Artist picture of Bury Tomorrow

Bury Tomorrow

48 964 Fans

Hör alle Tracks von Bury Tomorrow auf Deezer

Top-Titel

Villain Arc Bury Tomorrow 03:39
Black Flame Bury Tomorrow 05:18
Choke Bury Tomorrow 03:47
The Seventh Sun Bury Tomorrow 03:41
Cannibal Bury Tomorrow 04:15
No Less Violent Bury Tomorrow 03:29
Heretic (feat. Loz Taylor) Bury Tomorrow 03:32
Abandon Us Bury Tomorrow 03:42
Wrath Bury Tomorrow 05:06
Majesty Bury Tomorrow 04:16

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Bury Tomorrow auf Deezer

Villain Arc

von Bury Tomorrow

31.05.24

85 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Bury Tomorrow

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Bury Tomorrow

Playlists

Playlists & Musik von Bury Tomorrow

Erscheint auf

Hör Bury Tomorrow auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Metalcore-Titanen Bury Tomorrow wurden 2006 in Southampton, Hampshire, England, gegründet und veröffentlichten 2007 ihre Debüt-EP The Sleep of the Innocent im Eigenverlag. Die Band, bestehend aus dem Rhythmusgitarristen und Sänger Jason Cameron, dem Sänger Daniel Winter-Bates, seinem Bruder Davyd Winter-Bates am Bass, dem Leadgitarristen Mehdi Vismara und dem Schlagzeuger Adam Jackson, wurde für ihr Musikvideo "You & I" bekannt, das an der Southampton Solent University aufgenommen wurde und in dem Bury Tomorrow vor 200 Fans auftreten. "You & I" war der dritte Track auf dem Debütalbum Portraits, das im Oktober 2009 in Großbritannien und im März 2010 in Japan und den USA über Artery Recordings veröffentlicht wurde. Eine Welttournee schloss sich an die Veröffentlichung des Albums an, bevor 2012 das zweite Album The Union of Crowns auf ihrem neuen Album Nuclear Blast erschien, nachdem die Zusammenarbeit mit ihren früheren Labels Basick Records und Artery Recordings etwas ins Stocken geraten war. Bury Tomorrow haben die Jahre überdauert und ihre Fans mit einer stetigen Reihe von Melodic-Metalcore-Alben erfreut, von " Runes" (2014) , dasin Großbritannien bis auf Platz 34 kam, bis " Cannibal"(2020) , dasbis auf Platz 10 kam, und mit "Earthbound" (2016, Platz 36) und "Black Flame" (2018, Platz 21). 2023 erschien ihr siebtes Studioalbum The Seventh Sun, das von Dan Weller produziert und über Music For Nations veröffentlicht wurde und das erste Album der Gruppe mit dem neuen Rhythmusgitarristen Ed Hartwell und dem Keyboarder/Cleansänger Tom Prendergast war. The Seventh Sun erreichte Platz 35 in Großbritannien.