Artist picture of Trombone Shorty

Trombone Shorty

19 014 Fans

Hör alle Tracks von Trombone Shorty auf Deezer

Top-Titel

Hurricane Season Trombone Shorty 03:20
Lifted Trombone Shorty 03:12
Mardi Gras Morning Saint Brass, Trombone Shorty, Samuel Cyrus 02:54
Come Back Trombone Shorty 04:19
Forgiveness Trombone Shorty 03:45
Hold Up, Wait a Minute Zhu, Bone Thugs-N-Harmony, Trombone Shorty 04:08
Here Come The Girls Trombone Shorty 04:00
Unc Trombone Shorty 02:54
Backatown Trombone Shorty 02:46
Everybody in the World Trombone Shorty, New Breed Brass Band 03:54

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Trombone Shorty auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Trombone Shorty

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Trombone Shorty

Playlists

Playlists & Musik von Trombone Shorty

Erscheint auf

Hör Trombone Shorty auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der am 2. Januar 1986 in New Orleans, Louisiana, geborene Jazz-Posaunist ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen Trombone Shorty. Aufgewachsen im Viertel Treme in New Orleans, wo der süße Klang des Jazz die Luft erfüllt, Bläsergruppen in Vorgärten proben und Marschkapellen durch die Straßen ziehen, konnte der beeindruckende angehende Musiker nicht anders, als den lebendigen Geist und die fröhliche Musik seiner Heimatstadt zu verkörpern. Der Enkel der R&B-Sängerin Jessie Hill griff im Alter von vier Jahren zum ersten Mal zur Posaune und lernte von seinem Bruder James Andrews, dem Bandleader, bevor er seine eigenen Gruppen leitete und im Alter von 16 Jahren sein Debütalbum Trombone Shorty's Swinging Gate (2002) veröffentlichte. Er wurde von lokalen Musikern wie Tuba Fats unterrichtet und studierte am New Orleans Center for Performing Arts. Er tourte mit Lenny Kravitz und Aerosmith, bevor der Hurrikan Katrina im Jahr 2005 seine Heimat zerstörte. Trombone Shorty beteiligte sich an vielen Wohltätigkeitsprojekten zur Unterstützung der Region und gründete als Reaktion darauf die Horns for Schools and Shorty Foundation. Er trat auch in der HBO-Dramaserie Treme auf , doch erst sein 2010 erschienenes Album Backatown verhalf ihm zum Durchbruch bei einem breiteren Publikum. Zusammen mit Kravitz, Allen Toussaint und Marc Broussard mischte er eine Mischung aus New Orleans Jazz mit Soul- und R&B-Grooves der 1970er Jahre und wurde für einen Grammy Award nominiert. Jeff Beck, Kid Rock und Cyril Neville spielten auf dem Folgealbum For True (2011) mit. Trombone Shorty arbeitete anschließend als Sideman für Eric Clapton, die Foo Fighters und Cee Lo Green, eröffnete für die Red Hot Chili Peppers und trat bei den Grammy Awards und im Weißen Haus für Präsident Obama auf. Sein 2013 erschienenes Album Say That to Say This wurde von dem R&B-Musiker und Produzenten Ralph Saadiq mitproduziert, der früher Mitglied von Tony! Toni! Toné! Nachdem er einen Vertrag mit dem Kultlabel Blue Note Records unterzeichnet hatte, veröffentlichte Trombone Shorty 2017 das Album Parking Lot Symphony. Nach fünf Jahren, in denen er an verschiedenen Projekten arbeitete, darunter Alben von Bettye LaVette und Ringo Starr, kehrte er 2022 mit dem Album Lifted zurück .