Artist picture of Edoardo Bennato

Edoardo Bennato

31 479 Fans

Hör alle Tracks von Edoardo Bennato auf Deezer

Top-Titel

Un'Estate Italiana (Notti Magiche) Edoardo Bennato, Gianna Nannini 04:12
Un'Estate Italiana (Notti Magiche) Gianna Nannini, Edoardo Bennato 04:28
Viva la Mamma! Edoardo Bennato 03:26
Il gatto e la volpe Edoardo Bennato 02:58
L'isola che non c'è Edoardo Bennato 04:00
Viva la Mamma! Edoardo Bennato 03:26
Un'Estate Italiana (Notti Magiche) Edoardo Bennato, Gianna Nannini 04:26
Sono solo canzonette Edoardo Bennato 05:01
Ok italia Edoardo Bennato 04:10
Bennato: Le ragazze fanno grandi sogni Solis Quartet, Edoardo Bennato 03:17

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Edoardo Bennato auf Deezer

Ma che sarà
Il rock di capitan uncino
Nel Covo Dei Pirati
Dopo il liceo che potevo far

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Edoardo Bennato

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Edoardo Bennato

Playlists

Playlists & Musik von Edoardo Bennato

Erscheint auf

Hör Edoardo Bennato auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Edoardo Bennoato (23. Juli 1946) ist ein italienischer Musiker aus Neapel, der oft als einer der bekanntesten Singer-Songwriter seiner Generation gilt. Er ist bekannt als einer der Pioniere des italienischen Rock, der Blues- und Folk-Einflüsse mit Anti-Establishment-Texten verbindet. Er begann seine Musikkarriere in den frühen 70er Jahren, nachdem er von Neapel nach Mailand gezogen war, um Architektur zu studieren. Sein offizielles Studiodebüt gab er mit dem 1973 veröffentlichten Album Non Farti Cadere le Braccia. Das Album, das komplett als Ein-Mann-Band aufgenommen wurde, brachte Edoardo Bennato aufgrund seiner respektlosen Sozialkritik viel Anerkennung ein und ebnete den Weg für die LPs I Buoni e i Cattivi (1974), Io Che Non-sono l'Imperatore (1975), La Torre di Babele (1976) und Burattino Senza Fili (1977). 1980 überraschte er seine Fans mit der Veröffentlichung von zwei Alben in weniger als einem Monat - dem experimentellen Uffà! Uffà! und das Peter-Pan-Konzeptalbum Sono Solo Canzonette. Entgegen aller Erwartungen verkauften sich beide Alben über eine Million Mal und festigten seinen Ruf als einer der wichtigsten Singer-Songwriter der Halbinsel. Im selben Jahr spielte er als erster italienischer Künstler eine ausverkaufte Show im Mailänder San-Siro-Stadion. In den folgenden Jahren ließ Edoardo Bennatos Popularität jedoch nach, und erst 1990 tauchte er mit dem Lied "Un' Estate Italiana" wieder auf , das er zusammen mit Gianna Nannini für den FIFA World Cup aufgenommen hatte. Der Song war ein internationaler Hit und verhalf Edoardo Bennato, der zwischen 1992 und 2015 insgesamt 8 Alben veröffentlichte, zu einem Neustart seiner Karriere. Non C'È, sein zwanzigstes komplettes Studioalbum, erblickte 2020 das Licht der Welt.