifußball die BI Abteilung beim FC Schalke 04 aufgebaut.
41:37 08/30/2022
Mit Bob Ross & den Backstreet Boys auf Mallorca | get to know Andrea Weichand
Kreativer Datenmensch, LEGO-Kartons in ihrem Zimmer, Urlaub auf dem Ponyhof, Party mit den Backstreet Boys... Andrea spricht mit Oliver u.a. über ihre privaten Projekte, Hobbies und ihren perfekten Tag in Freiheit. Andrea plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt euch unter anderem… - Wie ihr Blog entstanden ist und ob sie eher der kreative Chaosmensch oder strukturierte Planerin ist. - Wieso sie eigentlich LEGO-Kartons bei sich stehen hat. - Ob sie ein Reisemensch ist und wieso sie manchmal Urlaub vom Urlaub braucht. - Welches Buch sie gerade schreibt und wieso ihr das Thema so wichtig ist. Andrea Weichand ist kreative Datenfee, Mama, angehende Autorin und BI or DIE Fan. Bei den wohnungshelden verantwortet sie als Business Intelligence Expertin die reporting-relevanten Datenprozesse. Durch ihre 15-jährige Erfahrung im Controlling und BI bei sechs verschiedenen Unternehmen hat sie mittlerweile Spaß beim Erkunden neuer Datenumgebungen. Dass die Datenprodukte für ihre Kolleg:innen und Kund:innen anschließend nahbarer und nachvollziehbar werden, steht für sie immer im Vordergrund. Ihre Nachmittage verbringt sie mit ihrer Tochter meist auf dem Spielplatz. Ansonsten schreibt Andrea unter dem Motto "Schluss mit Copy-Paste-Reporting" an ihrem ersten Buch und ihrem Blog www.newdatawork.de.
31:30 08/27/2022
Data Analytics & Data Integration mit Qlik - Im Gespräch mit Achim Gnadt, Qlik
Was zeichnet Qlik aus? Welche Stärken bringt Qlik Sense mit sich? Wie helfen sie ihren Kunden dabei, bessere Entscheidungen zu treffen? Achim und Andreas sprechen darüber, wann Qlik der richtige Partner für Organisationen im deutschsprachigen Raum ist. Der Kunde im Fokus, Spezialisierung auf Data Analytics und Data Integration, hervorragende Performance bei großen Datenmengen und dem Zusammenbringen heterogener Datenquellen und und und. Qlik bietet eine starke Datengrundlage für zukunftsweisende Entscheidungen. Achim ist Target Account Manager DACH bei Qlik und begleitet Interessenten bei der Auswahl von Data Analytics und Data Integration Plattformen und verantwortet bei Qlik die Neukundengewinnung in der DACH Region. Privat ist er passionierter Crossfitter und lebt im Rhein-Main-Gebiet.
33:49 08/23/2022
Mit IT-lern in den Bergen | get to know Johannes Rasch
Was steckt wirklich hinter dem lauten, präsenten LinkedIn-Johannes? Oliver und Johannes sprechen über Bergtrips mit IT-lern, die perfekte Mischung aus Kreation und Freiheit, Kochchaos in der Familienküche, Urlaube im Campervan und vieles mehr! Ihr kennt ihn doch, oder? Aber kennt ihr Johannes auch so gut, wie ihr denkt? Oliver bringt da so Einiges in Erfahrung: - Wie ist es, mit IT-lern in die Berge zu fahren? - Wie sorgt Johannes für innere Ruhe & Ausgleich zum hektischen LinkedIn Business? - Welche Spots und Aktivitäten sollte man in seiner Heimatstadt Dresden nicht verpassen? - Wer kocht besser? Johannes oder seine Freundin? - Urlaub mit dem Campervan - Wie ist das so? - Welcher Song ist Johannes total unangenehm? Johannes ist Gründer und Geschäftsführer von SCALING CHAMPIONS. Sein Team führt jährlich mittlerweile über 80 etablierte IT-Systemhäuser, Digitalagenturen, Softwarehersteller und IT-Dienstleister mit einem 4-stufigen Prozess zu einem stabilen System, das skaliert. Sie entwickeln diese IT-Unternehmen zu SCALING CHAMPIONS mit skalierenden Produkten & Services, exzellenten Strukturen und planbaren Kundengewinnung. Das Ziel: IT-Unternehmen werden zum Rückgrat der neuen Wirtschaft. Johannes ist zudem als CO-Host des Scaling Champions Podcast bekannt - hier bekommen IT-Unternehmern*innen in knackigen Folgen kompaktes Skalierungs-Know-How aus der Praxis.
