Artist picture of Tarja Turunen

Tarja Turunen

163 042 Fans

Hör alle Tracks von Tarja Turunen auf Deezer

Top-Titel

Paradise (What About Us?) (feat. Tarja) Within Temptation, Tarja Turunen 05:19
Never Too Far Outlanders, Tarja Turunen, Mike Oldfield, Torsten Stenzel 08:07
Outlanders (Deutsche Version) Outlanders, Tarja Turunen, Walter Giardino, Torsten Stenzel 06:52
Dark Star Tarja Turunen 04:42
I Walk Alone Tarja Turunen 03:53
Left on Mars Marko Hietala, Tarja Turunen 05:01
Tired Of Being Alone Schiller, Tarja Turunen 04:23
Paradise (What About Us) Within Temptation, Tarja Turunen 05:18
Jingle Bells Tarja Turunen 04:33
Poison Tarja Turunen 03:59

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Tarja Turunen auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Tarja Turunen

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Tarja Turunen

Playlists

Playlists & Musik von Tarja Turunen

Erscheint auf

Hör Tarja Turunen auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Tarja Soile Susanna Turunen Cabuli (* 17. August 1977 in Kitee, Finnland), kurz Tarja, ist eine Sopranistin und Songwriterin aus Finnland. Die Sängerin macht sich bis zum Jahr 2005 einen Namen als Frontfrau der Symphonic-Metal-Band Nightwish. Nach der Trennung widmet sich Tarja ihrer Solo-Karriere. Tarja bleibt dabei dem Rockgenre verbunden, wechselt allerdings regelmäßig auch in den klassischen Bereich. Nach dem finnischen Album Henkäys ikuisuudesta (2006, Platz 2 in Finnland) gelingt Tarja mit dem nächsten Album My Winter Storm im Jahr 2007 auch ein internationaler Erfolg. In der Heimat landet die Scheibe auf Platz 1. In Deutschland reicht es für Platz 3. Tarja setzt den weltweiten Erfolg als Sängerin von Nightwish auch als Solo-Künstlerin fort. Im Jahr 2010 folgt mit What Lies Beneath das nächste Album. Auch damit schafft es die Sängerin in die internationalen Top 10. In Deutschland klettert der Longplayer bis auf Platz 4. Nach den international erfolgreichen Alben Colours in the Dark (2013) und The Shadow Self (2016) schneidet In the Raw im Jahr 2019 in den Hitparaden nicht ganz so erfolgreich wie die Vorgänger ab. Im Jahr 2023 veröffentlicht Tarja mit Rocking Heels: Live at Metal Church ein Live-Album.