Show cover of Tonspur – der Hörbuch-Talk mit Dirk Kauffels

Tonspur – der Hörbuch-Talk mit Dirk Kauffels

Hörbuchfans, hergehört! Dirk Kauffels, Hörbuchproduzent und -regisseur beim Argon Verlag, begegnet hier Persönlichkeiten der Branche und führt spannende und kenntnisreiche Gespräche mit Schauspieler*innen, Verleger*innen und Produzent*innen. Wie und warum wird man eigentlich Hörbuchsprecher*in? Wie bereitet man sich auf die Aufnahme vor? Und was macht die Arbeit im Verlag so abwechslungsreich? Ein unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen für alle, die sich für Hörbücher und Hörspiele interessieren. Juhu! »Tonspur« wurde mit dem Buchblog-Award 2020 in der Kategorie Bester Verlagsblog ausgezeichnet!

Tracks

Fritzi Haberlandt über ihre Liebe zum Theater, die schönsten Dialekte und »Babylon Berlin«
Dirk trifft die ganz wunderbare Fritzi Haberlandt in einem Berliner Tonstudio. Dort nehmen sie das neue Hörbuch von Liz Kessler auf: »Als die Welt uns gehörte«, eine kraftvolle und unvergessliche Freundschaftsgeschichte vor dem Hintergrund des Holocaust. Neben diesem bewegenden Projekt sprechen die beiden über die schönsten Dialekte, Fritzis Liebe zum Theater, die Dreharbeiten zu »Babylon Berlin« – und Fritzi verrät, warum ihr nächstes Projekt wohl doch keine Zombie-Apokalypse sein wird.
28:31 05/03/2022
Rufus Beck über Waltraud in »Der bewegte Mann« und die Zusammenarbeit mit Peter Maffay
Im zweiten Teil des »Tonspur«-Gesprächs mit Rufus Beck geht es vor allem um sein Wirken als Bühnen- und Filmschauspieler. Legendär ist seine Rolle als Waltraud in »Der bewegte Mann«. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt er, was er an der Rolle so liebt und wie die Comics von Ralf König Anfang der 90er Jahre in Bayern noch unterm Ladentisch verkauft wurden. Außerdem erzählt davon, wie er das Peter-Maffay-Musical »Tabaluga« auf die Bühne brachte und auch über die gerade für Künstler:innen schwierige Zeit der Pandemie spricht er. Aber auch die Harry-Potter-Fans kommen in dieser Folge wieder auf ihre Kosten …
36:28 11/30/2021
Rufus Beck über Harry Potter und wilde Live-Lesungen
In dieser »Tonspur«-Folge ist DER Hörbuch-Star schlechthin zu Gast: Rufus Beck. Seine »Harry Potter«-Lesungen sind legendär! Sie treffen immer wieder auf begeisterte junge Hörer:innen und begleiten auch viele inzwischen erwachsene Potter-Fans noch heute. Doch Rufus Becks Repertoire erschöpft sich natürlich nicht in Dumbledore, Hagrid und Hermine: Er ist ein beliebter Film- und Theaterschauspieler, Regisseur, Autor und Hörbuchproduzent. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt er, was er mit J.K. Rowling auf Lesetour erlebte, für welche literarischen Genres sein Herz brennt und verrät, was er davon hält, dass viele Menschen zu seinen Lesungen einschlafen. Und das ist noch nicht das Ende: In der nächsten »Tonspur«-Folge hört ihr den zweiten Teil des Gesprächs mit Rufus Beck.
