Artist picture of Christopher Martin

Christopher Martin

75 273 Fans

Hör alle Tracks von Christopher Martin auf Deezer

Top-Titel

Paper Loving Christopher Martin 03:33
I'm A Big Deal Christopher Martin 02:54
Yo! Bling Dawg, Christopher Martin 03:10
Push Back Christopher Martin 03:00
Chill Spot Christopher Martin 03:15
Don't Let Go Don Corleon, Christopher Martin 03:14
Cheaters Prayer Christopher Martin 03:22
People Gentleman, Christopher Martin 03:27
Mama Christopher Martin 03:25
Take My Love Christopher Martin 03:39

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Christopher Martin auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Christopher Martin

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Christopher Martin

Playlists

Playlists & Musik von Christopher Martin

Erscheint auf

Hör Christopher Martin auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Christopher Martin ist ein Dancehall-Künstler, der 2005 in seinem Heimatland Jamaika bekannt wurde, nachdem er beim Gesangswettbewerb Rising Stars , der an American Idol angelehnt ist, den ersten Platz belegt hatte. Er wurde am 14. Februar 1987 in der Gemeinde Saint Catherine geboren. Schon als Kind entwickelte er seine musikalische Begabung und trat zwei Jahre nach seinem Highschool-Abschluss bei Rising Stars vor. Die Show erwies sich als Startrampe für seine Karriere und machte Christopher Martins Mischung aus Pop-Einflüssen und Reggae-Traditionen einem nationalen Publikum bekannt. Ein Jahr später begann er mit der Veröffentlichung von Originalmaterial, beginnend mit "Don't Go" Nachfolgende Singles wie"Take My Wings","Giving It","Paper Loving" und"Cheater's Prayer" wurden allesamt zu Hits in Jamaika, während er bei"Jamaican Girls" mit Busy Signal zusammenarbeitete. Um seine Musik über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus zu verbreiten, unterschrieb Christopher Martin 2013 bei VP Records, tourte 2016 durch Simbabwe und veröffentlichte 2017 sein globales Debüt Big Deal. Big Deal enthielt viele seiner zuvor veröffentlichten Hits, sowie das Destiny Moriah-Duett"Long Distance Lover" und einen Remix von"Under the Influence" 2019 folgte Then mit Dancehall-Hymnen, akustischen Songs und sogar einem Remake von Mr. Bigs Hardrock-Powerballade"To Be with You"