Show cover of Digga Fake — Fake News & Fact-Checking

Digga Fake — Fake News & Fact-Checking

Digga Fake ist ein Aufklärungspodcast für Faktenfans und Freunde des gepflegten Hinterfragens. Die Journalistin Victoria Graul führt durch die Sendung und spricht mit Betroffenen als auch Expert*innen aus verschiedenen Fachbereichen. Da hinter jeder Fake News stets ein System steckt. Dazu gibts Tipps und Handwerkszeug für den Alltag.

Tracks

Wird schon richtig sein! - Trugschlüsse über Suchmaschinen aufdecken (S04E03)
In dieser Sendung muss sich Victoria selbst an die Nase fassen. Seit jeher rät sie dazu, irreführende Inhalte mithilfe von Suchmaschinen zu überprüfen. Der Tipp ist gut gemeint, greift aber zu kurz. Denn Google, Bing und Co verzerren die Suchergebnisse. Eine jüngste Studie von US-Forschern untermauert dieses Phänomen. Darin zeigt sich, dass Menschen, die den Wahrheitsgehalt von Informationen mithilfe von Suchmaschinen checken, Fake News eher glauben. Für den Informationswissenschaftler Dirk Lewandowski sind diese Ergebnisse keineswegs überraschend. Das naive Bild über Suchmaschinen bei Nutzenden rührt seiner Meinung nach auch daher, dass sich das Wissen um diese komplexen Systeme kaum verbessert hat. Let’s change that!
52:16 3/28/24
Kann wehtun: Flacherdler und Quatschglauben rhetorisch zerlegen (S04E02)
Wäre der Glaube an eine flache Erde ein Song, wäre er wohl Teil jeder Party-Playlist. Der Irrglauben geht weit ins Altertum zurück und wurde erst mit Beginn einer wissenschaftlichen Denkweise allmählich widerlegt. Allerdings gibt es heutzutage eine weltweite Community von sogenannten Flacherdler*innen, die sich etwa in den USA auf Events treffen. Der Youtube-Kanal Flo Plus kämpft seit 2016 gegen diese Art der Wissenschaftsleugnung – und das ziemlich erfolgreich mit mehr als 40.000 Abonnent*innen. Wie zerlegt man die Argumente von Flacherdlern, will Victoria wissen. Eine Episode gespickt mit Manipulationstechniken, lustigen Anekdoten und Tipps, um Debatten zu versachlichen.
55:35 2/29/24
Kurz erklärt: Wie glaubwürdig ist Wikipedia?
Wikipedia erscheint oftmals unter den vorderen Suchergebnissen bei Suchmaschinen. Daher sehen viele Menschen Wikipedia als wichtige Informationsquelle an. An vielen Schulen und Universitäten darf das Online-Lexikon aber nicht als Quelle für Referate, Hausarbeiten und Co verwendet werden. Warum genau sollte man nicht alles glauben, was in Wikipedia steht? Unterhaltsamer Bildungspodcast für Faktenfans.
06:40 1/25/24
Nicht auf Wikipedia, nicht bedeutend? Gespräch mit Frank Joung von Halbe Katoffl (S04E01)
Frank Joung ist ein Vorreiter in Sachen Podcasts über Migrationsgeschichten. Seit 2016 produziert der Journalist das Interviewformat „Halbe Katoffl“ und war bereits für den Grimme Online Award nominiert. Für die Wikipedia-Community ist Frank allerdings nicht relevant genug, um dort einen Eintrag zu bekommen. Das belegt eine Löschdiskussion auf dem beliebten Online-Lexikon. Victoria spricht mit Frank über seinen Fall nach der Löschung von Wikipedia. Dabei zeigt sich: veraltete Auswahlkriterien und die fehlende Diversität in Geschlecht und Herkunft unter den Autor*innen prägen Wikipedias Mission Wissen zu schaffen und im Grunde unseren Blick auf die Welt.