38:09 11/16/2021
Christian Hagitte und Simon Bertling über Hörspielproduktion mit Herz und den perfekten Sound
Mitte der 1990er Jahre treffen sich Christian Hagitte und Simon Bertling, studierter Tonmeister und studierter Jurist, beide musikbegeistert und veritable Audio-Nerds. Seit über 20 Jahren produzieren sie nun mit STIL Studio Musik und Hörspiele, darunter die kultige Edgar-Allan-Poe-Reihe mit Ulrich Pleitgen und Iris Berben oder auch die Kinderhörspielserie »Hui Buh« mit Christoph Maria Herbst. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählen sie von unvergesslichen Aufnahmen in ihrem Berliner Studio am Ku’Damm, von der Suche nach dem perfekten Sound und davon, wie sie mit Klängen und Geräuschen Geschichten erzählen.
39:41 11/02/2021
Waltraut und Christian Brückner über ihren Hörbuchverlag parlando und überlebenswichtige Literatur
In dieser Folge freut sich Dirk ganz besonders auf Waltraut und Christian Brückner. Die beiden gründeten im Jahr 2000 den inzwischen mehrfach ausgezeichneten Hörbuchverlag parlando. Dort erscheinen vor allem Hörbücher, die von Christian Brückner eingelesen werden. Christian ist ein feinsinniger Sprecher und u.a. die deutsche Synchronstimme von Filmgrößen wie Robert De Niro, Harvey Keitel oder Warren Beatty. Waltraut ist mit ihrer großen Herzlichkeit der Wind unter den Flügeln des parlando Verlags, führt Regie und ist federführend für die Programmgestaltung verantwortlich. Wie ist es, zusammen zu leben und zu arbeiten? Wie wählen die beiden Texte aus? Warum ist ihnen gerade die amerikanische Literatur so wichtig? Davon erzählen Waltraut und Christian Brückner im Gespräch mit Dirk Kauffels. Und ganz am Ende hat Christian auch noch ein paar Tipps für angehende Sprecher:innen.
43:30 10/19/2021
Tausendsassa Thomas Nicolai über sein vielseitiges Wirken, »Blühende Landschaften« und MacGyver in der DDR
»Lieber machen, als hasenfüßig zurückstecken!« Diesen Satz hat sich Thomas Nicolai zum Lebensmotto erkoren. Nicolai ist Schauspieler, Comedian, Sprecher, Autor, Regisseur und und und … Dabei wurde er nach einer Konditorlehre bei der Eignungsprüfung an der Schauspielschule zunächst mehrfach abgelehnt. Wie es dann doch klappte mit dem Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, über frühe Kindheitseinflüsse durch Spejbl und Hurvínek, seine Zeit am GRIPS-Theater, sein Leben als freier Comedian und viele neue Projekte, davon erzählt er im Gespräch mit Dirk Kauffels.
37:59 10/05/2021
Nina Schulze Pellengahr und Kathrin Lümers über ihre Sprecheragentur, Die drei Fragezeichen, TKKG & Co.
Bei »Tonspur« zu Gast sind diesmal zwei Sonnen im Hörbuch- und Hörspiel-Universum, ohne die es vermutlich deutlich dunkler wäre: Nina Schulze Pellengahr und Kathrin Lümers. Ihre Agentur Kühl Management vertritt viele der ganz großen Sprecher*innen hierzulande, wie zum Beispiel alle »Drei Fragezeichen«-Interpreten, David Nathan, Simon Jäger, Tanja Geke und viele andere. Außerdem machen Nina und Kathrin PR für EUROPA Hörspiele und sind an der Organisation der »Drei Fragezeichen«-Tourneen beteiligt. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählen sie begeistert von ihrer Arbeit an der Schnittstelle zwischen Sprecher*innen und denen, die sie engagieren, wie Hörbuchverlage, Werbe- oder Synchronfirmen. Sie verraten, warum sie in ihrer Zeit als Kassettenkinder eigentlich eher Team »TKKG« waren und geben Tipps für angehende Sprecher*innen.
