Artist picture of Olivia Rodrigo

Olivia Rodrigo

923 136 Fans

Top-Titel

good 4 u Olivia Rodrigo 02:58
drivers license Olivia Rodrigo 04:02
jealousy, jealousy Olivia Rodrigo 02:53
traitor Olivia Rodrigo 03:49
deja vu Olivia Rodrigo 03:35
hope ur ok Olivia Rodrigo 03:29
All I Want Olivia Rodrigo, Disney 02:57
happier Olivia Rodrigo 02:55
favorite crime Olivia Rodrigo 02:32
brutal Olivia Rodrigo 02:23

Beliebteste Veröffentlichung

SOUR

von Olivia Rodrigo

167049 Fans

brutal

EXPLICIT

traitor
drivers license

EXPLICIT

1 step forward, 3 steps back

EXPLICIT

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Olivia
Isabel Rodrigo (* 20. Februar 2003 in Temecula, Kalifornien) ist eine Sängerin
und Schauspielerin aus den USA. Olivia Rodrigo feiert in ihrer Heimat zunächst
als Schauspielerin Erfolge. Vor allem Rollen in den Walt-Disney-Serien Bizaardvark
und High School Musical: Das Musical: Die Serie machen Olivia Rodrigo
zum Idol von vielen jungen Menschen in den USA. In den Serien taucht die
Künstlerin das erste Mal mit eigenen Songs auf. Im Jahr 2019 landet Olivia
Rodrigo mit dem Lied „All I Want“ in den Hitparaden in den USA und
Großbritannien. Im Jahr 2021 veröffentlicht Olivia Rodrigo mit „Drivers
License“
die erste offizielle Single als Sängerin. Der Song wird ein
weltweiter Erfolg und bringt der Künstlerin gleich Spitzenplätze in den Top 10.
Das Lied verkauft sich weltweit über 7,5 Millionen Mal und erlangt in den USA Vierfachplatin-Status.
Olivia Rodrigo steht inzwischen beim Plattenlabel Geffen Records unter Vertrag.
Darüber erscheint im gleichen Jahr das Album Sour. Auch das Debütalbum
von Olivia Rodrigo schlägt weltweit ein, schafft in den USA Platz 1 und
erreicht Doppelplatin-Status. Auch in Großbritannien und Österreich reicht es
für eine Nummer-1-Platzierung. Die weiteren Singles „Deja Vu“ und vor
allem „Good 4 U“, mit dem Olivia Rodrigo weltweit auf Platz 1 der
Hitparaden landet, machen die Sängerin zu einem internationalen Star. Olivia
Rodrigo ist bereits mit einigen Musikpreisen dekoriert, darunter mit dem MTV
Europe Music Award als Best Push und gleich dreimal mit dem MTV Video Music
Award in den Kategorien Best New Artist, Song Of The Year und Push
Performance Of The Year
.