41:16 1/25/24
Youtube Fame, Biographisches & Bock auf Bildung – Staffelfinale (S03E09)
Es ist wohl zur Tradition geworden, dass Victoria im Staffelfinale mit Menschen spricht, die sie beim Podcasten inspirieren. Der Journalist Mirko Drotschmann ist einer von ihnen – besser bekannt als MrWissen2Go. Auf seinem gleichnamigen Youtube-Kanal folgt er seit 2012 der Mission, Nutzer*innen zu Wissensprofis rund um Politik, Geschichte und Co zu machen. Damit trifft er einen Nerv und erreicht mittlerweile mehr als 2 Millionen Abonnent*innen. Mit Victoria hat er viele biographische Gemeinsamkeiten und natürlich Bock auf Bildung(sarbeit). Zusammen blicken sie nun zurück auf die Highlights der dritten Staffel „Digga Fake“. Sie sprechen über den Dauerbrenner KI, überraschende Darknet-Mythen, Shitstorm-Sorgen und vieles mehr.
38:46 7/27/23
Warum denkt sich ChatGPT Fakten aus? (S03E08)
Zwischen Begeisterung, Hysterie und Entsetzen – die Reaktionen auf den Chatbot ChatGPT können nicht gegensätzlicher sein. Seitdem OpenAI eine kostenlose Testversion dieses KI-Textgenerators veröffentlicht hat, wird dessen Gebrauch für Alltagszwecke gehyped. Immer wieder wird ChatGPT aber im Licht der massiven Verbreitung von Desinformation gesehen. So generiert die KI auch Texte, die plausibel klingen, aber falsche Tatsachen beinhalten. Warum denkt sich ChatGPT Fakten scheinbar aus? Wie geht man damit um? Lösen Internet Plugins oder KI-Detektoren das Problem? Darüber spricht Victoria mit Inna Vogel und Martin Steinebach vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT.
46:13 6/30/23
Löschen sonst Anzeige – Fake News, Recht und Gesetz (S03E07)
Flickenteppich – das ist das Schlüsselwort dieser Episode. Denn die rechtlichen Möglichkeiten, mit denen du gegen Fake News vorgehen kann, sind divers. Warum ist das so? Warum gibt’s kein Fake-News-Gesetz? Es würde doch viele Dinge erleichtern zu wissen, was man darf und was man nicht darf, oder nicht? Mit der Medienrechtlerin Vivian Korneh von WBS Legal spricht Victoria über die rechtlichen Schritte, die Betroffene einleiten können, und warum es schwierig ist, wahrheitsferne Medienhäuser und Propaganda-Gruppen zu verbieten. Es fallen auch mal Paragrafen – aber nur ganz kurz, als Eyecatcher auf dem Flickenteppich.
31:03 5/30/23
Was geht da im Kopf? Die Psychologie hinter Fake News (S03E06)
Falschinfos kleben in Köpfen wie Leim auf Holz. Wenn wir sie einmal gelesen haben, können wir sie schwer wieder loswerden. Was ist an gefakten Nachrichten so glaubhaft? Und warum halten einige Leute an ihrem Glauben fest, obwohl Fakten offenkundig dagegen sprechen? So viel psychologischen Tiefgang gab’s bisher noch nie bei „Digga Fake“: Zusammen mit dem Psychologen Philipp Schmid von der Universität Erfurt blickt Victoria auf Effekte, die unsere Empfindungen für Vertrauen und Richtigkeit bestärken. Eine Folge über mentale Abkürzungen, Wissenschaftsleugnung und was man dagegen tun kann.
39:42 4/27/23
Bescheißen goes Business: Undercover bei den Fake-News-Produzent*innen (S03E05)
Maria Christoph ist Investigativ-Journalistin bei Papertrail Media und hat daran mitgearbeitet, einen Branchenriesen in der Desinformationsindustrie zu enttarnen. "Team Jorge" aus Israel verfolgt ein interessantes Geschäftsmodell: Mithilfe der Software “Aims” bauen sie ein Avatar-Netzwerk auf und nutzen Social-Media-Kanäle, um User*innen auf dubiose Websites zu locken. Victoria will genauer wissen, warum die Akteur*innen so lange versteckt operieren konnten, wie eine internationale Undercover-Recherche abläuft und wer alles vom Fake-News-Business profitiert.
