Artist picture of Grandson

Grandson

85 298 Fans

Top-Titel

Blood // Water Grandson 03:36
KULT (feat. Jasiah) Steve Aoki, Grandson, Jasiah 02:57
Darkside Grandson 03:49
thoughts & prayers Grandson 03:45
Despicable Grandson 03:43
Riptide Grandson 03:12
Rain (from The Suicide Squad) Grandson, Jessie Reyez 03:56
Overdose Grandson 03:53
Dirty Grandson 03:27
Oh No!!! (from The Suicide Squad) Grandson, Vic Mensa, Masked Wolf 03:33

Beliebteste Veröffentlichung

Death Of An Optimist // Intro
In Over My Head

EXPLICIT

Identity

EXPLICIT

Left Behind

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Unter dem Namen
Jordan Edward Benjamin wurde der US-amerikanisch-kanadische Musiker Grandson am
25. Oktober 1993 in Englewood in den USA geboren. Im Alter von drei Jahren zog er
mit seiner Familie ins kanadische Toronto, wo er aufwuchs und zur Schule ging. 2014
zog Benjamin nach Los Angeles, um seine Musikkariere aufzubauen. Seit Ende 2015
veröffentlicht der Sänger seine Musikstücke unter dem Namen Grandson. Seine Debütsingle
„Bills“ erschien 2016 und kurz darauf folgten die Songs „things
change“
, „Bury Me Face Down“ und „Kiss Bang“. Den
Einstieg in die kanadischen und US-amerikanischen Charts gelang Grandson mit
der Single „Blood // Water“ (2017), in den USA kletterte der Track auf
Platz 17 und in Kanada auf Platz 19. Im Sommer 2018 kam seine erste EP A
Modern Tragedy
Vol. 1 heraus. Sein Debütalbum Death of an
Optimist
veröffentlichte Grandson Ende 2020 und kam damit auf Platz 7 der
US-Heat-Charts. Im selben Jahr erschien auch die Single „Zen“, einer
Kollaboration mit X Ambassadors und K. Flay, die auf den 9. Platz der
kanadischen Charts kam. Zum 2021 veröffentlichten Film The Suicice Squad
steuerte der Musiker den Song „Rain“ mit Jessie Reyez bei. Gemeinsam mit
Travis Barker und Kesha brachte er ebenfalls 2021 die Single „Drop Dead“
heraus.