30:46 09/21/2021
Bülent Ceylan über »Ankommen«, die Liebe zu Mannheim und sein Duett mit Helene Fischer
Ausverkaufte Stadien, große Talkshow-Auftritte, »The Masked Singer« und Duett mit Helene Fischer – Bülent Ceylan hat alles erreicht. Dennoch ist er sich und seinen Wurzeln treu geblieben. In einem ganz herzlichen und persönlichen Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt der Comedian von seinem prägenden Elternhaus, dem Aufwachsen in Mannheim, spricht über die Bedeutung von Vielfalt und Identität, viel zu enge Schubladen, sein Engagement für Kinder und den Wert der Familie – entwaffnend ehrlich, mit Herz, Humor und Tiefgang.
44:07 09/07/2021
Natalia Belitski über Hörbücher für Kinder, Herzensprojekte und »Muttersprache Mameloschn«
Bei »Tonspur« zu Gast ist diesmal Schauspielerin Natalia Belitski. Ihr kennt sie aus Kinofilmen wie »In Zeiten des abnehmenden Lichts« oder TV-Produktionen wie »Bella Germania« oder »Frau Jordan stellt gleich«. Und auch bei der Auswahl ihrer Hörbuchprojekte beweist sie exquisiten Geschmack: ausgezeichnete Lesungen von Wolfgang Herrndorf und Judith Burger gehören dazu. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt Natalia davon, wie sie als Kind mit ihrer Familie von Russland nach Deutschland kam, von einer sowjetischen Ehrfurcht vor dem Theater, ihren Herzensprojekten auf der Bühne, vor der Kamera und hinter dem Mikro und auch davon, wie sie sich und ihr Privatleben schützt.
27:38 08/17/2021
Simon Jäger über Sebastian Fitzek, Heath Ledger und Synchronisation im Unterhemd
Simon Jäger ist Kult! Er liest die Thriller von Sebastian Fitzek, entführt in die phantastischen Welten von Kai Meyer und Tad Williams oder lädt ein in die wilde Imagination eines Matt Ruff. Außerdem leiht er als einer der gefragtesten Synchronsprecher u.a. Matt Damon und Heath Ledger seine Stimme. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt Simon von den Höhen und Tiefen eines Sprecherlebens, von seinen ersten Engagements noch als West-Berliner Kind, von unzähligen Hörbuchlesungen, unaussprechlichen Sätzen … und er verwandelt leisen Zynismus in bodenständige Neugier.
32:06 08/03/2021
Monika Oschek über »Charité«, entlaufene Hühner und ihre frühe Liebe zum Hörspiel
Monika Oschek voraus!, heißt es in dieser »Tonspur«-Episode. Dirk Kauffels trifft die Schauspielerin bei den Aufnahmen des wirklich außergewöhnlich witzigen Kinderhörbuchs »Tschakka! Huhn voraus«. Neben ihrer Arbeit als Hörbuchsprecherin – auch im eigenen Hörbuch-Label MooEntertainment – ist sie immer wieder auf der Bühne und im Fernsehen zu sehen, bspw. in »Charité«, »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« oder »Blockbustaz«. Mit Dirk spricht Monika natürlich über all das, aber auch darüber, wie sie mit Kinderhörspielen die deutsche Sprache lernte, ihr Furz-Tanz-Debüt, ein anregendes Schauspielstudium und sie verrät, dass sie gern auch mal ein Erotik-Hörbuch sprechen würde. Freut euch auf ein vergnügtes Gespräch!
46:02 07/20/2021
Harald Krewer über das Hörbuchlabel speak low, Audioschätze und den Zauber des gesprochenen Wortes
Harald Krewer ist gemeinsam mit seiner Frau Vera Teichmann Gründer und Betreiber des kleinen und sehr feinen Hörbuchlabels und Tonstudios speak low in Berlin. Dort trifft ihn Dirk Kauffels zum Gespräch über die enge und intensive Zusammenarbeit mit den Schauspieler*innen, die richtige Atmosphäre im Studio, Veränderungen auf dem Hörbuch-Markt und die volle Aufmerksamkeit für den Text.
