Artist picture of Milos Karadaglic

Milos Karadaglic

8 879 Fans

Hör alle Tracks von Milos Karadaglic auf Deezer

Top-Titel

Les Barricades mystérieuses Milos Karadaglic 03:43
Concerto in D Minor: II. Adagio Milos Karadaglic 03:42
The Forest : Shore: The Forest - II. Milos Karadaglic, National Arts Centre Orchestra, Alexander Shelley 07:45
Tárrega: Adelita Milos Karadaglic 01:48
Tárrega: Endecha Milos Karadaglic 01:16
Sonata in D Minor, K. 32 (Arr. for Guitar by Michael Lewin) Milos Karadaglic 02:52
Tárrega: Recuerdos De La Alhambra Milos Karadaglic 03:46
Jeux Interdits : Anonymous: Jeux Interdits - Spanish Romance (Arr. for Guitar and Orchestra) Milos Karadaglic, English Chamber Orchestra, Paul Watkins 03:02
Hayward: Nights in White Satin (Arr. Hale, Delago, Assad) Milos Karadaglic, 12 Ensemble, Manu Delago 03:44
Ravel: Bolero Milos Karadaglic, Maurice Ravel 03:02

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Milos Karadaglic auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Milos Karadaglic

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Milos Karadaglic

Playlists

Playlists & Musik von Milos Karadaglic

Erscheint auf

Hör Milos Karadaglic auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der am 23. April 1983 in Montenegro geborene, aber seit 2000 in England lebende Miloš Karadaglić - manchmal auch unter dem Namen MILOŠ - ist ein gefeierter klassischer Gitarrist. Seine frühen Alben waren international erfolgreich: Mediterraneo (2011) landete auf Platz 5 der Billboard Classical Albums Chart; Latino/Pasión (2012) erreichte Platz 2, ebenso wie Aranjuez (2014). Er erhielt viel Lob für Konzerte in New York, London und Berlin und spielte mit Orchestern in Chicago, Cleveland, Los Angeles und Philadelphia sowie in ganz Europa. Miloš Karadaglić steuerte 2014 die Musik zu dem japanischen Animationsfilm When Marnie Was There bei, war Co-Moderator des BBC Young Musician Wettbewerbs 2014 und trat in der Sky Arts Show Guitar Star auf. Sein Tribute-Album Blackbird: The Beatles Album (2016), war ein weiterer Erfolg und erreichte Platz 7 der Charts. Im November 2016 kündigte er jedoch in den sozialen Medien an, dass ihn wiederkehrende körperliche Probleme dazu zwingen würden, bis zu einem Jahr lang nicht zu spielen. Glücklicherweise wurden die Sorgen seiner Fans ein Jahr später zerstreut, als er verkündete, dass er die Gitarre wieder aufgenommen und mit dem Üben von zwei Konzerten begonnen hatte, die er in den nächsten Jahren aufführen würde. Er kehrte zu Auftritten und Aufnahmen zurück und veröffentlichte die Alben Sound of Silence (2019), The Moon & the Forest (2021) und Baroque (2023).