Artist picture of Dream Theater

Dream Theater

536 992 Fans

Hör alle Tracks von Dream Theater auf Deezer

Top-Titel

Pull Me Under Dream Theater 08:13
Another Day Dream Theater 04:23
As I Am Dream Theater 07:47
Take the Time Dream Theater 08:20
Metropolis - Part I: "The Miracle and the Sleeper" Dream Theater 09:32
Endless Sacrifice Dream Theater 11:23
Wait for Sleep Dream Theater 02:31
Surrounded Dream Theater 05:30
Under a Glass Moon Dream Theater 07:03
Paralyzed Dream Theater 04:17

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Dream Theater auf Deezer

Pull Me Under
Another Day
Take the Time
Surrounded

Dream Theater auf Tour

Konzerte von Dream Theater

OCT
22
Dream Theater at Uber Eats Music Hall (October 22, 2024)
Berlin, Germany

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Dream Theater

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Dream Theater

Playlists

Playlists & Musik von Dream Theater

Erscheint auf

Hör Dream Theater auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Ursprünglich als College-Band namens Majesty gegründet, brachen die Dream Theater-Gründungsmitglieder John Petrucci, John Myung und Mike Portnoy ihr Studium am Berklee College of Music in Massachusetts ab, um ihren Rock'n'Roll-Träumen nachzugehen. Der internationale Superstarstatus blieb ihnen zwar verwehrt, aber in der Hardrock-/Metal-Szene werden sie als eine der progressivsten und technisch brillantesten Bands ihrer Zeit respektiert.

Die Band, die 1991 ihren Frontmann James LaBrie rekrutierte, landete 1992 ihren größten Hit, als die Single Pull Me Under" in den USA auf Platz zehn landete und von MTV in großem Stil ausgestrahlt wurde. Dream Theater führten den frenetischen Thrash des Genres in neue Gefilde, indem sie Elemente des Progressive Rock einbauten, mit ganzen Orchestern zusammenarbeiteten und sogar den Titelsong des Albums Octavarium" (2005) in ein 24-minütiges hymnisches Metal-Epos verwandelten. Ihr zehntes Studioalbum Black Clouds & Silver Linings" (2009) brachte schließlich den Mainstream-Erfolg und erreichte Platz sechs in den USA. 2010 gingen sie als Vorgruppe von Iron Maiden auf Tour.

Später im Jahr 2010 gab Schlagzeuger Portnoy seinen Ausstieg bekannt und die Band rekrutierte Mike Mangini, um seinen Platz einzunehmen. 2011 veröffentlichten sie A Dramatic Turn of Events", das auf Platz eins der UK Rock Chart und der Billboard Tastemaker Albums Chart einstieg. Diesem Erfolg folgten 2013 "Dream Theater" und 2016 "The Astonishing" mit ihrer Images and Words 25th Anniversary Tour im Jahr 2017. Nach der Unterzeichnung eines neuen Vertrags mit Sony Music veröffentlichten Dream Theater 2019 ihr 14. Studioalbum "Distance Over Time".