Artist picture of aespa

Aespa

251 911 Fans

Hör alle Tracks von aespa auf Deezer

Top-Titel

Drama Aespa 03:34
Spicy Aespa 03:17
Black Mamba Aespa 02:54
Hold On Tight Aespa 02:29
Next Level Aespa 03:41
Savage Aespa 03:58
Better Things Aespa 03:23
Illusion Aespa 03:15
Girls Aespa 04:00
Die Trying Aespa, TOKiMONSTA 02:55

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von aespa auf Deezer

Die Trying

von Aespa, TOKiMONSTA

04.04.24

135 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von aespa

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie aespa

Playlists

Playlists & Musik von aespa

Erscheint auf

Hör aespa auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Aespa (stilisiert als æspa) ist eine K-Pop-Girlband aus Südkorea. Nachdem SM Entertainment den Idol-Markt mit Red Velvet und NCT revolutioniert haben, kündigt der Mediengigant für 2020 die Gründung einer neuen reinen Mädchengruppe an. Aespa, bestehend aus den Sängerinnen Karina, Giselle, Winter und Ningning, debütieren im November 2020 mit der Single „Black Mamba“, die nicht nur in ihrer südkoreanischen Heimat Erfolge feiert, sondern auch in China Platz 1 der K-Pop-Musikvideo-Charts von QQ Music erreichen. Nach dem Sieg in der Live-Musik-TV-Show Inkigayo melden sich Aespa 2021 mit der Single „Forever“ zurück, einem Remake einer Weihnachtssingle von Yoo Young-jin aus dem Jahr 2000. Im selben Jahr erreichen die Singles „Next Level“ und „Savage“, der Titelsong ihrer Debüt-EP, jeweils Platz 2 der Gaon-Charts. Kurz nach der Veröffentlichung steigt die EP Savage in Südkorea an die Spitze der Charts und klettert sogar bis an die Spitze der Billboard World Albums Chart. „Aenergy“, ein weiterer EP-Track, schafft Platz 82 der K-Pop Hot 100. Nach den Vorab-Singles „Life's Too Short“ und „Girls“, dem Titeltrack ihrer neuen EP, gelingt Aespa mit Girls (2022)   sowohl in Südkorea als auch in den USA eine Nummer 1. Im Mai 2023 veröffentlichen sie ihre dritte EP My World. Aespa starten ihre Promo-Aktivitäten für die englischsprachige digitale Single „Better Things“ im Juli und veröffentlichen den Up-Tempo-Dance-Song offiziell im August. Nur ein paar Tage später folgt die Single „We Go“. Der Song dient als Intro für die koreanische Version von Pokémon: Liko and Roy's Departure". Der Song „Zoom Zoom“ erscheint im Oktober und ist die Titelmelodie für Beyblade X. Ihre mit Spannung erwartete vierte EP Drama veröffentlichen Aespa im November.