Artist picture of Dayseeker

Dayseeker

7 369 Fans

Hör alle Tracks von Dayseeker auf Deezer

Top-Titel

Medicate Me Rain City Drive, Dayseeker 02:47
Sleeptalk Dayseeker 03:43
Burial Plot Dayseeker 03:57
Without Me Dayseeker 03:44
My Immortal Dayseeker 04:30
Dreamstate Dayseeker 03:39
Neon Grave Dayseeker 04:00
Dark Sun Dayseeker 03:38
Crying While You're Dancing Dayseeker 03:35
Homesick Dayseeker 03:53

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Dayseeker auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Dayseeker

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Dayseeker

Playlists

Playlists & Musik von Dayseeker

Erscheint auf

Hör Dayseeker auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Dayseeker wurde 2012 in Orange County, Kalifornien, gegründet und ist eine kantige Band, deren Musik Elemente aus Post-Hardcore, Metalcore und Alternative Rock enthält. Leadsänger Rory Rochiguez, Gitarrist Gino Sgambelluri, Schlagzeuger Mike Karle, Bassist Andrew Sharp und Gitarrist Alex Polk bildeten die ursprüngliche Besetzung der Band, wobei sich Rochiguez und Polk erneut zusammentaten, nachdem sie zuvor gemeinsam in der Band Arms Like Yours aufgetreten waren. Dayseekers Debütsingle"What It Means to Be Defeated" wurde 2012 veröffentlicht und wurde zum Titelsong des Debütalbums der Band, das im Oktober 2013 über das Plattenlabel InVogue erschien. Ein zweites Album, Origin, folgte im Jahr 2015. Ein Jahr später verließen Alex Polk und Andrew Sharp die Gruppe, woraufhin Shawn Yates - ein ehemaliges Mitglied der Band At the Skylines - als neuer Gitarrist von Dayseeker zum Lineup stieß. Diese überarbeitete Besetzung erschien 2017 auf Dreaming Is Sinking / Waking Is Rising, dem dritten Album der Gruppe, das in voller Länge veröffentlicht wurde. Das Album erreichte Platz 11 in den Top Heatseeker Charts, während der Nachfolger Sleepwalk zwei Jahre später auf Platz 3 der gleichen Charts kletterte. Dark Sun, das fünfte Studioalbum von Dayseeker, wurde 2022 veröffentlicht und brachte den ersten Top-40-Hit der Band hervor,"Without Me", der im Dezember Platz 33 der Billboard Mainstream Rock Songs Charts erreichte.