34:48 07/06/2021
Nina Reithmeier über ihre Zeit am GRIPS Theater, lebenslanges Lernen und »Meeresglühen«
In der neuen »Tonspur«-Folge erhaltet ihr einen Blick hinter die Kulissen zu den Aufnahmen der phantastischen Romantasy-Trilogie »Meeresglühen« von Anna Fleck. Und Dirk ist schwer begeistert! Die Geschichte um Protagonistin Ella ist spannend, fantasievoll, hochromantisch und witzig. Zum Funkeln bringt das Hörbuch Schauspielerin und Sprecherin Nina Reithmeier, die Dirk bei den Aufnahmen im Tonstudio trifft. Dort kommen sie natürlich ins Schwärmen über »Meeresglühen«, sprechen aber auch über Ninas Werdegang, ihr Aufwachsen in einer Familie, die von klassischer Musik geprägt war, ihr Engagement für Geflüchtete, ihre Zeit im Ensemble des legendären GRIPS Theaters, über lebenslanges Lernen, kreischende Teenies … und ja, auch über ihre Rolle als Jutta in der ProSieben-Serie »Abschlussklasse 2003«.
37:32 06/22/2021
David Nathan über das Aufwachsen in einer Künstlerfamilie, Lovecraft und seine Begeisterung für Christian Bale
David Nathan ist nicht nur die deutsche Stimme von Johnny Depp oder Christian Bale, er ist auch einer der gefragtesten Hörbuchsprecher hierzulande. In einem Berliner Tonstudio spricht er mit Dirk Kauffels über sein Aufwachsen in einer Künstlerfamilie, die späte Ausreise aus der DDR, seine Freundschaft zu Schauspielkollege Torsten Michaelis und sein Selbstverständnis als Hörbuchsprecher. Außerdem verrät er, warum aus seiner Karriere als Maler und Lackierer dann doch nichts geworden ist …
38:23 06/08/2021
Friedhelm Ptok über Star Wars, Das Ende der Bücher und die Freude am Darstellen
Es war einmal vor gar nicht so langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis, da traf Dirk Kauffels auf den diabolischen Imperator Palpatine höchstpersönlich! Oder sagen wir: fast. Er traf stattdessen auf den überaus freundlichen Friedhelm Ptok, die deutsche Synchronstimme des Imperators. Im Gespräch der beiden geht es natürlich um die Synchronarbeit an den »Star Wars«-Filmen, aber auch um viele weitere Lebensstationen von Friedhelm Ptok. Erste schauspielerische Erfahrungen sammelte er als Joseph im Krippenspiel, machte dann eine Ausbildung zum Buchdrucker, bevor er auf Theaterbühnen, vor dem Mikro und in so mancher Vorabendserie seine berufliche Heimat fand. Er erzählt von aktuellen Projekten, Kinderhörbüchern und seiner großen Freude am Darstellen.
32:46 11/17/2020
Dietmar Wunder über James Bond, wahre Männer und romantische Komödien
Sein Name ist Wunder, Dietmar Wunder. Und heute ist er zu Gast bei »Tonspur«! Dietmar ist einer der erfolgreichsten Synchron- und Hörbuchsprecher. Er ist u.a. die deutsche Stimme von Hollywoodgrößen wie Daniel Craig (alias James Bond), Adam Sandler, Sam Rockwell oder Don Cheadle. Seine Laufbahn startete er allerdings in bester Familientradition mit einer Optikerlehre, bevor er schließlich doch Schauspieler wurde. Mit Dirk Kauffels spricht er über die ganze Bandbreite seiner Arbeit als Sprecher, Synchronregisseur, Schauspieler und Moderator. Außerdem verrät er, welche Synchronlegenden und Filme ihn persönlich begeistern und wie es war, als Stimme von James Bond zum allerersten Mal diesen berühmten Satz zu sprechen …
41:31 11/03/2020
Gudrun Hartmann über die Arbeit einer Hörspielautorin, kindliche Begeisterung und den Bildungsauftrag im Rundfunk
Gudrun Hartmann ist eine feste Größe der deutschsprachigen Kinderhörspiel-Szene: Sie sitzt in der Kinderredaktion des Hessischen Rundfunks, ist Hörspieldramaturgin, Autorin, Moderatorin und Regisseurin. Dirk Kauffels trifft sie immer wieder auf Buchmessen und bei Preisverleihungen – und endlich auch zum Interview im Tonstudio. Im Gespräch erzählt Gudrun Hartmann von ihrem Weg beim Radio von den Verkehrsnachrichten bis zur Hörspielredaktion, schwärmt von ihrem facettenreichen Beruf und verrät, wie sie herausfindet, welche Stoffe Kinder wirklich begeistern.
