Artist picture of Ben Harper

Ben Harper

719 120 Fans

Hör alle Tracks von Ben Harper auf Deezer

Top-Titel

Diamonds On The Inside Ben Harper 04:26
Steal My Kisses Ben Harper 04:05
She's Only Happy In The Sun Ben Harper 03:53
Amen Omen Ben Harper 05:51
Jah Work Ben Harper 04:54
Another Lonely Day Ben Harper 03:43
You Found Another Lover (I Lost Another Friend) Ben Harper, Charlie Musselwhite 04:13
Need To Know Basis Ben Harper 01:59
High Tide Or Low Tide Ben Harper, Jack Johnson 05:04
Wide Open Light Ben Harper 04:10

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Ben Harper auf Deezer

Wide Open Light

von Ben Harper

02.06.23

6989 Fans

Ben Harper auf Tour

Konzerte von Ben Harper

JUL
04
Waterfront Blues 2024
Portland, OR, US

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Ben Harper

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Ben Harper

Playlists

Playlists & Musik von Ben Harper

Erscheint auf

Hör Ben Harper auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Ben Harper, der afroamerikanischer und Cherokee-indianischer Abstammung ist, begann schon als Kind mit dem Gitarrenspiel und spezialisierte sich als Teenager auf den Slide-Gitarren-Stil eines seiner größten Helden, der Blueslegende Robert Johnson.

Seinen ersten Auftritt hatte er im Alter von 12 Jahren, und als Teenager ging er mit Taj Mahal auf Tournee. 1992 nahm er zusammen mit Tom Freund "Pleasure & Pain" auf. Mit seinen kantigen Songs und seinem virtuosen Spiel gewann er auf seinem Solo-Debütalbum "Welcome to the Cruel World" (1994) viele Fans und wurde zu einer beliebten Größe in der College-Szene. Das zweite Album "Fight for Your Mind" erweiterte Harpers Stil um Gospel, Folk, Reggae und Hardrock, als er eine Band namens The Innocent Criminals gründete. Regelmäßige Tourneen in Europa und Australien steigerten seine Popularität, während er sich zu Hause in den USA der Politik zuwandte und 2004 auf der Vote for Change-Konzerttournee auftrat. Sein 2006 erschienenes Doppelalbum Both Sides of the Gun" erreichte die US-Top Ten und für das 2007 in Paris aufgenommene Album Lifeline" brachte er seine Band Innocent Criminals wieder zusammen. Für sein 2009 erschienenes Album "White Lies for Dark Times" gründete er eine neue Band namens Relentless7, und im Jahr darauf gründete er eine weitere neue Band namens Fistful of Mercy, in der auch der Sohn des verstorbenen George Harrison, Dhani, mitwirkte, um an seinem nächsten Album "As I Call You Down" zu arbeiten.

2011 war Harper wieder im Studio und arbeitete an einem weiteren Album "Give Till It's Gone". get Up!" folgte mit Charlie Musselwhite und wurde Harpers 12. Studioalbum. Im Jahr 2016 enthüllte Harper das Video zu seiner neuen Single "Call It What It Is", die auch die Ankündigung des gleichnamigen Albums sein sollte.