45:21 3/31/23
Algorithmen und Reichweite: Die Logiken der Plattformen verstehen (S03E04)
Die Daten auf Social-Media-Plattformen werden in der Regel über Algorithmen verarbeitet. Doch psst, diese sind gut gehütete Geheimnisse. Im Netz kursieren aber immer wieder Videos, in denen behauptet wird, die Algorithmen der Plattformen könnten geknackt werden. Grund genug, da mal näher drauf zu schauen. Victoria spricht mit dem Medienpädagogen Robert Behrendt, der am Datenspende-Projekt Dataskop mitarbeitet. Er sagt, die algorithmischen Systeme der Plattformen seien nicht nur Betriebsgeheimnis, sondern auch eine Black Box, die selbst von den Programmierer*innen nicht konkret durchschaut werden können. Okay, bringen wir ein wenig Licht ins Dunkel.
48:45 3/14/23
Kurz erklärt: Ist ein Fake immer gleich schlecht?
Ist das, was falsch ist, gleichzeitig schlecht? Fakes kommen oft schlecht weg, weil sie in den Medien in Form von Fake News und Fake-Profile Schaden anrichten. Aber was ist, wenn man gefakte Fußballtrikots trägt oder einen Orgasmus vortäuscht? Wie ist das zu bewerten?
03:32 2/27/23
Fake News Spiele im Test – Was taugen Harmony Square, Factitious und Co.? (S03E03)
Mittlerweile gibt’s im Netz etliche Games, die dich fürs Bösesein belohnen. Dort kannst du testen, wie gut du andere mit Falschnachrichten hinters Licht führst – ohne tatsächlichen Schaden anzurichten. Ein spielerischer Ansatz von Medienkompetenz, der Victorias Interesse weckt. Sie schlüpft in die Rolle der Spieletesterin und stellt insgesamt fünf Fake News Games auf den Prüfstand. Partner in Crime ist der passionierte Zocker Julian Laschewski vom Gaming-Podcast „Unlocked“. Welche Spiele sind zu empfehlen? Was ist eher frustrierend? Wer ist am Ende das wahre Fake News Mastermind – Victoria oder Julian?
46:20 1/30/23
Kurz erklärt: Was sind Fake News?
Unterhaltsamer Bildungspodcast mit den magischen F-Wörtern. In der Reihe "Kurz erklärt" beantwortet Victoria ab sofort Fragen zu den Themen Fake News und Faktencheck – zusätzlich zu den regulären "Digga Fake"-Episoden. Dieses Mal: Was sind Fake News? Wie wird der Begriff definiert?
02:51 12/29/22
Deepfakes im Video-Call: Was live ist, muss doch echt sein! (S03E02)
Face Swap Apps oder Gesichtsfilter für Social Media sind beliebt, günstig und eine schöne Spielerei. Im Live-Bereich ist die dahinter liegende Deepfake-Technologie noch nicht so verbreitet – aber besonders tückisch. Denn wer sich vor der Kamera von Fake-Freunden und Fake-Family verarschen lässt, ist anfällig für Identitätsdiebstahl und öffentliche Bloßstellung. Welche Manipulations-Techniken existieren? Woran sind Deepfakes zu erkennen und wie verhält man sich? Im Zweifel auflegen, empfiehlt die Tech-Unternehmerin Agnieszka Walorska im "Digga Fake"-Podcast mit Victoria Graul.
43:37 11/29/22
Shiny Darknet: So attraktiv ist das Netzwerk für Fakes & Desinformation (S03E01)
Wenn Anonymität im Darknet für Dealer wie "Shiny Flakes", Hacker*innen und Whistleblower*innen attraktiv ist – trifft das auch für Treiber*innen von Desinformation zu? Immerhin waren Fake-Waffenhändler im Darknet bereits Propaganda-Werkzeug im Ukraine-Krieg. Victoria spricht mit dem Journalisten und Buchautoren Stefan Mey über die Rolle des Darknets für Fakes und Desinformation. Außerdem thematisieren sie Mythen, die sich um dieses Netzwerk ranken, und geben Tipps für sicheres Surfen im Darknet.
