Artist picture of Awa Ly

Awa Ly

7 864 Fans

Hör alle Tracks von Awa Ly auf Deezer

Top-Titel

Let Me Love You Awa Ly 03:41
Jungle Awa Ly 04:00
Help You Out Awa Ly 03:44
Go Your Way Awa Ly 03:32
Wide Open Awa Ly 03:56
CLOSE YOUR EYES Awa Ly 03:05
Let You Down Awa Ly 03:30
Friendship Awa Ly 04:30
What Goes Around Awa Ly 03:37
Ahead Awa Ly 03:41

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Awa Ly auf Deezer

Un autre rendez-vous
Etrange étrangère
Interlude : La Casbah de Lili
Inchallah Paris

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Awa Ly

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Awa Ly

HK HK 18 207 Fans
HK ET LES SALTIMBANKS HK ET LES SALTIMBANKS 10 651 Fans
Kimberose Kimberose 96 117 Fans
M M 629 477 Fans
HK & LES SALTIMBANKS HK & LES SALTIMBANKS 30 699 Fans
Faada Freddy Faada Freddy 34 714 Fans
Maggy Bolle Maggy Bolle 13 059 Fans
Birds on a Wire Birds on a Wire 13 504 Fans
Ben Harper Ben Harper 725 525 Fans
Zee Avi Zee Avi 15 228 Fans
Dom La Nena Dom La Nena 30 668 Fans
Asaf Avidan Asaf Avidan 243 369 Fans
Rosemary Standley Rosemary Standley 30 702 Fans
Melissa Laveaux Melissa Laveaux 39 636 Fans

Playlists

Playlists & Musik von Awa Ly

Cover of playlist La Nouvelle Scène France Bleu La Nouvelle Scène France Bleu 110 Titel - 183 Fans
Cover of playlist Women in Jazz Women in Jazz 56 Titel - 2 921 Fans
Cover of playlist - RFI Webradio World - - RFI Webradio World - 1 830 Titel - 7 308 Fans
Cover of playlist Afrique Urbaine Afrique Urbaine 807 Titel - 2 149 Fans

Erscheint auf

Hör Awa Ly auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Awa Ly (4. Januar 1977) ist eine französische Singer-Songwriterin und Schauspielerin, die für ihren gefühlvollen Gesang und ihre schwüle Mischung aus Jazz, Folk und afrikanischer Musik bekannt ist. Geboren und aufgewachsen in Paris als Tochter senegalesischer Eltern, wuchs Ly in einem musikbegeisterten Haushalt auf und begann in der Schule zu singen. Nachdem sie in den späten 90er Jahren in einigen Chören mitgewirkt hatte, zog sie 2002 nach Rom, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen. Im Jahr 2009 veröffentlichte sie ihr Studiodebüt Modulated, das von der Kritik sehr gelobt wurde. Zwei Jahre später hatte sie ihren ersten großen Auftritt im Maison de la musique et de la danse in Bagneux und lieferte eine komplett auf Italienisch gesungene EP unter dem Namen ParolePrestate. Aufgenommen zwischen Berlin, Paris und Rom mit dem Bassisten Greg Cohen hinter dem Mischpult, kam ihre gleichnamige EP 2014 über eine Crowdfunding-Kampagne heraus und ebnete den Weg für Five and a Feather, ihr zweites Album, das zwei Jahre später erschien. Produziert von Jean Lamoot und Pascal Danae von Rivière Noire, enthielt ihr zweites Werk Gastauftritte von Ballaké Sissoko, Guo Gan und Faada Freddy und war Anlass für eine Tournee durch Frankreich im Jahr 2017. Vor den Singles "Mesmerising" und "Close Your Eyes", einer Hommage an den sudanesischen Regierungsgegner Alaa Salah, erschien 2020 ihr drittes Album Safe and Sound, das von den Kritikern als ihr reifstes Werk gefeiert wurde.