35:36 08/20/2022
Data Health - Wertschöpfung aus Daten - Im Gespräch mit Jan Wetzke, Talend
Jan und Kai sprechen über die sich ständig verändernde Data-Welt, einheitliche Ansätze fürs Datenmanagement und darüber, wie Data Health Datenintegration und Governance vereint und somit die Wertschöpfung aus Daten vorantreibt. Das kannst du aus dieser Folge für dich mitnehmen: - Wie meistert man den Spagat zwischen Technologie und Business User? - Wieso kann man das Management mit Excel-Tabellen nicht mehr überzeugen? - Was ist Data Health, welchem Mehrwert bietet es und wie ist der ganzheitliche Ansatz entstanden? - Wieso kann die Arbeit mit Daten nur als Teamsport funktionieren? - Welche Killer-Argumente helfen bei der Budgetfreigabe? Jans Leidenschaft gilt den Daten und der Frage, wie man Daten für jeden in einer Organisation zugänglich, vertrauenswürdig und nützlich machen kann. Er kam 2011 zu Talend und leitet derzeit das Talend-Team für Mittel- und Osteuropa als Regional Vice President of Sales. Zuvor arbeitete Jan mehr als 10 Jahre lang im Daten- und Integrationsmarkt in Beratungs- und Vertriebsfunktionen bei Unternehmen wie Oracle, Sun Microsystems, SeeBeyond und PwC.
35:26 08/16/2022
Ein freier Tag auf Rollschuhen | get to know Miriam Funke
Stimmtraining, Bum Bum Eis im Freibad, Vorurteile und Durchsetzungsvermögen, Roller Derby und und und. Miriam und Oliver sprechen mal nicht übers Business! Genau wie ihr lernt Oliver Miriam das erste Mal kennen und fragt u.a.: - Was macht man eigentlich beim Stimmtraining - nur "mimimimi" oder doch mehr? Und wozu ist das gut? - Wie schmeckt Miriams Kindheit? - Muss man sich in einer Patchwork-Familie viel durchsetzen? - Welchen Vorurteilen begegnet Miriam immer wieder? Und viel wichtiger: Wie geht sie damit selbstbewusst um? - Wie sieht ihr perfekter freier Tag aus? - Schließen sich Programmier-Skills und Kreativität gegenseitig aus? Miriam verfügt über langjährige Erfahrung bei der Umsetzung von Self-Service-Strategien für die digitale Transformation von großen Unternehmen. Als Leiterin des Data-Analytics-Bereichs von ORAYLIS entwickelt sie mit Ihrem Team unternehmensweite Analyseoberflächen auf der Basis von Microsoft-Technologien, durch die jeder Mitarbeiter Daten analysieren und geschäftliche Werte erschließen kann.
27:49 08/13/2022
Schnittstelle zwischen IT & Fachabteilung - cloudimpulse | Teil 2
Lösungen für das Backend, Data Requirement Framework, der Ablauf von Projekten mit cloudimpulse und und und… Alexandra und Andreas reden über cloudimpulse als Schnittstellen-Bediener zwischen IT & Fachabteilung. Das könnt ihr aus dieser Folge mitnehmen: - Was ist das Besondere an cloudimpulse? - Was ist das Data Requirement Framework und welche Vorteile bringt es mit sich? - Wie gestaltet sich der typische Projektablauf mit cloudimpulse? - Liegt der Fokus eher auf Standardisierung oder Flexibilität? - Recruiting - Wer wird gesucht, wer passt? Alexandra ist BI Expertin, die ihren Fokus auf SAP-Technologien gelegt hat. Seit Produktstart berät sie Unternehmen zu Umsetzungen, Integration und Anforderungsübersetzungen in und aus der SAP Analytics Cloud. Als Generalistin versucht sie mit ihrer Perspektive die vorherrschenden Standards und Strukturen in der Arbeitswelt, insbesondere der IT, zu challengen. Besonders am Herzen liegen ihr dabei Themen wie Kommunikation, Emotionen im Business und das Coaching ihrer Mitarbeiter. Privat ist sie eine richtige Wundertüte: Neben klassischem Ballett und Luftakrobatik liebt sie es genau so ihre Zeit mit MMORPGS und Filmanalysen à la Wolfgang M. Schmitt zu verbringen.