35:52 10/20/2020
Katja Ebstein über gute Begegnungen und ein Leben in bewegten Zeiten
Katja Ebstein ist aus der deutschen Kunst- und Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Dreimal vertritt sie Deutschland erfolgreich beim Grand Prix d’Eurovision. Ihre Hits wie »Wunder gibt es immer wieder«, »Theater, Theater« oder »Abschied ist ein bisschen wie Sterben« werden zu Evergreens der Musikgeschichte. Wenig später wendet sie sich vermehrt dem Schauspiel, dem Musical sowie literarischen Bühnenauftritten zu, die ebenfalls begeistert gefeiert werden. Mit ihren rezitativen Konzerten zu Brecht und Heine ist sie seit 1975 bis heute auf Tour. Jetzt hat Katja Ebstein ein Buch über ihr bewegtes Leben geschrieben: »Das ganze Leben ist Begegnung«. Zur Hörbuchaufnahme trifft sie Dirk Kauffels im Münchner Tonstudio und spricht über ihre politische Haltung, die aufregendsten Grand-Prix-Kostüme, ihre Liebe zur Nordsee und ihre Seelenverwandschaft mit Heinrich Heine.
42:05 10/02/2020
Jacob Weigert über »Anna und die Liebe« und die Intimität des Hörbuchsprechens
Jacob Weigert eroberte als Enrique Vegaz in der Telenovela »Anna und die Liebe« die Herzen der Fans. Er wurde sogar als Sexiest Man beim German Soap Award ausgezeichnet. Seit einigen Jahren ist er auch erfolgreicher Hörbuchinterpret und Synchronsprecher. Mit Dirk Kauffels verbindet ihn nicht nur die gemeinsame Arbeit an vielen Hörbüchern, sondern auch eine Freundschaft. Im Podcast erzählt Jacob von den Freuden eines Soap-Darstellers und der Intimität des Hörbuchsprechens.
33:10 09/15/2020
Katharina Thalbach über die Liebe des Publikums, Bertolt Brecht und Die Blechtrommel
Katharina Thalbach stammt aus einer Schauspiel-Dynastie. Sie steht seit ihrer Kindheit auf der Bühne, war Elevin von Helene Weigel und spielt in Film und Fernsehen. Seit Ende der 1980er Jahre führt sie außerdem Regie. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt Katharina Thalbach von ihrer lebenslangen Liebe zu Brecht und der Zusammenarbeit mit Volker Schlöndorff und Günter Grass für den Filmklassiker » Die Blechtrommel«. Sie schwärmt vom »Kleinen Vampir« und verrät, warum sie ihre kleine Körpergröße als Glück empfindet.
