Artist picture of Sagopa Kajmer

Sagopa Kajmer

825 933 Fans

Hör alle Tracks von Sagopa Kajmer auf Deezer

Top-Titel

Ateşten Gömlek Sagopa Kajmer 04:46
Elbet Sagopa Kajmer, Ramiz 03:34
Sabah Fabrikam Sagopa Kajmer 02:48
Merhametine Dön (2021 Tek Edit) Sagopa Kajmer 03:22
Bu Sen Değilsin Sagopa Kajmer, Faruk Sabanci 03:44
Galiba Sagopa Kajmer 05:00
Onlarla konusuyorum Defkhan, Sagopa Kajmer 03:31
Geceler Sagopa Kajmer, Mine Kosan 04:36
Toz Taneleri Sagopa Kajmer 04:29
Siyah Patron, Sagopa Kajmer 03:45

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Sagopa Kajmer auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Sagopa Kajmer

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Sagopa Kajmer

Playlists

Playlists & Musik von Sagopa Kajmer

Erscheint auf

Hör Sagopa Kajmer auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der türkische Rapper Yunus Özyavuz (17. August 1978), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Sagopa Kajmer, wurde in den frühen achtziger Jahren mit seiner lebendigen Mischung aus Boom-Bap der 90er Jahre und arabesker Musik berühmt. Geboren und aufgewachsen in der Stadt Samsun, wurde er stark von der Plattensammlung seiner Eltern beeinflusst, die von afrikanischer Musik bis hin zu italienischen Klassikern alles enthielt. Nachdem er als DJ bei einem lokalen Radiosender gearbeitet hatte, zog er 1997 nach Istanbul, um an der dortigen Universität persische Sprache und Literatur zu studieren. Ein Jahr später gründete er die Hip-Hop-Gruppe Kuvvetmira und debütierte auf der Compilation Yeraltı Operasyonu unter dem Namen Silahsız Kuvvet. Weitere Veröffentlichungen wie die Pesimist-EP-Reihe, Gerilim 99 (1999), Toplama Kampı (2000) mit Ceza, Sözlerim Silahım (2001) und İhtiyar Heyeti (2002) etablierten ihn als eine der stärksten Stimmen in der türkischen Underground-Rap-Szene und bescherten ihm gleichzeitig erste Erfolge. Im Jahr 2004 beschloss er, sein Pseudonym in Sagopa Kajmer zu ändern, den Titel seines von der Kritik gefeierten Studioalbums von 2002. In den folgenden Jahren nahm seine Karriere dank gut aufgenommener Titel wie Bir Pesimistin Gözyaşları (2004), İkimizi Anlatan Bir Şey (2007), B endeki Sen (2010) mit Kolera und Kalp Hastası (2013), die sich in seiner Heimat Türkei großer Beliebtheit erfreuten, deutlich an Fahrt auf. Nach der Veröffentlichung der EPs Sarkastik (2019) und Yunus (2020) erreichte Sagopa Kajmer mit der Şehinşah-Kollaborationssingle "Bla Bla Bla Bla", die in seinem 2022 erschienenen Album Kağıt Kesikleri enthalten ist, Platz 15 der lokalen Charts.