Artist picture of Hayden James

Hayden James

14 673 Fans

Hör alle Tracks von Hayden James auf Deezer

Top-Titel

Something About You Hayden James 03:45
Foolproof Hayden James, Gorgon City, Nat Dunn 04:27
On Your Own (feat. Elderbrook) Hayden James, Cassian, Elderbrook 03:43
Deep Diving Hayden James, Shells 02:12
Better Together Hayden James, Running Touch 03:57
Make It Hayden James, Kormak 02:38
We Could Be Love Hayden James, AR/CO 03:09
Just A Lover Hayden James 02:50
Just Friends Hayden James, Boy Matthews 03:58
Just A Lover (Extended Outro Edit) Hayden James 03:36

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Hayden James auf Deezer

Deep Diving

von Hayden James, Shells

21.06.24

7 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Hayden James

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Hayden James

Playlists

Playlists & Musik von Hayden James

Erscheint auf

Hör Hayden James auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Seit seinem Debüt im Jahr 2013 hat der australische House-Musiker Hayden James einen lässigen, treibenden Sound entwickelt, der ihm Auftritte als Produzent und Kollaborateur mit einer Reihe von Pop-Künstlern wie Katy Perry und Icona Pop eingebracht hat. Sein Stil machte ihn auch zu einer idealen Besetzung für die Streaming-Ära, wo sein sanfter Sound leicht auf alle Arten von "Chill Tracks" und "Good Vibes"-Playlisten angewendet werden kann und dabei Hunderte von Millionen Streams erreicht.

Der in Sydney geborene James startete seine Karriere 2013 mit seiner selbstbetitelten, fünf Songs umfassenden EP, die seinen bereits voll ausgeprägten Sound präsentierte. Damit war der Grundstein für seinen ersten großen Hit "Something About You" gelegt, der in seinem Heimatland mit Gold ausgezeichnet wurde und in Australien auf Platz 4 der AIR-Charts landete. Der Erfolg des Songs verschaffte ihm einen Platz auf einer Nordamerika-Tournee 2015 an der Seite des amerikanischen Indie-Electronica-Duos ODESZA, mit dem er gelegentlich zusammenarbeitet. Mit "Numb" (Platz 2) erreichte er 2017 erneut die AIR Top 10 und erreichte Platinstatus.

Im Jahr 2017 wurde James in den internationalen Pop-Mainstream eingeladen, indem er "Déjà Vu" für Katy Perrys Album Witness mitschrieb und mitproduzierte. Der Solotrack "Just Friends" brachte James wieder Platin ein und bildete den Auftakt zu seiner Debüt-LP "Between Us". Das Album erreichte Platz 9 der australischen Albumcharts und brachte ihm eine Nominierung als bester männlicher Künstler bei den ARIA Awards ein, dem australischen Pendant zu den Grammys. "Right Time", seine Zusammenarbeit mit Icona Pop, erschien im April 2020.