33:25 08/09/2022
Mit dem Fahrrad von Köln nach Amsterdam | get to know Artur König
Medaillen-Sammler, SciFi- & Fantasy-Fan, Berliner Wahl-Kölner, Welt-Entdecker und und und… Ihr kennt ihn sicherlich aus den verschiedensten BI or DIE Formaten - Artur ist ja quasi schon Stammgast bei uns und auch für Oliver fühlt es sich an, als würden die Zwei sich schon ewig kennen. Aber heute geht's mal nicht um Power BI & Co, sondern um den Menschen hinter der Technik! Artur plaudert mit Oliver über das Leben abseits von Power BI und verrät uns u.a. die Antworten auf folgende Fragen: - Woher hat Artur eigentlich so viele Medaillen? - Sci Fi & Fantasy Fan - okay. Aber eher DC oder Marvel??? - Kann man als ursprünglicher Berliner den Kölner Karneval lieben? - Wie smart ist Arturs Zuhause? - Was passiert, wenn beim Wandern mit Klettersteig das Internet versagt und man keine analoge Karte dabei hat? Artur König ist Informatiker mit aktuellem Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen BI-Beratung, Daten-Architektur und Datenanalyse. Er ist seit 2016 bei der Scopevisio AG tätig, einem mittelständischen Hersteller von Cloud Unternehmenssoftware mit Sitz in Bonn. Zurzeit verantwortet er das Customizing und die Umsetzung individueller Lösungen in Kundenprojekten, wobei ein wesentlicher Schwerpunkt die Erweiterungen im Bereich des Reporting sind. Die Aufgaben umfassen die Entwicklung von Reporting-Standards und Konzeption, sowie die Umsetzung von kundenindividuellen Datenstrukturen und Auswertungen. Neben den beruflichen Tätigkeiten ist er als Organisator der Berliner Power BI Usergroup und in mehreren Themenzirkeln des TDWI aktiv. Er lebt in Köln, bereist privat gerne neue Länder und ist gerne auf dem Wasser unterwegs.
34:26 08/06/2022
Mehrwert durch Visual Planning - Visual Planning | Teil 1
Warum sind wir bei der Planung eigentlich immer noch in den großen Excel-Tabellen gefangen? Christoph und Andreas sprechen darüber, was Visual Planning eigentlich ist, welchen Mehrwert es Unternehmen bietet und wieso das Thema uns in der Zukunft beschäftigen wird. Das könnt ihr aus dieser Folge mitnehmen: - Was ist Visual Planning? - Ersetzen Visualisierungen Tabellen? - Was kommt zuerst - Planungsprozess oder Toolauswahl? - Wie schafft man Mehrwert in Planungsszenarien? - Wie sieht die Zukunft des Planning aus? Christoph arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit TM1. In dieser Zeit implementierte er TM1 als Berater für verschiedene Unternehmen und arbeitete als strategischer Produktmanager für TM1-Lösungen bei der Cubeware GmbH. Er gründete und leitete sein eigenes Softwareunternehmen TablonautiX GmbH, das bereits 2014 mit der Rest-API Software für TM1 entwickelt hat. Derzeit arbeitet er bei DB Systel, einem Teil des Deutschen Bahn-Konzerns, einem der weltweit größten TM1-Kunden, und hilft bei der Weiterentwicklung die Implementierung von TM1 konzernweit ausrollen. Nebenbei: Er hat Geisteswissenschaften studiert und ist ein Beispiel dafür, wie einfach es ist, mit TM1 zu arbeiten. - Visual Planning Power Workshop - 10.08.22 - 10-12 Uhr - https://www.biordie.com/visual-planning-power-workshop
31:41 08/02/2022
MMORPGs im Zirkuszelt | get to know Alexandra Feix