30:08 09/01/2020
Sven Stricker über seine Arbeit als Hörbuchregisseur, Lieblingsprojekte und Kommissar Sörensen
Sven Stricker ist einer der namhaften Hörspiel- und Hörbuchregisseure hierzulande. Seine Produktionen sind vielfach preisgekrönt. Aber er ist auch Roman-, Hörspiel- und Drehbuchautor. Seine Geschichten um Kommissar Sörensen, der sich mit Angststörung durch die norddeutsche Provinz schlägt, sind als Romane und Hörspiele gleichermaßen beliebt und werden mit Bjarne Mädel in der Hauptrolle verfilmt. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt Sven Stricker, was für ihn die Arbeit eines Hörbuchregisseurs ausmacht, berichtet aber auch von Selbstzweifeln und schwierigen Momenten im Hörspielstudio. Außerdem verrät er, mit welchen Sprechern er ganz besonders gern zusammenarbeitet. Und schließlich beantwortet er die entscheidende Frage: Kann er, der Hörspiel-Hoch­ka­rä­ter, eigentlich auch Trash?
46:52 08/18/2020
Hanno Koffler über »Tschick«, »Freier Fall« und neue Projekte
Hanno Koffler ist einer der renommiertesten und spannendsten Schauspieler hierzulande. Er begeisterte in Filmen wie »Sommersturm«, »Krabat« oder »Freier Fall«. Und auch seine »Tschick«-Lesung ist legendär. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt er, warum er nach »Tschick« eigentlich nie wieder ein Hörbuch sprechen wollte, schwärmt von der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Regisseur Marco Kreuzpaintner und verrät, nach welchen Kriterien er neue Projekte auswählt.
41:41 08/04/2020
Otto Mellies über die Begeisterung für seinen Beruf, Nathan der Weise und Der Herr der Ringe
Dies ist vielleicht das letzte Interview von Otto Mellies, denn Ende April dieses Jahres verstarb der große Schauspieler im Alter von 89 Jahren. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt er sehr ehrlich von Erfolgen und Misserfolgen, berichtet von seinem 50-jährigen Engagement am Deutschen Theater Berlin, spricht über die Unterschiede zwischen dem Publikum in der DDR und der BRD und über seine Arbeit als Synchron- und Hörbuchsprecher.
32:03 07/21/2020
Torsten Michaelis über Film-Bösewichte, gelungene Hörbuchlesungen und »Spielzeugland«
Sean Bean, Benicio del Toro, Wesley Snipes: Torsten Michaelis ist einer der meistbeschäftigten Synchronsprecher deutscher Sprache. Erste Synchronrollen übernahm er schon als Kind und Jugendlicher bei der DEFA. Aber auch als Schauspieler ist Torsten Michaelis gefragt. So spielte er jahrelang an der Seite von Maria Furtwängler im Hannoveraner »Tatort«. Der Kurzfilm »Spielzeugland«, in dem er die Rolle des Klavierlehrers Herr Silberstein übernahm, wurde mit einem Oscar ausgezeichnet. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt Torsten Michaelis, wie er auf einem Spielplatz von der DEFA entdeckt wurde und welchen Anspruch er an eine gelungene Hörbuchlesung hat.
32:48 07/07/2020
Mechthild Großmann über ihre markante Stimme, Pina Bausch und den Münsteraner »Tatort«
Ihre tiefe Stimme ist ihr Markenzeichen: Schauspielerin Mechthild Großmann ist einem großen Publikum vor allem durch ihre Rolle als Staatsanwältin im Münsteraner »Tatort« bekannt. Die meiste Zeit verbringt sie aber nicht vor der Kamera, sondern auf der Bühne. So arbeitete sie über Jahrzehnte mit der Tanztheater-Pionierin Pina Bausch in Wuppertal zusammen. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt sie von dieser inspirierenden Künstlerin, vom Dreh mit Rainer Werner Fassbinder, aber auch von ihrer Synchron-Rolle als Edna in »Die Unglaublichen«. Und natürlich von der großen Freude und Kunst des Hörbuchsprechens.
29:31 06/24/2020
Jürgen Thormann über seinen Synchronlegenden-Status und Michael Caine
Diese Stimme kennen wirklich alle! Sie klingt nach Sonntagnachmittagen auf dem ausladenden Familiensofa, nach Abenteuer und der großen Welt. Dirk Kauffels trifft diesmal Synchronlegende Jürgen Thormann. Er ist u.a. die deutsche Stimme von Michael Caine, Peter O’Toole und Max von Sydow. Im Gespräch erzählt er von seinen Anfängen als Synchronsprecher, von den Veränderungen in der Synchronarbeit und warum er kein Pfarrer, sondern Schauspieler geworden ist.
