Artist picture of Bernd Clüver

Bernd Clüver

1 916 Fans

Hör alle Tracks von Bernd Clüver auf Deezer

Top-Titel

Der Junge mit der Mundharmonika Bernd Clüver 03:16
Mit 17 Bernd Clüver 03:20
Der Junge mit der Mundharmonika (feat. Manuela) Bernd Clüver, Manuela 03:17
Wenn ich Dich dann in die Arme nehm' Bernd Clüver 03:02
Der kleine Prinz (Ein Engel, der Sehnsucht heißt) Bernd Clüver 03:48
Mexican Girl Bernd Clüver 03:32
Wer weiß... Bernd Clüver 04:10
Das Tor zum Garten der Träume Bernd Clüver 04:23
California Blue Bernd Clüver 03:22
Mexican Girl Bernd Clüver 03:23

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Bernd Clüver auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Bernd Clüver

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Bernd Clüver

Playlists

Playlists & Musik von Bernd Clüver

Erscheint auf

Hör Bernd Clüver auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Bernd Gerhard Clüver (* 10. April 1948 in Hildesheim; † 28. Juli 2011 in Palma, Spanien) ist ein deutscher Schlagersänger, der in den 1970er Jahren große Popularität erlangt. Im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere veröffentlicht der Künstler insgesamt 17 Studioalben, verkauft über 10 Millionen Tonträger und gewinnt mehrere Preise. Bernd Clüver studiert Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg. Als leidenschaftlicher Sänger debütiert er anschließend bei einer Talentshow im Rahmen der Internationalen Funkausstellung 1971 in Berlin. Dadurch bekommt Bernd Clüver einen Plattenvertrag bei Hansa. Im Jahr 1973 erscheint seine erste Nummer-1-Hitsingle „Der Junge mit der Mundharmonika“. Die Nachfolgesingle „Der kleine Prinz“ schafft es ebenfalls an die Spitze der deutschen Hitparade und verkauft sich über eine Million Mal. Mitte der 1970er Jahre löst Bernd Clüver mit der Single „Mike und sein Freund“ (1976) eine Kontroverse aus. Er singt als erster deutscher Schlagersänger offen über Homosexualität. Obwohl der Titel Platz 44 der deutschen Charts erreicht, darf Bernd Clüver mit dem Song nicht in den beliebten TV-Musiksendungen ZDF Hitparade und Disco auftreten. In den 1980er Jahren beteiligt sich der Sänger zweimal erfolglos am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. In den Jahren 1981 und 1985 gewinnt Bernd Clüver die Goldene Stimmgabel. Im Jahr 2002 gründet der Künstler sein eigenes Plattenlabel Phenomenia Records. Vier Jahre später veröffentlicht er darüber das Album Offen & Ehrlich. Bernd Clüver verstirbt am 28. Juli 2011 nach einem Sturz von einer Treppe in seinem Haus auf Mallorca.