Was sind eigentlich MMORPGs? Und was hat Alex damit zu tun? Was hat es mit dem Nachname Feix auf sich, kommen ihre Vorfahren vom Jahrmarkt? Das würde vielleicht auch die Luftakrobatik erklären… Alex lässt Oliver hinter die Kulissen blicken und eins können wir verraten - zum Lachen gibt's hier so Einiges! Oliver hat herausgekitzelt, wer sich eigentlich privat hinter der BI-Expertin versteckt: - Lexi, Ale, Alex, Sascha, Ola, Feix, wie wird Alexandra am liebsten genannt? - LAN-Parties, DOTA Fanatismus, Zockername - Was hat Alex damit am Hut? - Clown - Luftakrobatik oder doch Feuerspucker.. Was hat sie mit dem Zirkus zu tun? - Hat Alex eigentlich vor irgendwas Angst? - Wie sieht Alex perfekter freier Tag aus? Alexandra ist BI Expertin, die ihren Fokus auf SAP-Technologien gelegt hat. Seit Produktstart berät sie Unternehmen zu Umsetzungen, Integration und Anforderungsübersetzungen in und aus der SAP Analytics Cloud. Als Generalistin versucht sie mit ihrer Perspektive die vorherrschenden Standards und Strukturen in der Arbeitswelt, insbesondere der IT, zu challengen. Besonders am Herzen liegen ihr dabei Themen wie Kommunikation, Emotionen im Business und das Coaching ihrer Mitarbeiter. Privat ist sie eine richtige Wundertüte: Neben klassischem Ballett und Luftakrobatik liebt sie es genau so ihre Zeit mit MMORPGS und Filmanalysen à la Wolfgang M. Schmitt zu verbringen.
33:16 07/30/2022
Management Reporting | BI or DIE x CONTROLL & ROLL | Teil 1
Ben, Ute und Kai sprechen über professionelles Management Reporting, die Controlling-Organisationsstruktur bei Dräger und darüber, wie man mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen wie Logistik-Kosten, Inflationsrate und Covid, am besten umgeht. Das kannst du aus dieser Folge für dich mitnehmen: - Welche Organisationsstrukturen gibt es bei Dräger? - Wie enable ich eine Organisation zu gelebtem Self Service BI? - Welche Entwicklung wird das Controlling in ONE Finance Welten durchlaufen? - Wie gehe ich am besten mit aktuellen Herausforderungen wie Covid oder der Inflationsrate um? - Wie stelle ich einen Planungsprozess so um, dass ich flexibel und schnell weiß, wo ich eigentlich stehe? Ben ist bei Dräger für den Bereich Cost Accounting & Management Reporting verantwortlich. Der Fokus seiner Arbeit liegt darauf, die Digitalisierung im Management Reporting voranzutreiben, z.B. Reportingprozesse und -systeme zusammenzuführen und echten BI Self Service zur Verfügung zu stellen.
35:51 07/26/2022
In Anzug & Krawatte bei Rammstein | get to know Tobias Gärtner
Tobias Gärtner hinter den Kulissen von Anzug und Krawatte - wer ist er eigentlich? Was macht ihn aus? Welche Interessen verfolgt er? Oliver und Tobias sprechen über Lätzchen mit Krawattenaufdruck, Kontraste zwischen Beruf und Alltag und Tobias Träume, wenn er den Jackpot im Lotto gewinnen würde. Für alle, die sich schon immer gefragt haben… - Wieso sieht man Tobias immerzu im Anzug? - Ist man super gut versichert, wenn man bei einer Versicherung arbeitet? - Kann man Versicherungsmitarbeiter:innen in eine Schublade stecken und gehen die alle gern auf Rammstein Konzerte? - Alkoholfrei und vegetarisch - wie kommt das denn beim Grillabend an? - Welches Handwerk hat Tobias schon immer fasziniert? … gibt es jetzt persönliche Einblicke über den Anzugträger Tobias.