26:25 06/09/2020
Jens Wawrczeck über seine markante Stimme, Alfred Hitchcock und Die drei Fragezeichen
In der letzten »Tonspur«-Folge war Andreas Fröhlich alias Bob Andrews zu Gast, diesmal trifft Dirk Kauffels seinen »Drei Fragezeichen«-Kollegen Jens Wawrczeck alias Peter Shaw. Jens ist Schauspieler, Sprecher, Sänger und Hörbuchverleger. In seinem Label Audoba erscheinen u.a. Hörbuchlesungen der Romanvorlagen bekannter Hitchcock-Filme. Im Gespräch erzählt Jens, was ihn mit Peter Shaw verbindet und wie er die Zukunft der »Drei Fragezeichen« sieht. Er spricht über seine markante Stimme, seine Liebe zu alten Hollywood-Stars und persönliche Lieblingsbücher.
33:24 05/26/2020
Andreas Fröhlich über Die drei Fragezeichen, Lieblingsautoren und sein ganz besonderes Autokino
Andreas Fröhlich ist schon jetzt eine Hörspiel- und Synchronlegende! Seit Ende der 1970er Jahre spricht er Bob Andrews, eines der »Drei Fragezeichen«, und füllt mit seinen beiden Kollegen Oliver Rohrbeck und Jens Wawrczeck heute Stadien, wenn sie auf große Hörspiel-Tournee gehen. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt Andreas, dass er ursprünglich eigentlich die Rolle des Peter Shaw sprechen sollte und warum es dann doch ganz anders kam. Der vielfach ausgezeichnete Hörbuch- und Synchronsprecher schwärmt von seinen Lieblingsautoren und bezieht auch zu einer großen Frage des Hörbuchsprechens Stellung: Stimme verstellen, ja oder nein?
36:14 05/12/2020
Eva Mattes über einen lebenslangen Spieltrieb, Jane Austen und die Stadt der Nachtigallen
Eva Mattes ist eine der ganz Großen der deutschsprachigen Hörbuch- und Schauspiel-Szene. Schon als Kind übernahm sie erste Rollen und wurde u.a. die deutsche Serien-Stimme von Pippi Langstrumpf. Seit den 1970er Jahren arbeitete sie mit Regie-Koryphäen wie Michael Verhoeven, Rainer Werner Fassbinder und Werner Herzog zusammen. Einem ganz großen Publikum wurde sie als »Tatort«- Kommissarin Klara Blum bekannt. Aber auch als Hörbuchsprecherin ist Eva Mattes überaus beliebt. Ihre Jane-Austen- und Elena-Ferrante-Lesungen sind legendär. 2018 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihr Lebenswerk. Wie beginnt man also ein Gespräch mit einer so renommierten Schauspielerin? Mit dem Nachtkönig aus »Game of Thrones« natürlich, denkt sich Dirk Kauffels und trifft damit genau den richtigen Ton.
36:28 04/28/2020
Felix von Manteuffel über die Lust am Schauspielen, starke Kinderliteratur und Harry Potter
Felix von Manteuffel ist vielen bekannt als Interpret der großartigen »erwachsenen« Harry-Potter-Lesung. Er spielte in der legendären Hörspielfassung von »Per Anhalter durch die Galaxis« mit und macht mit seiner meisterhaften Erzählweise Geschichten aller Genres fürs Ohr lebendig. Im Gespräch mit Dirk Kauffels erzählt er, welche Vorteile es hat, wenn die Partnerin im gleichen Beruf tätig ist, welchen Roman er gern noch vertonen würde und wer seine sprecherischen Vorbilder sind.
27:32 04/14/2020