Artist picture of Andreas Scholl

Andreas Scholl

27 814 Fans

Hör alle Tracks von Andreas Scholl auf Deezer

Top-Titel

Purcell: O Solitude, My Sweetest Choice, Z.406 Andreas Scholl, Accademia Bizantina, Stefano Montanari, Henry Purcell 05:33
Pook: How Sweet The Moonlight [The Merchant of Venice] Andreas Scholl, Baroque String Quartet, Siobhán Armstrong, Harvey Brough 04:16
Stabat Mater, RV. 621 : Stabat Mater dolorosa Andreas Scholl, Andreas Scholl, Chiara Banchini and Ensemble 415, Chiara Banchini, Ensemble 415 02:54
Stabat Mater, RV 621: VII. Eja mater, fons amoris Andreas Scholl, Andreas Scholl, Ensemble 415 and Chiara Banchini, Ensemble 415, Chiara Banchini 02:43
Nisi Dominus (Psalm 126), RV 608 : Vivaldi: Nisi Dominus (Psalm 126), RV 608 - 1. "Nisi Dominus" (Allegro) Andreas Scholl, Australian Brandenburg Orchestra, Paul Dyer, Antonio Vivaldi 02:48
Oedipus : Purcell: Oedipus - Music For A While, Z583 Andreas Scholl, Accademia Bizantina, Stefano Montanari, Henry Purcell 04:13
Matthäus-Passion, BWV 244, Part II: No. 39, Aria "Erbarme dich" Philippe Herreweghe, Collegium Vocale Gent, Andreas Scholl 06:37
Guardian Angel Andreas Scholl 03:54
The Fairy Queen / Act 2 : Purcell: The Fairy Queen / Act 2 - One Charming Night Andreas Scholl, Accademia Bizantina, Stefano Montanari 02:24
Purcell: O dive custos Auriacae domus, Z504 Andreas Scholl, Christophe Dumaux, Accademia Bizantina, Stefano Montanari 06:59

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Andreas Scholl auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Andreas Scholl

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Andreas Scholl

Playlists

Playlists & Musik von Andreas Scholl

Erscheint auf

Hör Andreas Scholl auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der deutsche Countertenor Andreas Scholl debütierte 1994 in Der Messias unter der Leitung von William Christie und explodierte 1998 beim Glyndebourne Festival in Händels Rodelinda . Seitdem ist der Schüler von René Jacobs erfolgreich auf den Bühnen der Welt unterwegs und in den Bestsellerlisten für Barockmusik zu finden. Er sang u. a. 1999 Pergolesis Stabat Mater und 2001 die Johannespassion mit Philippe Herreweghe, aber auch kommerziellere Aufnahmen wie Andreas Scholl Goes Pop im Jahr 2007.