40:02 10/27/22
TEASER – Neue Staffel ab 27. Oktober & Voting für Award
Es geht wieder los! Am 27. Oktober startet die dritte Staffel "Digga Fake". Wie immer wird es witzig, lehrreich und weird mit fantastischen Gästen und spannenden Themen aus dem Desinformationskosmos. Victoria hat schon mega Bock und feiert vor dem Staffelstart noch was komplett Unerwartetes: Ihr Podcast ist für den FACTS HEROES AWARD 2022 nominiert! Was es jetzt zu beachten gilt, erzählt sie im Teaser.
01:35 10/4/22
Täuschungen, Trigger & Nerds unter sich – Staffelfinale (S02E11)
Damit das zweite Staffelfinale richtig zieht, macht Victoria daraus eine Mottoparty. Sie wählt das Thema Fake-Stories – whoop whoop. Für den Gast der Sendung ist das alles andere als kompliziert. Die Journalistin Aurelie von Blazekovic hat den Storytelling-Podcast über Fakes "ggf. wahr" mitkreiert und ist für Interviews über das Lügen und Belogenwerden quer durch Deutschland gereist. Welchen Effekt hatte die intensive Beschäftigung mit Fakes für Aurelie? Und wie reagiert sie auf die Highlights aus zehn Folgen Digga Fake? Victoria berichtet von Schnappsideen, Fails und Schockermomenten – anhand eindeutiger und mehrdeutiger Rubriken, deren Reihenfolge Aurelie bestimmt.
53:30 7/7/22
Victoria erhält eine Lektion über Perioden-Mythen (S02E10)
Bis heute ist das Thema Menstruation ein gesellschaftliches Tabu. Das fördert Misinformation und bekräftigt falsche Vorstellungen. Die Journalistin Lisa-Marie Yilmaz kann ein Lied davon singen. Jahrelang haben Perioden-Mythen sie davon abgehalten, mit der Krankheit Endometriose selbstbestimmt umzugehen. Ihre Erfahrungen teilt sie mittlerweile in ihrem eigenen Blogazine "This is a Fem's World". Welche Perioden-Mythen sind besonders verbreitet? Wie geht man mit Gesundheitsinformationen im Netz am besten um? Was sind Pseudowissenschaften? Eignet sich ein Hodenbad als Verhütungsmittel? All das bespricht Victoria im Girlie-Talk mit Lisa. Weitere Themen der Sendung: Jubel statt Hitler-Gruß beim ESC, Trendfinanzierung Kryptowährung, mit Suchbefehlen googeln, Verschwörung #billgatesbioterrorist.
46:30 5/30/22
Russland muss das machen! - Erfahrungsbericht über Propaganda in der Familie (S02E09)
Dass der Ukraine-Krieg die eigene Familie spalten kann, weiß der Musiker Alexey Potiy aus Chemnitz nur zu gut. Seit jeher schauen seine Eltern russische Staatspropaganda im Fernsehen und sie denken, Russland musste diesen Krieg beginnen. Trotz Meinungsverschiedenenheiten und Diskussionen bleibt Alexey in Kontakt, setzt jetzt aber auf subversive Aufklärung. Im Podcast teilt er seine Strategie und gibt Antworten auf mögliche Motive. Außerdem gibt’s Expertentipps von der Beratungsstelle Sekten-Info Nordrhein-Westfalen. Weitere Themen der Sendung: Pinterest gegen Klima-Leugner*innen, Biolabore-Verschwörung, Testicle Tanning Pseudo-Wissenschaft, Reue-Video von Xavier Naidoo.
44:02 4/29/22
6 Lektionen, die wir von der Fake-News-Schlacht um die Ukraine lernen (S02E08)
Der Ukraine-Krieg ist für Faktenchecker*innen sinnbildlich ein Aufklärungskrieg gegen jeden, der Propaganda und Lügen verbreitet. Was läuft aktuell an der Faktencheck-Front? Aus erster Hand berichtet die Journalistin Eva Wackenreuther. Sie leitet die deutschsprachige AFP-Faktencheck-Redaktion. Als Mitbegründerin des ersten Fakterncheck-Blogs in Österreich "Fakt ist Fakt" zählt Eva außerdem zu den Vorreiter*innen in der dortigen Faktencheck-Community. Weitere Themen der Sendung: Bericht des Weltklimarates, Flug-Tracking ADS-B Exchange, Fake-Anrufe von Europol, manipulierte Simpsons-Collage zu Atombombeneinsatz.
