Artist picture of Tryo

Tryo

890 181 Fans

Hör alle Tracks von Tryo auf Deezer

Top-Titel

L'hymne de nos campagnes Tryo 03:25
Désolé pour hier soir XXV Tryo, McFly et Carlito 03:25
J'ai rien prévu pour demain Tryo 05:31
Désolé pour hier soir Tryo 03:39
Yakamonéyé Tryo 07:39
La main verte Tryo 02:13
Suprématie Tryo 05:28
La misère d'en face Tryo 04:58
Au café du canal Pierre Perret, Les Ogres de Barback, Magyd Cherfi, Didier Wampas 03:34
France Télécom Tryo 02:48

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Tryo auf Deezer

Mamagubida

von Tryo

18116 Fans

L'hymne de nos campagnes
Pour un flirt avec la crise
C'est du roots
Salut Ô

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Tryo

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Tryo

Playlists

Playlists & Musik von Tryo

Erscheint auf

Hör Tryo auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Tryo ist eine französische Reggae-Band, die mit ihrer Mischung aus politisch aufgeladenen Texten, komödiantischen Darbietungen und akustischer Ska-Musik in Frankreich und Belgien eine Reihe von Chartplatzierungen erreicht hat. Die Band wurde 1995 in Fresnes von Manu Eveno (bekannt als Manu) und Cyril Celestin (bekannt als Guizmo) gegründet. Christophe Mali vervollständigte die ursprüngliche Besetzung der Gruppe, und alle drei Mitglieder teilten sich die Gitarren- und Gesangsaufgaben. Daniel 'Danielito' Bravo stieß später als Schlagzeuger zu Tryo, und die Band gab 1998 mit Mamagubida ihr Debüt in voller Länge. Das Album erreichte Platz 7 der französischen Albumcharts und markierte den Beginn einer fünf Alben umfassenden Serie von Top-10-Hits, zu denen auch Faut Qu'ils S'activent (2000), Grain De Sable (2003), Ce Que l'On Sème (2012) und Ladilafé (2012) gehörten, wobei die beiden erstgenannten Alben jeweils Platz 1 erreichten. né quelque part (2014) war nicht so erfolgreich und erreichte Platz 43, aber Vent debout (2016) brachte die Gruppe zurück in die Top 20. XXV ans folgte 2020 und erreichte Platz 4, während Tryos neunte Veröffentlichung, Chants de Bataille, 2021 erschien.