29:54 07/23/2022
Newscast 07/2022
Data Lakehouse - Was ist es, braucht man es und was muss man darüber wissen? Andreas und Carsten besprechen außerdem die M&A News & aktuellsten BARC Studien, was in den letzten beiden Monaten im BI-Markt so los war und welche wichtigen Events dieses Jahr noch anstehen! ⪧ Studien • The Planning Survey 22 • Driving Innovation with AI. Getting Ahead with DataOps and MLOps • BARC Score Enterprise BI & Analytics Platforms • BARC Score Analytics for Business Users • CFO-Studie (New Value for the CFO): Konsolidierung macht Platz für integrierte Konzernrechnungslegung ⪧ Events • BI or DIE Level Up - Part II • BI or DIE on tour • Data Festival • Big Data & AI World • BARC Future of SAP Data & Analytics • DATA Festival #online
34:46 07/19/2022
Blau - Grün - Rot - Ein Spaziergang durch London | get to know Eva Murray
"Ich bin jedes Mal aufgeregt, wenn sie da ist!" - Stichworte wie Detailverliebtheit, Hilfsbereitschaft & Social Data fallen einem erst mal ein, wenn man an sie denkt. Aber was steckt hinter der Expertin im Bereich Datenvisualisierung, Analyse und Community Building? Eva und Oliver sprechen über Triathlon-Ambitionen, blau-grün-rote Lieblingsmotive, die Todeszone Australien und englisches Essen! Eva plaudert nicht nur über… - ihre Motivation hinter der Arbeit, die sie leistet - oder vielleicht sogar eher Berufung? - Verbissenheit und Triathlon-Ambitionen und wie sie heute damit umgeht. - ihren Weg zur England-Liebe und was sie an dem "grauen" London so sehr begeistert. - Internetrecherchen zu Wüstenrennmäusen in den 90ern. - Life-Hacks gegen die Gefahren in der Todeszone Australien. Eva Murray ist Expertin im Bereich Datenvisualisierung, Analyse und Community Building. Sie ist Autorin von zwei Büchern und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen bei ihrer Arbeit mit Daten zu helfen, ihnen Wissen zu vermitteln und ihre Führungseigenschaften zu stärken. Eva arbeitet mit Unternehmen weltweit an ihrer Datenstrategy und im Bereich Change Management und User Adoption, damit Daten- und Infrastrukturprojekte einen klaren Erfolg erzielen. Privat ist Eva passionierte Läuferin, sucht nach immer neuen Outdoor-Abenteuern für ihre Labrador Hündin Maggie und lebt mit ihrem Partner in London.
33:46 07/16/2022
KPI Management - wie wir Meta-Daten verwalten - Im Gespräch mit Mirko Peters, DWG
Mirko und Kai sprechen darüber, wie die DWG Self Service erfolgreich in Controlling, Vertrieb und Marketing entwickelt hat und darüber, wie man Ergebnisse aus Daten- und Behavior-Tracking in einheitliche KPIs überführt und letztendlich den Weg zum personalisierten fertigen Dashboard für den Anwender (teil-)automatisieren kann. Das erfährst du in dieser Folge: - Welche spannenden Erkenntnisse kann Mirko aus dem Bereich Learning Analytics berichten? - Kann man aus Cookies Chancen ziehen oder braucht es neue Herangehensweisen, um einschränkende Strukturen zu überwinden? - Wie können erhobene Daten für jeden verständlich gemacht werden, damit jeder damit arbeiten kann? - Wie hat die DWG den Weg zu einheitlichen KPIs gemeistert? - Was sind die besten Maßnahmen, um eine hohe Akzeptanz für Self Service zu generieren? - Welche Prozesse haben sich beim Erstellen von anwender-basierten Dashboards bewährt? Mirko Peters ist ein Daten- und Analysespezialist mit jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich. Sein Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung benutzerfreundlicher Anwendungen, um Business Intelligence für jedermann auf einfache Weise zu ermöglichen. Er hat in verschiedenen Teams an Themen wie Data Warehousing, Business Intelligence und künstliche Intelligenz gearbeitet. Außerdem betreibt er eine LinkedIn-Seite zum Thema Data & Analytics und freut sich über Networking-Anfragen auf LinkedIn!
38:10 07/12/2022
Belgisches Bier in Kiel | get to know Andreas Wiener
Kool Savas auf der Kieler Woche, leer gestürmte Fischerläden, fragwürdige Playlists und vom fingerschnipsenden Micky Maus-Pullover-Träger bis zum Abi dank Anzug - Andreas verrät Oliver, was man dann doch nicht einfach aus seinem LinkedIn Profil rauslesen kann. - Wie er sich in der Schule und im Studium geschlagen hat und ob er schon immer so selbstsicher war. - Welche Band sein Herz auf der Kieler Woche erwärmt hat. - Welche Highlights man in Flensburg auf keinen Fall verpassen sollte. - Ob er Modemitläufer war und wie man Freistunden am besten verbringen konnte. - Wieso seine Spotify-Playlist jeden begeistert - oder auch nicht.
