Artist picture of Whethan

Whethan

7 537 Fans

Hör alle Tracks von Whethan auf Deezer

Top-Titel

MONEY ON THE DASH Elley Duhe, Whethan 02:25
MONEY ON THE DASH Sped Up Plus 01:57
High Whethan, Dua Lipa 03:17
sick of myself Whethan, Nessa Barrett 02:21
MONEY ON THE DASH Elley Duhe, Whethan 05:06
LOCK IT UP (feat. Yeat, midwxst & Matt Ox) Whethan, Yeat, Midwxst, Matt OX 03:03
Cruise Control Lyn Lapid, Whethan 02:35
Savage (feat. Flux Pavilion & MAX) Whethan, Flux Pavilion, MAX 03:25
MIDNIGHT OIL Elley Duhe, Whethan 02:59
All In My Head (feat. grandson) Whethan, Grandson 02:28

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Whethan auf Deezer

DO YOU REMEMBER?

von Whethan

03.05.24

7 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Whethan

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Whethan

Playlists

Playlists & Musik von Whethan

Erscheint auf

Hör Whethan auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Whethan ist ein amerikanischer DJ und Musikproduzent aus Chicago, Illinois. Der am 25. Mai 1999 als Ethan Snoreck geborene Elektronikkünstler begann, House-Musik unter seinem eigenen Namen zu veröffentlichen, wobei er Garageband auf seinem iPad verwendete und stark von Daft Punk und Deadmau5 beeinflusst wurde. Whethans Musik verbindet meisterhaft Future-Bass mit Elektro-Pop und schafft so einen höchst eigenwilligen Sound, der die Aufmerksamkeit von EDM-Kollegen wie Skrillex und Flux Pavillion auf sich gezogen hat. Außerdem hat er Remixe für Pop-Größen wie Zayn, Ty Dolla $ign, Lorde und Travis Scott gemacht. 2016 wurde seine Zusammenarbeit mit der Popkünstlerin Ashe, "Can't Hide", über 2 Millionen Mal auf Soundcloud angehört und erreichte Platz 1 der Spotify Viral 50-Charts von Billboard. Seine 2018 erschienene Kollaboration mit Dua Lipa, "High", erreichte Platz 2 der US-Dance-Charts und war auf dem Soundtrack von Fifty Shades Freed zu hören. Im selben Jahr veröffentlichte er seine erste LP, Life of a Wallflower Vol. 1, und kollaborierte mit Tom Morello und Portugal. The Man an der Single "Every Step That I Take" Der Produzent blieb auch zwischen 2019 und 2020 produktiv und veröffentlichte die Singles "Win You Over", "Let Me Take You", "Summer Luv" und "Stay Forever"