Show cover of Ein Buch

Ein Buch

Jede Woche eine neue Buchempfehlung, entdeckt und sorgfältig geprüft von zwei begeisterten Leserinnen. Susanne Steufmehl und Gabie Hafner auf der Suche nach guten Büchern. Was lohnt sich zu Lesen - Geheimtipp oder Bestseller? Auf den Punkt, durchdacht und unterhaltsam. Ein Podcast für Lesehungrige und alle, die nach Buchtipps gefragt werden. Produktion: Münchner Kirchenradio (MKR) / Sankt Michaelsbund

Tracks

Celeste Ng: Unsre verschwundenen Herzen
Mit ihrem neuen Roman ist Celeste Ng auf einem politischeren Kurs als in ihren früheren Büchern, obwohl Rassismus auch dort ein Thema war. Das Setting treibt fiktiv Entwicklungen weiter, die in Ansätzen in den USA bereits vorhanden sind, in autoritären Staaten ohnehin.
07:04 11/29/2022
Jo Leevers: Café Leben
Henrietta hört todkranken Menschen zu, um ihre Biografie zu schreiben. Das berührt die introvertierte Bibliothekarin stärker, als sie es für möglich gehalten hätte.
08:27 11/22/2022
Norris von Schirach: Beutezeit
Ein Lehrstück über Korruption und Clanhierarchien in den ehemaligen Sowjetrepubliken und obendrein ein unterhaltsamer Wirtschaftsthriller. James Bond könnte einen Gastauftritt haben in „Beutezeit“ von Norris von Schirach. Der Autor ist der ältere Bruder des Kriminalspezialisten Ferdinand von Schirach.
08:34 11/15/2022
Paolo Scquizzato: Lob des unvollkommenen Lebens
Wir wollen ständig besser werden fitter, schöner, erfolgreicher – gibt es Alternativen zum Perfektionsierungswahn? Der Autor befragt die christlichen pirituellen Quellen zu diesem Thema.
06:37 11/08/2022
Ian McEwan: Lektionen
Seit seinem Welterfolg "Abbitte" ist jeder seiner Romane ein Bestseller geworden. Neben zahlreichen literarischen Auszeichnungen zeigen vor allem auch die Kinoerfolge seiner Romane, dass Ian McEwan ein Gespür für Menschen und Geschichten hat.
08:45 11/01/2022
Shirley Jackson: Krawall und Kekse
Drei fantasievolle Kinder, ein unheimliches Herrenhaus und ein weltfremder Ehemann bestimmen den turbulenten Alltag einer Schriftstellerin, die sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt.
08:14 10/25/2022
Andrés Barba: Die leuchtende Republik
Barba erzählt eine zuerst geheimnisvolle, dann immer unheimlichere Geschichte über eine Gruppe von Heranwachsenden, die eine ganze Stadt in Atem hält.
06:19 10/18/2022
Karen Duve: Sisi
Zwei Jahrzehnte nach der prunkvollen Hochzeit entzieht sich Kaiserin Elisabeth immer häufiger ihren höfischen Verpflichtungen und widmet sich dem geliebten Reitsport.
09:47 10/11/2022
Maria Barbal: Die Zeit, die vor uns liegt
Eine Zufallsbekanntschaft im Yogakurs ihres Viertels bringt Elena und Armand zusammen. Es geht ihnen gut zusammen, ohne dass sie viele Worte machen. Die Zärtlichkeit und das Interesse des anderen, lassen im Zaum gehaltene Gefühle hervorbrechen.
04:33 10/04/2022
Yoko Ogawa: Der Duft von Eis
Nach dem Selbstmord ihres Geliebten geht eine junge Japanerin den Spuren seines Lebens nach.
07:10 09/27/2022
Tomi Obaro: Freundin bleibst du immer
Eine Luxus-Hochzeit in Nigeria steht bevor. Die zwei Studienfreundinnen der Brautmutter treffen ein, sie haben sich lange nicht gesehen. Eigentlich sind die drei so unterschiedlich, dass man sich fragt, warum ausgerechnet sie zusammengefunden haben.
