Artist picture of Ruth B.

Ruth B.

92 804 Fans

Top-Titel

Dandelions Ruth B. 03:53
Lost Boy Ruth B. 04:35
World War 3 Ruth B. 03:55
Dandelions Ruth B. 04:28
If By Chance Ruth B. 05:03
Superficial Love Ruth B. 03:27
Paper Airplanes Ruth B. 04:17
Mixed Signals Ruth B. 04:15
If This is Love Ruth B. 03:49
Superficial Love Ruth B. 03:38

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Ruth Berhe kommt am 2. Juli 1995 im kanadischen Edmonton zur Welt. Als Kind äthiopischer Eltern, beginnt sie ab 2013 Kurzvideos ins Internet zu laden, in denen sie ihr Gesangstalent demonstriert. Durch den Zuspruch früher Fans ermutigt, entsteht mit „Lost Boy“ 2015 ihre erste Single. Ebenfalls 2015 erscheint The Intro, das EP-Debüt der Sängerin, welches sich sowohl in den kanadischen Charts (Platz 20) als auch in den US-amerikanischen Billboard 200 (Platz 52) positionieren kann. Ihre stets offenherzigen und emotionalen Lyrics kleidet die Singer-Songwriterin dabei zumeist in gefühlvolle Pop-Balladen. Ein Rezept, das 2017 auch auf ihrem Debütalbum Safe Haven voll aufgeht und mit Goldenen Schallplatten in Kanada sowie den USA belohnt wird. Der Erfolg von Ruth B, wie sich die Künstlerin nennt, beschert ihr im selben Jahr ebenfalls einen Juno Award in der Kategorie Breaktrough Artist of the Year. Auf die zweite EP Maybe I’ll Find You Again (2019) folgen 2020 die Single-Releases „If I Have a Son“ und „Dirty Nikes“, ehe 2021 ihr zweites Album Moments in Between auf den Markt kommt.