Artist picture of MHD

MHD

1 814 971 Fans

Hör alle Tracks von MHD auf Deezer

Top-Titel

Afro Trap Pt. 3 (Champions League) MHD 02:17
Afro Trap Pt. 7 (La puissance) MHD 02:20
Tek Tek (feat. MHD) DYSTINCT, MHD, YAM 02:41
Bella MHD, Wizkid 03:05
A Kele Nta MHD 03:24
Afro Trap Pt. 5 (Ngatie Abedi) MHD 02:36
Afro Trap Pt. 8 (Never) MHD 02:29
Bébé MHD, Dadju 04:05
In Da Car NSG, MHD 04:18
Pololo MHD, Tiakola 03:15

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von MHD auf Deezer

Jungle

von MHD

25.08.23

2092 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von MHD

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie MHD

Playlists

Playlists & Musik von MHD

Erscheint auf

Hör MHD auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

MHD ist der Künstlername des französischen Rappers Mohamed Sylla (10. September 1994), dessen lebendige Mischung aus Trap und westafrikanischer Musik ihm viel Anerkennung in der gallischen Hip-Hop-Szene einbrachte. Geboren in der Vendée als Sohn einer senegalesischen Mutter und eines guineischen Vaters, zog er später ins 19. Arrondissement von Paris, wo er mit afrikanischen Künstlern wie Koffi Olomide und Salif Keita aufwuchs. Im Jahr 2012 schloss er sich im Alter von 18 Jahren dem Hip-Hop-Kollektiv 1.9 Réseaux an. Nach einigen Jahren, in denen er versuchte, einen Fuß in die Tür zu bekommen, verließ MHD die Gangsta-Rap-Szene und arbeitete in einer Reihe von Gelegenheitsjobs, bevor er eine Karriere in der Gastronomie in Betracht zog. Im Jahr 2015 ging ein Video von ihm, in dem er einen Song von P-Square freestylte, online viral, was MHD dazu veranlasste, mit der unglaublich beliebten Afro Trap-Videoserie ein Comeback zu feiern. Ein gleichnamiges Album wurde 2016 veröffentlicht und fand großen Anklang. Es erreichte Platz 2 der französischen Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet, nachdem in weniger als sechs Monaten über 200.000 Exemplare verkauft wurden. An diesen Erfolg knüpfte er mit dem Album 19 (2018) an, auf dem seine langjährigen Helden Salif Keita, Dadju, Orelsan und der nigerianische Popsänger Wizkid mitwirkten. Das Album erreichte in Frankreich Platz 3, ein Erfolg, den er 2021 mit Mansa noch einmal wiederholen sollte. " Petit cœur", eine der Singles aus dem Album, erreichte Platz 112 der französischen Singles-Charts.