Artist picture of Klaus Schulze

Klaus Schulze

11 705 Fans

Hör alle Tracks von Klaus Schulze auf Deezer

Top-Titel

Zenit Schiller, Klaus Schulze 03:57
Friedrich Nietzsche Klaus Schulze 24:16
Zenit Schiller, Klaus Schulze 04:50
Shadows Of Ignorance Klaus Schulze 26:22
Ion/Andromeda Klaus Schulze 16:07
Totem Klaus Schulze 23:27
Georg Trakl Klaus Schulze 05:24
Minority Report Klaus Schulze 13:40
Let the Rain Come Klaus Schulze, Solar Moon 22:42
Vat was dat, Pt. 2 Klaus Schulze 13:10

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Klaus Schulze auf Deezer

Osiris - Pt. 1
Osiris - Pt. 2
Osiris - Pt. 3
Osiris - Pt. 4

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Klaus Schulze

Playlists

Playlists & Musik von Klaus Schulze

Erscheint auf

Hör Klaus Schulze auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Klaus Schulze (* 4. August 1947 in Berlin; † 26. April 2022) ist ein Komponist, Musiker und Produzent aus Deutschland. Der Künstler gilt als Pionier und Wegbereiter im Bereich der elektronischen Musik. Zusammen mit der deutschen Elektro-Band Tangerine Dream gehört Klaus Schulze zu den Vertretern der sogenannten Berliner Schule. Zu Beginn seiner Karriere Ende der 1960er Jahre spielt Klaus Schulze Schlagzeug bei den Bands Psy Free und eben Tangerine Dream und gründet die Band Ash Ra Tempel. Klaus Schulze wandelt allerdings schon bald auf Solo-Pfaden und veröffentlicht 1972 mit dem Album Irrlicht sein Debüt. Mit den Alben Blackdance (1974), Timewind (1975) und Moondawn (1976) erschafft Klaus Schulze schon in seiner frühen Schaffensphase Meilensteine im Bereich elektronischer Musik. Mit seiner experimentellen Musik findet der Künstler in der Folge viele Anhänger und Fans. Ende der 1970er Jahre gründet Klaus Schulze das Plattenlabel Innovative Communication. Zu den bekanntesten Bands, die Klaus Schulze damals produziert, gehören Ideal um Sängerin Annette Humpe. Ende der 1970er Jahre komponiert Klaus Schulze auch Musik für Filme, unter anderem Body Love (1977) und Barracuda (1978). Zu jeder Zeit gehört Klaus Schulze zu den Trendsettern im Bereich elektronischer Musik. Der Musiker arbeitet mit so bekannten Bands wie Frankie Goes To Hollywood, Alphaville oder Snap! zusammen. Klaus Schulze nutzt als erster Computer und Sampling und gehört damit zu den Pionieren der Techno-Musik. Für seine Musik nutzt Klaus Schulze zeitlebens eine Moog-Synthesizer. Mitte der 1990er Jahre veröffentlicht Klaus Schulze zusammen mit dem Produzenten Pete Namlook die Album-Serie The Dark Side Of The Moog (1994). Bis 2008 erscheinen insgesamt elf Alben unter diesem Titel. Ab den 2010er Jahren zieht sich Klaus Schulze aus der Öffentlichkeit zurück. Am 26. April 2022 verstirbt Klaus Schulze. Nach seinem Tod erscheint mit Deus Arrakis das letzte Studioalbum von Klaus Schulze.