Artist picture of Mint Condition

Mint Condition

29 301 Fans

Hör alle Tracks von Mint Condition auf Deezer

Top-Titel

Breakin' My Heart (Pretty Brown Eyes) Mint Condition 04:47
Breakin' My Heart (Pretty Brown Eyes) Mint Condition 05:58
What Kind Of Man Would I Be Mint Condition 04:05
So Fine Mint Condition 06:17
Caught My Eye Mint Condition 03:46
Forever In Your Eyes Mint Condition 05:12
Look Whachu Done 2 Me Mint Condition 05:20
After The Love Is Gone Mint Condition 04:39
Be like That Sometimes Mint Condition 04:48
U Send Me Swingin' Mint Condition 04:11

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Mint Condition auf Deezer

Breakin' My Heart (Pretty Brown Eyes)
Breakin' My Heart (Pretty Brown Eyes)
Breakin' My Heart (Pretty Brown Eyes)
Breakin' My Heart (Pretty Brown Eyes)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Mint Condition

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Mint Condition

Playlists

Playlists & Musik von Mint Condition

Erscheint auf

Hör Mint Condition auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die amerikanische Soul- und R&B-Band Mint Condition stammt aus St. Paul, Minnesota, und da sie aus derselben Gegend stammt, in der Prince seinen Namen gründete, war es vielleicht unvermeidlich, dass die beiden sich irgendwann trafen und zusammenarbeiteten. Um 20 erfolgreiche Jahre im Musikgeschäft zu feiern, begleiteten Mint Condition Prince auf seiner Welcome 2 America-Tour im Jahr 2010. Später, nach dem Tod von Prince, schloss sich das Gründungsmitglied von Mint Condition, der Schlagzeuger und Leadsänger Stokley Williams, der Begleitband von Prince, The Revolution, an, um auf deren Tournee einige von Princes frühen Stücken zu spielen.

Die Geschichte von Mint Condition begann Mitte der 1980er Jahre, als eine Gruppe von Highschool-Schülern unter der Leitung von Williams eine R&B-Band gründete. Nach zahlreichen Hits legte die Band ab 1999 eine sechsjährige Pause ein und meldete sich 2005 mit dem Album "Livin' the Luxury Brown" zurück. Das Album stieg auf Platz eins der Independent Charts ein und bewies, dass die Band nichts verlernt hatte. Doch erst mit der Single "Nothing Left to Say" aus dem Nachfolgealbum "E-Life" von 2008 schaffte es die Band zum ersten Mal seit fast drei Jahrzehnten wieder in die Top 30 der R&B-Singles-Charts.

Bis auf eines der ursprünglichen Mitglieder (Keri Lewis) sind alle bis heute in der Band aktiv und die Band kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, die einige gut aufgenommene R&B-Balladen hervorbrachte, insbesondere während ihrer Blütezeit in den 1990ern.