Artist picture of LUM!X

LUM!X

71 864 Fans

Hör alle Tracks von LUM!X auf Deezer

Top-Titel

Thunder Gabry Ponte, LUM!X, Prezioso 02:40
Monster LUM!X, Gabry Ponte 02:34
Can't Forget You LUM!X, Lucas & Steve 02:36
Monster LUM!X, Gabry Ponte 02:45
The Passenger (LaLaLa) [feat. MOKABY] LUM!X, D.T.E, Gabry Ponte, Mokaby 02:39
We Could Be Together Gabry Ponte, LUM!X, Daddy DJ 02:29
Burn (feat. Séb Mont) LUM!X, Séb Mont 02:24
Troublemaker LUM!X, Michael Schulte, Paradigm 02:15
Fireflies LUM!X, Jordan Rys 02:23
Scare Me (feat. Karra) LUM!X, KSHMR, Gabry Ponte, Karra 02:22

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von LUM!X auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von LUM!X

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie LUM!X

Playlists

Playlists & Musik von LUM!X

Erscheint auf

Hör LUM!X auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Unter dem bürgerlichen Namen Luca Michlmayr kam der österreichische Musikproduzent und DJ LUM!X in Rohrbach-Berg im Jahr 2002 zur Welt. Schon im Alter von elf Jahren begann er damit Musik zu produzieren und lud diese bei YouTube hoch. Dadurch wurden diverse Musiklabels auf den Künstler aufmerksam und boten ihm einen Vertrag an. Gemeinsam mit dem aus Italien stammenden DJ Gabry Ponte nahm LUM!X den Song „Monster“ des US-amerikanischen Duos Meg & Dia 2019 neu auf. Der Track schaffte es in die Charts verschiedener europäischer Länder und wurde mit der Platin-Schallplatte in Deutschland ausgezeichnet. Die Single zählt zu den Songs die am längsten in den deutschen Charts blieb. Auch die Coverversion des Liedes „The Passenger (LaLaLa)“ von Iggy Pop entstand erneut in Zusammenarbeit mit Gabry Ponte und schaffte es in die Charts in Österreich und Deutschland. Der Song wurde wie die Single „Scare Me“ im Jahr 2020 veröffentlicht. Für die Single „Monster“ erhielt LUM!X 2021 die Platin-Schallplatte in Polen und in Frankreich. Im gleichen Jahr erschien der Track „Thunder“, der in Italien mit der Platin-Schallplatte ausgezeichnet wurde.