Artist picture of La Fouine

La Fouine

1 895 507 Fans

Hör alle Tracks von La Fouine auf Deezer

Top-Titel

Du ferme La Fouine 03:52
Feu rouge La Fouine 04:26
Ma meilleure (feat. Zaho) La Fouine, Zaho 05:05
Papa La Fouine 04:26
L'unité (feat. J-Mi Sissoko) La Fouine, J-Mi Sissoko 03:49
J'avais pas les mots La Fouine 03:41
Qui peut me stopper ? La Fouine 04:17
Quand je partirai La Fouine 04:10
Ca fait mal (feat. Soprano & Sefyu) La Fouine, Soprano, Sefyu 04:32
Ça fait mal La Fouine 03:45

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von La Fouine auf Deezer

J'avais pas les mots
A bout de bras
Ma meilleure (feat. Zaho)
A l'époque

La Fouine auf Tour

Konzerte von La Fouine

APR
08
La Fouine at Accor Arena (April 8, 2025)
Paris, France

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von La Fouine

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie La Fouine

Playlists

Playlists & Musik von La Fouine

Erscheint auf

Hör La Fouine auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der französische Rap-Künstler La Fouine wurde 1981 als Laouni Mouhid geboren und wuchs in dem Pariser Vorort Trappes auf. Nachdem er mit 14 Jahren das französische Schulsystem verlassen hatte und den Wunsch hegte, Rapper zu werden, wandte er sich stattdessen dem Drogenhandel zu. Es gelang ihm, sein Leben zu ändern, und nach einem Freestyle-Auftritt auf einem Mixtape mit dem Titel "Violences Urbaines" unterschrieb er einen Vertrag mit Sony. Abseits seines Berufslebens und in dem Bestreben, französischen Teenagern aus ähnlichen Verhältnissen wie er selbst zu helfen, wurde Mouhid zum Vermittler und nahm an Jugendtreffen in der Gegend teil, in der er aufgewachsen war.

Sein Debütalbum für Sony war eine kompromisslose Sammlung von Songs mit dem Titel "Bourré au Son" (2005) und etablierte Mouhid als ernstzunehmenden Hip-Hop-Künstler, der seine Botschaft mit gut durchdachten Arrangements und eingängigen Hooklines verbinden konnte. Der Künstler hat eine Reihe von gut aufgenommenen Alben aufgenommen, und im Laufe der Jahre ist etwas von der Rohheit verloren gegangen, um einen selbstbewussten Hip-Hop-Künstler zu offenbaren, der in der Lage ist, erfolgreich mit europäischen Hip-Hop-Fans in Kontakt zu treten.