Artist picture of Manic Street Preachers

Manic Street Preachers

104 579 Fans

Hör alle Tracks von Manic Street Preachers auf Deezer

Top-Titel

If You Tolerate This Your Children Will Be Next Manic Street Preachers 04:51
A Design for Life Manic Street Preachers 04:17
You Stole the Sun from My Heart Manic Street Preachers 04:20
Motorcycle Emptiness Manic Street Preachers 06:05
Ocean Spray Manic Street Preachers 04:11
Motorcycle Emptiness Manic Street Preachers 05:05
Your Love Alone Is Not Enough (feat. Nina Persson) Manic Street Preachers, Nina Persson 03:55
The Everlasting Manic Street Preachers 06:08
Theme from M*A*S*H (Suicide Is Painless) Manic Street Preachers 03:41
Umbrella Manic Street Preachers 03:39

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Manic Street Preachers auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Manic Street Preachers

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Manic Street Preachers

Playlists

Playlists & Musik von Manic Street Preachers

Erscheint auf

Hör Manic Street Preachers auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Vier Schulfreunde aus Blackwood, Wales, die vor dem Hintergrund des Bergarbeiterstreiks aufwuchsen, Punkrock hörten, William Burroughs lasen und sich mit Lenin beschäftigten, waren keine durchschnittlichen Arbeiterkinder. Entfremdet und voller politischer Wut gründeten sie 1986 die Band und bahnten sich auf ihrem Debütalbum Generation Terrorists (1992) einen Weg aus androgynem Glamour, zu Herzen gehenden Slogans und Teenagerangst. Auf The Holy Bible (1994) zeigten sie sich von einer dunkleren Seite, da der Haupttexter Richey Edwards zunehmend depressiv wurde. Edwards verschwand 1995, und obwohl seine Leiche nie gefunden wurde, wurde er 2008 offiziell für tot erklärt. Die verbliebenen Mitglieder machten als Trio weiter und meldeten sich mit der Nummer-1-Single "Design for Life" und dem Album Everything Must Go (1996) zurück. " If You Tolerate This Your Children Will Be Next" wurde 1998 eine britische Nummer-1-Single und das Album This Is My Truth, Tell Me Yours erreichte ebenfalls die Spitzenposition. Um ihre Popularität aufrechtzuerhalten, verwendeten sie Edwards' letzte Texte, die sie kurz vor seinem Verschwinden geschrieben hatten, auf ihrem neunten Studioalbum Journal for Plague Lovers (2009), mit der Absicht, dass das Album Edwards' Vermächtnis darstellen sollte. Es folgten Postcards from a Young Man (2010) und National Treasures(2011), eine Sammlung von Singles der Band. Rewind the Film erschien 2013 und erreichte Platz 4 der UK-Albumcharts. Futurology folgte im Jahr darauf und brachte sie auf Platz 2 der UK-Albumcharts, ebenso wie Resistance Is Futile von 2018. the Ultra Vivid Lament von 2021 brachte sie zum ersten Mal seit über zwanzig Jahren wieder an die Spitze der Albumcharts.