Artist picture of Opeth

Opeth

229 209 Fans

Hör alle Tracks von Opeth auf Deezer

Top-Titel

Ghost of Perdition Opeth 10:29
Windowpane Opeth 07:44
In My Time of Need Opeth 05:50
Blackwater Park Opeth 12:11
Atonement Opeth 06:28
Soldier of Fortune Opeth 03:28
Beneath the Mire Opeth 07:57
The Leper Affinity Opeth 10:23
Face Of Melinda (Remastered) Opeth 07:58
The Moor (Remastered) Opeth 11:26

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Opeth auf Deezer

Ghost Reveries

von Opeth

14354 Fans

Ghost of Perdition
The Baying of the Hounds
Beneath the Mire
Atonement

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Opeth

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Opeth

Playlists

Playlists & Musik von Opeth

Erscheint auf

Hör Opeth auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die schwedische Metal-Band Opeth, angeführt von Frontmann Mikael Akerfeldt, mischt seit über 25 Jahren Death Metal mit progressivem Rock und hat sich damit längst als eine der vielseitigsten Kräfte des Metal etabliert. Die nach einer fiktiven Stadt aus einem Wilbur-Smith-Roman benannte Band wurde ursprünglich von DJ David Isberg gegründet. Als dieser 1992 ausstieg, übernahm Akerfeldt die Leitung und schrieb die Songs für das Debütalbum Orchid" (1995).

Die Band tourte mit Größen wie Cradle of Filth, Amorphis und Nevermore und baute sich dank der wütenden Intensität der Alben "My Arms, Your Hearse" (1998) und "Still Life" (1999) eine treue Kultgemeinde auf.

Mit ihrem 2005 erschienenen Album Ghost Reveries" erreichten sie zum ersten Mal die Top Ten der schwedischen Charts. In den folgenden Jahren wichen sie mit Watershed" (2008) und Heritage" (2011) progressiveren Experimenten. Diese Entwicklung erwies sich als populär und sie erreichten 2014 mit "Pale Communication" Platz 19 in den USA und spielten in prestigeträchtigen Konzertsälen wie der Royal Albert Hall in London und dem Sydney Opera House.

Als der Musikgeschmack der Band über die durchschnittlichen Metal-Merkmale hinauswuchs, wandte sie sich dem Jazz, Folk und Funk zu, und 2017 erschien ihr zwölftes Studioalbum "Sorceress" mit so unterschiedlichen Einflüssen wie Scott Walker, The Zombies, Jethro Tull und John Coltrane. Im September 2019 veröffentlichen sie ihr 13. Studioalbum "In Cauda Venenum".