06:25 09/20/2022
Ruth Ozeki: Die leise Last der Dinge
Bennys Vater ist tot. Während seine Mutter im Chaos zu versinken droht, spielt Bennys Gehirn verrückt und er beginnt Stimmen zu hören. Können ihm die sprechenden Dinge am Ende vielleicht sogar bei der Bewältigung seiner Trauer helfen?
07:45 09/13/2022
Kawai Strong Washburn: Haie in Zeiten von Erlösern
Ein Junge mit Heilkräften, der als Kind auf wundersame Weise den Haien entkam verkörpert für seine Mutter die Hoffnung, dass es irgendwo auf Hawaii noch Götter gibt, mit denen sich die Menschen versöhnen und verbünden können, um ihre Wurzeln zu retten. Was leicht esoterisch klingtist tough und temporeich erzählt.
08:22 09/06/2022
Louise Nealon: Snowflake
Die Mutter der 17-jährigen Debbie hat das „Zweite Gesicht“, eine grausame Gabe. Ihre Tochter fürchtet, sie geerbt zu haben
07:17 08/30/2022
Kristina Gorcheva-Newberry: Das Leben vor uns
Zwei Freundinnen zwischen Kindheit und Erwachsenwerden. Ihre Heimat, die Sowjetunion, in Auflösung begriffen und die Zukunft kaum zu greifen. Eine Art Fortschreibung von Tschechows "Kirschgarten" als Roman.
10:32 08/23/2022
Anna North: Die Gesetzlose
Wegen ihrer Unfruchtbarkeit aus der Gesellschaft ausgestoßen, schließt sich die junge Ada 1895 einer berüchtigten Räuberbande an.
07:17 08/16/2022
Amor Towles: Lincoln Highway
Ein Abenteuerroman voller unvorhersehbarer Ereignisse auf einer Reise quer durch die USA. Dabei hat jeder der vier jungen Reisenden eine Mission von lebenswichtiger Bedeutung.
08:29 08/09/2022
Harald Darer: Mongo
Katjas Bruder Markus kam mit der Chromosomenstörung zur Welt, die das Down-Syndrom verursacht. Als jüngere Schwester weiß sie also, was ein solches Handicap für alle Familienmitglieder bedeutet. Während sich das Paar gemeinsam über „alternative Möglichkeiten“ informiert, die eigentlich für sie nie ernsthaft in Frage kommen, begibt sich Harry auf eine Reise in die Vergangenheit. Er beschreibt komische und dramatische Episoden mit seinem Schwager, die seine Einstellung zum Thema „Behinderung“ gründlich auf den Kopf gestellt haben. Dem österreichischen Autor gelingt es mit klarer, einfacher, manchmal drastisch-provokanter Sprache, das gesellschaftlich relevante Thema der Inklusion in einer bewegenden Familiengeschichte einzufangen. https://www.michaelsbund.de/product/9783711721198-mongo.html
07:49 08/02/2022
Pere Cervantes: Die Lichter von Barcelona
Eine Zeitreise in eine eher wenig beleuchtete Epoche in Spanien und in die gut ausgeleuchtete Welt des Kinos in seiner ganz großen Zeit. Schauplatz der spannenden und menschlich berührenden Geschichte ist ein eher einfaches Viertel in Barcelona und auch die ganz großen Boulevards dieser faszinierenden Stadt. Licht und Schatten liegen hier im wörtlichen Sinn ganz nah beieinander.
06:42 07/26/2022
Melissa Harrison: Weissdornzeit
Eine ländliche Sommeridylle in Südengland.Die Natur, die Vergangenheit der Gegend und der Menschen, sie sind zu einer Atmosphäre fragiler Geborgenheit verwoben, die aber durch einen Unfall jäh durchbrochen wird.
07:10 07/12/2022
Karin Kalisa: Fischers Frau
Faserarchäologin Mia soll ein einen historischen Teppich kuratieren, doch er weist Details auf, die in keine Kategorie passen.
07:52 07/05/2022
Erik Fosnes Hansen: Zum rosa Hahn
Zwei Goldmacher geraten nach Jüterbog, dessen mittelalterliche Fassaden ein kalt kalkulierendes Staatswesen und eine unbarmherzige Bürokratie beherbergen. Ein Traum habe ihn zu diesem Roman inspiriert, sagt der Autor.
