Artist picture of Debout Sur Le Zinc

Debout Sur Le Zinc

101 160 Fans

Hör alle Tracks von Debout Sur Le Zinc auf Deezer

Top-Titel

La déclaration Debout Sur Le Zinc 04:15
La pantomime² Debout Sur Le Zinc 06:02
La vie à deux Debout Sur Le Zinc 04:13
L'arbre Debout Sur Le Zinc 04:55
Les mots d'amour Debout Sur Le Zinc 02:56
Lampedusa Debout Sur Le Zinc 04:18
Lampedusa Debout Sur Le Zinc 03:52
Poil aux yeux Debout Sur Le Zinc 03:30
Des larmes sur ma manche Debout Sur Le Zinc 05:12
La pleureuse Debout Sur Le Zinc 03:55

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Debout Sur Le Zinc auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Debout Sur Le Zinc

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Debout Sur Le Zinc

Playlists

Playlists & Musik von Debout Sur Le Zinc

Erscheint auf

Hör Debout Sur Le Zinc auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

In der Familie der "neorealistischen französischen Chansons", die sich ebenso auf Georges Brassens wie auf Jacques Brel oder Barbara berufen und gleichzeitig das idealisierte Bild eines Frankreichs der 1930er Jahre heraufbeschwören, gehört Debout Sur Le Zinc zu den Gruppen, die ebenso repräsentativ wie unumgänglich sind. Als kleine Brüder der Têtes Raides und anderer Ogres de Barback, geistige Söhne der Blaskapelle Ceux Qui Marchent Debout und angeheiratete Cousins von La Rue Kétanou bewegt sich diese Formation aus dem Großraum Paris seit 1995 in einem Stil, in dem sich Gypsy-Jazz, Zigeunermusik und Folklore aus dem Parigot kreuzen. Immer auf den Beinen, ein bisschen retro, lassen die "Zinger" ihr besonderes Universum weiterleben, von Album zu Album wie Les Promesses (2006) und De Charybde en Scylla (2008) und von Konzert zu Festival wie das 2010 erschienene De Scy, De Lla zeigt. Im darauffolgenden Jahr veröffentlichten die Aktivisten von DSLZ ihr sechstes Werk La Fuite en Avant. Drei Jahre später trennte sich die Band von zwei Mitgliedern, dem Bassisten und Kontrabassisten William Lovti und dem Gitarristen Christophe Bastien, die ihre Plätze Posten für Posten an Thomas Benoît und Marie Lalonde abgaben. Mit diesem erneuerten Team konzipierte die Band das Album Eldorado(s), das am 28. September 2015 erschien.