Artist picture of Kizz Daniel

Kizz Daniel

210 965 Fans

Hör alle Tracks von Kizz Daniel auf Deezer

Top-Titel

Nesesari Kizz Daniel, Philkeyz 02:58
Buga (Lo Lo Lo) Kizz Daniel, Tekno 03:03
Cough (Odo) Kizz Daniel, EMPIRE 02:56
Sooner Kizz Daniel 02:33
GWAGWALADA BNXN, Kizz Daniel, Seyi Vibez 03:08
Too Busy To Be Bae Kizz Daniel 02:57
Twe Twe Kizz Daniel, DaVido 02:23
Lie Kizz Daniel 02:36
Pour Me Water Kizz Daniel 02:26
Waist King Perryy, Kizz Daniel 02:20

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Kizz Daniel auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Kizz Daniel

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Kizz Daniel

Playlists

Playlists & Musik von Kizz Daniel

Erscheint auf

Hör Kizz Daniel auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Kizz Daniel ist ein Yoruba-Rapper, Sänger und Inhaber eines Plattenlabels, der seinen einzigartigen Sound - eine Mischung aus Afropop, Hip-Hop und R&B-Texturen - mit dem preisgekrönten Debütalbum New Era im Jahr 2016 vorstellte. Er wurde als "Oluwatobiloba Daniel Anidugbe" am 1. Mai 1994 im Bundesstaat Ogun, Nigeria, geboren. Kizz Daniel begann 2014 mit der Veröffentlichung von Originalmusik und konnte sich schnell ein Publikum aufbauen. 2015 gewann er sogar den Nigeria Entertainment Award für den "Best New Act to Watch". Sein erstes abendfüllendes Projekt, New Era, wurde im folgenden Jahr veröffentlicht. New Era erreichte in der ersten Woche seiner Verfügbarkeit Platz 8 der Billboard World Album Charts und gewann 2016 bei der jährlichen nigerianischen Hip-Hop-Preisverleihung The Headies sowohl den Titel "Album of the Year" als auch "Best R&B/Pop Album". Zwei Jahre später war Kizz Daniel auf der Single"For You" von Wizkid zu hören und veröffentlichte sein zweites Soloalbum No Bad Songz, das auf Platz 1 der World Album Chart landete. Ein drittes Soloalbum, King of Love, folgte 2020, und Barnabas erschien im darauffolgenden Jahr. Im Jahr 2022 wurde Kizz Daniels SingleBuga" zu einer viralen Sensation in Nigeria und zum Thema eines Tanztrends in den sozialen Netzwerken. Der Song erschien in diesem Jahr auch in mehreren internationalen Charts, ebenso wie sein Nachfolger"Cough (Odo)"