Artist picture of Dj Gollum

Dj Gollum

8 025 Fans

Hör alle Tracks von Dj Gollum auf Deezer

Top-Titel

The Bad Touch 2k20 Dj Gollum, Empyre One 02:40
Benzin im Blut Dj Gollum, Akustikrausch 03:32
Was wollen wir trinken Noisetime, Dj Gollum, Basslovers United 02:40
The Bad Touch 2k22 Dj Gollum, Empyre One 02:53
The Kids Aren't Alright Harris & Ford, GPF, Dj Gollum 03:42
Basket Case Dj Gollum, 89ers, Empyre One 02:32
Welcome to the Club Harris & Ford, KYANU, Dj Gollum 03:15
Eighteen Dj Gollum, Empyre One, X.AYA 02:17
Numb Harris & Ford, Dj Gollum 03:46
Rockstar 2k21 Dj Gollum, Empyre One, Nicco 02:57

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Dj Gollum auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Dj Gollum

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Dj Gollum

Playlists

Playlists & Musik von Dj Gollum

Erscheint auf

Hör Dj Gollum auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der deutsche Musikproduzent und DJ Lars Böge, in der Öffentlichkeit als DJ Gollum bekannt, begann 1993 mit seinem Kollegen DJ Hunter auf privaten Feiern aufzulegen. Ein Jahr später folgte das erste offizielle Booking. Die verdiente Gage wurde in zusätzliches Equipment für Liveauftritte und das eigene Studio investiert. 1995 erschien seine erste Single Black Arrows“ über das Plattenlabel EDM. Ein Jahr später führte ihn seine DJ-Tätigkeit das erste Mal ins Ausland. Dem Gig im Nosebleed Club in Schottland folgten Auftritte u.a. in Dänemark, Holland und Spanien. Über Remixe für angesagte Mainstream-Acts wie Scooter oder Cascada machte er sich in der Szene weiter einen Namen. Mit seinem Projekt Neo Cortex und der Single „Elements“ konnte er sich 2004 zehn Wochen in den deutschen Club-Charts halten und erhielt die Möglichkeit im Musikfernsehen bei VIVA aufzutreten. 2007 gründete DJ Gollum sein eigenes Label Global Airbeatz. Dank konstant hohem Output und fesselnder Live-Gigs konnte er sich über die Jahre eine treue Fangemeinde erspielen. Zu seinen beliebtesten Stücken zählen die 2020er Remixe von „The Bad Touch“ (im Original von der Bloodhound Gang) und „All The Things She Said“ (im Original von t.A.T.u.). 2022 veröffentlichte er u.a. die Singles „Dancing on the Edge“ gemeinsam mit Shinzo und H3artache und den Solotrack „Only You“.