07:14 06/28/2022
Judith W. Taschler: Über Carl reden wir morgen
Albert Brugger will den Fortschritt ins Mühlviertel holen und hat Erfolg, seine Nachbarn missgönnen ihm das.
07:27 06/21/2022
Tobias Friedrich: Der Flussregenpfeifer
Der Flussregenpfeifer ist ein Abenteueroman, dessen sportliche Komponente Outdoorfans und besonders Wassersportler mitfiebern lässt: Von Ulm bis nach Zypern mit dem Faltboot das ist der ursprüngliche Plan der Reise, die ein Hamburger 1932 tatsächlich gestartet hat. Der Trip dauerte sieben Jahre und führte am Ende bis nach Australien.
08:57 06/14/2022
Mónica Subietas: Waldinneres
Ein Gastronom kommt auf ungewöhnliche Weise in den Besitz eines wertvollen Gemäldes und soll den wahren Besitzer ausfindig machen.
07:23 06/07/2022
Reinhard Kaiser-Mühlecker: Wilderer
Bauer sucht keine Frau, jedenfalls nicht so direkt, findet aber doch eine. Alles andere als ein kitschiger Heimatroman aus Oberösterreich.
07:32 05/31/2022
Mikita Franko: Die Lüge
Nach dem frühen Tod seiner Mutter wird der vierjährige Mikita von seinem Onkel Slawa adoptiert. Der junge Künstler und sein Lebensgefährte Lew sind die besten Eltern, die sich der Junge wünschen kann, doch das Familienleben muss ein Geheimnis bleiben. Regenbogenfamilien entsprechen nicht der Norm im heutigen Russland. Das permanente Lügen und Versteckspielen setzen dem Kind zu, Miki reagiert mit Depression, Aggression gegen Klassenkameraden und Wut auf die Eltern. Der junge kasachische Autor Mikita Franko (*1997) erzählt in "Die Lüge" die dramatische, queere Familiengeschichte mit einem Höchstmaß an emotionaler Authentizität und schafft eine große Nähe zu dem heranwachsenden Jungen und seinem sympathischen, fürsorglichen Elternpaar.
07:37 05/24/2022
Raffaela Romagnolo: Das Flirren der Dinge
Italien um 1870. Alessandro Pavia ist ein Meister der Fotografie. Einer Kunst, die damals noch mit Glasplatten, Kollodium und Silbernitrat praktiziert wird. Sein neuer Lehrling aus dem Waisenhaus ist ein gelhriger Schüler und das obwohl er ein beinah blindes Auge hat. Doch das erweist sich nicht als Beeinträchtigung, sondern als besondere, manchmal verhängnisvolle Gabe.
08:17 05/17/2022
Heidi Rehn: Die Buchhandlung in der Amalienstraße
Für eine Frau ist es 1913 keineswegs eine Selbstverständlichkeit, als Buchhändlerin zu arbeiten. In der Schwabinger Amalienstraße führen Theres und Ruth Lämmle eine innovative Buchhandlung, in der sie die aktuellen Bestseller und wichtigsten gesellschaftlichen Werke bereithalten. Hier arbeiten die Freundinnen Elly und Henni. Obwohl sie aus sehr unterschiedlichen Elternhäusern kommen, brennen beide nicht nur für Literatur, sondern begeistern sich auch für sozialdemokratische Ideen und die Rechte der Frauen. Das intellektuelle und kulturelle Umfeld der Buchhandlung ist ihre Welt, doch der Ausbruch des Ersten Weltkrieges macht ihre Zukunftsträume zunichte. Heidi Rehns München-Roman verknüpft historische Ereignisse und reale Persönlichkeiten geschickt und glaubwürdig mit der fiktionalen Story um die Buchhändlerinnen.
08:00 05/10/2022
Tash Aw: Wir, die Überlebenden
Die wenigen Privilegierten und diejenigen, für die ihre Existenz ein ständiger Drahtseilakt des Überlebens ist, sie sind Teil der gleichen Geschichte, und diese Geschichte hat Tash Aw geschrieben.
07:16 05/03/2022