Artist picture of Loreen

Loreen

112 985 Fans

Hör alle Tracks von Loreen auf Deezer

Top-Titel

Tattoo Loreen 03:03
Tattoo Loreen, Topic 03:31
Euphoria Loreen 03:32
Euphoria Loreen 03:01
Is It Love Loreen 02:23
My Heart Is Refusing Me Loreen 03:43
I'm In It With You Loreen 04:23
Euphoria Helene Fischer, Loreen 03:07
Is It Love Loreen 04:09
Paper Light (Higher) Loreen 03:41

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Loreen auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Loreen

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Loreen

Playlists

Playlists & Musik von Loreen

Erscheint auf

Hör Loreen auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Loreen (* 16. Oktober 1983 in Stockholm) ist eine Sängerin, Songschreiberin und Produzentin aus Schweden. Die als Lorine Zineb Nora Talhaoui geborene Künstlerin wächst in einer multikulturellen Familie auf. Loreen zeigt schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für Musik. Im Jahr 2004 belegt Loreen den 4. Platz in der schwedischen Talentshow Idol 2004. Dadurch erlangt die Sängerin größere Bekanntheit in Schweden. Später vertritt Loreen Schweden beim Eurovision Song Contest 2012. Mit ihrer Single „Euphoria“ gewinnt sie den Wettbewerb. Der Song entwickelt sich in der Folge zu einem internationalen Hit und erreicht in mehreren europäischen Ländern die Spitze der Charts. Loreens einzigartige Mischung aus Pop, Elektronik und Weltmusik bringt ihr sowohl in Schweden als auch international viel Anerkennung ein. Ihr Debütalbum Heal veröffentlicht die Künstlerin im Jahr 2012. Darauf enthalten sind die weiteren Top-Hits „My Heart Is Refusing Me“ und „Crying Out Your Name“. Für letzteren Titel gewinnst Loreen bei den MTV Europe Music Awards 2012 als bester schwedischer Act. Im Dezember 2015 erscheint ihre erste schwedischsprachige Single „Under ytan“. Loreen veröffentlicht im Jahr 2017 ihr zweites Album Ride. Loreen zeigt darauf eine experimentellere und kantigere musikalische Seite. Die Singles „71 Charger“ und „Hate the Way I Love You“ entwickeln sich zu Hits. Mit dem Titel „Tattoo“ vertritt Loreen Schweden erneut beim Eurovision Song Contest 2023 in Liverpool, Großbritannien. Zum zweiten Mal gewinnt die Sängerin den Wettbewerb. Die Single entwickelt sich in der Folge zum internationalen Top-Hit und springt in einigen Ländern bis an die Spitze der Charts.