44:52 3/31/22
Special: Erinnerungskultur zwischen Fiktion und Fakten (S02E07)
Nüchterne Darstellungen und Quellenarbeit ziehen nicht so gut bei Instagram. Die moderne Form der Erinnerungskultur wandelt zwischen Fiktion und Fakten. Das zumindest zeigt das erfolgreiche Instagram-Projekt „ichbinsophiescholl“. Die Umsetzung ist aber problematisch. Gerade vor dem Hintergrund, dass sich gefährliches Halbwissen so schnell über Social Media verbreitet. Welche Faktencheck-No-Gos gibt’s da? Das beleuchtet Victoria zusammen mit der Journalistin Nora Hespers, die das Projekt von Anfang an publizistisch begleitet hat.
43:29 3/5/22
Ukraine-Krieg & Insta-Star Sophie Scholl: Facts & Fakes in Echtzeit (S02E06)
Social Media serviert Nachrichten in Echtzeit. Victoria spürt deren Effekte vor dem Hintergrund des Angriffskrieges auf die Ukraine gerade gewaltig. Und hat eine Reihe von Faktencheck-Tipps zusammengestellt. Auch das Instagram-Projekt @ichbinsophiescholl lieferte Fakten und Befindlichkeiten zur wohl bekanntesten deutschen Widerstandskämpferin in Echtzeit – leider nicht unumstritten. Die Faktencheck-No-Gos bespricht Victoria mit der Journalistin Nora Hespers, deren Großvater selbst Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime war.
41:06 2/28/22
Geschichts-Fakten: Können wir glauben, was im Schulbuch steht? (S02E05)
Schulbücher sind Arbeitsmittel Number One für jeden, der noch die Schulbank drückt. Und sie sind Lehrmittel für Lehrer*innen. Infos, die da drinne stehen, haben eine Menge Fact-Checking bis hin zur behördlichen Zulassung hinter sich. Gerade der Geschichtsunterricht reagiert auf öffentliche Debatten; Themen in Geschichtsbüchern werden zum Teil inhaltlich angepasst. Macht das Geschichtsvermittlung nicht ein Stück weit unglaubwürdig? Victoria spricht mit dem Geschichtsdidaktiker und Schulbuchherausgeber Michael Sauer. Sie beackern das Quellenparadigma, deutsche Spezialitäten und Heiligenverehrung im Unterricht. Weitere Themen der Sendung: Corona-“Impfjunkie“ aus Indien, EU-Gesetz über digitale Dienste, Wayback-Machine, fehlerhaftes Hitler-Video von Funk.
27:16 1/27/22
Jahresrückblick 2021, Corona-Heldinnen und eine Gästeriege (S02E04)
Auf den letzten Metern dieses nervenaufreibenden Jahres kommt Victoria mit einem Special um die Ecke. Diese Folge ist nicht nur die bisher kürzeste, sondern auch ausgesprochen meinungsstark mit einem kleinen Rückblick auf das Desinformationsjahr 2021. Dafür hat sich Victoria Unterstützung aus dem Digga-Fake-Kosmos geholt. Mit dabei & digga Dank geht an: Valentin Dreher, Anne Sofie Hoffmann Schrøder, Julian Jaursch, German Neubaum, Kira Carstens und Martin Berke.
15:17 12/28/21
Von der Fratze zur Metastase: Kontrolliert Meta unsere Medien? (S02E03)
Fake-News-Schleuder, Daten-Krake, Enthüllung einer Whistleblowerin – der kürzlich in Meta umbenannte Facebook-Konzern liefert eine Reihe von Fuckups und Skandalen. Jetzt will er mit dem Projekt "Metaverse" eine erweiterte Realität schaffen. Eine Zukunftsvision könnte sein, dass sich unsere Avatare in virtuellen Räumen treffen – und dort vielleicht mit Journalist*innen quatschen? Meta ist nämlich mit einigen Medienhäusern eng verwoben, fördert sie sogar finanziell. Ingo Dachwitz von netzpolitik.org spricht mit Victoria über die toxische Beziehung zwischen Meta und den Medien und warum ein Breakup nicht in Frage kommt. Weitere Themen der Sendung: Impfkampagne #allesindenarm, Dickpic auf Spielplatz, Theaterstück Sofies Mind-Truck und Trumps Plattform "Truth Social".