31:40 07/09/2022
ESG im Kreditgeschäft - Controllingcast - Nachhaltigkeit | Teil 7
Dirk, Jens und Kai sprechen über die Taxonomie-Transformation, Nachhaltigkeitskriterien im Bankengeschäft, Herausforderungen in der Messbarkeit und zukünftig ableitbare Handlungsoptionen. Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen: - Wie stellt sich die Berlin Hyp der Taxonomie Transformation und meistert damit einhergehende Hürden? - Welche KPIs und Nachhaltigkeitskriterien haben sich bislang für die Berlin Hyp bewährt? - Wie fördert man Nachhaltigkeit als Haltung bei seinen Mitarbeiter:innen? - Wie kann man mit dem Spannungsfeld zwischen Technologie und Fachlichkeit umgehen, damit sich aus Messbarkeitskriterien Handlungsoptionen ergeben? - Welche Wettbewerbsvorteile bringt ESG mit sich? Lessons Learned für Unternehmer: - Das Thema ESG wird uns fortwährend begleiten, richte den Blick deswegen immer nach vorne. - Nimm deine Mitarbeiter:innen mit, biete Trainings an, unterstütze sie in einer "nachhaltigen Haltung". - Das Thema ESG bringt viele Wettbewerbsvorteile mit sich. - Bleibe auch innerhalb der Organisation transparent und gib Feedback, wo ihr aktuell steht. - Lass dich von Herausforderungen und Rückschlägen nicht unterkriegen. Definiere deine Ziele und arbeite daran. - Sei immer offen für Austausch und Kollaborationen, treibe das Thema positiv voran. Dirk ist seit Anfang 2022 in der Funktion Leiter ESG und verantwortlich für das Nachhaltigkeitsmanagement der Bank. Inhaltlich bedeutet dies, die ESG Strategie der Bank weiterzuentwickeln, gleiches gilt für das externe Berichtswesen sowie die fachliche Verantwortung für die Nachhaltigkeits Agenturen. In dieser Schnittstellenfunktion gilt es auch die Marktentwicklungen im Nachhaltigkeitsbereich ihrer relevanten Stakeholder in die Bank zu tragen und die Bank in externen Gremien zu vertreten. In den Jahren zuvor war er als Bereichsleiter / Managing Director in verschiedenen kapitalmarktnahen Geschäftsfeldern einer deutschen Großbank tätig.
43:07 07/05/2022
High Performer - Begleitung von der Uni bis ins Unternehmen - Im Gespräch im David Döbele, pumpkincareers
David und Andreas sprechen darüber, wie man als Unternehmen junge, qualifizierte Berufseinsteiger auf sich aufmerksam machen kann, welche Needs aktuell groß sind und wie pumpkincareers Studierende für eine Karriere in den Bereichen Investment Banking, Consulting und Private Equity fit macht. Das erfährst du in dieser Folge: - Wie entstand pumpkincareers und womit verdienen sie ihr Geld? - Mit welchem Skillset kann man sich bei pumpkincareers bewerben? - Wie hilft das Spiel mit Klischees auf Social Media beim Recruiting? - Was wünscht sich die neue Generation der Berufseinsteiger? - Wie kann man als kleine Firma bei jungen, qualifizierten Bewerber:innen punkten? - Wie kann man Selbstbewusstsein aufbauen, um als Unternehmen präsenter auf Social Media zu werden? David Döbele ist Mit-Gründer der Karriereberatung pumpkincareers. Mit über 15 Mitarbeitenden unterstützt pumpkincareers aktuell über 850 Studierende beim Berufseinstieg in Investment Banking, Strategieberatung und Private Equity. Dafür arbeitet das Unternehmen mit zahlreichen externen Coaches zusammen, die Berufserfahrung bei führenden Unternehmen der Zielbranchen gesammelt haben und kooperiert eng mit Banken, Beratungen und Hochschulen.
