Artist picture of Emicida

Emicida

1 242 161 Fans

Hör alle Tracks von Emicida auf Deezer

Top-Titel

Quem Tem um Amigo (Tem Tudo) Emicida, Zeca Pagodinho, Tokyo Ska Paradise Orchestra 04:09
Levanta e Anda Emicida, Rael 02:30
Pequenas Alegrias da Vida Adulta Emicida, Thiago Ventura, Marcos Valle 04:52
Deixa acontecer Céu, Emicida 03:14
Cananéia, Iguape e Ilha Comprida Emicida 05:35
DESCOBRIDOR Lagum, Emicida 03:08
Camarão Que Dorme a Onda Leva Zeca Pagodinho, Dudu Nobre, Mumuzinho, Djavan 02:48
9nha Emicida, Drik Barbosa 02:57
Paisagem Emicida 03:09
Ismália Emicida, Larissa Luz, Fernanda Montenegro 05:57

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Emicida auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Emicida

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Emicida

Playlists

Playlists & Musik von Emicida

Erscheint auf

Hör Emicida auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Leandro Roque de Oliveira, am besten bekannt unter seinem Künstlernamen Emicida, wurde am 17. August 1985 geboren und hat sich seitdem zu einem der führenden Künstler in der brasilianischen Underground-Hip-Hop-Szene entwickelt. Er stammt aus den Straßen von São Paulo und begann seine Reise in den frühen 1990er Jahren, als er sich von den Tanzpartys seiner Eltern inspirieren ließ. Obwohl er im Laufe seines Lebens mit einigen Herausforderungen konfrontiert wurde, darunter der tragische Verlust seines Vaters in seiner Kindheit, fand Emicida Trost im Reimen und gab 2008 sein offizielles Debüt mit der Single Triunfo" Der Song wurde später in sein Debüt-Mixtape Pra Quem Já Mordeu Um Cachorro Por Comida, Até Que Eu Cheguei Longe... von 2009 aufgenommen. In den darauffolgenden Jahren verfeinerte er sein Handwerk und gewann dank Tracks wie "Rua Augusta" von seinem zweiten Mixtape Emicídio (2010) und "Zica, Vai Lá..." von seiner EP Doozicabraba e a Revolução Silenciosa (2011) eine große Fangemeinde. Mit Cameos von Tulipa Ruiz, Pitty, MC Guimê und Juçara Marçal wurde sein Studiodebüt O Glorioso Retorno de Quem Nunca Esteve Aqui 2013 über das Indie-Label Laboratório Fantasma veröffentlicht. Es folgte 2015 das Album Sobre Crianças, Quadris, Pesadelos e Lições de Casa..., das ein Duett mit Caetano Veloso auf der Single "Baiana" enthielt und in Brasilien mit Gold ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2017 wurde der Titel "A Chapa É Quente!", der auf seinem dritten Album Língua Franca enthalten ist, bei den Latin Grammys als bester Urban Song nominiert. Auf AmarElo, Emicidas viertem Studioalbum, war ein wahres Who's Who der brasilianischen Musik vertreten, von der MPB-Legende Marcos Valle bis zur Urban-Künstlerin und Dragqueen Pabllo Vittar. Eine zweite Latin-Grammy-Nominierung folgte 2021, als seine Ivete-Sangalo-Kollaboration "Mulheres Não Têm Que Chorar" in der Kategorie Bester portugiesischsprachiger Song ausgewählt wurde. Nach der Veröffentlichung einer selbstbetitelten EP im Jahr 2022 tat sich Emicida mit der Sängerin Pitty für die Single "Teto de Vidro" zusammen, die in seinem Heimatland Brasilien in die Streaming Top 100 einstieg.