Artist picture of LE YOUTH

LE YOUTH

21 341 Fans

Hör alle Tracks von LE YOUTH auf Deezer

Top-Titel

Lost LE YOUTH, Jerro, Lizzy Land 04:47
Stay Still LE YOUTH, Forester, Lyrah 04:33
Talking Like That LE YOUTH, Emme 03:51
New Love LE YOUTH, Sultan + Shepard, Panama 05:49
I Will Leave a Light On LE YOUTH, Lane 8, Jyll 04:59
Underwater LE YOUTH 04:57
Aquiver LE YOUTH 04:27
About Us (feat. EMME) LE YOUTH, Emme 04:46
Protocol LE YOUTH, Hessian, Able Joseph 04:15
If Only (You Could Be Here) LE YOUTH, OCULA, Nathan Nicholson 05:03

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von LE YOUTH auf Deezer

Stay Still

von LE YOUTH, Forester, Lyrah

11.04.24

9 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von LE YOUTH

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie LE YOUTH

Playlists

Playlists & Musik von LE YOUTH

Erscheint auf

Hör LE YOUTH auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Wes James, besser bekannt als Le Youth, ist ein in Ohio geborener und in LA ansässiger DJ und Produzent, der Anfang der 2010er Jahre mit seiner innovativen Mischung aus 90er-Jahre-House-Musik und R&B ins Rampenlicht rückte. Der 1985 geborene James spielte zunächst Schlagzeug in Highschool-Bands und entdeckte bald darauf die elektronische Musik, die ihn dazu brachte, mit Synthesizern, Sequenzern und Drum Machines zu experimentieren. Kurz nach seinem Umzug nach Los Angeles veröffentlichte James 2013 seine Debütsingle "C O O L". Der Track, der ein Sample von Cassie Venturas "Me & U" enthielt, erreichte Platz 8 der UK Dance Charts und verhalf ihm zu einem Plattenvertrag mit Ultra Records. James legte mit "Dance with Me" nach, einer Zusammenarbeit mit dem Rapper Dominique Young Unique, die auf Platz 11 der UK-Single-Charts landete. In den folgenden Jahren tat er sich mit den Sängern Tay Beckham und Ava Max für "Boomerang" (2016) bzw. "Clap Your Hands" (2017) zusammen. "Stay", sein gemeinsames Projekt mit der britischen Dance-Sängerin Karen Harding aus dem Jahr 2018, erhielt begeisterte Kritiken in der EDM-Blogosphäre und wurde millionenfach auf Streaming-Plattformen angehört. Anschließend machte James eine Pause von Gesangskollaborationen und veröffentlichte die Instrumental-EPs Aquiver (2019) und Swimming/&. (2020).