32:52 06/28/2022
Self Service BI mit Google Looker - Im Gespräch mit Ronny Kober, Offerista Group
Kai und Ronny sprechen über digitale datengetriebene Geschäftsmodelle und über Tipps und Tricks, wie man auch relativ kleine BI-Einheiten dazu enablen kann, BI regelmäßig in ihre Prozesse zu implementieren. Daten sind für Kunden und Unternehmen eine wichtige Währung! Das kannst du aus dieser Folge für dich mitnehmen: - Wie baut man ein datengetriebenes Geschäftsmodell aus? - Welche Möglichkeiten gibt es beim Daten-Tracking für stationäre Einzelhändler? - Wie zieht man Erkenntnisse aus Kundendaten? - Wie startet man am besten mit Google Looker? - Welches Mindset und Know-How muss ein moderner BI-ler mitbringen? Lessons Learned: - Enable deine Mitarbeiter:innen dazu, BI aktiv und regelmäßig zu nutzen. - Nutze dazu kleine Stellschrauben. Überlege dir einen Aufbau und eine Strategie, wie du die Leute initial beschleunigst. - Setze auf die richtigen Use Cases und statte deine Botschafter entsprechend aus. - Vermittle deinen Mitarbeiter:innen: Beim Dashboarding ist weniger oft mehr. Nutzt das Shneiderman-Prinzip und gehe von der Summary aus runter ins Detail. Ronny ist der Lead, der bei Offerista für den Aufbau des komplettem BI-Stacks verantwortlich ist. BI (vor allem Self Service BI) spielt bei Offerista eine zentrale Rolle, da auch das Reporting für die Kunden von Offerista direkt über die BI Plattform stattfindet. Er hat die spannende Reise von Offerista/Marktjagd als einer der ersten 5 zu einen großen Europäischen Player mit über 130 Mitarbeitern im Bereich Online Marketing für den stationären Einzelhandel mitgestaltet. Dabei hatte er die verschiedensten Rollen eingenommen im IT-Bereich und ist schließlich bei seiner Passion BI gelandet.
42:42 06/21/2022
Strategische Begleitung von BI-Projekten - cloudimpulse | Teil 1
Von Dashboarding und Designumsetzung über Datenanforderungsframework und Semantik bis hin zu strukturellem Datendesign zwischen Data-Warehouse und BI-Tool - Carsten und Kai sprechen darüber, wie cloudimpulse die strategische Begleitung von BI-Umsetzungsprojekten gestaltet. Was genau macht cloudimpulse eigentlich? Und was hat reportingimpulse damit zu tun? In dieser Folge erfahrt ihr die Motivation hinter der Gründung von cloudimpulse, den aktuellen Tech-Stack und welche Themen und Schwerpunkte euch in der Serie erwarten werden.
26:35 06/14/2022
ESG-Reporting in der Praxis - Controllingcast - Nachhaltigkeit | Teil 6
Ralph, Jens und Kai sprechen über die Relevanz von ESG Dashboards in Unternehmen, die größten Herausforderungen von Nachhaltigkeits-KPIs und welche Rolle Finance dabei spielt. Das erfährst du in dieser Folge: - Warum müssen sich Unternehmen mit dem Thema Nachhaltigkeit & ESG beschäftigen? - Ist ESG alleiniges Finance-Thema? - Wo liegen die größten Herausforderungen bei Nachhaltigkeits-Kennzahlen und wie kann man diesen begegnen? - Was ist der Unterschied zwischen ESG KPIs und anderen KPIs? - Worauf muss das Kennzahlen-System aufbauen? - Mit welchen Maßnahmen kann man gleich zu Beginn Erfolg erzielen? Lessons Learned: - Orientiere dich an den ESG-Kriterien und schaffe Steuerung. - Brich die beeinflussenden Faktoren der zentralen Steuerungsgrößen, an denen man gemessen wird, runter. - Identifiziere Big Player und integriere die Erkenntnisse in das Management Reporting. - Betrachte das Ausmaß des Impacts mit Hilfe eines ROI-Kennzahlenbaums. - Versuche nicht perfekt zu sein, sondern setze dir kleine Ziele, die du nach und nach angehst. - Schaffe intrinsische Motivation bei deinen Mitarbeiter:innen und stoße eine Bewegung im Unternehmen an, indem du mit gutem Beispiel vorangehst. Ralph ist Digital Native seit Commodore C64 und ein Early