34:31 12/2/21
Filterblasen: Bin ich schon drin und wie komme ich raus? (S02E02)
Wie konnte es zur Gewalttat von Idar-Oberstein kommen? Radikalisierte sich der mutmaßliche Täter auf Social Media? Spielten Algorithmen eine Hauptrolle, die ihn in eine Ecke verfrachteten, wo er von Andersdenkenden isoliert war? Anhand des aktuellen Falls bespricht Victoria, warum wir beim Schlagwort Filterblase nicht in Alarmismus verfallen müssen und wie wir selbst den Newsfeed beeinflussen können. Dieses Mal zu Gast: der Filterblasen-Experte German Neubaum von der Universität Duisburg-Essen. Eine Folge, die uns die Sorge nimmt, vom Algorithmus überlistet zu werden. Weitere Themen der Sendung: Löschaktionen in China, Netflix-Serie "The Billion Dollar Code", Korruptionsaffäre in Österreich, Facebook-Blackout.
27:25 10/30/21
Victoria fightet sich durch den digitalen Wahlkampf (S02E01)
Kritik an gegnerischen Parteien im Wahlkampf ist wichtig. Wenn daraus aber "Negative Campaigning" wird, müssen wir darüber sprechen. Das macht Victoria dieses Mal mit Julian Jaursch vom Thinktank "Stiftung Neue Veranwortung", der dort politische Online-Werbung analysiert. Er gibt Tipps im Umgang mit gesponserter Wahlwerbung und erklärt, welchen Effekt es mit sich bringen kann, wenn man Leute auf Social Media angreift. Weitere Themen der Sendung: Plagiatsvorwürfe bei Snopes, Bundeswehr-Bashing in Afghanistan, Ballgate, Enthüllungsbericht über Facebook.
21:41 9/27/21
Fakes, Fails, Rap & Politik – Staffelfinale (S01E10)
Victoria läuft in die Zielgerade der ersten Staffel ein und holt sich Vassili Golod, Co-Gründer und Co-Host vom Machiavelli Podcast, ans Mikro. Mit Vassili teilt Victoria nicht nur die schönsten Initialien der Welt. Sie teilen auch eine Begegnung, die für Victoria das Sprungbrett zum eigenen Podcast war. Deshalb schaut sie mit ihrem Inspirator und Berufskollegen auf die Highlights aus neun Folgen Digga Fake zurück – anhand witziger Rubriken, deren Reihenfolge Vassili aussucht. Zudem gibt’s einen Blick hinter die Kulissen mit wins, fails and falls.
50:23 3/25/21
Fact-Checking Initiativen im Vergleich: Was bieten Correctiv, Mimikama & Co.? (S01E09)
Das Business mit dem Fact-Checking boomt. Deshalb casten Victoria und Valentin Dreher vom Verein Junge Presse Niedersachsen die vier bekanntesten Fact-Checking Initiativen im deutschsprachigen Raum: Correctiv, Faktenfinder, Mimikama und der Volksverpetzer. Machen die einen guten Job? Faktenchecks zu Donald Trump und Mozzarella sowie zur „Unteilbar“-Demo in Dresden 2019 kommen auf den Prüfstand. Du wirst in dieser Folge schnell merken: Der eine zeigt dir viel besser, wie er Werkzeuge zur Überprüfung einsetzt als der andere.
53:28 1/19/21
Never gib ihm – Wenn dich der #reallifetroll jagt (S1E08)
Beim Zoobesuch heißt es oft "Bitte nicht füttern" - doch gilt das auch im Netz, wenn dich plötzlich ein hungriger Troll anpöbelt? Was sind ihre Taktiken? Und treten die im Rudel auf? Victoria spricht mit Alexander Urban, der als ehemaliger Leiter der Facebook-Aktionsgruppe #ichbinhier an einer Studie über Trollfabriken beteiligt war. Und die Journalistin Anne Sofie Hoffmann Schrøder erzählt, ob sie nach ihrer Troll-Recherche attackiert wurde.
41:05 12/2/20

Similar podcasts