Adopter von MS-Excel, nachdem es Microsoft als Ersatz für MS-Multiplan auf den Markt gebracht hat. Neugier war bei KPMG seit dieser Anfangszeit immer sein Kompass, daher ist er heute Experte für SAP S/4 Finance, SAP Analytics Cloud (SAC), Microsoft Power BI und BOARD Planning Software. Aber Finanzsysteme sind nur ein Teil seiner Erfahrung. Als KPMG DE Finance Director ist er für viele andere Finance-Aufgaben wie Strategy, Planning, Processes, Operations, Reporting, Analysis, Advice & Change verantwortlich. Während seiner Laufbahn hat er auch internationale Führungserfahrung gesammelt. Von 2007 bis 2012 verantwortete er das European Corporate Controlling Team von KPMG ELLP. Er ist stolz auf seinen Werdegang, denn er glaubt, es gibt sicher nicht viele Finance Professionals, die von sich sagen können, dass sie bereits als junger Finance-Mitarbeiter an der Einführung von SAP R/2 (1992) mitgewirkt haben, später Verantwortung als Manager in einer SAP R/3 Transformation (1998) übernommen haben und schließlich als Director eine SAP S/4 Finance Transformation (2018) konzipiert und durchgeführt haben. Alles in einem Unternehmen, aber in einem sich ständig ändernden Umfeld.
41:30 06/07/2022
Messe-Hype! Wir müssen jetzt alles nachholen!
Schnappt eure Lanyards und zückt eure Selfie-Sticks! Oliver und Kai reden über die (verpasste) Weiterentwicklung von Messen & Live-Veranstaltungen, den Netzwerk-Hype und hybride Modelle. Von OMR bis Big Data & AI World - an Messe-Posts kommt man auf LinkedIn derzeit nicht vorbei. Business Social Media macht, als wäre man tatsächlich live dabei gewesen. Doch was kommt bei Messen wirklich rum? Geht man am Ende mit neuen Aufträgen nach Hause, schaffen sie Mehrwert oder dienen sie nur noch als Begegnungsstätte, die eher den persönlichen statt den geschäftlichen Austausch fördert? Müssen wir alle ausgefallenen Live-Termine jetzt dringend nachholen oder ist der Content-Konsum durch digitale Vorträge am Ende viel sinnvoller?
29:00 05/31/2022
Data-Driven ESG - Controllingcast - Nachhaltigkeit | Teil 5
Ansgar, Jens und Kai sprechen über ESG und wie Analytics Plattformen Unternehmen dabei unterstützen können. Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen: • Warum ESG aktuell bei Content Formaten in Fokus steht • Wie Führungskräfte das Thema vorantreiben müssen • Warum neben Mindset und Mensch auch die Technologie entscheidend ist • Wie Tools, wie Board dabei unterstützen können • Warum das Thema zwar neu, aber die Methoden und Tools zur Lösung längst bewährt sind • Welche Use Cases es zu ESG in Unternehmen gibt Lessons Learned: - Analytics Plattformen ermöglichen eine hohe Dynamik & Komplexität, um Daten zusammenzubringen, sie an beliebigen Stellen zu greifen und damit Berechnungen anzustellen - Betrachte nicht nur die Zielerreichung stand jetzt, sondern richte den Blick auch nach vorne - Frage dich: Was sind die Treiber und was sind Ursache und Wirkung, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? - Schaue, wo du stehst, überlege, wo du hin möchtest, messe den Fortschritt und identifiziere die Treiber - Nutze zum Messen vorhandene Blaupausen von Beratern und passende Tools Ansgar Eickeler ist seit Anfang 2018 General Manager CEE bei Board. Zuvor war er verantwortlicher Vertriebsdirektor bei Board. Insgesamt kann der Diplom-Kaufmann auf über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurückblicken. Dabei hatte er operative und strategische Führungspositionen mit stetig wachsender Verantwortung bei führenden deutschen und US-Softwareherstellern inne. So hat er bereits bei Platinum Technology, Kofax, Business Objects und Power Technologies nachhaltige Erfolge für die Unternehmen realisieren können.
37:25 05/25/2022